Destiny: Reaktionen auf “PvP-Woche” sind durchwachsen – Darum hassen so viele das PvP

Beim MMO-Shooter Destiny wurde in dieser Woche das PvP für Haus der Wölfe vorgestellt. Doch der Modus hat viele Feinde.

Diese Woche stand im Zeichen des Schmelztiegel

Diese Woche bei Destiny stand ganz im Zeichen des „PvP“, des Kampfes Spieler gegen Spieler.

Doch das Interesse, etwa an unseren Artikeln über den PvP-Modus, ist weit geringer als am PvE-Teil des Spiels. Sogar bei einem Schaubild von Bungie, wie sich die Spieler ihre Zeit in Destiny vertreiben, schneidet der PvP-Teil relativ schwach ab.

Destiny-Kuchen-Diagramm
Bild: Kotaku

Interesse an PvP geringer als am Ko-Op-Teil; Reaktionen kritischer

Auch die Kommentare in den sozialen Medien oder in den Foren zeichnen dieses Bild. Dabei geht es nicht darum, was in dieser Woche genau vorgestellt wurde, sondern dass es sich eben um PvP handelte. „Ich spiel Destiny wegen dem Ko-Op, grade den Raids, nicht wegen dem PvP, da kann ich auch Call of Duty spielen“, schreiben einige, wenn auch lange nicht alle. So mancher ist ein glühender Fan der Action im Schmelztiegel oder hat seinen Frieden mit dem Modus gemacht und sich nach anfänglicher Skepsis damit angefreundet. Die Community ist groß, die Meinungen gehen auseinander, doch die Kritik am Schmelztiegel ist deutlich.

Aber was vergällt den Spielern den Spaß am Schmelztiegel in Destiny? Das müsste doch, wenn man die Vergangenheit von Bungie mit der Halo-Serie kennt, klar ein Glanzstück des Spiels sein?

Nun, es ist nicht nur die Gesamt-Ausrichtung, die Spielern nicht behagt, dass man einfach Destiny um des Ko-Op willen spielt und schon genug von Spieler-gegen-Spieler-Shootern hat. Nein, es sind vor allem Verbindungsprobleme, die Hüter plagen. Ein Youtuber hat das in einem köstlichen Video zusammengefasst:
http://youtu.be/7PYddYQ0dxA

Bringt Trials of Osiris nun Linderung?

Destiny-Trials-of-Osiris

Zwar soll bei Trials of Osiris nun das Matchmaking so geregelt werden, dass es Spieler zusammenwürfelt, die dann eine „gute“ Verbindung haben. Angesichts solcher Bilder und der Erfahrungen der Spieler kann man nur hoffen, dass das irgendwann auch in den anderen Modi anders wird. Bei Bungie gibt man sich augenscheinlich viel Mühe, die Attraktivität des Schmelztiegels zu erhöhen: So verdoppelt man jetzt die Belohnungen und bietet mit Trials of Osiris einen weiteren Modus an.

Auch die Kritik vieler Fans hat man gehört: Die besten Spieler sollen nun häufiger belohnt werden.

Für PvE-Fans ist so viel Liebe zum ungeliebten Modus aber ein Affront: “Für einen Raid ist keine Zeit, aber PvP machen sie, oder was?“, hat man in den letzten Tagen häufig gelesen.

Als Stimmungsaufheller für PvP-Muffel: Die Schmelztiegel-Enthüllungen zu „Trials of Osiris“ sind erstmal abgefrühstückt. In der nächsten Woche sollten wir ab Mittwochabend eine Menge neue Informationen zum PvE-Teil von Haus der Wölfe erhalten: Zur neuen Endgame-Aktivität „Gefängnis der Alten“, zum frischen Haus-der_Wölfe-Strike und vielleicht bekommen wir noch das ein oder andere Exotic zu sehen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
99 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nick Needham

Waffenstärke und co ist nen thema für sich. aber was mich so richtig anstinkt und was man gerade jetzt im eisenbanner extrem offt sehen kann, sind die cheater!!!!

3 mal super hintereinander oder das ein jäger durch 4 hüter durchläuft ( ohne aktiven super) alle 4 hüter beschiesen ihn und er nimmt kein schaden usw

bei sowas verliert man echt jede lust am pvp

DA42

Man hat es im Eisenbanner gemerkt: die Leute spielen fast nur noch mit Pistole, Shotgun, Roter Tod oder der Vex. Letztere nur deshalb, weil sie quasi das einzige “Automatikgewehr” (fühlt sich zumindest so an) ist, welches noch Schaden macht. Den Rest kann man vergessen. Habe gestern versucht mit meiner Verdränger 8 zu spielen, mit der ich im PVP immer super Ergebnisse hatte…inzwischen zieht man gefühlt fast gar nichts mehr ab und verliert jedes einzelne 1 gegen 1 Duell. Schade.

Alexhunter

Naja hab jetzt die letzte Zeit sehr viel Schmelztiegel und Eisenbanner gespielt und fast alle exotische Waffen ausprobiert. Aber ich verwende auch gerne 2 legendäre Primärwaffen und zwar Erlass der Überseele und Time on target. Die erste spielt sich btw. auch wie ein Automatikgewehr und die zweite finde ich persönlich ziemlich stark und komme damit gut zu Recht. Hat leider nur einen großen Nachteil und zwar Magazingröße. Wenn man aber immer aufpasst sein Magazin voll zu haben und nicht zuviel danebenschießt, dann gewinnt man auch öfters ein 1vs1 Duell, auch gegen solche Waffen wie Roter Tod oder Vex.
Mit einer legendären Primärwaffe kann man halt auch mal andere Exos verwenden wie z.b. Schmähung, Donnerlord, Wahrheit oder Gjallarhorn. Mit Gjallarhorn ist es herrlich, wenn die Gegner zwar der Explosion noch ausweichen können, aber dann doch durch die Rudelgeschosse plattgemacht werden xD
Auch ist z.B. Donnerlord nicht wirklich besser als Jolders Hammer, aber cooler B)

DA42

Ja, es ist ärgerlich das ich fast nur noch mit der Vex was reißen kann, da hierdurch der Exo-Slot flöten geht. Ich würde auch lieber mit der Wahrheit oder dem Horn spielen…Crotas Hunger ist im Vergleich leider doch wesentlich schwächer. Stattdessen benutz ich deshalb meistens Gravitations-Devianz A was sicherlich eines der besten Legendären Maschinengewehre ist. Jolders Hammer seh ich im Eisenbanner leider nur bei anderen droppen -.- …
Ich gebe dir Recht: mit Erlass der Überseele konnte ich auf jeden Fall schon mal mehr reißen als mit der Verdränger, aber an die Vex kommt es halt leider doch nicht ran.

