Destiny: Hier ist der deutsche Trailer zu „Haus der Wölfe“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Destiny Hunter

Für den MMO-Shooter Destiny ist heute am Montag, dem 13.4., der offizielle Trailer zum nächsten DLC veröffentlicht worden. Er erzählt die Vorgeschichte zu „Haus der Wölfe.“ Der DLC wird am 19. Mai erscheinen.

Durch einen Fehler bei Activision ist die Pressemeldung schon etwas früher rausgegangen als gedacht. Aber es dauerte dann doch bis 19:00 Uhr, ehe man den Trailer zu sehen bekam. Hier haben wir ihn in deutscher Sprache für Euch.

Er erzählt die Vorgeschichte, den Prolog, zu „Haus der Wölfe.“ Die Erwachten besiegten die Gefallenen, zeigten Gnade, nahmen sie in ihre Reihen auf. Doch die Gefallenen vergalten ihnen diese Geste mit Verrat und Blut.

Die Königin hat daraufhin Rache geschworen und wird sich einiger gut aussehender Hüter bedienen, um diese Rache zu bekommen. Dafür verspricht sie, als würde sie uns gut kennen, Beute!

Wer sich mehr Informationen zu Haus der Wölfe erhofft hat, wird sich gedulden müssen: Auf der Homepage zur Erweiterung sind lediglich spätere Daten genannt, wann man Informationen preisgeben möchte. Das früheste Datum ist Mittwoch, am 22.4.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
cssrx

Es gibt neues zu Troals of Osiris am 29.April und am 9.Mai gibts infos zu etwas ganz neuem namens Prison of Elder. Nen 3er Team Coop Multiplayer Arena. Haha xD ich sagte ja, es wird ne Arena kommen und dann in Wellen, gegner horden wegschnetzeln! Baaaah Destiny feier ich jetzt wieder so ab. Das ist genau das was jeder will, mehr PVE Content! Saubere Sache. Hoffe hier zu ne News zu lesen falls es wehm schon aufgefallen ist. ^^

Stadtaff3

Finds nur schade das dafür der erstmal der Raid wegfällt -.- aber an sich schon sehr geil 😀 und hab gelesen es können Legendäre Waffen aufgerüstet werden was schon sehr cool wäre. 🙂

Fly

In dem Trailer is die Queen ja richtig schnuckelig. 😛 und da ich jetzt mal den Trailer ansehen konnte: der gefällt mir besser als der von Dunkelheit lauert. 🙂

DarkRaiderZero

Oh man, wenn die erweiterung wie der trailer ist, sollte man nicht viel erwarten…… hardcore gamer haben nach maximal 4 wochen wieder alles gefarmt und langweilen sich im pvp. Es ist sehr schade, das ein spiel mit viel potenzial dennoch so beschiessen ist. Spielte das spiel seit anfang und nun helfe ich nur noch aus langeweile aus bei raids oder den dämmerungs Aktivitäten. Bungie wird hoffentlich mehr content rein packen als das bisher gesagte Bei HoW. Denn das ist ne frechheit die ihres gleichen sucht…… doof das ich den session pass sofort holte, da ich mir damals sehr viel versprach von dem titel……. nein kein hate post nur von jemanden der beta erfahrung von dem titel hat und die entwicklung sah bis heute…..

Gerd Schuhmann

Wenn du als Hardcore-Gamer 4 Wochen spielen kann, ist dir das keine 20 Euro wert? bzw. 17,50€ mit dem Season-Pass?

Ich find die Erwartungshaltung so krass: “Ich spielte das Spiel seit Anfang und nun helfe ich nur noch aus Langeweile aus bei Raids. Das Spiel hatte so viel Potential und jetzt ist es beschissen und eine Frechheit, die ihresgleichen sucht.”

Ja … wtf? Was erwartest du denn? Immerwährende Glückseligkeit von einem Spiel? Spiele sind wie Kaugummi: Den kaust du, bis er keinen Geschmack mehr hat, und dann spuckst du ihn aus. Wer kaut denn 3 Tage lang auf einem Kaugummi rum und sagt dann: Der Kaugummi schmeckt scheiße. Ich hasse diesen Kaugummi voll. Das ist der mieseste Kaugummi aller Zeiten.

Es ist ein Spiel, es ist ein Spiel, es ist ein Spiel und wenn es mir keinen Spaß mehr macht, dann höre ich auf.

magiC

@G.Schuhmann
Endlich mal auf den Punkt gebracht….Danke
Ich bin nun doch schon länger eifriger Besucher ihrer Seite….vor allem was die News zu Destiny angeht. An dieser Stelle will ich auch gleich ein dickes dankeschön für die vielen informativen News zu Destiny aussprechen. Mittlerweile meine erste Wahl. Mir geht dieses ständige genörgele auch kräftig auf den Kecks. Vor allem wenn ich höre das an einem Abend gleich mal drei Raids durchgerannt werden…und dann wird sich beschwert das nichts mehr zu tun ist. Gegen kostruktive Kritik ist überhaubt nichts einzuwenden… Solche Aussagen, wie ganz oben haben damit aber nichts gemeinsam.

Cresent

Das sind die besten Kommentare: “Ich mache das schon seit xx Jahren, ich habe Plan!”. Richtig, ich fabriziere schon seit 5 Jahren Bockmist, also muss der Bockmist super sein. 😛

BigBadWolf

Nein es ist absolut keine 20 Euro Wert!
Man spielt doch immer nur das gleiche, vorwärts,rückwärts usw. Das ist halt Activison…
Und sorry Gerd wenn ich das so sage, Deine absolute Kritik-Verharmlosung finde ich ein wenig daneben. Du bist doch Journalist, solltest doch Neutral und objektiv sein. Du rührst die Werbetrommel für das Game einfach zu krass für meinen Geschmack.

