Destiny 2: Waffe aus Osiris-DLC gab bereits Hinweise auf Forsaken-Story

Eine exotische Waffe aus dem “Fluch des Osiris”-DLC für Destiny 2 warnte die Spieler bereits vor Prinz Uldren und seinen Plänen. Doch erst jetzt sind die Fans auf diese Hinweise gestoßen. 

d2-forsaken-uldren-cayde-destiny-2

Die Lore Community von Destiny 2 ist nach einem heißen Tipp nun auf eine verborgene Botschaft im “Fluch des Osiris”-DLC für Destiny 2 gestoßen. Die bislang von den Fans unbemerkte Nachricht beinhaltet dabei eine Warnung vor Prinz Uldren und seinen Plänen, die sich im Rahmen der kommenden Forsaken-Erweiterung entfalten werden.

Die Telesto warnte die Hüter bereits vor Caydes Mörder

Uldren in Forsaken: Seit Kurzem steht offiziell fest – Cayde-6, das beliebte Vorhut-Mitglied aus Destiny 2, wird im Rahmen der Handlung von Forsaken sterben. Der Anführer der Jäger-Vorhut wird dabei von Prinz Uldren hingerichtet.

Warnung bereits im Osiris-DLC: Was für viele Hüter höchst unerwartet kam und für einen Schock-Moment sorgte, war offenbar seit längerer Zeit abzusehen – zwar nicht der Mord selbst, doch Uldrens dunkle Pläne. Denn eine verborgene Warnung vor dem Erwachten-Prinzen und seinen Ambitionen gibt es in Destiny 2 bereits seit dem “Fluch des Osiris”-DLC.

destiny-2-telesto

Fans stoßen erst jetzt auf die Hinweise: Doch erst jetzt stieß die Destiny Ghost Stories Lore Discord Community nach einem Tipp auf diesen versteckten Hinweis. Nach intensiven Nachforschungen und Diskussionen ist es den Fans jetzt gelungen, mit einer einfachen Methode den Inhalt der verborgenen Message zu offenbaren.

Telesto-Lore gibt Aufschluss über Uldrens Ambitionen: Der Hinweis war im Lore-Text des exotischen Fusionsgewehrs Telesto verborgen.

Contingency reserves overdrawn. We underestimated nobility troth reparations. Uldren suggests that we open reintegration talks. Have you discussed endowment support? If Reef endorses support, Paladin Oran will engineer reinforcement.

Nimmt man die jeweils ersten Buchstaben der einzelnen Wörter und reiht sie an einander, so ergibt sich folgender Text: CROW UNTRUSTWORTHY DESIRES POWER. Übersetzt heißt es: Krähe nicht vertrauenswürdig, wünscht sich Macht.

Mit Krähe ist dabei Uldren gemeint, denn er wird häufig als Meister der Krähen bezeichnet. Bei den Krähen handelt es sich um kleine Drohnen, deren Uldren sich als Aufklärungs- und Überwachungsmittel bedient.

Destiny 2 Forsaken Cayde Guardian

Interessant: Diese Warnung ist nicht nur im englischen Lore-Text der Telesto integriert. Wie User auf Reddit berichten, lässt sich diese Nachricht in zahlreichen weiteren Destiny-2-Lokalisierungen vorfinden – so unter anderem auch in der französischen, der japanischen und der italienischen Version. Ein Zufall kann also ausgeschlossen werden.

Das Besondere: Bei der entschlüsselten Nachricht handelt es sich um eine aufwändig in die Lore eingearbeitete und codierte Nachricht, die sich an Petra Venj richtet. Es ist eine klare Warnung an die Riff-Führung (nach der Zerstörung des Riffs), dass Uldren sich zunehmend zu einer Gefahr entwickelt. Wie gefährlich Uldren wirklich ist und wie weit er gehen kann, wurde vor Kurzem im Forsaken Story-Trailer deutlich.

Doch dieser Hinweis ist vergleichsweise einfach zu entschlüsseln, wenn man sich vor Augen hält, welche komplexen Rätsel die Fans in Destiny 2 bereits lösen konnten. Es ist deshalb wirklich überraschend, dass die Community nicht bereits früher darüber gestolpert ist.

Destiny 2: Vorgeschichte zu Forsaken – Alles über Erwachte und das Riff

Was haltet Ihr von solchen Geheimnissen? Gehören sie für Euch zu Destiny dazu oder haltet Ihr solche Aspekte für überflüssig?

