Destiny: Wöchentlicher Dämmerungs-Strike führt in die Beschwörungsgruben

Bei Destiny geht es in dieser Woche beim wöchentlichen Dämmerungs-Strike, dem sogenannten Nightfall, in die Beschwörungsgruben auf dem Mond. In der Woche vom 20.1. will es der Oger Phogoth will es wissen. Arkuswaffen sind angesagt.

Destiny-Phogoth

Der Nightfall in Destiny läutet die Woche ein. Um 10:00 Uhr jeden Dienstag deutscher Zeit fängt die Woche von Neuem an, die IDs werden resettet, alles gibt neuen Loot. Was die Hüter als erstes tun sollten, ist ein herzhafter Relog. Denn es kann vorkommen, dass Spieler, die einen „fliegenden Tages-Wechsel mitmachen“, dann am Ende des Dämmerungs-Strikes mit leeren Händen dastehen, weil für sie noch die alte Woche galt und in der hatten sie bereits Loot erhalten.

Der Dämmerungsstrike ist deshalb so ein attraktiver Wochenbeginn, weil er zum einen die Chance auf gute Beute bietet und zum anderen die erhaltene Erfahrung und den Ruf in dieser Woche bei Destiny um 24,5% erhöht. Außerdem ist es so ziemlich das heftigste, was man in Destiny machen kann, und viele Hüter sehen ihn als Solo-Herausforderung an, um zu glänzen.

Destiny-LDR-5001

Die Modifikatoren des Dämmerungs-Strike in der Woche vom 20.1. in Destiny

Der Dämmerungs-Strike führt in die Beschwörungsgruben (Summoning Pits) und zu Phogoth. Die fünf aktiven Modifikatoren sind:

  • Nightfall – Stirbt das Fireteam, geht es zurück in den Orbit und von vorne los
  • Epic – der Modifikator sorgt dafür, dass der Nightfall deutlich schwerer als die Weekly Heroic ist
  • Lightswitch (Lichtschalter) – die Gegner haben einen deutlich erhöhten Nahkampfschaden, da geht das Licht schnell mal aus
  • Angry – die Gegner (Diener der Finsternis!) lassen sich auch durch schweren Schaden nicht davon abbringen, den Hütern das Licht ausblasen zu wollen
  • Arc-Burn – der Arkusschaden, den sowohl Hüter als auch Gegner anrichten, ist deutlich erhöht

Die Modifikatoren im wöchentlichen heroischen Strike sind Heroic und ebenfalls Arc-Burn.

Destiny-Geduld-und-Zeit-1912

Das empfohlene Arsenal: Ein letztes Hurra für die Schicksalsbringer?

Bei Arkus-Schaden empfehlen sich für Phogoth und seine Jungs folgende Waffen:

Primärwaffen: Das könnte die letzte Woche sein, in der die Schicksalsbringer noch ganz oben auf der Empfehlungsliste für Arkus-Brand steht. In der nächsten Woche um diese Zeit gibt es schon die neuen Raid-Primärwaffen mit Arkusschaden. Ist die Frage, wie leicht man da rankommen wird.

Spezialwaffen: Patience and Time (Geduld und Zeit), die exotische Sniper-Rifle, ist sicher eine gute Idee. Ansonsten gibt es auch andere Scharfschützengewehre mit Arkus-Schaden, je nachdem wie der Roll da war, ob LDR 5001 oder die Efrideets Speer aus dem Eisenbanner, das genau jetzt vorbei ist und beendet.

Schwere Waffen: Thunderlord (Donnerlord), das exotische Maschinengewehr kann verheerenden Schaden anrichten. Ir Yûts Lied, das Maschinengewehr von Crota, verrichtet ebenfalls gute Dienste. Für Titanen ein Tipp: richtig glänzen sie mit dem DLC-Exotic Ruinenflügel.

Destiny-Song-of-Ir-Yût

Tipps und Tricks?

Der Phogoth-Strike mit Arc Burn und Lightswitch ist kein Zuckerschlecken. Generell gilt: Rübe unten halten, besonders, wenn Ihr einmal getroffen wurdet.

