The Division 2: Exotisches SMG Lady Death – So findet ihr es, das kann es

Mit Warlords of New York findet ihr in The Division 2 jetzt zehn neue Exotics. Was euch das exotische SMG Lady Death bringt und wo ihr es findet, erklären wir euch hier.

Was ist Lady Death? Diese Maschinenpistole (Mp oder SMG) gehört zu den 10 neuen Exotics, die jüngst mit der neuen Erweiterung Warlords of New York bei The Division 2 eingeführt wurden.

Bereits gefunden wurden beispielsweise schon der exotische Rucksack Acosta’s Go-Bag oder die neuen NinjaBike-Knieschoner.

Was kann Lady Death? Dabei handelt es sich um eine Maschinenpistole mit 900 RPM und einem 32-Schuss-Magazin. Sie verfügt über 3 Attribute sowie über ein exotisches Talent:

  • Die beiden Kern-Attribute verleihen der Waffe zusätzlichen SMG-Schaden sowie zusätzliche Chance auf kritische Treffer.
  • Das Attribut sorgt dann für mehr Schaden gegen Rüstung.
Lady Death Exotic The Division 2
Das Exotic Lady Death findet ihr häufig als Loot von Bossgegnern mit Namen.

Das Talent von Lady Death nennt sich Breath Free und bringt folgende Boni mit sich:

  • Wenn ihr euch bewegt, bekommt ihr vier Stapel (Stacks) pro Sekunde, acht, wenn ihr sprintet. Maximal sind 40 möglich.
  • Jede abgefeuerte Kugel verbraucht einen Stapel und verstärkt den Schaden um 60%.
  • Kills gewähren +20% Bewegungsgeschwindigkeit für 10 Sekunden.

Für wen eignet sich die Waffe? Aufgrund der Attribute und des Talents wird schnell deutlich – die Waffe ist komplett auf einen offensiven Run&Gun-Spielstil ausgerichtet, bei dem ihr euch viel bewegt, um die Gegner herumschwirrt und sie auf nahe Distanz bekämpft.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So bekommt ihr das Exotic Lady Death

Wo findet ihr die Waffe? Viele der neuen Exotics, die mit Warlords of New York in The Division 2 eingeführt wurden, findet ihr im Grunde überall im Spiel. Sie werden zufällig gedroppt oder ihr entdeckt sie in Kisten. Je höher euer Schwierigkeitsgrad eingestellt ist, desto höher ist die Chance, ein neues exotisches Item zu finden.

Hauptsächlich bekommt ihr Lady Death nach bisherigen Erkenntnissen aber von denn 22 benannten Bossen in New York und verstärkt auch aus Fraktions-Kisten.

Wie bei allen Exotics braucht ihr bei Lady Death aber vor allem Glück. Manchmal droppt die Waffe recht schnell, manchmal wird die Jagd danach zur Geduldsprobe.

Habt ihr das SMG schon gefunden? Wenn ja, lasst uns in den Kommentaren wissen, wo genau das war.

The Division 2: So funktioniert die neue SHD-Level-Mechanik nach Stufe 40
Quelle(n): PCGamesN, Youtube, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
omega11de

Also mir gefällt das Add-on, ich mag viele Missionen davon und bin durch damit, recht gelungen.

ABER WAS UM ALLES IN DER WELT haben die Schweden und Amis sich jetzt wieder dabei gedacht? Ich habe fast ein Magengeschwür bekommen bei dem Versuch, heute mal eine Hauptmission in SCHWER zu schaffen. Ich zocke seit vielen Jahren, habe es mit Rüstung über 1M versucht, nicht geschafft. Dann 6 gelbe Fertigkeiten, meine geliebte Suchermine und Dronenstock…und leider auch nicht geschafft. Nach 20 erfolglosen Versuchen, einem Ehestreit, weil ich mich laut so aufgeregt und geärgert habe und der Gewissheit, mit meinem jetzigem Equipment das nicht schaffen zu können, habe ich schließlich Hilfe angefordert…nach 7 weiteren erfolglosen Versuchen und 3 Neurufen kam dann tatsächlich einer rein und dann ging es, beide aber kurz vor Ex und mit mehr Glück als Können. Ich bin wirklich kein Anfänger, aber DAS war ja schon auf SCHWER nicht alleine machbar…und dabei wollte ich doch nur die Belobigungen haben 🙂 Hat schließlich ja auch geklappt, aber ich frage mich immer öfter, ob die besch”piiiiiiiieps” W”piiiiiieps” ihr Game auch tatsächlich selbst spielen oder einfach nur noch programmieren und denken “joa, müsste passen…”.

Auch habe ich das wirklich inzwischen für mich extrem große Problem, dass ich ganz oft in Div2 nicht sehe, von wo ich eigentlich überraschenderweise platt gemacht werde! In der Übersicht links oben sehe ich nichts, plötzlich ist wie aus dem Nichts ein NPC da, der sich mit WARP-Geschwindigkeit angeschlichen haben muss oder über 200m Entfernung liegend im Gras für mich nicht sichtbar snipert…oder Gegner, die hin-und-herspringen…OHNE sich regulär zu bewegen…ganz oft bei den Hunden, nicht nur wenn die geschrottet werden…

