ESO: 5 Dinge, die ihr über den neuen DLC und Update 35 wissen müsst

ESO: 5 Dinge, die ihr über den neuen DLC und Update 35 wissen müsst

Das MMORPG The Elder Scrolls Online bekommt bald das Update 35 und den Verlies-DLC „Lost Depths“. Damit wird der Erzählstrang „Vermächtnis der Bretonen“ fortgesetzt. MeinMMO gibt euch einen Überblick der wichtigsten Neuerungen.

Wann erscheint Lost Depths?

Der neue Verlies-DLC erscheint am 22. August 2022 für PC/Mac & Stadia. Für Xbox und Playstation findet der Release am 06. September 2022 statt.

Ab welcher Uhrzeit kann man Lost Depths spielen?

Die Uhrzeit ist noch nicht bekannt, allerdings könnt ihr hier den Server-Status jederzeit abrufen
(via ESO Server Status).

Braucht man ESO+ für Lost Depths?

Mit ESO+ habt ihr automatisch auch Zugriff auf die Verlies-DLCs wie Lost Depths. Alternativ könnt ihr das DLC aber auch permanent im Kronenshop freischalten.

Was sind die größten Neuerungen durch Lost Depths?

Wie gewohnt erscheinen bei einem Verlies-DLC gleich 2 neue Dungeons in ESO. Diese stellen wir euch hier kurz vor.

Das neue Verlies „Kentertiefen“

Welche Bosse erwarten euch in den Kentertiefen?

  • Euphotischer Torwächter – Bei dem ersten Boss handelt es sich um einen Hadoliden mit einem Zweihänder, der sich während des Kampfes viel bewegt.
  • Varzunon – Der 2. Boss des Verlieses ist ein Knochenkoloss, welcher Skelett-Adds beschwören kann.
  • Zelvraak – Der Endboss des Dungeons ist ein mächtiger Lich.

Welche Secret-Bosse erwarten euch in den Kentertiefen?

  • Mzugru – Für das Besiegen dieses Bosses erhalten alle Gruppenmitglieder 10 % mehr maximales Leben. Allerdings wird auch der Schaden für 3 Sekunden um 50 % vermindert, sobald ihr Schaden bekommt (40 s Abklingzeit).
  • Xzyviian – Für das Besiegen dieses Bosses erhaltet ihr 10 % zusätzliche maximale Magicka. Zudem könnt ihr eine Synergie für zusätzlichen Schaden aktivieren.
  • Chralzak – Für das Besiegen dieses Bosses erhaltet ihr 10 % zusätzliche maximale Ausdauer. Außerdem bekommt ihr zusätzliche Ausdauerregeneration, wenn eure Ausdauer niedrig ist (60 s Abklingzeit).

Außerdem werdet ihr auf ganz neue Kreaturen in ESO treffen: den Pangrit. Sie werden als kleine, bestienartige Geschöpfe beschrieben, die mit den Hadoliden zusammen leben. Sie erinnern optisch an die bereits bekannten Guar.

ESO - Update 35 Hadolide
Hier seht ihr einen Hadoliden (rot) und die Pangrits (blau).
Was sind Hadolide? Dabei handelt es sich um hummerähnliche Krustenmonster.

Welche Sets gibt es in den Kentertiefen?

Ihr könnt ein leichtes, mittleres und schweres Set mit 5 Teilen bekommen. Außerdem gibt es im Veteran-Modus (auch ohne Hardmode) ein Setteil des passenden Monstersets für den Kopf. Ihr bekommt dieses Setteil zufällig in leicht, mittel oder schwer.

