Destiny 2 PC: Der Weg ist frei für einen PC-Port

Bei Destiny 2 soll heute Abend eine Ankündigung erfolgen. Die Geschichte um „Destiny auf dem PC – Ja oder Nein“ sollte nun ein Ende haben.

Wir haben in der Vergangenheit schon häufig darüber berichtet, dass Destiny vielleicht auf den PC kommt. Heute ist „Destiny 2 auf dem PC“ wieder ein großes Thema.

Aber einige Leser sind schon genervt: Es heißt seit Jahren, Destiny kommt auf den PC – dieses Mal wieder. Sie sind skeptisch.

Also: Destiny auf dem PC – Was ist da dran?

Destiny und der PC – Eine Geschichte voller Missverständnisse

Die Geschichte von Destiny und dem PC ist verworren. Denn wir wissen, dass Destiny 2 laut einem alten Vertrag zwischen Publisher Activision und Entwickler Bungie für den PC erscheinen soll.

Das Problem ist: Destiny 2 war in diesem Vertrag noch für den September 2015 vorgesehen.

Destiny 2 verschob sich aber 2-mal:

Die Frage war jedes Mal: Ließ es der Vertrag nun zu, Destiny schon auf den PC zu bringen, obwohl Destiny 2 noch nicht erschienen war?

Ein Faktor war sicher, dass Destiny noch die ersten zwei Jahre die „Last-Gen“-Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 bediente. Ein Port auf den PC, solange Destiny noch auf diesen Konsolen laufen musste, wäre wohl nicht zufriedenstellend gewesen.

Destiny PC
2 Möglichkeiten, Destiny auf den PC zu bringen, ließ Bungie verstreichen

Es wäre möglich gewesen, dass Bungie den Wechsel von Destiny zum PC dennoch im September 2015 oder 2016 vollziehen würde. Beides kam aber nicht:

  • Die Erweiterung „König der Besessenen“ im September 2015 erschien weiter für alle vier Konsolen-Plattformen
  • Die Erweiterung „Rise of Iron“ im September 2016 hängte zwar PlayStation 3 und die Xbox 360 ab, erschien aber dennoch nicht für den PC, obwohl die Zeit dafür sicher reif gewesen wäre.

Man kann wohl im Nachhinein davon ausgehen, dass Bungie einen „klaren Neustart“ wollte, um die PC-Spieler ins Boot zu holen. Die sollten nicht „mittendrin“ oder „am Ende“ von Destiny 1 einsteigen.

Der Weg ist frei für Destiny 2 auf dem  PC

Jetzt steht aber wirklich Destiny 2 an. Ein Neustart ist auch bestätigt. Dadurch sind alle Hindernisse aus dem Weg geräumt. Heute Abend um 19 Uhr sollten wir im „Enthüllungs-Trailer“ endgültig offiziell erfahren, ob Destiny 2 endlich für den PC erscheint oder nicht.

Update 20:00 Uhr: Jau, Destiny 2 erscheint für den PC.


Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

61
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Ich frage mal anders: Wieso soll das nicht möglich sein? Versuch es mir mal zu erklären.

Anton Huber
Anton Huber
3 Jahre zuvor

Sieh dir mal die Halo 5 Weltmeisterschaften an (XBOX)…
Das sind die Besten der Besten, aber das Aiming und Movement ist noch meilenweit vom PC entfernt. (bei Halo gibt’s keinen so krassen Autoaim wie bei Destiny)
Ist doch auch irgendwie klar dass man mit der ganzen Hand sensibler und präziser ist als mit dem Daumen…

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Halo 5 interessiert mich nicht, ich habe hier aber ausreichend Shooter von Destiny, Battlefield, Killzone bis hin zu Brink usw. Ich erkenne da keine Unterschiede. Aimen kann ich genauso gut wie auf den PC.
Die Hand soll sensibler sein als ein Daumen? Ja, das sind so Argumente, die nur Leute bringen, die es einfach nicht gewohnt sind auf der Konsole zu spielen. Für diese Leute fühlt sich der Controller so an, als müsste man das erste Mal mit beiden Händen Piano spielen. Von der technischen bzw. physischen Seite her, ist das schon mal bullshit, dass die Maus sensibler, präziser oder gar schneller ist. Die Maus musst du über ein Touchpad reiben um am Ziel zu kommen. Das erfordert auf Dauer schon mal mehr Kraft als ein Stick. Rein anatomisch gibt es ebenso keine Erklärung dafür, weshalb ein ganzer Arm oder das Handgelenk schneller oder präziser sein soll als ein Daumen. Das ist einfach Quatsch.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Nein, streame nicht. Was willst du denn jetzt genau sehen? Schau dir mal Videos von realkraftyy oder gernader jake an, da siehst du schon ausreichend Material von denen, wie die Destiny spielen und was diese so drauf haben. Das kannst du stellenweise nicht besser machen, egal womit du spielst.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Ich hoffe nicht das ein PC Port erscheint, auch wenn aktuell so einiges dafür spricht. Für uns Konsoleros ist das auf jeden Fall nicht unbedingt von Vorteil. Eine zusätzliche PC Version bedeutet auch mehr Arbeit und eine weitaus größere Angriffsfläche für Cheats, Hacks und sonstige tools und das alles bedeutet wiederum noch mehr Arbeit.

