Destiny: Jägerbeine Knochen von Eao sind was für Springmäuse
Wird Destiny mit diesen Beinen zu einem Jump'n Shoot?

Bei Destiny gibt es für Jäger mit den „Knochen von Eao“ eine neue exotische Beinrüstung: Was können die Beine im PvE und PvP?

Drei neue Items bekam der Jäger mit „Haus der Wölfe“ an exotischen Rüstungsteilen dazu:

Was bringt die dritte Option, was bringen die Knochen von Eao?

Das können die Knochen von Eao

Es sind Beinrüstungen mit Disziplin als Wert und das pur. Jäger können damit also häufiger Granaten werfen.

Die Perks sind:

  • Schwere-Waffe-Munition – das erklärt sich von selbst und ist immer gut, die meisten wollen unbedingt Schwere-Muni von ihren Treterchen
  • Vogelfrei – Verbessert Doppelsprung um einen zusätzlichen Sprung

Das „Vogelfrei“-Perk ist ziemlich interessant, denn es macht aus dem Doppelsprung einen Dreifachsprung und aus dem Dreifachsprung des Revolverhelden einen Vierfachsprung – nur für den „Blink“ des Klingentänzer tut er nichts.

Wenn Revolverhelden auf den Vierfachsprung verzichten, können sie einen Dreifachsprung erhalten, den sie dann besser steuern können oder der etwas höher geht. Klingentänzer erhalten mit den Knochen von Eao die Möglichkeit zum kontrollierten oder höheren Dreifachsprung. So oder so: Es geht für Jäger damit in die Lüfte.

Dadurch kann man im PvE genau die Plattform zu erreichen, die bisher immer gerade so außer Reichweite lag. Im PvP wird man damit zu einem schwerer zu treffenden Ziel und kann waghalsige Sprungmanöver durchführen.

Was taugen die Knochen von Eao im PvE und PvP in Destiny?

Knochen-von-Eao-DestinyIm PvE sind sie für „Adventure-“ oder Sprungpuzzlepassagen gut geeignet und können auf jeden Fall mal mitgenommen werden. Zu Bosskämpfen trägt man dann vielleicht doch lieber was anderes. Seht Sie als die Turnschuhe, mit denen Ihr Aschenputtelgleich zu einem Ball rennt. Wenn Ihr dann da seid, wollt Ihr doch lieber die hochhakigen tragen. Ja, und dieser Vergleich gewinnt den „Das war aber irgendwie unangebracht“-Preis des Julis.

Zurück zu Destiny: Die Schuhe sind im PvE ideal für Spieler die sich vielleicht einen Umweg sparen möchten, um an eine bestimmte Position zu gelangen. Oder für Leute, die Lust haben, auf jede noch so hohe Klippe zu springen, um zu gucken, wie die Welt von da oben aussieht. Für die ist es in jedem Fall ein hübsches Item.

Ach ja, falls sich wer fragt, ob die Beine auch das Glitchen erleichtern …

Im PvP spielen die Knochen von Eao eine größere Rolle: Schon der Dreifachsprung des Jägers ist für die Gegner schwer vorauszuberechnen und sorgt für Trubel. Für Springmäuse, die im PvP eh lieber in der Luft als auf dem Boden sind und vielleicht noch eine Waffe mit Ikarus verwenden, können die Exotics Lebensretter und Killer sein, die ihrem Spielstil das gewisse Extra verleihen

Dazu bedarf es allerdings eines hyperaktiven und dabei dennoch umsichtigen Spielstils mit kleinen Haken und Tricks, um den Gegnern das Zielen zu erschweren und Überraschungen für sie bereitzuhalten.

Fazit: Die Knochen von Eao sind sicher kein Killer-Item, das aus einem schwachen Spieler eine Gefahr macht, aber sie sind eine interessante Ergänzung, aus denen erfahrene Spieler noch einiges rausholen werden.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (14)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.