Destiny 2: Raid-Endboss nach 17 Stunden down, doch die Hüter leiden weiter

Bei Destiny 2 wurde nach 17 Stunden zum ersten Mal der Endboss im neuen Forsaken-Raid „Letzter Wunsch“ gelegt. Doch das Leiden geht für den Einsatztrupp weiter.

Update: Der Raid ist jetzt geknackt! Das hat Folgen für alle Hüter.

Noch immer ist der World-First-Titel nicht vergeben: Bungie will den Einsatztrupp, der als erstes den Raid „Letzter Wunsch“ erfolgreich beendet, mit Ruhm, Ehre und allerhand exklusiven Prämien beschenken.

Doch das dauert diesmal deutlich länger, als so mancher Hüter gedacht hätte. Während frühere Raids in einem Rutsch erledigt wurden, zieht sich der neue Raid lange hin.

Die erfolgreichsten Hüter haben eine Nachtschicht eingelegt, aber das ist noch nicht das Ende.

Achtung: Dicke Spoiler zum Raid voraus!destiny-2-raid-letzter-wunsch

Der Weg zum Endboss in Letzter Wunsch

Update: Hier ist unser ausführlicher Raid-Guide zu Letzter Wunsch.

Gestern, am 14.9. um 19 Uhr, startete der neue Forsaken-Raid „Letzter Wunsch“. Zahlreiche Einsatztrupps stürzten sich direkt in dieses Abenteuer, um die größte PvE-Gruppenaktivität in Destiny 2 anzugehen.

Bei Kalli ist für die meisten Schluss: Doch der Raid entpuppte sich schnell als dicker Brocken. Das empfohlene Power-Level ist zwar 550, allerdings haben die Gegner schon in der ersten Raid-Begegnung Power-Level von 560. Diese Begegnung findet bei Kalli, der Korrumpierten statt, an der die meisten direkt scheiterten.

Wie geht Kalli, die Korrumpierte? Unseren ausführlichen Raid-Guide bringen wir wohl erst morgen, wenn die Mechaniken im Detail bekannt sind. Wie Kalli besiegt werden kann, erfahrt Ihr hier.

Wie geht’s nach Kalli weiter? Nach Kalli warten noch einige Bosse auf die Hüter:

  • Man muss Shuro Chi besiegen
  • Anschließend Morgeth, den Säulenwächter, legen
  • Dann eine Kammer infiltrieren
  • Und dann wartet Riven, die Tausendstimmige, auf die erschöpften Hüter. Das ist ein Besessenen-Ahamkara. Zu Beginn des Raids bekommt man die Anweisung, Riven zu töten und sich das Herz von ihr zu schnappen.

Zwischen den Phasen darf man verschiedene Sprungpassagen meistern.

herz

Die letzte Begegnung nach Riven

Doch das war’s noch nicht

Heute gegen 12 Uhr unserer Zeit (also mitten in der Nacht in den USA) gelang es dem ersten Einsatztrupp, Riven zu besiegen. Das empfohlene Power-Level in dieser Begegnung ist 580. Doch zur Überraschung aller ist der Raid dann noch nicht vorbei.

Andrew Hopps, der Raid-Team-Art-Lead bei Bungie, hat dies direkt via Twitter mitgeteilt und bestätigt: Nach Riven wartet noch eine Begegnung!

Der Einsatztupp, der nun in der wirklich letzten Begegnung ist, gehört zum Redeem-Clan. Redeem ist für für zahlreiche Speed-Runs und World-First-Titel bekannt ist.

Der Streamer xGladd streamt noch immer live und versucht, den Raid komplett abzuschließen. In der letzten Begegnung geht’s um das Herz von Riven. Wir betten den Twitch-Stream hier ein:

Zurzeit schauen über 40.000 Leute zu, um dabei zu sein, wenn der Raid endlich geknackt wird.

Der Streamer sagte bereits Aussagen wie:

  • Bungie trollt uns hart!
  • Bungie, warum müssen wir weiter leiden?

Community-Manager dmg04 gab vor wenigen Stunden den Rat, dass die Streamer genügend trinken und gesund essen sollen:

Update 14 Uhr: Der Raid ist mittlerweile geknackt! Der World-First für „Last Wish“ geht an Redeem.

Wie kommt der Raid bislang an?

So reagieren die Fans: Die ersten User-Stimmen sind rundum positiv. Man ist froh, endlich einen langen und schwierigen Raid zu haben, der selbst für die besten eine große Herausforderung darstellt. Vom Design und der Atmosphäre macht der Raid einiges her.

Allerdings liegt die größte Schwierigkeit im Raid gegenwärtig darin, dass die Hüter extrem unterlevelt sind. Die besten Raid-Gruppen gingen gestern und heute mit Hütern in den Raid, deren Power-Level rund um die 550 lag. Die letzten Raid-Begegnungen sind aber auf 580.

Die meisten Hüter werden also noch einige Wochen ihre Hüter aufleveln dürfen, bevor sie den Raid schaffen werden.

So bleibt Ihr bei Destiny 2 auf dem Laufenden:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (70)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.