  • Unvermeidlichkeit des Grabs (leicht)
    • 2 – 657 Wertung auf kritische Treffer
    • 3 – 129 Magie- und Waffenkraft
    • 4 – 657 Wertung auf kritische Treffer
    • 5 – Verursacht Ihr mit einem leichten oder schweren Angriff Schaden, erhaltet Ihr 5 Sekunden lang bis zu einmal alle 0,5 Sekunden eine von bis zu 5 Kumulationen Erbarmungslos. Solange Ihr 5 Kumulationen besitzt, strahlt Ihr eine Aura des Fokus aus. Ihr erhaltet größere Kraft, was Euren kritischen Schaden um 20 % erhöht. Solange Ihr eine Aura des Fokus habt, erhalten Verbündete innerhalb von 12 Metern kleinere Kraft, was deren verursachten Schaden um 10 % erhöht.
  • Phylakteriumsgriff (mittel)
    • 2 – 129 Magie- und Waffenkraft
    • 3 – 657 Wertung auf kritische Treffer
    • 4 – 657 Wertung auf kritische Treffer
    • 5 – Verursacht Ihr mit leichten Angriffen kritischen Schaden, belegt Ihr Euer Ziel mit verwelkte Seele und fügt ihm so 10 Sekunden lang Seuchenschaden zu. Leidet ein Feind bereits unter verwelkte Seele, stellt Ihr 575 Ausdauer wieder her. Verwelkte Seele kann nur einmal alle 10 Sekunden eintreten und der Schaden skaliert über Eure Magie- oder Waffenkraft, je nachdem, was höher ist.
  • Pangrit-Baumutter (schwer)
    • 2 – 4 % erhaltene Heilung
    • 3 – 1.487 Rüstung
    • 4 – 129 Lebensregeneration
    • 5 – 1.890 maximale Ausdauer
    • 5 – Wenn Ihr blockt, erhaltet Ihr und bis zu 3 Gruppenmitglieder innerhalb von 12 Metern 10 Sekunden lang kleinerer Mut, was Eure Magie- und Waffenkraft um 215 erhöht. Dieser Effekt kann einmal alle 5 Sekunden eintreten.
  • Euphotischer Torhüter (Monsterset)
    • 1 – 129 Ausdauerregeneration
    • 2 – Vollführt Ihr eine Ausweichrolle, erschafft dies danach eine Hadolidenhülle. Befindet Ihr Euch innerhalb von 5 Metern zur Hadolidenhülle, absorbiert diese alle gegen Euch gerichteten Angriffe mit direktem Schaden. Nach 1 Sekunde explodiert die Hadolidenhülle und fügt allen Feinden innerhalb von 5 Metern Giftschaden zu. Dieser Effekt kann einmal alle 20 Sekunden eintreten und skaliert mit Eurer Magie- oder Waffenkraft, je nachdem, was höher ist.
ESO - Update 35 Steinabkommen Kentertiefen
Bei diesem Bild ist ZOS ein Fehler unterlaufen. Hier handelt es sich nämlich nicht um das Set „Steinabkommen“, sondern um das Set „Unvermeidlichkeit des Grabs“.

Das neue Verlies „Erdwurz-Enklave“

Welche Bosse erwarten euch in der Erdwurz-Enklave?

  • Verderbnis des Steins – Bei diesem Boss handelt es sich um einen Steinstronachen.
  • Verderbnis der Wurzel – Dieser Boss ist eine Lumie, welche Adds beschwört.
  • Erzdruide Devyric – Der humanoide Gegner verwandelt sich im Laufe des Kampfes in einen Bären^. Ihr müsst euch bei ihm auf einige Blitz-Angriffe gefasst machen.

Welche Secret-Bosse erwarten euch in der Erdwurz-Enklave?

  • Verbrannte Wurzeln – Für das Besiegen dieses Bosses erhalten alle Gruppenmitglieder 500 zusätzlichen Waffen- & Magieschaden.
  • Lutea – Für das Besiegen dieses Bosses erhalten alle Gruppenmitglieder zusätzliche 30 % Ausdauer- & Magickaregeneration.
  • Jodoro – Für das Besiegen dieses Bosses erhalten alle Gruppenmitglieder 3.000 zusätzliche HP. Außerdem wird der erlittene Schaden um 10 % reduziert.

