Diablo 4 zeigt mit moderner Steuerung: Blizzard ist im  Jahr 2020 angekommen

Gute Neuigkeiten für Diablo IV. Die Controller-Steuerung für den PC ist Blizzard wichtig, außerdem gibt’s eine Änderung am Linksklick, die sich viele von euch wünschten. Die Änderungen zeigen: Blizzard ist mit Diablo 4 im Jahr 2020 angekommen.

Woher kommen die Infos? In einem Entwickler-Update auf dem Blog von Diablo plauderte das Team von Blizzard über die Entwicklung von Diablo 4. Dabei sprachen sie über das Interface, Tastenbelegungen und die brutalen Kannibalen als Gegnerklasse.

Gerade die Tastenbelegung zeigt, dass Blizzard mit Diablo 4 im Vergleich zu den Vorgängern wie Diablo 3 einen großen Schritt nach vorne macht. Es wird einiges an der Steuerung verändert. Alte Einschränkungen, die Spieler nervten, fliegen raus.

Diablo 4unterstützt Controller am PC

Das ändert sich: Blizzard erklärt, dass Diablo 4 nun der erste Teil der Serie Diablo ist, der gleichzeitig für PC und für Konsolen entwickelt wird. Eine der größten Änderungen ist die Controller-Unterstützung am PC. Im Jahr 2015 erklärte Blizzard, warum man für Diablo 3 keinen Controller-Support plane.

Spieler sollen die Möglichkeit haben, am PC frei zwischen „Maus und Tastatur“ und „Controller“ zu wechseln. Dementsprechend muss das Interface auch so angepasst werden, dass es für beide Steuerungen vereinheitlicht wird. Dadurch wird die Komplexität von Diablo 4 laut Blizzard aber nicht eingeschränkt. Man muss einfach nur mehr Faktoren beachten. Beide Eingabemodi sollen sich intuitiv anfühlen.

Wir verfolgen den Ansatz, die etablierten Maus- und Tastaturkonventionen beizubehalten und gleichzeitig im gesamten Spiel für controller-freundliche Bedienmöglichkeiten oder alternative Eingabeoptionen zu sorgen.

Quelle: News.Blizzard.com

Neue Tastenbelegung – Auch für Linksklick!

So ändert sich die Steuerung: Durch die Controller-Unterstützung habt ihr also die Wahl, mit „was“ ihr eure Befehle ins Spiel schickt. Doch die Anpassungen gehen noch weiter. Selbst die Tasten sollen viel anpassbarer werden. Das zeigte auch das Feedback der Diablo-4-Demo von der BlizzCon 2019.

Die besondere Neuigkeit: Sogar die linke Maustaste muss jetzt nicht zwingend die Taste für die Primärfertigkeit und für Laufen sein. Blizzard erklärt dazu, dass wohl wahnsinnig viele Spieler danach fragten.

Eine überraschend hohe Anzahl an Spielern hat um die Option gebeten, ihre Primärfertigkeit an irgendetwas anderes als die linke Maustaste zu binden, um Bewegung und Angriff getrennt zu halten. Mehr Flexibilität bei der Tastenbelegung stand schon eine ganze Weile auf unserer Liste, und das Feedback zur Demo hat uns bestätigt, dass es sich dabei um ein Anpassungsfeature handelt, das Spieler wirklich wollen.

Quelle: News.Blizzard.com

Verabschiedet euch also von den Situationen, bei denen ihr beim Wegrennen versehentlich einen Gegner angegriffen habt, weil ihr mit der linken Maustaste wegrennen wolltet.

Die Änderungen zusammengefasst: In Diablo 4 könnt ihr jetzt von Anfang an jede Fertigkeit einem beliebigen Platz zuweisen. In Diablo 3 war das noch nicht möglich. Außerdem kann die Tastenbelegung aller Fertigkeitsplätze angepasst werden.

Geplant ist zudem, die Neubelegung von Fertigkeiten auch bei Controllern zu unterstützen.

Werdet ihr Diablo 4 am PC mit Controller spielen?

Steam-Erfolg von Wolcen zeigt, was für Mega-Hits Lost Ark und Diablo 4 sein könnten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Namma
4 Monate zuvor

Ist jetzt nicht so überwältigend, aber ich war immer Maus und Tastatur Anhänger, bin ich auch immer noch, aber diablo 3 hat mir mit der switch Version gezeigt, daß es deutlich mehr Spaß macht mit dieser direkten Kontrolle über den Helden.
Zudem kann man so auch schöner aufm großem TV vom PC aus zocken 😁

jay
4 Monate zuvor

Mini-Features als den neuen heißen Shit zu verkaufen… darin ist Blizzard in den letzten Jahren ganz groß.

Holzhaut
4 Monate zuvor

Anhand der Steuerung zu behaupten Blizzard wäre im Jahre 2020 angekommen – ich weiß ja nicht.

Mal ganz abgesehen davon, das es für ein Spiel welches 21/22 erscheinen wird, gar nicht mal so toll ist im Jahre 20 anzukommen…

Osiris80
4 Monate zuvor

Wir werden sehn wie sehr Blizzard im Jahre 2020 angekommen ist wenn es released wird.

Scardust
4 Monate zuvor

Bitte im dem Zuge auch ein frei wählbares Buttonlayout für die Konsolen mit einbauen, danke! ^^

ratzeputz
4 Monate zuvor

Ich begrüße das sehr.
Wenn es dann auch noch einen vernünftigen Couch Co-Op Modus gibt … Pflichtkauf.
Habe seit Champions of Norrath und Champions – Return to Arms kein Hack n´Slay mehr mit Controller gemeinsam mit meiner Frau auf der Couch gezockt …
Sacred gabs nie … nein … NIE wink … genau so wie dieses komische Dungeon Siege … nein nein das war aus Bielefeld also gabs das auch nicht grin

Bis jetzt sind die Ankündigungen durchaus interessant … aber Blizzard vertraue ich nicht mehr und den Status „Kannst du blind kaufen weil das Spiel wird der Hammer“ haben sie bei mir auch schon lange nicht mehr für mich.

Saigun
4 Monate zuvor

Eine überraschend hohe Anzahl an Spielern hat um die Option gebeten, ihre Primärfertigkeit an irgendetwas anderes als die linke Maustaste zu binden, um Bewegung und Angriff getrennt zu halten.

Kopp->Tisch ACHNEH WIRKLICH? Wird ja in Dia 3 erst seit einen Jahrzehnt verlangt… mad

N0ma
4 Monate zuvor

die technische Umsetzung war halt so schwierig grin
Wenn ich mich an D2 erinnere was da an kostenlosen Patches noch Jahre später kam…

Alexander
4 Monate zuvor

Dieses ganze Primärfertigkeiten von Linksklick wegzumachen haben wir nur den „doofen“ ( wink ) PoE-Spielern zu verdanken. Anscheinend sind die nicht in der Lage wenn Sie mal versehentlich beim weglaufen auf einen Gegner geklickt haben, ein Millisekunde später neben diesen zu klicken um eben doch noch zu entkommen. Davor hat es Jahrzehnte lang niemanden gestört, aber plötzlich brauchen des alle weil Sie die motorischen Fähigkeiten von 100-Jährigen haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.