Alexhunter

Ich persönlich finde Erlass der Überseele stärker als Vex, aber naja Geschmacksache.
Bei Erlass der Überseele verwende ich das zweite Visier und Stabilität (nicht Feldscout). Die Vex ist wiederum stärker bei zweitem und dritten Gegner durch Kontrolle der Masse (falls man es schafft einen zu killen ohne viel Schaden zu nehmen).

Panda

So ein schei….. Die haben seit dem letzten patz die waffenbalnce im eisenbanner so zerstört von wegen handfeuerwaffen wurden schwacher gemacht im Gegenteil die haben alle Automatikgewehre so runtergeschraubt das ich sogar die suros zerlegt habe da man sie nun garnicht mehr gebrauchen kann. Nun laufen alle im pvp nur noch mit Schrot Flinte oder handfeuerwaffen zB. Falken Mond usw. Im pvp rum ich habe definitiv das letzte Mal pvp gezockt solange sie das nicht wieder ändern.

esFritzle

Immer dieses rumgeheule: die oder die waffe ist zu stark….

Ich sag nur: GÄÄHHHHN!

Spielt besser dann könnt ihr auch mit einer Shingen XYZ dominieren!

Bungie sollte die Waffen immer so stark lassen und nicht mehr auf irgendwelche Noooooooobs hören die rumheulen.

Panda

Genau das meine ich,das rumgeheule von den klein Kiddys und diesem Grund wurde alles verändert sie hätten alles so lassen sollen wie es am Anfang war !! Das meinte ich damit.
Und ein noob bin ich schon mal garnicht zocke schon von September an und das seither jeden minimum 3-4 Stunden

leben was ist das

Na herzlichen glückwunsch dein echtes leben scheint ja echt cool zu sein. Bemerkenswert das du dich damit verteidigst jeden tag 3 bis 4 stunden oft sogar mehr als 4 zu spielen. Echt bemitleidenswert.

chevio

oh oh.. ihr schenkt euch aber auch garnichts. Zocker, die Zocker denunzieren. Lasst euren Dampf doch plz wo anders ab.

esFritzle

Wenns ihm Spass und ihn glücklich macht – jedem das seine!

Du spielst und regst dich auf dass nichts klappt…

Was ist besser?

Nooooooooob!

Rex

Wenn du keine Handfeuerwaffen magst nimm Imulsgewehre – wie Roter Tod oder drei kleine Worte. Die sind auch im PVP sehr stark. Und prozentual spielen , nach meinem gefühl, immer noch weniger leute mit Handfeuerwaffen als mit Gewehren. Schrotflinten waren ja schon immer beliebt im PVP aber wie ich unten geschrieben habe…wenn du regelmäßig zulässt, dass jemand so dicht an dich rankommt um dich wegzuschroten, warst DU entweder zu dicht dran oder DU kannst nicht richtig zielen!
Vielleicht musst du auch einfach deinen Spielstil anpassen.;)

chevio

unterschreib!

Persönlichen Spielstil erkennen und üben üben üben.

Mittlerweile kann ich sogar wieder meine Sniper auspacken,
da ich die Maps mittlerweile gut genug kenne und direkte Konfrontationen tatsächlich meistens verhinderbar sind.

Aber das Wichtigste, wenn Du gut im PvP abschneiden willst: ÜBEN nicht und nicht gross im Kreis denken.

ggeldgeier

Mich regen chrs unter lvl 30 om Eisenbanner auf, die eh keinen Schaden machen. Warum lässt man die zu? Ich geh raus wenn ich sehe dass sojemabd in meinem Team ist. Wenn ich drei chrs auf Level 4 hochspielen will, hab ich keine Zeit für Niederlagen. Außerdem müssten Spieler die afk sind schneller gekickt werden.

mogli

Mit dem AFK geb ich dir recht…

Allerdings gibt es, wie gestern gesehen, auch mal einen 26er der die Bude gerockt hat und am Ende erster war… (Allerdings die große Ausnahme!!!)

Coreleon

Nunja grad neue Spieler die noch nicht so hoch sind sollen da auch ruhig mitspielen dürfen aber müssen sich klar sein das die da keinen Spass haben werden. Als 25er brauchste ka 4 schuss mit ner shotty um nen 32er umzunieten ,da kannst den einfach nieder knüppeln 😉
Die Afk Truppe regt mich aber immer mehr auf,hatte gestern runden da standen 4 Leute nur dumm rum ,da kannst dann nur raus gehen -.-

Gerd Schuhmann

Das ist wahrscheinlich das nächste Problem, dass sie angehen. Das ist so ein Teufelskreis. Wenn nur der Sieg zählt, gehen Leute bei einem sicheren Loss frustriert raus. Jetzt ist Niederlage völlig okay: Spielen die Leute mit Afk.

Am Wochenende kam schon ein Tweet, dass Bungie da wohl Leute manuell bestraft/gekickt hat. Die wissen genau um dieses Problem.

Coreleon

Dieses AfK Leeching ist ja auch bei strikes inzwischen gängig und hab da bestimmt jede 2. Runde bei Roc einen der AFK ist und ich seh es nicht ein die Leute da durch zuziehen, die kann man ja auch reporten bis das gamepad glüht und man wird die nicht los,also raus gehen und nächster versuch…. . Echt nich cool :/

MisMG

Ich hab mit meinem Level 27er Warlock (anfangs sogar Level 26) beim Eisenbanner mitgemacht. War nicht ganz einfach, da ich oft mit zwei Schüssen Dorn erledigt wurde, aber es hat doch ganz gut geklappt.

War sogar einige Male auf Platz 1. Vielleicht war ich von den 40 Spielen (oder wie viele auch immer) vielleicht 3 – 4 Mal auf dem letzten Platz.