Na jedem das seine, will Dich nicht angreifen, es kommt halt so rüber.
Deine Artikel, Dein Schreibstil sind aber, trotz meiner Meinung, immer sehr schön geschrieben. Wenn Du die News nicht schreiben würdest, dann würde ich hier nicht mehr vorbei schauen.

Gerd Schuhmann

Das ist nicht “Activision”, das ist das Genre.

Was meinst du denn, was man in WoW spielt oder in Tera oder in anderen Games? Immer das gleiche, vorwärts, rückwärts usw. Was meinst du, wie oft ich in den alten WoW-Raids war?

Warum bin ich reingegangen? Weil die Spiel-Mechanik in Ordnung war, weil ich Freunde hatte, mit denen ich da gelabert hab und weil’s Spaß gemacht hat und die Zeit rumging.

Und so wird es jedem MMO-Spieler gehen. Wir machen alle das Gleiche über einen langen Zeitraum vorwärts, rückwärts. Und wenn’s keinen Spaß macht, hört man auf.
Dann gibt’s neuen Content und dann macht man es wieder.

Das ist so. Single-Player-Spiele mit linearer Story, spielst du durch und es geht immer weiter, bis es zu Ende ist und dann ist es auch zu Ende.
Bei MMOs landest du im Endgame. Da ist es nie zu Ende. Du bist in einem Loop, in einer Schlaufe. Und da musst du gucken, wo du deinen Spaß herkriegst.

Es gibt Versuche bei MMOs aus diesen Schlaufen rauszugehen, mit Spieler-generiertem Content, in Sandboxes, teilweise im PvE. Aber grundsätzlich sind diese Schlaufen oder “Tretmühle” Bestandteile der MMO-Philosophie.

Das hab ich schon so oft erklärt: Single-Player-Spieler erwarten von Destiny etwas, das es gar nicht leisten kann. Nämliche eine Treppe, an die sofort eine Stufe drangebaut wird, wenn Ihr die oberste erreicht habt. Und das wird kein MMO jemals leisten können. MMOs funktionieren anders.

Ja, “Destiny” ist kein MMO wie WoW oder so. Aber es hat diese Mechanik.

Das mit Kritik: Ich verharmlose keine Kritik an Destiny, ganz sicher nicht. Story fehlt, Content kommt zu lahm, hier Fehler, da Fehler, viel größer angekündigt alles – find ich völlig okay. Hab ich überhaupt kein Problem.

Aber die meiste Kritik kommt, in meinen Augen, von Spielern, die noch kein MMO vorher gespielt haben, und die mit den Mechanismen nicht klar kommt. Einerseits erliegen sie dem Sammel-Trieb und der Progression und dem Takt so eines Games, aber andererseits hassen sie die Wiederholungen und dass es nicht schwerer wird und dass zu selten Neues kommt. Ja, so geht’s jedem MMO-Spieler. Das ist das Genre.
Es gibt so viele, die sagen: WoW wäre perfekt, wenn sie 4mal so schnell neue Sachen bringen würden. Und so geht’s bald mit jedem MMO. Jedes wäre “super”, wenn die Entwickler 4mal schneller neue Spielinhalte bringen würde. Und so ist es mit Destiny auch. Wenn Mitte Februar “Haus der Wölfe” dagewesen wäre.

Und wenn ich dann höre: Ich hab 600 Stunden gezockt und jetzt hab ich nix mehr zu tun, Scheiß Spiel, total langweilig – da greif ich mir an den Kopf. Ich weiß nicht, wie ich da “neutral” und “objektiv” bleiben kann (Journalist bin ich übrigens in den Texten – hier schreib ich ganz normal als MMO-Spieler und Typ, hier muss ich überhaupt nicht objektiv und neutral sein, das seh ich ja gar nicht ein.)

BigBadWolf

Blablabla, Du tust ja gerade so als ob keiner ne Ahnung hätte und die Weisheit mit Löffelen…..^^
Das ist die Spielmechanik, das ich nicht lache. Ich will Dir aber nicht ganz unrecht geben, solche Kandidaten wie Du sie beschreibst gibt es.
Ich zocke nun seit knapp 28 Jahren Videospiele, ich kann sehr gut Unterscheiden ob man veräppelt wird, ob es das Wert ist.

Was gibt es denn für die 35 Euro des Season Passes? Ein paar Story Missionen die eigentlich keine Story haben, ne Billig hingeschusterten und total verbürgten RAID.
Überleg mal, da kommt mit beiden DLC’s nicht mal soviel wie beim ganzen Spiel selbst rum, kostet aber genausoviel wie das halbe Destiny Game…

Na Dein Beissreflex sagt mir aber so einiges….

Aber lass gut sein, ne Antwort dargestellt Dir sparen. Ne Antwort auf meinen Kommentar tu ich mir nimmer mehr an.
Versteh nicht falsch, aber des mir echt zu blöd.

Fly

Viel erwartet habe ich sowieso nicht, ich bin auch seit der Beta dabei. Ich find wirklich nur den Trailer irgendwie ansprechend gemacht, über den DLC an sich sagt der ja gar nichts aus. Glaube auch dass der Content ziemlich fix durch sein wird, ich lege meine Hoffnungen für das Franchise Destiny schon länger in Comet, bzw. Destiny 2. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x