Welche Sets gibt es hier?

Genau wie in dem anderen Verlies, bekommt ihr hier 3 verschiedene fünfteilige Sets. Außerdem könnt ihr im Veteran-Modus den Kopf für das Monsterset bekommen.

  • Steinabkommen (leicht)
    • 2 – 1.096 maximale Magicka
    • 3 – 4 % gewirkte Heilung
    • 4 – 1.096 maximale Magicka
    • 5 – Heilt Ihr mit einem Flächeneffekt, gewährt Ihr geheilten Verbündeten 4 Sekunden lang kleinere Raserei und kleinere Entschlossenheit. Besitzt ein geheilter Verbündeter bereits kleinere Raserei oder kleinere Entschlossenheit durch Steinabkommen, stellt Ihr 550 Magicka wieder her. Dieser Effekt kann einmal alle 5 Sekunden eintreten.
  • Zorn des Ursauk (mittel)
    • 4 – 1.487 offensive Durchdringung
    • 4 – 1.487 offensive Durchdringung
    • 4 – 657 Wertung auf kritische Treffer
    • Wenn Ihr Schaden mit einem schweren Angriff verursacht, erschafft Ihr 12 Sekunden lang einen 12 Meter großen Bereich, der allen Verbündeten darin Bemächtigen gewährt, was deren Schaden durch leichte und schwere Angriffe um 1.800 erhöht. Dieser Effekt kann einmal alle 8 Sekunden eintreten.
  • Tiefwurz-Eifer (schwer)
    • 2 – 1.096 maximale Ausdauer
    • 2 – 1.096 maximale Magicka
    • 4 – 1.206 maximales Leben
    • 5 – Wenn Ihr einem verspotteten Ziel direkten Schaden zufügt, stellt Ihr 525 Magicka und Ausdauer wieder her. Dieser Effekt kann einmal alle 2 Sekunden eintreten.
  • Erzdruide Devyric (Monsterset)
    • 1 – 1.487 offensive Durchdringung
    • 2 – Verursacht Ihr Schaden mit einem schweren Angriff, fügt Ihr nach 1,2 Sekunden bis zu 6 Feinden in einem Kegel von bis zu 7 Metern hinter Eurem Ziel Schockschaden zu, was diese 7 Sekunden lang mit größere Verwundbarkeit belegt, was den Schaden, den Feinde erleiden, um 10% erhöht. Dieser Effekt kann alle 15 Sekunden eintreten und skaliert mit Eurer Magie- oder Waffenkraft, je nachdem, was höher ist.
ESO - Update 35 Steinabkommen leicht Erdwurz-Enklave
Das Set „Steinabkommen“ eignet sich für Heiler.

Was sind die wichtigsten Änderungen, die alle Spieler betreffen?

Zusammen mit dem Verlies-DLC erscheint das Update 35, welches alle Spieler betrifft. Das ist unabhängig davon, ob ihr Zugriff auf den DLC habt oder nicht.

Änderungen am Kampfsystem

Die geplanten Änderungen im Kampfsystem waren ein großes Thema in Diskussionen. Von vielen Seiten wurde Unmut über die Planung geäußert. Mehr dazu könnt ihr in unserem Beitrag erfahren:

MMORPG ESO reagiert auf wütende Community – Ändert Kampfsystem zum 5. Mal in einem Jahr

Welche Änderungen am Kampfsystem waren ursprünglich geplant? Die Änderung bezieht sich auf leichte und schwere Angriffe und Kampfeffekte:

  • Der Schaden von leichten und schweren Angriffen skaliert nicht länger mit den Attributen. Damit verringert sich der Schaden um 6 – 11 %.
  • Kampfeffekte, die euch Buffs geben und euren Schaden verstärken, halten länger.