Coreleon

Aber genau um die oben beschriebene Kritik geht es ja,das Destiny vorallem wegen seinem PVE Content so erfolgreich geworden ist. Ich verstehe nicht wie Bungie das nicht begreifen will,dass der PvP Modus in destiny im Vergleich zur Konkurrenz im Shooter Bereich einfach nur Müll ist,sei es die Performance, Balance,Karten,Matchmaking…mal ohne mist es hat sich wohl kaum jmd Destiny gekauft nur wegen dem PvP.
Ich spiel es ja gerne auch mal und is “nett” das man den Modus halt hat aber Bungie sollte sich auf PVE konzentrieren und nicht auf krampf irgendwie versuchen das PvP zu pushen,alleine Waffenbalance Patches aus PvP gründen kann ich bei Destiny 0 nachvollziehen.
Nun mit HoW weiter PVP Content zu bringen und keinen Raid ist schlicht weg nur dämlich.

MfG

ITler

ich habe lange die demo gezockt und war 3x max. max rüstung, max waffen usw. und habe mich gefragt was die vollversion daran ändert das ich bald wieder 3x max bin.

antwort: PvP

ich hab mir das game nur wegen dem PvP gekauft. ohne PvP wäre das game nix wert. weil, was nützen mir die besten waffen und rüstungen, wenn ich mich nur mit einer dummen KI messen kann, die ich auch mit weißen waffen bezwingen kann? richtig, nichts…

für mich ist PvE nur ein KOOP modus wie in battlefield über den man Waffen für PvP freischaltet..

Coreleon

Natürlich hat so jeder seiner Vorlieben aber klingt ein wenig so als wärst eher mit der Strike Playlist vertraut als mit den Raids & Nightfall.
Muss man ja auch nicht unbedingt bespielen aber kann man sich mal angucken , da ist dann nämlich vorbei mit weißen Waffen 😉

Dennoch ist im Bereich PVP die Konkurrenz eine ganz andere COD , BF sind da Wohl die Prominentesten Konkurrenten und da kann destiny einfach nicht mithalten.

Sieht man immer wieder wie “MMOs” bzw Dem ähnliche Spiele auf Teufel komm raus irgendwie in den esport Bereich zu kommen und sich für das PVP einen abbrechen.
Die Arena Bei Wow ist da zb ein gutes Beispiel und musste Blizzard selber einsehen das die Idee mist war.

Wenn Du nun das PVP magst ist das völlig in Ordnung und werde dir das sicher nicht madig machen Wollen aber der PVP Anteil ist nicht der Grund warum sich destiny so gut verkauft hat. Wäre nur der PVP Modus drin und ka die Mainstory hätte nach nem Monat Keiner mehr über das Spiel gesprochen 😉

MfG

ITler

ich glaube du hast mich nicht richtig verstanden, man kann alles(bis auf ein paar checkpoints in der gläsernen kammer) alleine mit weissen waffen erledigen, ist nur ne frage der zeit,

sicherlich gibt es bessere PvP spiele auf dem markt, aber bf3 zockt keiner mehr und die nachfolger laufen nicht vernünftig auf der ps3. call of kiddy schmeisst gefühlt alle paar monate ein “neues” spiel auf den markt und hat keine steuerbaren fahrzeuge, aber dafür ne atombombe ^^

und die “mainstory”, die nur nur aus leeren worthülsen besteht, interessiert doch niemanden wirklich. man spielt sie um ruf, glimmer, engramme zu farmen, aber ich kenne niemanden der einfach eine story startet, um zu lachen, zu weinen, sich zu gruseln, weils spannend ist, weil aktion ist oder einem anderen grund warum man z.b. einen film schaut. es ist stumpfes, schnelles durchgerenne um schnell dieses oder jenes zu bekommen und nicht weils spass macht die “story” zu erleben.

und der grund warum sich das spiel so gut verkauft hatte, ist die marketing abteilung von bungie. die verstehen wie man etwas hypt. die ganzen kiddys sind natürlich voll angesprungen und die eltern kaufen es, obwohl es erst ab 16 ist.
warum auch “ältere” dabei sind? der eine teil, weil sie in battlefield un co. abkacken und KI ihnen, dank zielhilfe ins fandenkreutz rennt und sie sich gut fühlen können. das sind aber die, die kein pvp zocken, weil sie zu schlecht sind dafür.
der andere teil zockt entweder garnichtmehr, weil zu langweilig, oder zockt PvP.

Alexhunter

Zitat: “…man kann alles(bis auf ein paar checkpoints in der gläsernen kammer) alleine mit weissen waffen erledigen, ist nur ne frage der zeit,…”
Oha das will ich erstmal sehen wie du das in der gläsernen Kammer mit weißen Waffen solo schaffst. Dein Satz sollte wohl umgekehrt lauten, dass man nur paar Checkpoints solo mit weißen Waffen erledigen kann^^ Das wären dann das Labyrinth und Sprungpassage xD
Jetzt mal am Anfang vom Raid das Tor aufmachen. Da hätte ich echt gern ein Video wie du das Tor solo mit weißen Waffen öffnest ohne sich da rein zu glitchen. Dann die Konfluxphase. Ach ja richtig nur eine Frage der Zeit. Blöd nur, dass die Goblins sich nicht daran halten und sich munter opfern. Orakeln mit einer weißen Waffe zerstören ist sicherlich auch eine Frage der Zeit, wenn die schön langsam nacheinander kommen würden.

ITler

kannst du nicht lesen, oder wolltest nur nen dummen kommentar ablassen? es geht um “alles(bis auf ein paar checkpoints in der gläsernen kammer)” bezogen auf “klingt ein wenig so als wärst eher mit der Strike Playlist vertraut als mit den Raids & Nightfall”. ich hätte auch “alles(außer die gläserne kammer)” schreiben kõnnen, nur dann hättest du wahrscheinlich geschrieben “das labyrinth und die sprungpasssage bekommste nicht solo hin? und was ist mit atheon?noob” *kopfschüttel*

mogli

Schön dass die Schlechten-Verbindungs-Fuzzis mal auf Video gezeigt werden….
Jetzt wo man das mal von außerhalb sieht und nicht selbst betroffen ist, kann man sogar drüber lachen :o)
Ne mal im Ernst, dass sind genau die Sachen, bei denen man im PVP total ausrastet.
Da ist dringender Verbesserungsbedarf!

mee

Es sind auch meist die mit einer schlechten Leitung erster auf der Liste, aber is ja klar wenn die Lagen das alles zu Spät ist kann man die einfach nicht treffen und wenn dann bekommen die kein Schaden 🙁

mee

‘Doch das Interesse, etwa an unseren Artikeln über den PvP-Modus, ist weit geringer als am PvE-Teil des Spiels. Sogar bei einem Schaubild von Bungie, wie sich die Spieler ihre Zeit in Destiny vertreiben, schneidet der PvE-Teil relativ schwach ab.’

