Destiny: Content-Update im Dezember angekündigt! „Der Anbruch“

MMO-Shooter Destiny hat einen Content-Patch für Dezember angekündigt: „Das Erwachen der Eisernen Lords – der Anbruch.“

Man hat schon damit gerechnet: Auf der PlayStation Experience stellte Bungie den nächsten Content „Der Anbruch“ vor. Es war, wie man fürchten musste, nicht das ganz große Paket, sondern nur das nächste Paketchen: Im Dezember soll mit „Das Erwachen der Eiseren Lords – Der Anbruch“ ein Content-Update zu Destiny kommen.

Aktuell haben wir lediglich einen Trailer und einige Schlagworte, aber es ist dann doch mehr, als man erwarten konnte. Im letzten Jahr gab es im Prinzip nur das Sparrow-Racing, diesmal gibt es das Sparrow-Racing und dann noch einen Content-Patch und ein Weihnachtsevent obendrauf, so wie es aussieht. Überraschend ist die Rückkehr der „Sparrow Racing League“ (SRL) nicht. Das hatte man schon im Sommer für die Zeit nach „Rise of Iron“ in Aussicht gestellt.

Übrigens: „Der Anbruch“ klingt auf Englisch mit „The Dawning“ deutlich cooler als auf Deutsch.

Destiny „Der Anbruch“ – Update im Dezember sieht wie eine Mischung aus Event und Content-Patch aus

  • Die SRL, das Sparrowracing, kehrt zu Destiny zurück. Mit neuen Sparrows und Rennstrecken. Es wird wohl auch Abzeichen, Shader und anderen Kram, mit dem es sich angeben lässt, in „der Anbruch“ enthalten sein. „Sparrowracing“ ist genau das, was man sich vorstellt. Hüter hüpfen auf ihre Bikes und rasen gegeneinander und gegen die Uhr.
  • Es sollen neue Waffen und Rüstungen zu Destiny kommen – immer schön.
  • Die Eisbrecher wird zurückkehren – das ist so eine der letzten Kultwaffen aus Jahr 1, die bislang noch fehlte. Das Scharfschützengewehr hat selbst Munition regeniert.eisbrecher-destiny-neu
  • Neue Quests hat Bungie versprochen – die Vorhut braucht schon wieder die Hilfe der Hüter in Destiny.
  • Und mit „Strike Scoring“ führt man ein neues System ein. Das sieht interessant aus, so als nimmt man die Idee von „Herausforderung der Ältesten“ und verwendet die jetzt auch im Alltag. Das ist sicher der Punkt, der aktuell am interessanten ist.
  • Exponiert zu sehen, waren im Trailer auch zwei Maschinengewehre, eins mit Feuer, eins mit Leere – könnten das die beiden „Donnerlord-Varianten sein, auf die man schon so lange spekuliert?
  • Geschenke zu Weihnachten hat man im Trailer auch noch versprochen. Damit könnten wieder „Geschenke“ gemeint sein – oder neue Items für den Cash-Shop von Destiny, fürs Everversum.

Los geht das am 13. Dezember. Bis zum 3. Januar soll es dauern. Fängt also eine halbe Woche später an als letztes Jahr und hört eine Woche später auf als in 2015.

donnerlord-void

Könnte das der „Void-Donnerlord“ sein?

Was genau danach aufhört und nicht mehr verfügbar sein wird, ob nur das Racing und das Weihnachts-Event zeitlich begrenzt sind oder andere Elemente (das Scoring) ebenfalls, das werden wir sicher in den nächsten Tagen erfahren. Auch die Playstationexklusiven Sachen wird man uns sicher noch verklickern.

Das war erstmal ein Trailer und Abriss, ganz frisch von der Playstation Experience. In den nächsten Tagen gibt es sicher mehr Informationen und wir können das Ganze ordnen.


Wer sich einen Eindruck davon verschaffen will, wie das Sparrowracing in Destiny so abläuft:

Destiny: Rasen statt schießen – Wie ist das Sparrow-Event?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (44)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.