Fieser Exploit in Valorant: Spieler killen sich selbst für massig Vorteile

Spieler in Valorant sterben gerade in Ranglisten-Spielen von allein, ohne dass jemand sie erschossen hätte. Dahinter steckt ein fieser Exploit, der aber mit einem einfachen Feature aus Counter-Strike behoben werden könnte.

Um was für einen Exploit geht es? In der Beta von Valorant kommt es gerade in Ranglisten-Gefechten oft zu bizzaren Selbstmord-Szenen bei den Teams. Teams nutzen zu Beginn der Runde die AoE-Skills der Agenten Brimstone und Raze um sich selbst und das ganze eigene Team zu töten, sobald sie im Nachteil sind.

Team-Selbstmord verhindert Geldsegen bei den Siegern

Warum zum Teufel machen die das? Was auf den ersten Blick nach einer saublöden Aktion aussieht, immerhin verschenkt man so einen kompletten Siegespunkt an den Gegner, stellt sich auf lange Sicht gedacht als vorteilhaft heraus.

Denn wenn ein Gegnerteam schnell verendet, fällt der Geldbonus der Sieger dank fehlender Kills und Erfolge sehr mager aus, während die Verlierer dank eines Trostpreises vergleichsweise viel Geld bekommen. Gewinner bekommen nämlich 3.000, die Verlierer erst 1.900 und dann je 500 mehr pro weiterem Verlust bis 2.900 Credits als Maximum.

Dazu kommt, dass die Gewinner auf diese Art auch kaum an die begehrten Ultimate-Kugeln kommen, die sich vor allem via Kills verdienen lassen.

Hier seht ihr, wie diese fiese Taktik in Aktion aussieht. Die Gegner killen sich die ersten beiden Runden selbst und stehen in der dritten mit mehr Geld da als die „Gewinner“.

Konsequent angewendet können mit dieser Suizid-Taktik anfangs unterlegene Teams den Siegern ordentlich die Spielökonomie verhageln, da die Sieger sich erst später wirklich gutes Equipment leisten können, während die „Verlierer“ einfach sparen und schließlich mit genug Geld dastehen, um sich in der dritten Runde richtig gutes Zeug leisten zu können.

Die „Gewinner“ haben sich derweil womöglich mittelmäßigen Kram in der Zwischenzeit gekauft und sind jetzt trotz 0:2-Führung im Nachteil. Sie haben weniger Geld, schlechteres Equipment und genauso viele Ultimate-Punkte wie die „Verlierer“.

Einfaches Feature aus Counter-Strike könnte Abhilfe schaffen

So einfach könnte man das Problem lösen: Dieses Problem war in ähnlicher Form einst auch in Counter-Strike weit verbreitet. Daher wurden schwere Strafen für Team-Kills eingebaut, um genau solche Hinhaltetaktiken zu verhindern.

Eine Friendly-Fire-Strafe, die solches Verhalten mit Geldabzug bestraft, wäre also eine sichere Lösung, um das Problem des lukrativen Selbstmords zu beheben. Es bleibt nur zu hoffen, dass Riot Games da schnell reagiert und diese fiese Taktik unterbindet.

Der Exploit mit den lukrativen Eigentötungen ist nicht der einzige unbeabsichtigte Effekt im Spiel. Wer mit den Agentinnen Raze und Jett in Valorant herumexperimentiert, kann sich quer über die halbe Map schießen und so eine Menge Chaos und Verwirrung anrichten. Auch dieser Exploit dürfte bald behoben sein.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scaver
1 Monat zuvor

Naja es ist ne Beta. Ist doch gut dass die Idioten hier schon ihr Pulver verschießen. Zum Release wird eh alles zurück gesetzt und Mechaniken und Maßnahmen gegen Exploits und Co. implementiert.

Zudem solche Leute strikt bannen und gut ist. Das spricht sich dann auch schnell rum und wird die Masse davon abhalten. Vor allem wenn man im Widerholungsfall einen Soulban (wie beim Cheaten) aussprechen würde!

Gerade jetzt in der Beta melde ich eh jeden noch so kleinen Vorteil und Verdacht, sei es wegen Beleidigungen, Feeding, Cheaten etc. Wenn es Riot richtig macht, dann schauen sie sich die Reports ordentlich an (vor allem wenn sich diese bei dem ein oder anderen häufen) und treffen dann noch vor dem Release die passenden Maßnahmen.

Antiope
1 Monat zuvor

Und die Teamkiller/Exploiter reporten. So gewinnen will man dann ja nicht außer man ist ohne Ehre.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.