Destiny: Xur, Agent der Neun, Angebot und Position am 17.7.
Xur verkauft aktuell keine Waffe.

Xur, der Agent der Neun, kommt zu Destiny am Freitag, dem 17.7. Was er im Angebot hat und wo er steht, werden wir in diesem Artikel vorstellen.

Für eine Handvoll seltsame Münzen kann Xur den ein oder anderen Traum wahrwerden lassen. Denn er verkauft jede Woche drei exotische Rüstungsteile, jeweils eins für jede Klasse, und dazu eine exotische Waffe. In der Theorie ist Xur ein „Aufhol-Mechanismus“, Vielspieler wie Gelegenheitsspieler haben die Chance, tolle Gegenstände bei ihm zu erstehen.

Xurs Konzept ging vor allem zu Beginn von Destiny auf

Destiny-Knochen-von-Eao

Fehlen vielen noch: Knochen von Eao.

In der Praxis zeigt sich, dass das Konzept vor allem am Anfang voll aufging. Die Auftritte von Xur am Freitag sind Highlights. Auch Spieler, die in der Woche wenig Destiny gespielt haben, interessieren sich für den Händler, gucken, was er im Angebot hat.

In der Praxis zeigt sich aber, dass sein Reiz langsam nachlässt, da viele Stamm- und Vielspieler mittlerweile alles haben, was Xur anbieten kann. Denn es kamen in den Monaten relativ wenig neue exotische Items in sein Angebot hinzu. Und er taucht eben jede Woche auf und verkauft Gegenstände, die Nachfrage sinkt also, weil er sie wöchentlich befriedigt.

Und die neuen exotischen Gegenstände sind nicht mehr so begehrt wie früher: Dadurch dass Xur Engramme verkauft, in denen zufällige exotische Rüstungsteile enthalten sind, und es Lichtpartikel, die dafür notwendige Währung, im Übermaß gibt, sind etwa die 9 exotischen Rüstungsteile, die Xur mit der neuen Erweiterung bringen kann, schon im Besitz viele. Nur Beinschien-Engramme gibt es nicht, daher fehlen von den neuen Rüstungsteilen noch 2.

Es wird immer schwerer, einen Treffer in der Xur-Lotterie zu landen

All das sorgt dafür, dass die Freitags-Lotterie für viele Hüter zur Enttäuschung wird: Klar, wenn man aus dem riesigen Angebot an Rüstungsteilen und Waffen nur noch wenige braucht, ist die Chance gering, dass er genau die dabei hat. Während Spieler, denen noch einiges fehlt, in jeder Woche freudig zuschlagen kann. Xur ist eben ein Aufhol-Mechanismus.

Vielleicht wird Bungie das alte Tentakelgesicht und seine Mechanismen ja mit „König der Besessenen“ überarbeiten.

Destiny-Xur

Alles zu Xur am 17.7., 18.7. und 19.7. in Destiny

Wann kommt Xur und wann geht er wieder?

Xur kommt am Freitag, dem 17.7., um 11:00 Uhr in den Turm oder ins Riff. Er geht am Sonntag, dem 19.7., ebenfalls um 11:00 Uhr MEZ.

Wo steht Xur? Was ist seine Position?

Xur ist im Turm, auf dem Balkon, in der Nähe des Sprechers. Hier im Video gibt’s den geheimen Full-Walkthrough zu Xur sozusagen.

Was hat das mit den Zahlen in Klammern bei Rüstungsteilen auf sich?

Das sind die Werte in Stärke, Intellekt und Disziplin. In diesem Artikel haben wir das genauer beleuchtet. Dort sind auch die Maximalwerte enthalten.

Was hat Xur in dieser Woche im Angebot? Was verkauft er?

Xur verkauft in dieser Woche aus unerfindlichen Gründen … keine Waffe?! – Das ist in der Tat keine Anzeigefehler von irgendwelchen Apps. Xur hat keine Waffe im Angebot.

Um 12:55 hat Bungie Help, der technische Support, über Twitter bestätigt, dass ein Fehler bei Xurs vorliegt, den man untersucht. Es kann also sein, dass sich da noch mal was tut.

Für Jäger verkauft er den DLC-II-Helm Himmlischer Nachtfalke (starke 123) für 13 seltsame Münzen.

Destiny-Himmlischer-Nachtfalke177

Warlocks können sich über die Handschuhe Sonnenbrecher (105/109) freuen (oder ärgern).

Destiny-Sonnenbrecher-177

Und die Titanen bekommen den Helm des Innersten Lichts (schwache 94/99). 

Destiny-Helm-des-Innersten-Lichts-177

An Engrammen hat Xur ein Helm-Engramm dabei.

Update: Bungie hat sich mittlerweile zu der Xur-Sache abschließend geäußert: Xur hat diesmal keine Exotic-Waffe – Liefert Bungie noch eine nach?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (178)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.