Elden Ring Patch 1.05 & 1.08 für PS4 – Die 5 wichtigsten Änderungen im kurzen Überblick

Elden Ring Patch 1.05 & 1.08 für PS4 – Die 5 wichtigsten Änderungen im kurzen Überblick

Der neueste Patch von Elden Ring heißt auf PS4-Konsolen 1.08, überall sonst 1.05. Die Patch Notes sind voll mit kleineren Korrekturen, aber nur wenig davon wird den meisten Spielern auffallen. Wir verraten euch deshalb die 5 wichtigsten Änderungen von Patch 1.05 beziehungsweise 1.08.

Der neueste Patch für Elden Ring heißt je nach Plattform 1.05 oder 1.08. Die offiziellen Patch Notes sind lang und ausführlich, auf Steam ist der Patch etwa 1 GB groß. Wir verraten euch deshalb kurz und knapp, welche wichtigen Dinge sich verändert haben und was ihr wissen müsst.

Was ihr sonst noch alles über Elden Ring wissen müsst, fassen wir hier für euch in kurzen 2 Minuten zusammen:

Alles, was ihr zu Elden Ring wissen müsst – in 2 Minuten

1. Waffen-Upgrades im New Game Plus werden einfacher

Ganz oben in den offiziellen Patch Notes wird diese Änderung hervorgehoben. Die wichtigsten Klangperlen, die ihr im Spiel findet könnt, werden jetzt auch nach dem Abspann in das New Game Plus übernommen.

Wenn ihr jetzt also euren Charakter nach dem Durchspielen in einen neuen Durchlauf mitnehmt, könnt ihr wie gewohnt bei dem NPC-Händler „Zwillingsjungfernhülle“ bei der Tafel der Gnade die Schmiedesteine kaufen. Die einzige Voraussetzung ist, dass ihr die Klangperlen schon gefunden habt:

Elden Ring: Klangperlen finden und Schmiedesteine kaufen – Alle Fundorte

Das ist besonders wichtig für Waffen-Upgrades, da ihr die Schmiedestein-Klangperlen jetzt nicht erneut finden müsst. Aber auch Geisterasche-Klangperlen werden übernommen, womit auch Verbesserungen für eure Beschwörungen bei wiederholten Playthroughs einfacher werden.

2. Magie-Kombos („Chain Casting“) sind nicht mehr im Spiel

In unserem Artikel, der die 7 interessantesten Geheimnisse von Elden Ring vorstellt, haben wir euch auch die verstecken Magie-Kombos erklärt. Mit diesen konntet ihr schnell verschiedene Zaubersprüche aneinander ketten, um mit Magie-Angriffen ebenso spektakuläre und effektive Kombos abzufeuern.

Wir dachten, wie auch die Community, dass das dieses „Chain Casting“ eine beabsichtigte Mechanik für die besten Magier ist. Die neuesten Patch Notes zeigen aber, dass wir damit daneben lagen.

Diese starken Magie-Kombos sind jetzt nicht mehr im Spiel. Sie wurden nämlich von den Entwicklern als Bug gesehen, der jetzt gefixt wurde. In diesem Video könnt ihr sehen, was das für einen Unterschied macht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

3. Mögliche Flaschen-Upgrades sind jetzt im Menü sichtbar

In Elden Ring könnt ihr mit Goldener Saat und Heiligen Tränen eure Flasche verbessern. Die goldene Saat erhöht die Anzahl der Flaschen, heilige Tränen die Effektivität jeder Flasche. Aber es war relativ einfach zu vergessen, dass man diese Items aufgesammelt hat und auch nutzen kann.

Das ist mit dem neuesten Patch jetzt anders. Wenn ihr an einem Ort der Gnade rastet, zeigt euch jetzt ein kleiner Punkt im Menü, ob ihr eure Flaschen verbessern könnt. So solltet ihr mögliche Upgrades für dieses wichtige Item nicht mehr verpassen.

Elden Ring Flaschen Nachricht
Ein kleiner Punkt sagt euch jetzt, wenn ihr eure Flasche aufleveln könnt. (Bild-Quelle: Glitch Unlimited auf YouTube)

4. Die Kriegsasche „Wellen der Finsternis“ ist jetzt sehr stark

Balancing-Updates gab es in dem neuesten Patch sehr wenige, die meisten davon sind auch nicht wirklich der Rede wert. Es gibt aber eine Kriegsasche, die klar der Gewinner von Patch 1.05/1.08 ist: Die „Wellen der Finsternis“.

Elden Ring Wellen der Finsternis
Die Kriegsasche „Wellen der Finsternis“

Diese bekommt ihr im Tausch gegen 10.000 Runen vom Echo der Ausgeburt bei Fingerleserin Enia in der Tafelrundfeste. Bisher war diese Kriegsasche nicht gut, denn die Hitbox war sehr unzuverlässig und hat deshalb die meiste Zeit die Gegner komplett verfehlt oder kaum Schaden gemacht.

Seit Patch 1.05/1.08 ist es aber eine gute Wahl, gerade als Area-of-Effect-Angriff. Ihr haut eure Waffe in den Boden und erschafft damit einen Ring um euch herum. In diesem Ring gibt es dann in kurzer Zeit 3 Blitzeinschläge, die alle Gegner im Umkreis treffen und kurz betäuben. Wenn ihr also jemals umzingelt seid, sind die „Wellen der Finsternis“ jetzt eine starke Wahl.

5. Rage-Quitting ist auf dem PC einfacher denn je

Es gibt jetzt für PC-Spieler die Option, das Spiel im Menü komplett zu beenden und direkt auf den Desktop zurückzukommen. Das spart nicht nur Zeit, es macht Rage-Quitting einfacher und finaler.

Elden Ring Zurück zum Desktop
Im Menü finden PC-Spieler jetzt die Option „Zurück zum Desktop“

Die meisten Spieler der FromSoftware-Games kennen die Situation: ihr bekommt von einem Boss stundenlang den Hintern vermöbelt, und ihr schwört, dass der nächste Versuch euer letzter für den Abend ist. 1 Stunde habt ihr dann endgültig genug, ihr öffnet genervt das Pausenmenü und beendet das Spiel.

Aber ihr landet nur wieder zurück im Hauptmenü, wo euch die Option „Spiel fortsetzen“ doch wieder anlächelt. Zähneknirschend und obwohl ihr es besser wisst, drückt ihr auf den Knopf und versucht es weiter.

Das sollte jetzt für PC-Spieler seltener ein Problem sein. Denn im Menü können Spieler am Computer jetzt direkt auf den Desktop flüchten, wenn sie das Spiel beenden möchten. Damit ist die Versuchung geringer, es doch noch weiter zu versuchen.

Das sind die für uns 5 größten Änderungen vom neuesten Update im Überblick. Wie findet ihr die Änderungen? Ist euch beim Patch noch etwas aufgefallen, was ihr wichtig findet? Spielt ihr Elden Ring noch aktiv, oder wartet ihr auf mehr Content in Form von DLC? Sagt es uns in den Kommentaren.

Neulich ist auch eine weitere Änderung aufgetaucht. Diese war nicht nur geheim, sondern ist auch stark:

Durch eine geheime Änderung in Elden Ring fühlt ihr euch jetzt noch mächtiger

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nthusiast

Rage-Quitting funktioniert eigentlich per Bildschirm. Wenn dieser noch einwandfrei funktioniert, war es kein Ragequit.

solitair

Brav über das titelmenü gehen und das Spiel beenden ist doch nicht Rage Quitten. Stecker ziehen ist Rage quitting.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx