ESO: Hüter soll für Veteranen und Noobs gleichermaßen taugen

The Elder Scrolls Online bekommt mit dem neuen Kapitel-Addon Morrowind eine neue Klasse, den Hüter. Wie dieser entstand und was seine Voraussetzungen waren, haben die Entwickler von Zenimax jetzt erklärt.

The Elder Scrolls Online bekommt am 6. Juni das erste große Kapitel-Addon Morrowind. Darin gibt es die neue Insel Vvardenfell, eine packende Story um den Gottkönig Vivec, PvP-Schlachtfelder und eine neue Klasse namens Hüter.

Wie der Hüter in seiner jetzigen Form entstand und was der Hintergrund der neuen Klasse ist, haben die Entwickler nun verraten.

The Elder Scrolls Online Morrowind – „Der Hüter soll neu sein“

In einem internen Interview sprachen Lead Combat Designer Eric Wrobel, Senior Animator Silvia Littlefield und Lead VFX Artist Cambria Blaize über die Arbeit an der neuen Klasse. Dabei war es den Entwicklern von vornherein wichtig, dass der Hüter etwas Neues, Einzigartiges werde. Eine Naturklasse mit Pets war da schon Mal ein guter Anfang. Bei den Animationen wurde Wert auf flüssige, natürliche Bewegungen gelegt und zur klaren Unterscheidung sind die Effekte des Hüters blaugrün und dunkelblau.the elder scrolls online hueter 01

Bei den Skills wurde lange abgewogen und vieles im Laufe der Entwicklung wieder geändert. So sollte beispielsweise der jetzige Tank-Tree „Winterkälte“ eigentlich für Schaden zuständig sein. Doch da die anderen beiden Trees für Tierbegleiter und Naturmagie jeweils nicht zum Tank taugten, wurde Winterkälte gewählt und Tierbegleiter wurde der DD-Baum. Laut Eric Wrobel war einfach irgendwann einmal der Punkt erreicht, an dem es keine weiteren Skill-Ideen zum Thema „Schlammkrabbenrüstung“ mehr gab.

The Elder Scrolls Online Morrowind – Hüter – Leicht zu lernen, schwer zu meistern

The Elder Scrolls Online Morrowind kann auch von kompletten Neueinsteigern ohne ESO-Vorkenntnisse gespielt werden. Daher sollte die neue Klasse kein Held allein für Vollprofis werden, sondern auch Anfänger ansprechen. Daher taugt der Hüter auch für alle drei Rollen: Tank, Schadensausteiler und Heiler. Der Trick sei laut Wrobel, dass man den Hüter leicht lernen könne, Profis aber mit Skill noch mehr aus ihm herausholen dürften.

the elder scrolls online hueterDamit der Hüter nicht zu stark oder zu schwach ist, wird er konstant überprüft und das Feedback der Spieler ausgewertet. So können die Entwickler schnell herausfinden, wo es Ungereimtheiten gibt, und Änderungen vornehmen. Dies geschah unter anderem schon während des Design-Prozesses.

ESO Morrowind Trailerscreen12Der Bär des Hüters war ohne eigne aktivierbare Fähigkeit nur ein langweiliger Mitläufer, man hatte keinen Teamgeist mit dem Zottelviech. Seit der Bär aber selbst aktivierbare Skills hat, verursacht er mehr Schaden und fühlt sich tatsächlich wie ein treuer Freund und Kamerad an.

Auch Interessant: The Elder Scrolls Online wird der Templer wegen dem Hüter generft?

Autor(in)
Quelle(n): Zenimax
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.