Elden Ring: Yura Quest-Guide – So holt ihr euch sein Katana und die Ronin-Rüstung

Elden Ring: Yura Quest-Guide – So holt ihr euch sein Katana und die Ronin-Rüstung

Yura ist einer der wenigen, japanisch angehauchten NPCs in Elden Ring. Er trägt eine Ronin-Rüstung und das Katana Nagakiba. MeinMMO verrät euch in diesem Guide, wie ihr seine Quest abschließt und euch seine Ausrüstung sichern könnt.

Yura ist ein umherwandernder Ronin, den ihr schon früh im Spiel treffen könnt. Im Laufe seiner Quest könnt ihr sein Katana, das Nagakiba, bekommen und auch seine Ronin-Rüstung ergattern. Er führt euch außerdem in die Drachenkommunion ein.

Wer also eine Vorliebe für Ronin und Katanas hat und auch Drachen-Anrufungen nutzen möchte, dürfte hier interessiert sein. Seine Quest kann man leicht übersehen, es ist aber trotzdem relativ einfach, seine Ausrüstung zu bekommen.

Wir zeigen euch Schritt für Schritt, wie ihr vorgehen müsst, um seine Quest in allen Phasen abzuschließen. Wie bei anderen Elden-Ring-Quests üblich, müsst ihr den NPC bei jeder Begegnung so oft ansprechen, bis sich der Dialog wiederholt.

Hinweis: Im Guide wird häufig erwähnt, dass ihr eure „Welt neu laden“ müsst. Gemeint ist damit, dass ihr die nächsten Schritte der relevanten NPCs vorantreibt. Das passiert immer, wenn ihr das Spiel neu startet oder kurz an einem Ort der Gnade rastet.

Gegebenenfalls müsst ihr zusätzlich noch „Zeit vertreiben“ wählen. Dann könnt ihr nämlich bis zum Morgen, Mittag oder zur Nacht rasten.

Der schnellste Weg, eine Welt neu zu laden, ist es, im Pausenmenü euer Spiel zu beenden und direkt wieder über das Hauptmenü zu laden.

Wer nur die Rüstung will, hat leichtes Spiel

Wenn euch die Story dieser Quest und die einzelnen Schritte nicht so wichtig sind, könnt ihr die Quest tatsächlich weitestgehend ignorieren. Ihr könnt also einfach zum Ende der Quest springen.

Elden Ring: Yura Quest – Alle Schritte erklärt

Ihr findet Yura in Limgrave, nicht weit vom Ort, an dem ihr das Spiel startet. Es gibt zwei Wege, um ihn zu finden. Yura wartet in einer Schlucht, nördlich des Agheel-Sees. Ihr könnt nun entweder von Norden aus in die Schlucht hinunterklettern, oder von Süden aus durch den Eingang der Schlucht.

Die 2 Wege zu Yura

Das ist die erste Route: Der erste Weg führt nördlich der Schlucht über einen Vorsprung. Seid ihr unten angekommen, geht in Richtung Süden. Unter der nächsten Brücke findet ihr den Ronin.

Begegnet ihr Yura über diesen Weg, warnt er euch bei eurem ersten Gespräch vor einem Drachen beim Agheel-See.

Wenn ihr den Drachen tötet und dann wieder mit Yura sprecht, erzählt er euch von der Kirche der Drachenkommunion und zeigt euch ihren Standort.

Wenn ihr dort Drachenherzen eintauscht, könnt ihr besondere Drachen-Anrufungen lernen. Einige von ihnen sind sehr mächtig und gerade in Bosskämpfen nützlich.

Das ist der alternative Weg: Dafür müsst ihr in Richtung der Trübwasserhöhle reisen. Vom Ort der Gnade „Nördliche Seite des Agheel-Sees“ müsst ihr in Richtung Osten.

Reitet um den See herum, bis ihr eine Stelle findet, an der ihr herunter könnt. Vom See aus könnt ihr ohne Probleme zum Eingang der Schlucht gelangen.

Auf der linken Seite kommt ihr an einem Lagerfeuer vorbei, das vor dem Eingang der Trübwasserhöhle liegt.

Geht weiter und ihr werdet von Blutfinger Nerijus angegriffen. Wenn ihr ihn erledigt, erhaltet ihr den Dolch Reduvia, eine der besten Waffen im Spiel.