Quelle(n): GameRant, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Genjuro

Geht zurück zur Luftschleuse, jaaaaaaa?

v AmNesiA v

Und das soll jetzt ein toller Hinweis auf das Forsaken Ding sein?
Ich sehe da jetzt nicht wirklich einen direkten Zusammenhang.
Also dass Prinz Uldren nicht wirklich vertrauenswürdig und eine Schlange ist, dass kann man sich ja schon seit D1 denken. War mir immer klar, dass der im Hintergrund etwas austüftelt. Ich sah ihn lange schon so, dass er heimliche Pläne mit dem Gefallenen Haus der Könige auf dem Mars macht, um so seine Position zu stärken. Dass er jetzt in Forsaken mit den Gefallenen unter einer Decke steckt und nach Macht strebt, überrascht daher kaum.
Im Endeffekt ist er der Prinz und praktisch der rechtmäßige Nachfolger der Königin, sofern sie wirklich tot sein sollte.
Die Waffe bestätigt das eben noch mal.
Da könnte man jetzt auch die legendäre Sidearm mit dem Namen „Spoiler Alert“ nehmen. Dort steht im Waffentext „Someone is going to die“. (Bild angefügt)
Das wäre dann genau so ein potenzieller „versteckter Hinweis“. Sehe das aber auch nicht zwingend so, dass sich das auf Cayde beziehen muss. In Destiny sterben ja schließlich ständig irgendwelche Fuzzis am laufenden Band. 😉
Aber klar, jetzt wird natürlich wieder viel spekuliert und zusammen gereimt, was das Zeug hält. Ist ja auch ok. 😉
Leider aber auch viel an den Haaren herbeigezogen.

https://uploads.disquscdn.c

Gerd Schuhmann

Der Gag bei der Waffe ist glaube ich eher, dass die Waffe “Spoiler Alert” heißt, weil sie selbst dazu benutzt wird, jemanden umzubringen.

Das ist halt so ein Actionfilm-Gag wie “ich habe sechs kleine Freunde und sie können alle schneller laufen als du.”
Oder die Szene aus Justified, als der Marshall eine Kugel aus seiner Waffe nimmt, sie auf die Brust des Verdächtigen fallen lässt und meint: “Die nächste kommt schneller.”

Also das mit “Spoiler Alert” ist glaube ich einfach ein generischer, in sich selbst abgeschlossener Scherz – der muss nichts mit Cayde zu tun haben.

v AmNesiA v

Und genau so wenig muss der Text der Telesto mit Cayde oder dem Forsaken Thema zu tun haben. 😉
Sehe das in keinster Weise als „versteckten Hinweis“.
Das ist einfach eine Beschreibung von Uldren. Der Typ ist halt ein hinterlistiges Miststück, ein Opportunist und er hasst die Hüter. Das ist nix Neues.
Und dass er natürlich jetzt nach Macht strebt, wenn die Königin, die ja auch selber Kell eines Gefallenenhauses ist/war, ein Machtvakuum hinterlassen hat.
Von daher ist diese Verbindung zu Forsaken in dem Telesto Text meiner Meinung nach auch reines Wunschdenken weil es sich jetzt gut einfügen lässt. 😉

masterfarr

Der Hinweis selbst ist der Hinweis, zum jetzigen zeit punkt klingt das alles lasch und wie du sagst, so kennt man ihn.

Wäre das zum Osiris Release bekannt geworden, hätte man viel mehr Spekulationen in Umlauf gebracht wie es weiter geht in D2, also erzählerisch 🙂

BTW: Ich rede von der Telesto 🙂

KingK

“SYYYYYYYLOK!”

Nors

😀 Du solltest dazu sagen, dass man D1 gezockt haben muss, um das zu verstehen.

KingK

D1 <3

AtZeDoMe7

Genau das wollte ich auch schreibem????

Dat Tool

Ich glaube heute nicht xD

Dat Tool

Ich steh immer noch auf dem Schlauch… Wo wird er erwähnt?

Direwolf

Kämpft, siegt, überlebt. Jaaa

Dat Tool

Was meinst du damit ????

A Guest

Ah, deshalb gab es also kein spielbares PvE und PvP – die Bungieaner waren einfach zu sehr damit beschäftigt solche awesomen messages zu hiden.

Nors

Naja, das war jetzt aber höchstens ein bisschen witzig

PhantomPain74 MZR

???????????????????? super nice

Dat Tool

??

Takumidoragon

Schau an, darüber haben wir gestern erst diskutiert XD

Wrubbel

Sven ist flink 🙂

WooTheHoo

Sehr cool. Wirklich. Sowas mag ich!

Psycheater

Uiiii, das ist allerdings sehr cool gemacht 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x