Täusche ich mich oder müsste es wie Folgt heißen —>…… schneidet der >PvP<-Teil relativ schwach ab.

ZeRo

hier mal was zum thema pvp:

https://twitter.com/BungieH
https://twitter.com/BungieH
https://twitter.com/Destiny
https://twitter.com/Destiny

so macht kein pvp spass und ib wird echt zur qual

greetz

Exoys

Ich persönlich würde mich wirklich über einen ,,nur primär Waffen” Modus freuen. Ich bin niemand der sich beschwert wenn er im pvp verliert, solange es auch durch skull passiert und nicht wegen einer Schrotflinte. Das wurde hier glaube ich auch schon ein paar mal angesprochen aber mir persönlich geht’s trotzdem wirklich auf die Nerven und so schwer wäre so ein Modus glaub ich ja nicht einzubauen. Ich denke auch das ich nicht der einzige bin der sowas spielen würde

BluEsnAk3

Viel mehr würde ich mir wünschen, dass im pvp nur dinge genutzt werden können, die sich jeder besorgen kann, auch wenn er nur solo zockt. Oder halt wirklich nur legendarys. Ich finde auch die handfeuerwaffen noch immer viel zu stark vorallem den Dorn

Exoys

Ja, Dorn hats schon in sich aber ich persönlich kann mich noch mit ihm abfinden. Ist glaube ich auch immer von jedem selbst abhängig was einen am meisten stört. Die meisten die viel im pvp im unterwegs sind, sind meistens eben die die auch in der Story schon viel gemacht haben und da Spielerfahrung gesammelt haben und dann auch die entsprechenden Waffen besitzen. Besonders durch xur. Da geht mir dieses ständige one hit mit der Schrotflinte hundert mal mehr auf die Nerven. Und eben auch wegen Karten wie anomalie geht das auch wirklich einfach da mit der Schrotflinte was abzuräumen und das geht mir auf die Nerven. Ich weiß das andere das anders sehen aber für mich sind Schrotflinten Waffen für Leute die es nicht besser können. Das soll niemanden persönlich beleidigen aber es macht einfach keinen Spaß gegen Schrotflinten zu spielen

Rex

Mag sein aber ich finde auch für einen guten Schrotflinten Spieler muss man einiges an Skill mitbringen. Normale Schrotflinten Spieler haben in der Regel bei mir keine Chance so nahe an mich ranzukommen. Ich habe im Sek Slot meistens auch eine Pumpgun aber die nutze ich wirklich nur wenn jemand wirklich nah an mich rangekommen ist weil es dann die beste Waffe für diese Situation ist. Anomalie spiele ich übrigens immer mit Das letzte wort. Da kann keine Schrotflinte mithalten;)

KingK

Sehe ich auch so. Schrotflinte ist immer im Slot, aber aktiv gehe ich damit nicht auf die Jagd. Kommt mir einer zu nahe setzt es aber ne Ladung. Das ist aus der Not heraus geboren, da ja viele damit rumflitzen.

Rex

“Aus der Not heraus geboren” trifft es ganz gut:)
Außerdem sind die Waffen die richtig nerven doch Raketenwerfer…

KingK

Raketenwerfer sind natürlich die skillfreisten Waffen.

Exoys

Oh ja das kann man so sagen haha

Exoys

Das ist die super vom warlock mit Magazin als Waffe

Exoys

Das letzte Wort ist mittlerweile echt meine Lieblingswaffe geworden. Ich hab früher selbst eine Zeit lang mit der Dorn gespielt aber ich finde durch die vollautomatik und die hohe Stabilität wirkt das letzte Wort vom Spielgefühl irgendwie ,,leichter”
Ich habe halt nur mittlerweile echte Aggressions Probleme wenn mir irgendjemand mit der felwinter ankommt. Dieses auf kurze Distanz im sek Slot spielen ist ja noch ok aber bei vielen hat man echt das Gefühl das die die ganze Zeit mit dem Ding in der Hand rumlaufen und dann noch die felwinter…da ists bei mir vorbei 😀 falls ihr versteht was ich meine

Rex

Welche Waffen werden denn im PVP genutzt die sich nicht jeder solo besorgen kann?! Dorn kann sich jeder holen – man muss halt ggf. etwas Geduld haben bis man den Beutezug bekommt. Es gibt auch reichlich starke PVP Waffen bei Xur wie Roter Tod, Letzte Wort usw. – auch für gute legendarys (mit guten PVP Perks) muss man Glück haben bzw. auch länger spielen. Also um was für “Dinge”geht es hier? Grüne und Blaue vom Händler?!
Und Raid Waffen werden für mein Gefühl fast gar nicht(außer der schwertbrecher..) im PVP genutzt – oder die sind so schwach, dass mich keiner damit kriegt…

Alexhunter

Erlass der Überseele ist ziemlich stark im PvP 😉
Hohe Stabilität (nicht Feldscout nehmen, sondern Stabilität) und vollautomatisch.

esFritzle

Immer dieses rumgeheule: die oder die waffe ist zu stark….

Ich sag nur: GÄÄHHHHN!

Spielt besser dann könnt ihr auch mit einer Shingen XYZ dominieren!

Bungie sollte die Waffen immer so stark lassen und nicht mehr auf irgendwelche Noooooooobs hören die rumheulen.