Habt ihr Nerijus besiegt, wartet Yura an einer anderen Stelle, weiter nördlich unter dem riesigen Felsdurchgang. Sprecht mit ihm, bis er sich wiederholt und ihr könnt weiterziehen.

Hinweis: Solltet ihr Nerijus töten und den Drachen nicht besiegt haben, wird Yura wieder an seinem ursprünglichen Standort warten.

Elden Ring Tier List – Alle 309 Waffen im Ranking nach Patch 1.03

Nach Limgrave geht es ins Seenland Liurnia

Ihr findet Yura nun in der Akademie von Raya Lucaria. Dort findet ihr ein rotes Rufsymbol, auf der Brücke, die nördlich des Haupttores liegt. Dafür müsst ihr durch das magische Siegel hindurchlaufen.

Betretet seine Welt und besiegt den Blutfinger-Attentäter. Nach eurem Sieg findet ihr Yura wieder in eurer Welt, nicht weit von der Stelle, an der ihr euch habt beschwören lassen. Sprecht mit ihm, bis sich alles wiederholt und zieht weiter.

Elden Rign Yura Raya Lucaria Map

Der nächste Schritt bringt euch Yuras Katana „Nagakiba“

Ihr findet Yura nun bei der zweiten Kirche von Marika auf dem Altus-Plateau. Sprecht mit ihm und er gibt euch das Nagakiba-Katana. Anschließend werdet ihr von Blutfinger Eleonora attackiert. Besiegt ihr sie, erhaltet ihr Eleonoras Stangenwaffe und könnt zum nächsten Schritt übergehen.

Tötet Shabiri, um die Ronin-Rüstung zu bekommen

Statt Yura bekommt ihr es nun mit Shabiri zu tun. Dieser hat irgendwie die Kontrolle über Yuras Körper übernommen. Ihr findet ihn bei den Ruinen von Zamor, auf dem Berggipfel der Riesen.

Sprecht mit ihm und er wird euch auftragen, die Drei Finger unterhalb der königlichen Hauptstadt zu finden. Wenn ihr auf seine Rüstung aus seit, könnt ihr ihn jetzt attackieren und sie nach eurem Sieg holen.

Kann man auch das Katana bekommen, ohne die Schritte zu absolvieren? Ja. Ihr könnt euch das Nagakiba auch dann holen, wenn ihr Yura nie getroffen habt und nur Shabiri getötet habt.

Ihr findet das Katana an einem der drei Orte, an denen ihr Yura treffen könnt, also entweder in der Schlucht nahe der Trübwasserhöhle, beim Haupttor zur Akademie von Raya Lucaria oder bei der Zweiten Kirche von Marika.

Was kann das Katana? Das Nagakiba ist eine interessante Waffe und hat von allen Katanas in Elden Ring die höchste Reichweite.

Dazu kommt der Blutungs-Schaden, der in Elden Ring sehr stark ist. Am besten funktioniert die Waffe, wenn ihr sie zweihändig führt, oder als Doppel-Katana. Hier könnt ihr dank „Power Stance“ beide Waffen gleichzeitig führen und so deutlich stärkere Angriffe ausführen.

Als Kombination empfehlen wir das Katana Blutige Ströme, das aktuell besonders stark ist. Hier findet ihr einen entsprechenden Blood-Build, der in Elden Ring aktuell jeden Boss und das PvP dominiert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jaba01

Man bekommt die Ausrüstung und Waffe auch nachdem man beim Feuerriesen den Baum angezündet hat. Direkt nach dem großen Lift zum Schneegebiet neben dem Leuchtfeuer liegt das Zeug. Man muss die Questreihe nicht machen.

Für die Waffe kann man ihn gleich in Limgrave töten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Jaba01
Asator

Ich hab ihn aus versehen direkt angegriffen…

Das Nagakiba bekommt man zum Glück ja trotzdem, aber leider keine Rüstung.

gehtdichnixan

habe selbiges getan, das katana hab ich, bekomme ich jetzt noch die rüstung oder pech gehabt?😪

Dominick

ggf. Könnt ihr ihn in der Kirche mit dem Schildkröten Papst in raya lucaria beleben , um seine quest abzuschließen/ shabiri später zu treffen, funktioniert jedoch nicht mit jedem Npc daher kann ich das nicht ganz genau sagen 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x