Es gibt zwar wohlbekannte Cheese-Spots für Phogoth, die auch dieses Mal sicher wieder angewandt werden, aber die Wizards mit Arc Burn sind eine wirkliche Gefahr. Auch die Leibeigenen können mit Lichtschalter unangenehme Überraschungen bieten. Und so mancher Solo-Künstler wird sich hier überschätzen und dann das Zeitliche segnen.

Wir werden im Laufe des Tages Clips und Videos von Durchgängen im Nightfall heraussuchen und posten, die können Euch dann als Inspiration oder eine Art Guide dienen.

In diesem Walkthrough vom deutschsprachigen Youtuber Nexxos Gaming geht ein 3er-Team auf die Beschwörungsgruben los. Der Youtuber selbst ist mit Schicksalsbringer/Geduld und Zeit/Ir Yûts Lied dabei. Statt einem sehr vorsichtigen Video, geht das hier bisschen rustikaler zu und man merkt, dass im Strike mit den Modifikatoren schnell mal der Boden wartet. Zum Ende gibt’s bei Phogoth, wie beim letzten Mal, einen hochinteressanten Safe-Spot.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das zweite Video ist nicht sonderlich nützlich, aber einfach cool. Da knallen sie den armen Phogoth mit Donnerlord über den Haufen, so muss sich Atheon damals bei der Gjallarhorn-Nummer gefühlt haben. Das ist so aus dem Bereich: Überlegene Feuerkraft triumphiert über Vorsicht.

http://youtu.be/Ll4cBdNDBjY

Einen Solo-Durchlauf haben wir auch noch für Euch. Deutschsprachiger Youtuber spielt einen Jäger, hier geht es durch den Strike bis zum Endboss. Gerade am Anfang sieht man wie unglaublich gefährlich die Hexen sind und welche Funktion Ir Yûts Lied im Strike einnimmt, das ballert durch die Schilder der Ritter. Außerdem: Die Plan C mal im Einsatz gegen Mormu und die Mädels.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Und das ist nur Phogoth solo, auf die bewährte “Im Gang bleiben und Sniper”-Nummer.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

In dieser Woche empfiehlt es sich wohl mal wieder, eine Gruppe für den Nightfall zu suchen, in diesem Artikel haben wir einige Tipps aufgeführt, wie man sich die Suche deutlich erleichtern kann: Destiny Raidfinder: So findet Ihr deutschsprachige Mitspieler für Raid, Nightfall, Weekly

 
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fvz64

Hi,
wäre es möglich das mir ein netter PS3 Mitstreiter bei dem wöchentlichen Dämmerungsstrike helfen könnte? Bin in dieser Sache eher unehfahren, spiele sonst eher die normalen Strikes und Schmelztiegel. Ausrüstung zwischen 30 und 31 wäre sogar verfügbar.
Habe nur leider nicht jeden Tag Zeit.
Wer mag kann mich ja mal anschreiben Fyvz64

Danke schonmal 😀

Reader

Soo….meinen ersten Nightfall erledigt und dann auch gleich solo. Die Hexen waren für mich noch ziemlich übel….das Movement wollte irgendwie nicht jedes Mal klappen. Leider gab es bloß paar Aszendenten-Teile als Belohnung =( Ich verstehe jetzt jedenfalls den Sinn von Primärwaffen mit besonderer Schadensart! Wäre nützlich gewesen.

was da los

glaube der dämmerungsstrike, insbesondere dieser, würde wesentlich anspruchsvoller werden wenn bungie mal die ganzen cheese-spots schließen bzw. irgend was ändern würde, dass man nicht so einfach hinter einem felsen oder im vorraum campen kann und in aller seelenruhe den endboss absnipern kann. Eine wirkliche herausforderung stellt der Dämmerungsstrike momentan nicht da, was ich schade finde. Es fühlt sich in keiner weise besonders an wenn deine birne blau brennt und du bonus auf ruf bekommst, weil es einfach jeder fast mühelos schafft.