So das musste mal raus :o)

Chris Utirons

Dann auch gleich ohne die Skills der Klassen.

oki47

oder auch die belohnung nervt. war jetzt im eisenbanner locker 20 runden der beste hintereinander und hab nicht mal ne münze oder ein lichtpartikel bekommen aber die letzten beiden haben gefühlt jede 2te runde ne eisenbanner waffe bekommen

ITler

eigentlich sollte man hier eine regel aufstellen, dass jeder der über permanentes laggen und verbindungsprobleme klagt immer den NAT-Typ, ob uPnP aktiviert ist, ob man der konsole eine feste ip gegeben hat(wenn über router), ob alle destiny ports im router freigemacht wurden, ob man (wie bei einem onlineshooter üblich) mit einem geschirmten netzwerkkabel spielt, postet. wenn man zu allen punkten ja sagen kann und NAT-Typ 1 oder 2 ist und immernoch ständiges laggen im pvp auftritt, dann am besten noch schreiben ob DSL oder Kabel, welcher router/modem verwendet wird, ob selbstgekaufte verlängerungskabel verwendet werden, ob (falls DSL) mehrere Telefondosen in der wohnung aktiv sind, welche leitung bestellt wurde und wieviel ankommt(im router nachschauen) und wie (falls DSL) die dämpfungswerde, der Signalrauschabstand und die leitungslänge ist. und zu guter letzt, ob man bei seinem i-net provider bereits eine störung über performance probleme in der vergangenheit aufgegeben hat und was ggf. dabei rauskam.

und zu der dem tortendiagramm und der meinung das nur ein kleiner teil pvp spielt. ich glaube es liegt einfach an dem zu geringen angebot an pvp aktivitäten, dass wenig im pvp sind. desswegen ist es nur logisch und sinnvoll mehr karten und spieltypen wie CTF, Gungame usw. einzufügen. damit pvp auch mindestens 50% vom content einnimmt und dann logischerweise auch mehr spieler lockt.

genause verstehe ich nicht wieso es noch nicht einen modus gibt, wo man teamkollegen und gegner gleichermaßen trifft/killen kann. damit die leute auch mal aufpassen müssen wo sie eine granate hinwerfen oder nicht einfach durch die mates durchschiessen können, sonst gibts teamkill. das würde für PvP und PvE aufschwung bringen…

ZeRo

zum laggen sag ich dir mal folgendes:
das problem ist nicht bei uns (router, nat usw) oder beim provider sondern es liegt an destiny. Wie kann es sein dass man mit amis oder saudis in einem spiel zusammengewuerfelt wird. Da muss es zu laggs kommen und das ist bungies schuld und sonst kann das auch niemand aendern.
Deine vorschlaege zum pvp modus finde ich aber klasse, meiner meinung nach sollten die auch leicht umzusetzen sein und ich kanns nicht verstehen warum bungie da nicht schon laengst in die poette mit kommt.
Auch sollten clan wars endlich moeglich sein fuer die hardcorzocker unter euch.

greetz

ITler

das saudis und amis mit auf servern sind, da kann destiny nichts für, wobei auch nicht alle saudis und amis laggen. gibt auch genug deutsche mit schlechter leitung, weil man sich zu bequem ist ein netzwerkkabel vom unteren stock nach oben zu legen und WLAN nutzt.
woran sollte destiny auch erkennen aus welchem land man kommt? man kann auch eine us version auf einer us playstation über einen us account in deutschland bzw. über proxy in der usa zocken.
also wenn dann gehts nur über leitungqualität, aber wenn die deutschen mit schlechter leitung vom server fliegen, dann währe es betrug, da auf der verpakung nicht steht was man für eine leitung braucht, sondern nur das eine breitband internetverbindung notwendig ist 😉

ZeRo

ok ich versuch dir nochmal ganz laaaangsam zu erklaeren:
die spiele werden nicht auf einem sever sondern bei einem spieler gehostet. Wenn dann saudis oder amis dabei sind ist es sch…egal wie toll dein inet und wie klasse dein kabel ist denn der piiiiiiing ist unterirdisch, dann laggt es. Woran soll bungie das erkennen? ja das ist echt schwer, ich glaube das wird sicher nicht ueber die ip gehen, daher kann ich ja als deutscher auch alle songs auf youtube anschauen und bekomme keinen gema hinweis….
Solange bungie keine eigenen server macht auf denen die games gehostetet werden und solange man wahllos spieler aus aller welt zusammenwuerfelt wird dies so bleiben.

greetz

ITler

dankeeeeee für die laaaaangsame erklärungggg ^^
das die spieler hosten ist mir ja bekannt, aber eigene server ändern nichts daran das amis auf europäischen servern zocken. das kenn ich ja auch aus battlefield. reicht ja schon wenn man auch welche aus der usa in seiner freundesliste hat. und erfahrungsgemäß ist auch nicht 24h ein admin auf dem server der alle 10 min. lust hat die profile aller spieler durchzuschauen, ob jemand bei sprache “englisch(USA)” stehen hat. wobei die angabe der sprache auch kein indiz für die herkunft ist.
da die es in battlefield auch nicht 100% lagfrei hinbekommen haben, werden die es in destiny wohl auch nicht hinbekommen. das ist ein wunschtraum der seit den alten counterstrike zeiten besteht… 😉

Chris Utirons

ESO Beta kein Lag, Planetside 2 kein Lag, War Thunder kein Lag, Destiny Lag glaube kaum das dies an meiner Verbindung liegt.

Was mich ins PvP Locken würde wären so Eroberungs Schlachten wie in Planetside2 muss nicht so groß sein, aber wie das Anfänger Gebiet von Planetside2 würde reichen, da würde ich nie wieder aus dem PvP gehen ;).

Soweit ich weiß werden die Matches aber bei den Spieler gehostet und ich denke da liegt das Problem denn ESO, Planetside 2 laufen auf Servern.

ITler

kenne deine genannten games garnicht, ausser planetside2 aus der werbung, aber gibts das überhaupt für PS3?

ich habe extra geschrieben, dass sich mein vorschlag an spieler mit permanenten bzw. massiven lags richtet! wenn vereinzelt mal einer oder ein trupp laggt, is das ja völlig normal, das haste in jedem shooter wie z.b. battlefield auch.
aber wenn jede runde fast alle laggen, liegt es definitiv an der eigenen leitung.

Chris Utirons

Ja Planetside2 ist momentan in Beta auf der PS4, WarThunder ist ein Free2play auch auf der PS4 im Store erhältlich (kostenlos) und ESO ist The Elder Scrolls online Beta auch ab Juni auf der PS4.

Es ist auch nicht so, dass ich dauernd Lag habe eher so wie in dem Video, dass vereinzelte gegen die ich spiele rumlaggen.