ItzOlii
ItzOlii
3 Jahre zuvor

Jap das denk ich auch

Caldrus82
Caldrus82
3 Jahre zuvor

Nicht nur das Negative sehen wink
Es bedeutet auch mehr Geld für Bungie und somit mehr Mitarbeiter. Zudem bitte lasst endlich den Unsinn mit dem „nur cheater unterwegs auf dem PC“ ich bin’s echt leid. Ja, auf dem PC wird mehr gecheated als auf Konsolen, aber trotz allem ist und bleibt es die Minderheit der Spieler. Selbst in Spielen wie zB R6:Siege wo alle immer aufschreien es gäbe so viele cheater, treffe ich in 10 games evtl. mal einen cheater…. kann man verkraften meiner Meinung nach. Oft sind andere einfach besser als man selbst ;> sollte man akzeptieren und weitermachen.
Ausserdem ist die PC-Spielerschaft sehr ungeduldig was neuen Content anbelangt, somit könnte das auch für die Konsoleros ein weiterer Vorteil sein, schneller an neuen Content zu kommen. (mehr Leute, mehr Aufschrei ! Glaubt mir, das Spiel wird auf dem PC verkauft wie blöd)

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Ich beziehe ich mich mit meiner Aussage rein auf die Konsolen, obwohl ich hier selbst einen gaming Rechner besitze und auch regelmäßig zocke. Die Verkaufszahlen von Destiny waren bereits extrem gut, an Kohle wird es denen sicherlich nicht Mangel, auch glaube ich nicht, dass man für die ungeduldigen PC gamer schnelleren Content liefern. Das ist Quatsch. Kenne auch kein Spiel, bei dem das der Fall war. Es ist aber Fakt, dass ein Computer, anders als die Konsolen, kein abgeriegeltes System ist und somit viele Probleme mit sich bringt. Ich sehe da einfach keine Vorteile für die Konsolenspieler und in der Vergangenheit gab es diese auch nicht bei anderen Spielen.

Caldrus82
Caldrus82
3 Jahre zuvor

Warum sollte es überhaupt Nachteile für euch geben ? Es wird sowieso kein cross-platform gaming geben oder ? Also kanns euch Konsolenspieler doch echt egal sein^^

ItzOlii
ItzOlii
3 Jahre zuvor

Gibt es hier einige die sich einen wechsel auf PC vorstellen können?
Habe früher shooter ausschliesslich auf dem PC gespielt und bin nach wie vor total fan davon obwohl ich seit ende 2014 fast nur noch auf der PS4 spiel.
Am meisten hindert mich aber die geile community die sich in meinem Umfeld in den letzten 3 jahren gebildet hat. Das fällt mir zu schwer die alle zurückzulassen nur um wieder auf den PC zurückzukehren.
Denke mal das wird gerade bei Destiny, wo die community so viel ausmacht, einige daran hindern auf den PC zu wechseln.

Zubasa
Zubasa
3 Jahre zuvor

Mit dem Pc port muss sich dann Bungie noch um das Hacker Problem kümmern… und der whine wird gewaltig sein.

Xurnichgut
Xurnichgut
3 Jahre zuvor

Was ist denn mit dem neuen Leak aus Spanien? Glaubwürdig?
https://www.reddit.com/r/De

Congh am Drücker!
Congh am Drücker!
3 Jahre zuvor

Durch Windows 10 ist doch heutzutage die Xbox mit den PC’s verknüpft smile Ich persönlich geh davon aus, das der PC nicht leer ausgeht. Der Teaser Trailer lässt mich uch vermuten, das viel mehr mmo in Destiny 2 stecken wird, bin gespannt ^^

Marco Elmpt
Marco Elmpt
3 Jahre zuvor

HYPE

SpaceKolumbus
SpaceKolumbus
3 Jahre zuvor

Wen man deiser grafik glaubt, wird es keine Pc Version geben. Hier kann man das spiel bereits vorbestellen. Angesagt auf oktober 2017. Ist erst seit heute mittag als angebot drin.https://uploads.disquscdn.com/image…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Also ein Angebot für Destiny 2 gibt’s bei einem solchen Händler seit 2015. Da wusste Bungie noch nichtmal selbst, wann Destiny 2 erscheint.

Das sind einfach Platzhalter der Händler, um sich Vorbestellungen zu sichern. Mehr ist an sowas nicht dran.

Gibt Ausnahmen, wenn’s um bestimmte Release-Daten geht – aber jetzt in dem Fall … nee.

Ich seh in letzter Zeit ständig diese Seiten – ich halt das für echt unsinnig. Da werden Fan-Bilder gelinkt, die seit 2 Jahren kursieren und wo einer „Destiny 2“ drauf geschrieben hat, als wären das jetzt endgültige Beweise … also … pff.