Hugo Oliveira

Wer zwingt dich denn die Spots zu nutzen? Mach es halt mit Freunden die was drauf haben.

was da los

momentan hätte man ja nichts davon sich das leben selbst schwer zu machen…
…ich will mit meinem kommentar nur aussagen, dass bungie vielleicht mal den schwierigkeitsgrad so für jeden erhöhen könnte, damit nicht jeder einfach so da durch spazieren kann.

Hugo Oliveira

Naja, doch. Wieso sollte ich mir easy Mode antun? Herausforderung ist doch was feines.

was da los

naja letztendlich geht es (für die meisten) ja nur um den lukrativen loot und bonus auf ruf und das bekommt man meiner meinung nach zu einfach (dafür dass der dämmerungsstrike angeblich als härteste herausforderung gilt)
aber diese diskussion könnte man ja ins unendliche weiter führen also denke ich mal wir ziehen hier nen schlussstrich 😀
-ist ja nur meine meinung 😉

attitude2011

Habe gestern die Ir yûts Lied bekommen und habe sie direkt im
Dammerungsstrike getestet. Die haut die Ritter ja in null komma nichts weg…und
das ungelevelt. Dazu noch den Eisbrecher für die Hexen und man ist ruckzuck
durch.

Xenobit

Der Nightfall war ja recht simpel. Und als neuer Icebreaker-Besitzer habe ich mich gefreut, dass ich die Patience and Time leerschießen konnte, dann die Icebreaker ausrüste und warte bis die sechs Schuss geladen sind und dann wieder die PaT nehme. Zack wieder 12 Schuss.

titan

@Schuhmann Stimmt es das morgen mit dem hard raid der maximale lichtlevel von 32 auf 33 angehoben wird??? Hab auf einer anderen seite gelesen das sowas kommt!?
Lg

Gerd Schuhmann

Der Licht-Level, den Hüter erreichen können, wird auf 32 bleiben.

Was höher geht ist die Lichtstufe der Gegner in Crotas Ende, wenn’s auf hard-mode eingestell istt. Im normalen Modus sind die auf 30,31,32 (nach hinten raus höher). Das könnte sein, dass die auf 33,34,35 gehen. Oder auf 32,33,34.

Scofield

Schon wieder Beschwörungsgruben??? Also meiner Rechnung nach müsste nach Valus eigentlich mal wieder Aksor drankommen…Durch den neuen Raid hängt mir der Mond Strike, Omnigul und die Schar im allgemeinen langsam zu den Ohren raus. Echt Öde vor allem wenn man die Tür-Öffnungsphase hinter sich hat ist es fast schon gegessen. Dann nur noch hinter dem Eingang lauern und Phogoth langsam aber sicher weg snipen.

Ich kann mich Irren aber ich denke Aksor war seit ca. November nicht mehr dran und mit dem Mond und der Schar da scheint Bungie wirklich grad nen Narren dran gefressen zu haben…

Paddel75

Hallo Leute, ich brauch etwas Hilfe.
Wo steht ihr rum, während ihr die Runen decodieren müsst? Sobald die Hexen kommen, wirds in diesem Raum ziehmlich ungemütlich..

StuntmanMike

Ich gehe meistens mit dem ganzen Team wieder zum Eingang zurück.
Die Hexen kommen zwar hinterher, dann kann man alllerdings die Treppe nach oben flüchten, bis die Hexen sich wieder zurückziehen.

SubZeroOne

Genau, sobald die Hexen kommen die Treppe wie zurück, bis ganz nach oben, Hexen fliegen nicht bis ganz rauf, dann eine nach der anderen erledigen, sollten sie flüchten einfach in den Türrahmen schiessen und Sie so anlocken.

cr1e_bab1e

Ganz einfacher Trick: Ein Spieler des Teams (wir haben idR den schwächsten genommen) geht zusammen mit den beiden anderen Spielern wieder die Treppe zurück in den größeren Raum, von dem aus man in den Höllenschlund schauen kann und die erste Hexe des Strikes erscheint. Dieser Spieler bleibt auf der Seite der Treppe stehen und stellt sich nahe des Abgrunds ganz an die Felswand, bzw. zwischen den Felsen und die Felswand. Die Hexen, die nun im unteren Raum erscheinen haben irgendwie das Bedürfnis genau diesen Spieler durch die Feldwand zu erreichen und verweilen allesamt im unteren Raum links oben an der Wand bzw. bei den beiden Dunkelheitstoren.
Die beiden anderen Spieler können nun ungehindert in den unteren Raum, geradeaus die kleine Treppe hoch auf die obere Plattform und von dort mit den passenden Waffen alle Hexen erledigen.
Die Hexen werden dort nicht weggehen, solange der Spieler im oberen Raum auf seiner Position bleibt.

herman the german

Und jede Woche denke ich wieder, hättest du doch mal die Patience and Time gelevelt.

StuntmanMike

Dito ^^
Aber selbst ohne Upgrades gehts durch

Nookiezilla

Ihr glücklichen. Bei mir muss meine Legendäre PvP Sniper die ich letzte Woche ausm Nightfall bekam herhalten. Ihr und eure firstworld problems 😀 Wie unten bereits geschrieben, Solar wäre super wegen der Icebreaker^^

Inge Koschmidder

Ok, Aufgabe für diese Woche -> 3x nightfall und weekly allein rocken ^^

StuntmanMike

Pic it or it didn’t happen 😀

Scardust

So ein quark. Eher alles eine Frage der Ausrüstung. Ich habs auch schon alleine gemacht und mit Arcus Burn geht es noch schneller. Man muss ich nur Zeit lassen und rechtzeitig in Deckung gehen um zu regenerieren.

StuntmanMike

Hat ja auch keiner gesagt das es nicht möglich wäre, der Kommentar war nur an die angepeilte Anzahl angelehnt, sprich 6x. Auch das ist ja ohne weiteres möglich aber mMn schlichte Verschwendung von Lebenszeit…

Scardust

Ich gehe mal von mir selbst aus, jeweils 1x NF und 1x Weekly pro Charakter, schon hast deine 6 zusammen. 3x die Möglichkeit was gutes zu bekommen und noch 3x die Münzen abgreifen um bei Xur Ausrüstung zu ergattern.

Ist natürlich mit etwas Aufwand verbunden aber es lohnt sich auf jeden Fall. Finde nur den Satz “pic it or it didn´t happen” in dem Zusammenhang daneben. Ist ja nichts unmögliches, hätte Inge geschrieben dass es 3x Gjarrlahorn gab, dann wäre es legitim aber nicht bei sowas banalem.

StuntmanMike

Hab dich schon verstanden, ist ja normale Praxis für viele in Destiny den wöchentlichen Rhythmus dreimal zu spielen 🙂

Ich denke Inges Post war durchaus ironisch gemeint und daher mein Kommentar. Schon klar das es nichts “besonderes” ist, allerdings finde ich es schwachsinnig das alles alleine zu erledigen, weil es Zeitverschwendung ist….deshalb “pic it…”, weil es schon viel Aufwand bedeutet.

Egal, gibt wichtigere Dinge zu diskutieren 😉

Michael

easy, wenn man den ersten teil hinter sich hat. Danach im Tarnmodus (Jäger) direkt zum Endboss und auf anständiges loot hoffen 😉

Nookiezilla

Solo, ja, aber in einer Gruppe hat man nicht immer drei Jäger dabei 😀

Michael

die kollegen können das spiel ja verlassen und beim dicken Oger wieder joinen 😉

Nookiezilla

LOL! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht, wird heute Abend direkt mal mit meinen beiden Warlock Kumpels probiert 😀

Edit.: Die spawnen dann aber direkt im kleinen Raum vor dem Endboss wenn ich da stehe, und die da joinen? Ich habe dieses Prinzip noch nicht genau verstanden ( seit rund drei Wochen dabei ), manchmal spawne ich direkt im Kollegen, aber oft auch gefühlt zwei KM entfernt.

