Destiny: Neue Exotics Abbadon und Nova Mortis  – So kommt Ihr ran und das können sie

Mit „Der Anbruch“ kommen zwei neue, exotische Maschinengewehre in Destiny, welche Varianten der Donnerlord darstellen.

Update: Hier stellen wir die Quests vor, mit denen Ihr an Abbadon und Nova Mortis gelangt.

Das anstehende Winter-Update „Der Anbruch“ bringt frische Exotics in Bungies MMO-Shooter. Neben einer „Jahr 3“-Version der Eisbrecher kommen zwei neue exotische MGs, welche allerdings nicht völlig „neu“ sind.

Die beiden Maschinengewehre nennen sich Abbadon und Nova Mortis und sind Solar- und Leere-Entsprechungen der Donnerlord. Schon zu Zeiten von „König der Besessenen“ wurden sie in Trailern entdeckt, allerdings schaffen sie es erst diesen Winter ins Spiel.

Was können die Solar- und die Leere-Donnerlord?

Auf diese Frage gibt es eine kurze Antwort: Exakt dasselbe wie die „Standard-Donnerlord“, nur richten sie eben Solar-Schaden (Abbadon) oder Leere-Schaden (Nova Mortis) an. Der Youtuber Arekkz konnte beide Wummen auf der PlayStation Experience 2016 testen und bestätigen, dass die Perks bis auf eine Ausnahme exakt dieselben sind:destiny-abbadon

Ihr habt die Wahl zwischen:

  • Weitmündiger Magazinschacht: Erhöhte Nachladegeschwindigkeit
  • Perfekte Balance: Rückstoß ist extrem gering
  • Feld-Scout: Erhöhte Munitionstragefähigkeit

Mit Feldchoke, Verbesserte Ballistik und Linearkompensator könnt Ihr Reichweite, Schlagkraft und Rückstoß beeinflussen.

Die Exotic-Perks bewirken bei allen dasselbe, heißen jedoch auf allen drei Varianten anders. Beim Arkus-Donnerlord sind es die Blitzgeschosse (Lightning Rounds), bei Abbadon „Incendiary Rounds“ und bei Nova Mortis „Negative Rounds“. Die drei Perks bewirken, dass je länger der Abzug gedrückt wird, desto schneller und präziser die Waffe schießt.

Hinweis: Donnerlord hat einen versteckten Perk, wodurch die Chance besteht, dass Gegner bei ihrem Tod explodieren. Voraussichtlich haben die beiden „Brüder des Donnerlords“ ebenfalls diesen versteckten Perk.destiny-strike-schattendieb

Ein Donnerlord für alle Fälle – So kommt Ihr ran

Sobald das „Der Anbruch“-Event live geht, sollen zwei Exotic-Quests zur Verfügung stehen. Bislang ist noch nicht bekannt, von wem man diese erhält oder welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen. Am Ende der Quest-Reihen könnt Ihr Abbadon und Nova Mortis aufnehmen.

Das Donnerlord-Maschinengewehr ist eine solide schwere Waffe, von welcher es nun drei Varianten gibt. Egal, welches Entflammen in Zukunft aktiv wird, Ihr könnt immer auf ein exotisches Maschinengewehr zurückgreifen. In den Foren des weltweiten Internets ist zwar häufig die Kritik zu lesen, dass die beiden Exotics nicht wirklich „neu“ sind, sondern lediglich alte Waffen mit frischem Anstrich – aber immerhin sind diese beiden „verschollenen Exotics“ ab dem 13.12. endlich im Spiel.

In diesem Video seht Ihr Abbadon und Nova Mortis im Einsatz:

Wie sieht Eure Meinung zu den beiden „neuen“ Maschinengewehren aus?


Infos zur „Jahr 3“-Version der Eisbrecher lest Ihr hier.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (40)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.