ESO Morrowind: Schlachtfelder – Bären sind die neuen PvP-Stars

The Elder Scrolls Online bekommt mit dem ersten Stand-Alone-Addon Morrowind sowohl eine neue Klasse als auch die Schlachtfeld-Arenen im PvP. Beides konnten Spieler erstmal auf der PAX East 2017 ausprobieren.

Schwarzbären sind eigentlich harmlose Zottelviecher, die nur friedlich in ihrem Wald Honig schlecken wollen. Doch manche Exemplare sind umtriebig. Sie machen Karriere als grimmige Kriegsbären und sind als Begleiter von Hütern in Morrowind, der ersten Stand-Alone-Erweiterung zu ESO unterwegs. Dort stellen sie für ihre Gegner echte Problem- und Schadbären dar, da sie Feinde mit ihren dicken Pranken zu Klump hauen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

ESO – Im Schlachtfeld steppt der Bär

Besonders gern scheinen Kriegsbären andere Spieler in den ebenfalls neuen PvP-Schlachtfeldern zu verdreschen – zumindest, wenn man nach den Besuchern der PAX East 2017 in Amerika geht. Dort konnte nämlich Morrowind ausgiebig getestet werden.

Viele Spieler entschieden sich freilich für die neue Klasse des Hüters und seinen Freund, den Bären. In einer der drei Skillbäume des Hüters ist die ultimative Fähigkeit eben jener Meister Petz. Der Bär fungiert als Tank und Schadensausteiler und bleibt so lange vor Ort, bis er erschlagen wird.

ESO Addon Morrowind

Bär und Mensch (Elf, Khajiit, Ork, Argonier) droschen sich im PvP durch gegnerische Teams und so mancher Feind fand sein Ende nicht an der Klinge und Eismagie des Hüters oder unter den Pranken des Bären. Vielmehr kann man zumindest in einer Map – der Steinbruch am Fuße des roten Bergs – Gegner mit einem gezielten Hieb in die Lava werfen.

ESO Morrowind Trailerscreen02

In dem oben eingebetteten Video seht ihr ein paar Ausschnitte der Bären-Action von der PAX East 2017, die Reaktionen der Besucher und ein paar Worte von ESO-Chef Matt Firor sowie Creative Director Rich Lambert. Viel Spaß beim anschauen! Morrowind erscheint am 6. Juni 2017 für PC, Xbox One und Playstation 4.

Auch interessant: The Elder Scrolls Online – Alle herstellbaren Sets mit Fundorten

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Luriup

Mit einem Hieb gezielt in die Lava?
Sicher kein Prankenhieb denn Pets tuen in ESO gern was sie wollen,
nur nicht das was ihr Meister möchte.

Numetashi

Leider kann man die Pets wirklich schlecht kontrollieren, nichtmal die Aggro, wie Passiv Aggressiv oder nur folgen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x