Michael

normal sollten sie im Vorraum zum endboss spawnen, jup! Aber nach drei wochen destiny, würd ich das “durchrushen” vl. nicht empfehlen, übernehme keine Verantwortung 😀

Nookiezilla

Ach wird schon, movement usw. ist durch andere Spiele definitiv gegeben, ich sterbe selten. War bereits 4x im Nightfall ( zwei Chars, zwei Wochen ) und bin da kaum verreckt 😀

Danke dir, wird also heute mit beiden Huntern probiert

Hugo Oliveira

So, waren zweimal drin, ging aber ohne stealth, sind einfach durch gesprungen 😀

Michael

Ich seh das ganze nur noch als zeitliche Herausforderung – so schnell als möglich… hab die strikes schon zu oft “normal” gespielt

Hellfire

Nightfall lässt echt immer mehr nach.
Loot in letzter Zeit total beschissen. Ruf-Bonus. Wer brauch den noch??? Nur wegen Erfahrungsbonus den Nightfall spielen? Dann doch lieber Raid.
Dazu die Kreativität von Bungie. Schon wieder Arc-Burn. Wann hatten wir das denn das letzte Mal. Lass mal nach denken. HMMMMMM, letzte Woche? Ne, kann nicht sein. Wie wäre es mal mit erhöhtem Leere Schaden. Habe genug Arc-Waffen. Aber bin einfach nur enttäuscht im Nightfall immer dieselben Waffen zu verwenden. Wenn Lichtschalter nicht an wäre könnte man ja zumindest auch mal mit ner Schrotflinte oder nem Fusionsgewehr variieren aber so. Danke Bungie für wöchentliche Langeweile!

nörgelnörgelnörgel

ist ja zufall was für ein modifikator aktiv ist …gut man könnte jetzt natürlich darüber streiten, ob bungie da nicht doch jede woche seine finger im spiel hat ..aber offiziell heißt es ja dass es zufällig ausgewählt wird…dass sich nicht jeder zocker mit dem zufallsprinzip von destiny anfreunden kann ist ja wohl alt bekannt

Gerd Schuhmann

Bei Xur ist es Zufall. Bei dem Nightfall nicht, glaub ich.

Es ist auf jeden Fall so, dass bestimmte Strikes mit bestimmten Burns in Verbindung kommen. Und Solar-Burn ist bei weitem der seltenste.

Aber es kamen immer wieder ganz bestimmte Kombinationen. Dass das zufällig sein soll, glaubt eigentlich kaum wer. Ich kenn auch kein Statement von Bungie, dass sowas sagt.

Hugo Oliveira

Nicht schon wieder Arkus, will doch mein Icebreaker richtig auskosten :<

StuntmanMike

Die Hexen werden doch sicherlich wieder Solar Schild haben, oder? Die gute alte Vision der Konfluenz dient halt nie aus….
1) Vision
2) Geduld und Zeit
3) Ir Yuts Lied

Passt 🙂

Mäx

Ist Ir Yuts Lied wirklich so viel besser als “Entgegen aller Erwartungen” (hohe Schlagkraft für eine MG und relativ schwache Stabilität absolut verkraftbar, da Feuerrate nicht so hoch)?

StuntmanMike

Die Waffe habe ich leider nicht, kanns deshalb nicht beurteilen. Aber sie hat Solar Schaden, oder?
Komme nur auf Ir Yuts Lied, weil sie sich durch den Arc Schaden für den dieswöchigen Nightfall anbietet und ich für die Hexen die Vision der Konfluenz als Primär mitnehme.
Wenn du aber zB Schicksalsbringer / Geduld und Zeit spielst, dann macht eine schwere Waffe mit Solar absolut Sinn

proNDC

nope nimm ruhig Entgegen aller Erwartungen

StuntmanMike

Kommt halt n bisschen auf die anderen Waffen an.
Welche Waffenkombination würdest du denn dann spielen Mäx?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

42
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x