Wer dauerhaft Lag hat wird denke ich auch Probleme im PvE haben 😉

Phileeey

Also ich find den PvP klasse. Aber was mich nervt: die Lags. Die sind mal da und mal nicht, aber es gibt sie hin und wieder und das nervt!
Aber, ich finds auch bisschen schade, dass wegen sowas dann “Hate” oder ähnliches entsteht. PvP ist ne wichtige Komponente und hat auch ne Fanbase. Man sollte einfach abwarten, wie die Trials so aussehen werden. Und die Auto Rifles brauchen mMn wieder nen leichten Buff.

Jesko

Wo ist PvP derzeit eine wichtige komponente ?

Chris Utirons

Für PvP gibt es einfach bessere Spiele auf dem Markt und was Destiny ausmacht ist die Coop Komponente. Wenn ich PvP Spielen will spiele ich Planetside 2

hate it or love it

Der Eisenbanner ist schonmal ein guter ansatz für pvp weil man da wenigstens ein ziel vor augen hat. Wenn man festen loot in aussicht hat dann lohnt es sich auch und man nimmt auch den frust in kauf. Ich habe diese woche zum erstenmal eisenbanner gezockt und hatte sogar ein wenig fun dabei. Momentan verzweifle ich aber am dorn beutezug. Den hab ich mit meinem jäger bekommen und mit crotas wort geht wirklich garnix. Da mach ich mehr kills mit der epilog. Schon toll das es solche dummen pvp beutezüge gibt für klassen die keine leere fähigkeiten haben und das es nur 2 miese primär waffen mit leere gibt danke bungie.

rowo75

Du hast absolut recht, spiele auch nur den Eisenbanner weil ich die Rüstung haben möchte, spiele sonst nur pve.
Den Dorn beutezug hab ich seit Monaten mitgeschleppt und gestern durch das eisenbanner endlich geschafft (warlock).
Freue mich schon auf neuen pve inhalt.
Ein herzliches Dankeschön an dich Herr Schuhmann, lese jeden Tag deine Destiny news, egal ob pve oder pvp.

Rex

Hatte ich gar nicht auf dem Schirm, dass der Beutezug jetzt mit der Änderung der Spezialmuni wahrscheinlich deutlich schwerer ist. Ich hab meinen damals mit einer fantastischen void PlugOne gemacht und wollte eigentlich demnächst nochmal eine zweite Dorn holen.

claude

Das wie im Video habe ich erst gestern und heute Nacht erlebt.Wenn das nicht verbessert wird dann erlebt das pvp event einen Shitstorm der sich gewaschen hat.Eisenbanner oder andere sind egal aber trials of osiris da geht es um Loot und das werden sich die leute nicht bieten lassen.

Jans Rozkalns

Wegen schlechte Performance allgemeine in PvP macht das zocken kaum spaß.
Das gleiche wie in Video habe ich auch fast jeden abend erlebt in jeden 3-4 Match immer ein Gegner mit Verzögerungen.
WoW läuft bei mir 8-9 Stunde ohne Probleme und in destiny lagt es für mein Geschmack ohne ende.
In 1-2 Jahren könnte in Destiny die Performance stimmen.

ne0r

Kann es sein das die PS4 hier mehr Probleme als die Box hat?? Hab ja auch ab und zu laggy Gegner aber hier motzt ja jeder… Oo

TONZ

Announce: Auf diesem Weg suche ich Mitstreiter für künftige pvp Events und mehr. Einfach eine Freundesanfrage schicken. Schreib bitte MMO dabei. Ps4 Psn: ThreepioT

TONZ

Es gibt kaum einen anspruchsvolleren Gegner als den Menschen. Pvp ist nichts für jedermann. Es braucht ein starkes Herz, starke Nerven, gute Reaktion, allgemeines spielbezogenes Wissen, Ahnung von der Waffen- itemwahl, physics, im Idealfall gute items und vieles, vieles mehr. Die größte Herausforderung in einem Videospiel: pvp. Es gefällt nicht jedem, und einigen denen es gefällt, gefällt die Stabilität der Server nicht. Es liegt auch nicht jedem. Ich muss für meinen Teil sagen, egal welcher Clan in meiner Freundesliste online war, zu mehr als 95% hatten alle einen grünen Schader an. Das Wetter war echt geil dies Woche, am Abend ist es lange hell. Leider kann ich nicht mehr so viel spielen wie ich wollte. Dfb Pokal und vieles mehr ließen mich davon abhalten Destiny zu zocken. Pvp ist in meinen Augen was für die, die eine Herausforderung suchen. … Ist der perfekte Ort für Hardcoregamer. Ich für meinen Teil hatte auch leider auch nicht die Zeit diese geile Seite hier zu besuchen, dies lag aber daran, dass ich mit Eisenbanner beschäftigt war. … Wenn ich das richtig sehe, ist der Balken pvp größer als der Balken raid :). Story, Strike und Patrouille spielen in meinen Augen die jenigen am meisten, bei denen die Community nicht sonderlich groß ist und gelegenheitsspieler – demzufolge die Mehrheit. Pvp ist was für pro’s, ich freu mich aber auch mal über die anderen ;). Ich betone nochmal, dass alle in meiner Freundesliste, welche Destiny gespielt haben, im Eisenbanner waren und sind. Nach Dsds werde ich auch wieder die Maps unsicher machen 🙂 See ya

Kosta(s)

Also ich spiele Kontrolle liebend gerne und die Strikes. An Raid hab ich mich ehrlich gesagt selten “gewagt”.
Selten Bock Leute hinterher zu fragen.

Was mich eher wundert das ich früher bei Unreal Tournament und Quake 3 alles Teambasierte gemieden habe und jetzt spiele ich nur PVP “Kontrolle”. Obwohl großartig kommuniziert wird eh nicht 😀

Grimorheart

Mit der Aussage wäre ich ganz vorsichtig zuviel Augenmerk auf PvP spricht immer für zu wenig Intresse am PvE. Daher ist PvP auch nicht die größte herrausforderung sondern das einfachste Konzept um die Spieler mit wenig Content lange zu beschäftigen. Meistens läuft es sowieso darauf hinaus wer das bessere Equip hat und wer wem grade zufällig vor die Flinte rennt das einzige was der spieler dazu beisteuert sind Hand-Augen-kordination und Reaktionsvermögen.