Also da ich noch nicht einmal “schwer”, was gefühlt bei den Bossen legendär von der Rüstung her entspricht, alleine problemlos auf höchster Stufe spielen kann, ist für mich jetzt erst mal Schicht. Ich habe keine Bock mehr auf diese ganze Bananensoftware. Es ist kein schlechtes Game, aber für mich leider auch nicht gut genug mehr. Und was habe ich Div1 geliebt und gesuchtet. Div2 hat sich natürlich auch gelohnt, die Welt ist klasse designed…aber der Spielspaß, und darum geht es mir, bleibt durch die ganzen vermeidbaren Fehler derart auf der Strecke, dass ich mich nur noch sporadisch mal einlogge und mir ein neues Game suche, was ich suchten kann…schade, aber ich will spielen und Spaß haben Massive, nicht gefrustet und laut schimpfend vor der PS4 sitzen…klappte ja früher auch, und da waren meine Skills sogar noch schlechter 😉

Also Div2, machs gut…vielleicht sieht man sich später ja nochmal…

Tiny-T

Erstmal Ruhe bewahren und gescheiten loot Reinfarmen, seit gestern Abend machen wir nur noch heroics! Also…. Geht schon.

Compadre

Ich spiele das Addon (noch) nicht, aber aus meiner Sicht wäre es eher bedenkenswert, könnte man zwei Tage nach Release des Addons schon easy durch schwere Missionen stepen.

Den Build optimieren und von diesen SHD Punkten (die ja das Levelsystem ab Level 40 sein sollen) sammeln soll ja auch irgendeinen Sinn haben.

Ich bin aktuell aufgrund der wohl noch immer nicht sonderlich gut ausgeprägten Buildvielfalt ebenso alles andere als ein großer Fan des Spieles, aber deine Bewertung erscheint mir ein wenig verfrüht.

Mapache

Ob die wirklich was taugt kann ich selbst noch nicht beurteilen. Mein Glück was Exotics angeht hält sich eher in Grenzen und noch ist mein Agent auch erst Level 32. Was ich allerdings weiß ist, dass diese Waffe wohl eh keine Chance hat in meinem Loadout zu landen. Sie passt weder zu meinem Spielstil noch sagt mir das Design sonderlich zu. Und wie jeder weiß, “das Auge schießt mit”. 😁

Compadre

Hmmm, macht mir nun (ähnlich wie die Knieschoner) nicht unbedingt einen starken Eindruck.

Ich verfolge die Erweiterung bislang nur aus Streams und News, aber bislang habe ich nicht das Gefühl, dass sich an dem Einheitsbrei (Stats maxen > besondere/einzigartige Perks, die Buildvielfalt bringen) sonderlich viel ändern wird.

UgandaJim

Bei der Waffe musst Du deinen Spielstil schon anpassen damit die wirkt. mehr Laufspeed ist schon recht selten als Fähigkeit in Division und kann gerade im PvP ziemlich stark sein.

Compadre

Naja, wenn ich die Waffe mit manchen Exotics aus the Division 1 vergleiche, ist sie ein Witz, meiner Meinung nach. Aber in the Division 1 war ja alles so böse overpowerd. Jetzt rennt halt jeder irgendwie mit dem Einheitsbrei herum und die Builds unterscheiden sich kaum. Aber hey, mit der Lady Death rennen dann manche nach einem Kill immerhin für 10 Sekunden 20% schneller herum. ^^

UgandaJim

Bei Division 1 gab es absolut 0 Build Vielfalt. Alle hatte die gleichen Sets und ein paar Exos. Bei Division 2 war das (Zumindest vor dem letzten Update) deutlich besser. MAn muss sich halt selber mal einen Kopf machen und Dinge ausprobieren. Wenn ich nur warte, dass mir irgendjemand ein “Meta-Build” vorstellt, dann muss ich mich nicht wundern. Selber nachdenken hilft meistens bei solchen Spielen.

Compadre

0 Buidvielfalt?

Du hattest in the Division die Möglichkeit mit dem Rückholer Set auf richtige Support Builds zu gehen. Oder mit selbst zusammen gebasteteln Builds aus Exotics (bspw. Barret Weste) und Sets wie dem Taktiker Gear Set starke Skill Builds zu machen, die die Gruppe unterstützten. aus dem Firestar (hieß das so, mit dem du mit Feuer ziemlich cooles Crowd Control hattest?) konntest du ähnlich viele coole Builds basten, die deine Gruppe unterstützt haben. Es ist also nicht wirklich korrekt, dass man sich in the Division 1 über Builds nicht den Kopf zerbrechen konnte.

Mit dem Wache Set hattest du die Möglichkeit, den Schaden der Gruppe zu buffen. Btw., das war übrigens mein Lieblingsbuild in the Division 1. 4 Teile Ruf der Wache und zwei Exotics, mit denen du die Skillpower gepusht hast. Dann Schild ausrüsten und schön mit Schild die Gruppe tanken und mit den Waffen Stacks den Schaden buffen. Das war übrigens überhaupt kein “Meta Build, über den man nicht nachdenken musste”, also hör bitte mit den Unterstellungen auf, dass man sich in the Division 1 keine Gedanken über seinen Build machen musste.

Also ich kann wirklich überhaupt nicht nachvollziehen, wie du zu der Aussage kommst, dass the Divison 1 “0 Buildvielfalt” hatte. In the Division 2 sehe ich bislang überhaupt keine Buildmöglichkeiten, die in diese Richtung gehen. Am ehesten vielleicht noch das Set mit den Fähnchen (sorry, Namen gerade vergessen), aber auch das ist viel zu schwach. In the Division 2 geht es eigentlich hauptsächlich darum, deine Stats zu maxen, während jeder seinen Einheitsbuild für sich spielt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x