Allerdings ist ZOS durch die Kritik wieder etwas zurück gerudert, sodass Gilliam aus dem Combat Team von ZOS im ESO-Forum folgende Plan-Änderung ankündigt:

  • „Mitgehende“ Effekte über Zeit behalten ihre überarbeitete Wirkdauer von 20 Sekunden oder mehr, 2-Sekunden-Intervall und einem Stärkekoeffizient pro Sekunde von 105 (ihre Skalierung geteilt durch die Wirkdauer) und Grundkosten von 135 pro Sekunde (2.700+).
  • Statische Effekte über Zeit erhalten wieder ihre ursprüngliche Wirkdauer von 10 bis 15 Sekunden, 1 Sekunde Intervall und einem Stärkekoeffizient pro Sekunde von 0,14. Verglichen mit den regulären Servern (0,1575) fällt dieser damit weiterhin, aber nicht mehr so stark wie zuvor (0,105). Die Grundkosten bleiben bei 270 pro Sekunde (2.700+).

Prologquest für Update 36: „Das Verweilen des Druidenkönigs“

So könnt ihr die Prologquest für Update 36 beginnen:

  • Holt euch die kostenlose Quest „Brief von Druidin Laurel“ im Kronenshop (oder)
  • Macht euch (je nachdem welcher Allianz ihr zugehörig seid) nach Dolchsturz, Davons Wacht oder Vulkhelwacht auf und sucht Druidin Laurel von der Steinlehre auf und sprecht sie an.

Durch den Abschluss der Quest erhaltet ihr eine Aktion: Blütenpräsentation.

Neue Sets aus dem PvP

Ihr könnt nun die folgenden Sets aus dem gerechten Lohn bekommen:

  • Peryites Entkräftung (leicht)
    • 2 – 129 Magie- und Waffenkraft
    • 3 – 424 Resistenz gegen kritische Treffer
    • 4 – 1.487 offensive Durchdringung
    • 5 – Ihr verursacht um 6 % erhöhten Schaden an Spielern, die blocken. Wenn Ihr an einem Feind, der gegen Massenkontrolle immun ist, Schaden durch leichte Angriffe verursacht, wird 10 Sekunden lang Entkräftung angewendet, wodurch dessen Magicka- und Ausdauerregeneration um 248 verringert wird. Dieser Effekt kann einmal alle 10 Sekunden eintreten.
  • Nocturnals List (mittel)
    • 4 – 1.487 offensive Durchdringung
    • 3 – 424 Resistenz gegen kritische Treffer
    • 4 – 129 Ausdauerregeneration
    • 5 – Belegt Ihr einen Feind mit einer größeren Beeinträchtigung, wird beim Ziel eine größere Verbesserung mit Wirkdauer entfernt. Belegt Ihr einen Feind mit einer kleineren Beeinträchtigung, wird beim Ziel eine kleinere Verbesserung mit Wirkdauer entfernt. Diese Effekte können einmal alle 2 Sekunden eintreten.
  • Maras Trost (schwer)
    • 2 – 1.487 Rüstung
    • 3 – 424 Resistenz gegen kritische Treffer
    • 4 – 4 % erhaltene Heilung
    • 5 – Wird ein negativer Effekt von Euch entfernt, wird 2.111 Leben wiederhergestellt. Erleidet Ihr Schaden und habt mindestens 6 negative Effekte, werden alle negativen Effekte gereinigt. Dieser Effekt kann einmal alle 15 Sekunden eintreten.

Neue Einrichtungsgegenstände (Housing)

  • Blutmagierkristall, länglich
  • Blutmagierkristall, oval
  • Bogengang von Hochinsel, geschnitzt
  • Brücke des Mondlichtpfads
  • Buntglas „Roter Diamant“
  • Durchgang von Hochinsel, teils aus Schlagholz
  • Durchgang von Hochinsel, verputzt
  • Eingetopfte Bäume, Steinlehre-Hartriegel
  • Elchgeweihkoralle, immergrüner Spross
  • Fenster aus Elsweyr, Ritual
  • Fenster von Hochinsel, Türkis
  • Feuerstelle von Hochinsel, gekachelt
  • Fledermausschwarm, domestiziert
  • Geländer von Hochinsel, geschnitzt
  • Geländerpfosten von Hochinsel, geschnitzt
  • Gemälde von Alinor, unvollendet
  • Haikiefer, gewaltig
  • Karavelle von Hochinsel, Miniatur
  • Knochenhalter, Arm
  • Knochenskulptur, rund
  • Laufsteg von Hochinsel, Balkon
  • Laufsteg von Hochinsel, gerades Kastell
  • Leuchtfeuer von Hochinsel, erloschen
  • Mauerturm von Hochinsel, konisches Kastell
  • Mondspiegelturm aus Elsweyr, Fuß
  • Mumie, Blick gen Himmel
  • Plattform von Hochinsel, gekachelt
  • Plattform von Hochinsel, hölzernes Quadrat
  • Plattform von Hochinsel, hölzernes Rechteck
  • Spieluhr „Erdwurz-Klagelied“
  • Spieluhr „Gonfalon-Galliarde“
  • Statue, Bendu Olo
  • Stundenglas von Hochinsel, Gold
  • Säule von Hochinsel, verziert
  • Tiefwurz‘ unsterbliche Blüte
  • Treppe von Hochinsel, gekachelt
  • Treppe von Hochinsel, großes Kastell
  • Tür von Hochinsel, Türkis
  • Tür von Hochinsel, robust
  • Velothi-Altar, klein
  • Verstärktes Dwemerglasfenster, massiv
  • Vvardenfell-Anemone, Korb
  • Wand von Hochinsel, schmales Kastell
  • Wand von Hochinsel, teils aus Schlagholz
  • Wandteppich von Hochinsel, Küstentunier
  • Y’ffres fallende Blätter, herbstlich

Lohnt sich der Einstieg in ESO mit Lost Depths?

Seit Release des Grundspiels sind viele Funktionen dazugekommen, die den Einstieg ins MMORPG einfacher machen. Die wichtigsten Funktionen stellen wir euch kurz vor:

  • Die Gefährten helfen euch seit dem Kapitel Blackwood im Kampf – Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, dann schaut euch unserem Guide zu den Gefährten Mirri Elendis und Bastian Hallix oder unseren Guide zu den Gefährten Isobel Veloise und Funke an.
  • OneTamriel – Man kann in jedes Gebiet reisen und alles skaliert so, dass es sich eurem Level anpasst.
  • Belohnung für den Stufenaufstieg – Ihr bekommt weitere Belohnungen bei einem Levelaufstieg, die nützlich sind.
  • Gruppensuche – Ihr könnt euch in die Warteschleife für Dungeons einreihen, ohne eine feste Gruppe zu haben.
  • Gebietsleitfaden – Über das Kartenmenü (M) ist der Gebietsleitfaden aufrufbar, der euch einen Überblick über euren Questfortschritt im jeweiligen Gebiet gibt.
  • Schnelleres Leveln – Mit der Änderung des Championpunktsystems wurde die für den CP-Aufstieg notwendige Menge an Erfahrungspunkten (bis CP 1800) merklich reduziert.
  • Ein neues Tutorial – Das neue Tutorial wurde mit dem Kapitel Blackwood eingeführt. Ihr erlernt darin die ersten Schritte des Spiels und am Ende eurer Erkundungstour könnt ihr wählen, an welchem Ort von ESO ihr starten wollt. Die Orte könnt ihr durch Portale betreten.

Wenn ihr mehr zu den Events in ESO erfahren wollt, dann besucht unseren ESO Event-Ticker. Dort erfahrt ihr, ob gerade ein ESO Event stattfindet und welche Belohnungen es für euch gibt.

Quelle(n): ESO Forum Patchnotes Update 35
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx