Destiny: Erste Cheats aufgetaucht, endlos Munition, kein Nachladen

Beim MMO Destiny sind die ersten Cheats aufgetaucht, auch wenn so mancher lieber von Mods spricht, greifen sie doch auf unfaire Weise ins Gameplay ein.

Wie die Gamingseite vg247 berichtet, hat der erste Cheat nun das MMO Destiny erreicht. Ob man das nun „Hack“, „Mod“ oder „Cheat“ nennt, es kommt aufs gleiche hinaus: Ein Spieler verschafft sich einen Vorteil vor den anderen. Mit diesem Cheat braucht der Spieler sich nicht mehr um Munition zu sorgen und auch das Nachladen der Waffe entfällt. Also ein typischer FPS-Cheat der „unlimited ammo“, „no reloading“-Reihe.

Zwar sind solche Cheats oder Hacks bei Shootern nun nichts Unbekanntes und haben gar eine lange und uhnrühmliche Tradition. Bei einem „always online“ Spiel wie Destiny sind sie allerdings nicht derart verbreitet, wenn auch die neuesten MMOs, wie WildStar oder The Elder Scrolls Online, in ihren Anfangs-Tagen mit so etwas zu kämpfen hatten – und bestimmte Speed-Hacks bei Titeln wie World of Warcraft geradezu legendär sind.

Autor(in)
Quelle(n): vg247
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.