Ich hab nichts gegen PvP ansich aber ich finde nichts an Gruppen oder massenschlachten als Kräftemessen im Duell ja ansonsten dient es aber nur dazu mehr Content vorzugaukeln als tatsächlich da ist

ZeRo

zum kuchendiagramm moechte ich dir folgendes erklaeren und beginne mit einem zitat von curchill: “traue keiner statistik die du nicht selber gefaelscht hast”

wenn man es genau betrachtet so gibt es nur drei bereiche in denen der spieler zeit in destiny verbringt: der turm, der pvp und pve. Jedoch gehoeren zum pve all die anderen kuchenstuecke die hier extra aufgefuehrt sind also raids, strikes, patrouille und story. Wenn man das also zusammennimmt verbringen die spieler fast 2/3 ihrer zeit im pve und der pvp und der turm kommen zusammen auf den rest.

“Der pvp ist was fuer pros, fuer leute die eine herausforderung suchen” seh ich nicht so, auch luschen wie ich koennen ohne kollegen sogar was im eisenbanner reissen und belohnungen bekommen. Klar machts mehr spass in clan, aber dann bitte clan gegen clan. Wenn du im pvp ne herausforderung fuer pros willst, sollteste nur rumble spielen. Da kannste zeigen ob du ein pro bist. Aber mit sechs clanmates hier in den ib reinzugehen und die anderen dann abzuschlachten ist nicht das, was ich persoenlich als eine herausforderung empfinde.

greetz

Xri

Also ich spiele täglich ”nur” PVP. Für Raids finde ich nicht genug Leute (die ansatzweise was vom Raid verstehen…), also sind die Prüfungen des Osiris eine ganz nette Idee. Was mir noch fehlt ist eine Art Capture The Flag.

Und so krasse Lags wie im Video habe ich noch nie erlebt. Hat das nur NextGen, oder wie? Hier auf der PS3 läuft alles wie Butter. Naja, hat auch weniger Grafik zu rendern.

Dass die besten Spieler besser belohnt werden freut mich auch. Dann dürfte es ja bald Engramme regnen! Weiß man zufällig, wie GENAU der Lootdrop verbessert wurde? Prozentual mehr Items, oder sind jetzt auch häufiger Exotics dabei?

MFG, Xri

chevio

Jo hab es auch schon mehrmals hier angedeutet. Solche Lags kenne ich.. kommen aber relativ selten vor. Zu selten als dass ich mich darüber arg ärgern müsste.

Osgariath

Ich persönlich mag den PvP-Modus auch net so gern. Dadurch dass ich mich 5 Stunden im PVP aufhalte und irgendwie sofort per One – Hit ins Jenseits befördert werde, sobald ich ansatzweise meine Deckung verlasse, ist mir die Zeit einfach zu schade- es ist einfach demotivierend genau zu wissen, dass man im PvP trotz “Übung” einfach eine grandiose Niete ist. Von daher sollte zumindest ein adäquater PvE-Ersatz eingeführt werden, der Loot und Motivationstechnisch dem PvP gleichgestellt ist.

gearsonkel

Die Mucke in den Video passt wie die Faust aufs Auge 😀

TomGradius

Ich könnte mich nun wiederholen mit meiner Meinung das die PVP Lastigkeit des Spiels ein Riesenfail ist. Ich lasse es einfach, es gibt hier genug Threads in denen ich und andere das ausführlich begründet haben. Stattdessen erfreue ich mich einfach an dem Artikel hier, der das Stimmungsbild treffend aufnimmt und auf den Punkt bringt. So was wird anderswo nicht publiziert, solche Artikel machen einen Unterschied.

Jeremy

Schöner objektiver Artikel und eine gute Zusammenfassung für das Stimmungsbild der Woche…. Top ????????… und nice video ???? ….. diese Verbindungsprobleme habe ich übrigens auch schon im RAID erlebt. Allen ein schönes Wochenende !!!!

ZeRo

mittlerweile spiele ich auch pvp, denn der pve ist fuer mich echt sowas von ausgelutscht und ich wollte ruf und marken fuers dlc farmen. Als alter bf3 veteran kann ich nur sagen, ich werde NIE wieder ueber bf3 motzen wegen den lags. Was in destiny mit lags abgeht ist echt unterirdisch. Auch finde ich die modi einfach schwach. Kontrolle, Konflikt, Gefecht und Rumble. Das wars was man taeglich spielen kann.
Ich kann keine karten anwaehlen, ich kann keine europaeischen gegner anwaehlen, ich kann keine clanmatches machen ( also 2 clans gegeneinander), es gibt keinen hardcore modus (kein radar, keine heilung), es gibt keinen modus ohne super, es gibt keinen modus mit festen waffen die man sich aussuchen kann usw.
Aber was echt am schlimmsten ist, diese unsagbaren lags. Am besten ist es immer wenn man gegen gegner spielt die in ihrem namen dann “KSA” stehen haben, dann ist alles vorbei ( die kommen aus saudi) dann schnell die lobby wechseln.
Die neuen aenderungen finde ich super, auch die idee von toO ansich, aber was nuetzt das, wenn bungie die lags nicht beseitigt. Ich kenne halo nicht, aber alle die aus meinem kollegenkreis es gezockt haben schwaermen davon, also weiss doch bungie wies geht und das aergert mich dann echt.

greetz

Alastor Lakiska Lines

Ich beende zwar fast jedes meiner Matches mit mindestens einer Quote von 2.0, aber das auch nur, weil es ja kaum einen anderen Weg zu Schmelztiegelmarken mehr gibt.

ZeRo

echt schade dass du auf der ps3 spielst, glaube von dir koennte ich echt noch viel lernen. Habe ne schwache 1 KD und bin jetzt schon gespannt wie bitter toO wird.

greetz

Anabolika87

Ich check gar nicht was die so viel zeit im Turm verbringen… suchen die ab montags xur oder was machen die?

Tim W.

AFK rum stehen.

Tron

Mit dem tollen, leuchtenden Ball spielen

ZeRo

ne die versuchen rahool zu killen weil er mal wieder nur mist entkryptet hat

greetz

Tim W.

Ich spiele seit kurzem auch viel PVP. Eigentlich nur damit ich vielleicht endlich mal meine exotischen bountys schaffe. Die Teleports hatte ich noch nicht. Aber diese “Unbreakable”-Typen gehen einem schon manchmal tierisch auf den Wecker. Alles in allem macht mir das PVP trotzdem Spaß und ich hoffe das Bungie sich da bald eine Lösung einfallen lässt.

