Destiny 2: Ihr wollt die Shadowkeep Collector’s Edition gratis? Meistert diese irre Challenge

Die physische Version der Shadowkeep Collector’s Edition für Destiny 2 ist aktuell nicht länger verfügbar. Wer sich zum Launch der großen Herbst-Erweiterung trotzdem noch ein Exemplar sichern möchte, hat jetzt die Chance dazu – und zwar durch eine abgedrehte Herausforderung von Bungie.

Das ist die Challenge: Bereits vor einigen Tagen hat Bungie eine Challenge ins Leben gerufen, durch die man sich eine besondere physische Version der kommenden Herbst-Erweiterung Shadowkeep für Destiny 2 sichern kann.

In einem reinen Fun-Post forderte der Redditor Boobel dabei zunächst, dass man Shadowkeep doch bitte auch mit der Ressource Baryon-Stamm kaufen kann, die es in der Träumenden Stadt aus der Forsaken-Erweiterung gibt.

Prompt meldete sich der Community Manager Cozmo23 zu Wort und verkündete: Der erste Hüter, der es schafft, 100.000 Einheiten dieser Ressource auf seinem Account anzuhäufen, bekommt eine Destiny 2: Shadowkeep Collector’s Edition gratis.

Wie kann man mitmachen? Wer sich dieser Herausforderung annehmen will, soll „einfach“ 100.000x Baryon-Stamm sammeln und das dann in dem entsprechenden Reddit-Thread posten. Cozmo wird das dann entsprechend nachprüfen und den Gewinner benennen.

Das ist die Belohnung für die Herausforderung: Das Besondere an der Belohnung: die physische Collector’s Edition von Shadowkeep ist bereits vergriffen, also aktuell nicht länger zur Vorbestellung verfügbar – und das auf allen Plattformen.

Ob es noch weitere Exemplare zum Kauf geben wird, ist noch nicht bekannt. Es könnte sich also durchaus um die einzige Möglichkeit handeln, noch an diese besondere Edition zu kommen.

Destiny 2 Shadowkeep Collector's Edition

Die Destiny 2: Shadowkeep Collector’s Edition kostet 159€ und umfasst dabei

  • Alle Inhalte der Standard- und Digital-Deluxe-Editionen
  • Einen Code für die Digital Deluxe Edition
  • Digitaler Soundtrack zu Shadowkeep
  • Physische Goodies, unter anderem eine Hive Cryptoglyph Replica, einen Luna Mission Container aus Metall sowie zwei Journals mit Lore und Designs

Wie schwer ist die Challenge? Rein aus Gameplay-Sicht ist die Herausforderung nicht wirklich anspruchsvoll, zieht aber einen monströsen Grind nach sich.

Einige User haben bereits Nachforschungen angestellt und sind wiederholt den Verlorenen Sektor Aphels Ruhestätte gelaufen, um möglichst viel Baryon-Stämme einzusammeln und auszurechnen, wieviel Zeit man für die 100.000 braucht.

Das Ergebnis: Selbst wenn man diese effektive Farmmethode nutzen würde, so müsste man ungefähr einen Monat lang 8 – 12 Stunden täglich diesen Lost Sector grinden, um noch vor Release auf die benötigte Menge zu kommen.

Dabei würden die Materialien alle 50 Inventar-Slots eines Charakters belegen sowie 50 Material-Slots im Tresor. Außerdem hoben Fans hervor, dass es im Spiel technisch gar nicht möglich ist, auf 100.000 Einheiten zu kommen, das absolute Maximum sei 99.900.

Dazu meldete sich Cozmo erneut zu Wort und erklärte, dass Bungie diese Menge dann als die neue Zielmarke akzeptiert.

Viele Fans sind nun gespannt, ob sich tatsächlich ein Hüter findet, der diese Mammut-Sammel-Orgie tatsächlich auf sich nimmt und diese auch noch erfolgreich beendet.

Was haltet Ihr von dieser Challenge? Glaubt Ihr, sie wird tatsächlich geknackt? Macht Ihr selbst vielleicht sogar bei diesem Wettlauf mit?

Mehr zum Thema
Destiny 2: Neues Video zeigt, wie gruselig der Mond in Shadowkeep wird
Autor(in)
Quelle(n): RedditTwitterGameRant
Deine Meinung?
Level Up (46) Kommentieren (42)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.