Destiny 2: Das können Waffen-Mods und das Meisterwerk-System in Forsaken

Im Vorfeld zur Forsaken-Erweiterung für Destiny 2 ging Bungie in seinem Combat-Live-Stream bei Twitch auf die Änderungen bei Waffen-Mods und am Meisterwerk-System legendärer Waffen ein. Wir fassen die Details für Euch zusammen.

Forsaken wird zahlreiche Änderungen bei Destiny 2 einführen – unter anderem auch bei Waffen-Mods und den legendären Meisterwerk-Waffen. Im jüngsten Stream haben die Entwickler nun zahlreiche neue Details dazu preisgegeben.

Destiny 2 Forsaken Mod Backup Mag

So ändern sich die Mods mit Forsaken

Zu den bereits bekannten Änderungen am Mod-System gab es nun neue Details, wie sich die Mods mit der Forsaken-Erweiterung ändern werden. Hier eine Übersicht der wichtigsten neuen Fakten:

Waffen-Mods

  • Waffen-Mods werden in Zukunft aus Waffen bezogen, die mit Mods droppen. Beim Zerlegen der Waffe wandert die Mod dann ins Inventar und kann anschließend immer wieder verwendet werden
  • Mods geben keine +5 Power mehr und bestimmen nicht länger den Elementar-Schaden einer Waffe. Das Element einer legendären Waffe wird beim Release von Forsaken auf das zu dem Zeitpunkt ausgerüstete Element festgelegt
  • Die neun im Stream gezeigten Mods sind nicht alles, was das Jahr 2 zu bieten hat. Es soll weitere Mods geben (wie etwa Bonusschaden gegen spezielle Gegner-Rassen)
  • Alle legendären Waffen haben nun einen Mod-Slot
  • Exotische Waffen werden keine Mods nutzen können
Destiny 2 Forsaken Mods Freehand Grip

Diese Waffen-Mods sind bisher bekannt:

  • Backup Mag: Vergrößert das Magazin
  • Freehand Grip: Erhöht die Präzision sowie das Waffenbereitschaftstempo beim Schießen aus der Hüfte
  • Icarus Grip: Erhöht die Präzision in der Luft
  • Targeting Adjuster: Verbessert die Zielerfassung
  • Radar Tuner: Das Radar ist sofort wieder sichtbar, wenn man die Visier-Ansicht verlässt
  • Minor Spec: Gewährt Bonus-Schaden gegen kleinere Gegner (vermutlich Red-Bars)
  • Major Spec: Gewährt Bonus-Schaden gegen mächtige Gegner (vermutlich Yellow-Bars)
  • Boss Spec: Gewährt Bonus-Schaden gegen Bosse und Fahrzeuge
  • Counterbalance Stock: Verringert den Rückstoß

Rüstungs-Mods

  • Rüstungs-Mods sind ab Forsaken Klassen-übergreifend
  • Mod-Stacking ist nicht Klassen-spezifisch – jede Klasse kann beispielsweise fünf Granaten-Mods ausrüsten
  • Super-Cooldown-Mods sind zurück
Destiny 2 Forsaken Mods Mobs

So ändert sich das Meisterwerk-System der legendären Waffen

Auch auf dem Weg zu einer legendären Meisterwerk-Waffe wird sich einiges ändern:

  • Es wird zehn Meisterwerk-Stufen geben. Dadurch gibt es bis zu +10% auf einen Stat, bei Handfeuerwaffen nun auch Reichweite möglich. Auf Stufe 10 erhält man das komplette Meisterwerk
  • Upgrades kosten Meisterwerk-Kerne, Glimmer und Legendäre Bruchstücke. Um auf Stufe 10 zu kommen benötigt man insgesamt 10.000 Glimmer, 27 Legendäre Bruchstücke und 17 Meisterwerk-Kerne
  • Auf Level 7 erhält man einen Kill-Counter, bei dem man jederzeit frei zwischen PvP und PvE switchen kann

Weitere Details zu zahlreichen Änderungen könnt Ihr in unserem Stream-Artikel nachlesen.

Was haltet Ihr von den bisher bekannten Änderungen? Geht’s endlich in die richtige Richtung oder gehen Euch die Änderungen nicht weit genug?

Diese Highlights rund um Destiny 2 erwarten Euch noch bis Forsaken
Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (91)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.