Marcelo

Cooles Bild. Jared Leto als Joker freue ich mich schon

ZockerQueen208

Ich für meinen Teil habe mich mittlerweile sehr mit pvp angefreundet. Ich freu mich auf jedes Eisenbanner und bin mal gespannt wie ToO so wird:)
Und hoffentlich ändert sich was mit den verbindungsproblemen ich wurde gestern beleidigt weil ich angeblich gelaggt habe obwohl ich ne super verbindung hatte…

ZeRo

teilweise reicht schon einer in deinem team mit schlechter verbindung damit du komplett runtergezogen wirst. Heisst deine verbindung ist gut aber fuer die gegner biste nur unkillbar und nie dort wo die dich sehen. Da kannst du nix fuer, dass ist das bescheidene matchmaking von bungie. Zu bf3 zeiten hat es schon gereicht wenn nur ein ami auf unserem server war und schon war das gameplay versaut. Daher haben ja so viele auf ihre server geschrieben no usa. Da konnte man die kicken und alles lief wieder sauber.

greetz

ZockerQueen208

Oh ok das ist mir bisher nie so aufgefallen danke für die Erklärung:)

ne0r

Das ist doch nicht normal hier.. Jeder motzt über Verbindungsprobleme.. Habe ab und zu einmal Probleme aber sehr selten.. Zur heutigen Zeit heißt es ja immer: FANBOY.. Aber scheint wohl an der PS4 zu liegen??? Es ist wirklich nur eine Frage ohne hier irgend jemanden zu nahe zu treten aber es scheint so?!

toby lang

Ja ja die verbindungsprobleme ????
Der PvP ist das schlechteste das ich je gespielt hab. Ob sie das bei ToO hingekommen? Ich habe da meine Zweifel. Auch die Balance zwischen den Klassen ist wirklicher Mist. Als Warlock hast du im Schmelztiegel keine Chance. Titan und Jäger sind einfach OP. Kann nicht glauben das Bungie wirklich Halo entwickelt hat.

Vapeila

Als Warlock hat man keine Chance? N richtig geskillter Leereläufer mit guter Ausrüstung geht mega ab. oO
Dann musst du vielleicht einfach noch ein wenig üben. 🙂

toby lang

Zugegeben, ich bin nicht der beste im PvP. Aber welche Granate killt sofort? Als leereläufer keine! Nahkampf? Kannste vergessen. Aber der momentschlag vom Jäger killt mich sofort. Oder der schulterangriff vom Titan. Novabombe auf drei Gegner und nur einer stirbt. Ganz toll!

Tron

Beim Titan killt auch keine Granate sofort, und die kannst du auch nicht irgendwo hinwerfen und alle im umkreis von 3 metern werden von nem sucher verfolgt, der einen sofort töten wenn man bereits ein klein bisschen schaden abbekommen hat. Und den schulterangriff kannst auch nur gegen Leute einsetzen die gerade zielen und dich nicht sehen, aonst wird man sofort mit der schrotflinte weggekloppt. Außerdem wird man beim einsath der chaosfaust in den meisten Fällen gekillt, denn es schafft so gut wie immer einer auszuweichen, und während mann dann 5 sekunden seine faust aus dem boden kratzt wird man schon gleich wieder abgeknallt

Alexhunter

Doch die Magnetgranate beim Verteidiger killt sofort, wenn du die an den Gegner dranklebst 😉

Tron

Klar, aber die hat jede klasse

ZeRo

also der momentschlag toetet dich nicht sofort. Vielleicht wenn der so geskilled ist dass er von hinten mehr schaden macht, aber das hat kaum einer geskilled. Beim titanen nutze ich immer die blitzgranate, richtig eingesetzt ist die der hammer.
Ich persoenlich finde auch dass der warlock am schwaechsten ist im pvp, sieht man ja auch wenn man die bestenliste der pvp-spieler auf destinytracker sich ansieht, da kommen fast keine warlocks drinn vor unter den top 100.
Insbesondere wenn man sich dort ne statistik anschaut ueber die verteilung der kills, keine klasse macht prozentual mehr kills als der jaeger mit seiner super.

greetz

Alexhunter

Dann spiel doch mit dem Sonnensänger, wenn dir der Leereläufer gar nicht zusagt. Da hast du mit der Fusionsgranate eine der tödlichsten überhaupt, sehr starker Nahkampf und die Super ist auch nice, wenn du die richtig einsetzt (strahlende Haut).

Vapeila

Wollte dir nicht zu nahe treten damit, war halt einfach ernst gemeint. Mit Übung wird das auch mit dem Warlock was! Immerhin ist allein die Nova-Bombe – richtig eingesetzt – das tödlichste überhaupt. 😀

toby lang

Kein Problem. Ist ja ne Plattform zum diskutieren.

steppo

Der Warlock hat dafür aber einen starken nahkampfangriff, weil gute reichweite…
spiel mal kontrolle , da kannst du mit der nova bombe mal scön auf die kontrollpunkte hämmern. davor stellst du ein , dasss die durch fähigkeiten eliminierten feinde explodieren. hab selbst mit dem axionblitz ganz am anfang , in die gegnermenge geworfen und 4 leute gekillt^^ .
Jeder Char hat seine vor und nachteile …. jäger, die vermeintlich beste pvp klasse , ist für viele im pve dafür zu schadensanfällig …

Kosta(s)

Richtig geskillt?
Als könnte man bei destiny ein Charakter verskillen.
Wenn es nicht passt die anderen Optionen benutzten 🙂
Bei Anarchy online da war das was anderes, da galt der erste Char zu 99% als verskillt. Ist aber natürlich nicht das gleiche Genre

HE-MAN1000

Also ich spiele zur Zeit einen Leereläufer mit dem Obsidianhelm und hab ne Menge Spaß damit. Mit ein wenig Übung lassen sich regelmäßig ganze Areale damit säubern. Dank des Helms sogar recht häufig 😀

barrios339

Komischerweise ist mir das auch schon oft aufgefallen .. wenn mit dem Voidwalker spiele , Spiele ich den Perk wo sich die Ulti in 3 Projektile teilt .. und besonders setz ich sie gern ein , wenn heavy ammo kommt .. und egal wie gut du dorthin zielst.. höchstens 1-2 macht es down ..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

99
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x