ESO: Darum regen Spieler sich jetzt über teure Premium Shop Preise auf

Auf Reddit diskutieren die Spieler von The Elder Scrolls Online die Preise der Items im Kronen-Shop des MMOs. Dabei sprechen sich Spieler sowohl für die aktuellen Preise, als auch dagegen aus.

The Elder Scrolls Online ist ein Buy-To-Play MMO. Spieler müssen es nur einmalig erwerben und können es dann unbegrenzt spielen. Wer darüber hinaus kosmetische Inhalte und Hilfsgüter erwerben möchte, schaut im Kronen-Shop vorbei. Doch der Kronen-Shop ist gerade im Visier der Spieler von Reddit, nachdem ein Spieler dazu eine Diskussion angestoßen hat.

„Die Preise des Kronen-Shops sind zu hoch“

Das wird kritisiert: Bei den Spielern kristallisieren sich einige Punkte heraus, die sie besonders stören.

  • In ESO ist der Großteil der speziellen Mounts nur durch den Kronen-Shop oder über Kronen-Kisten erhältlich. Für beides müssen Spieler echtes Geld bezahlen. Wer ein besonderes Mount reiten möchte, kommt nicht daran vorbei, zu zahlen. Mit dem Indrik ist aber mittlerweile ein magisches Reittier hinzugekommen, dass man sich erspielen kann.
  • Dafür, dass die besonderen Reittiere fast exklusiv im Kronen-Shop zu finden sind, verlangt ESO ziemlich viel Geld dafür. Im Vergleich zum MMO-Platzhirsch WoW hat ESO auch einen viel kleiner Auswahl an Mounts und Pets.

ESO-Mounts_ShadowRiderSenche

  • Die Spieler stört, dass es zeitlich begrenzte Angebote gibt, die nach einer gewissen Zeit aus dem Kronen-Shop verschwinden. Das würden zwar viele andere Spiele in der Industrie auch tun, um die Nachfrage nach einem Gegenstand zu erhöhen. Doch das rechtfertige nicht die Methodik von ESO.
  • Die Preise für Häuser wären teilweise viel zu hoch, da sie keinen wirklichen Nutzen hätten. Außerdem stört es einige Spieler, dass Vampir- und Werwolfbisse im Kronen-Shop verkauft werden. Früher waren diese Bisse etwas Besonderes und man musst gezielt nach bestimmten NSCs Ausschau halten oder einen anderen Spieler darum bitten, den Biss durchzuführen. Jetzt kann sie jeder kaufen.

Kein Spieler wird zum Kauf gezwungen

Das wird verteidigt: Andere Spieler unterstützen das Vorgehen von ESO. So äußern sie sich zu der Kritik der anderen Spieler:

  • Spieler würden nicht dazu gezwungen, sich besonderen Outfits oder Hüte zu kaufen. Im Spiel gäbe es genug Möglichkeiten, um an schön aussehende Waffen und Rüstungen zu gelangen.
  • Die Preise der DLCs und Kapitel lägen im Rahmen. ESO würde für neue Gebiete nicht übermäßig viel Geld verlangen.

ESO-Summerset-01

  • Wie andere Spiele aus der Branche auch, stützt sich ESO auf eine optionale Mitgliedschaft, den Verkauf von Cosmetics, DLCs und Erweiterungen. Das sei gängige Praxis und funktioniere so gut. Außerdem erhalten Spieler als Teil der Mitgliedschaft jeden Monat 1650 Kronen und vollen Zugriff aus alle DLC-Spielerweiterungen.
  • Spieler könnten sich die gewünschten Gegenstände aus dem Kronen-Shop für Gold bei anderen Spielern kaufen. Seitdem Spieler anderen Spielern Kronen-Shop Inhalte schenken könnten, gäbe es dafür eigene Communitys.

ESO Plus Mitglieder erhalten Gelegenheit 30 Dollar Mount zu kaufen

Viel zu teuer: Passend zum Thema regen sich auf Reddit einige Spieler über den exklusiven ESO Plus Deal des Monats auf. Diesen Monat haben die Spieler die Möglichkeit für 30 Dollar ein anders gefärbtes Dwemer Reittier zu erwerben. Bei den Spielern kommt das nicht gut an.

ESO ESO Plus exklusive

Bildquelle: cheekychops4321

Ein Spieler schreibt: „Das Mount sollte kostenlos sein. Ich zahle kein Geld für das Privileg noch mehr Geld zu bezahlen.“

Ein anderer äußert sich dazu: „Ich habe mit ESO erst vor kurzem angefangen. Wenn es eine Sache gibt, die ich nicht mag, dann ist es die Monetarisierung des Spiels. In WoW können Spieler mehr als 500 Reittiere durch einfaches Spielen freischalten. Bei ESO kommt fast alles aus dem Kronen-Shop.“

Neben neuen kosmetischen Inhalten, wird ESO auch regelmäßig um neuen Content ergänzt. Die letzte große Erweiterung Summerset wirft einen Blick auf die Kultur der Hochelfen.

Lebendige Welt und packende Story – Darum lohnt sich ESO: Summerset jetzt richtig!

Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (36)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.