SpaceKolumbus
SpaceKolumbus
3 Jahre zuvor

Danke für die Aufklärung.
Warten wir bis heute abend.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
3 Jahre zuvor

Denke auch das WOG das erst als PLatzhalter drin hat.
Warschinelich bekommen „vorbesteller“ wie üblich dann einfach die Infos, welche versionen dann tatsächlich gekauft werden können.

Solanf PSN und MS Store die spiele noch nicht zum vorbestellen haben denke ich nicht des es einen fixen Termin gibt.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Platzhalter – die gibt es auf so ziemlich jeder Seite. Hatte vor kurzem sogar noch das Spiel Silent Hills von Konami im Warenkorb bei Amazon. Das alles muss also nichts bedeuten.

Chris Brunner
Chris Brunner
3 Jahre zuvor

Zielsicherheit mit seiner Steuerung ist keine Frage der Hardware. Manche haben abnormales Aim und manche eben nicht. Das ist ne Frage des Könnens. Das einzige was bei der Maus und Tastatur als signifikanter Vorteil eintritt, ist die Drehgeschwindigkeit.

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
3 Jahre zuvor

Was bei Destiny aber nicht zu trifft…

Jeff Have
Jeff Have
3 Jahre zuvor

Ich bin eher gegen einen pc port da ich angst habe das es wie bei The division zu vielen bugs kommt und da sich die community auf einere weiter platform spaltet und das beudetet weniger spieler auf one und ps4 was wiederum heißt längere wartezeiten in den pvp/pve warteschlangen. Solange Bungie das alles gut hinbekommt und eine geiles spiel abliefert is es mir auch egal^^

Marco Elmpt
Marco Elmpt
3 Jahre zuvor

es wird immer genug spieler auf den unterschiedlichen platformen geben. glaub mir

TNB
TNB
3 Jahre zuvor

Ich hoffe das es auf PC kommt. Shooter auf Konsole sind einfach gruselig und mega schlecht spielbar.

Duke885
Duke885
3 Jahre zuvor

Sagt ein???
Sag mir bitte nicht das du nur auf dem PC unterwegs bist wink

TNB
TNB
3 Jahre zuvor

Nein. Ich habe auch eine PS4, spiele da aber keine Shooter oder nur in absoluten Ausnahmefällen.

Chris
Chris
3 Jahre zuvor

Alles Gewöhnungssache, mMn. Ich spiele schon immer Shooter auf der Konsole und finde das angenehmer als am PC. Benutze auch am PC lieber das XBO Gamepad als Maus/Tastatur.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
3 Jahre zuvor

Stimmt…ohne Aimbot geht es bei manchen nicht. Ansonsten ist das nur eine Geschmackssache ob man Stick oder Maus will.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Ich würde mal behaupten, dass es kein Spiel gibt, bei der du mich mit Maus und Tastatur fertig machst, während ich am Controller sitze. Ist alles eine Sache der Gewöhnung. Die heutigen Spiele kann man meist so empfindlich einstellen, dass du ähnlich so schnell unterwegs sein kannst, wie am PC. Die Zeiten von Turok auf den N64 sind nun auch vorbei.

ItzOlii
ItzOlii
3 Jahre zuvor

Gab doch mal ein artikel auf mein mmo über nen Konsolero, glaube bei Overwatch war das, der diese Aussagen von den PCler leid hatte und auf PC wechselte um dort mit Controller die Weltrangliste zu rasieren.
Habe das leider nicht mehr genau in Erinnerung und finde den Artikel nicht mehr. Aber daran muss ich immer denken wenn ich sowas lese bezüglich schlechtes Gameplay von Shootern auf der Konsole.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

kann gut sein. So oder so, es gibt einfach keinen Grund, weshalb man auf PC besser oder in Vorteil sein sollte. Man kann seine Finger ebenso schnell bewegen, wie eine Hand oder einen Arm. Die gegenwärtigen Spiele haben teilweise eine so hohe Empfindlichkeitseinstellung, dass man seinen Charakter einmal um 360% drehen kann, wenn man den Stick vollkommen in eine Richtung eindrückt. Natürlich ist das noch nicht bei allen Spielen so, aber es werden immer mehr. Auch sind die Zeiten vorbei, in denen man nur die Standard-Kontroller zur Verfügung hatte. Es gibt nun auch für Konsolen zahlreiche Sonderanfertigungen, mit denen man mehr aus den eigenen Skills machen kann und ich rede hier nicht von irgendwelchen Controller mit Aim-Bots usw. Also wie oben schon erwähnt, ein Ego-Shooter auf der Konsole spielt sich nicht mehr wie Turok auf den N64 oder Medal of Honor: Underground für die Ps1. Ich höre das echt oft von Freunden, dass man auf PC deutlich besser schießen könnte usw. aber das liegt einfach daran, dass diese einen Schreck bekommen, wenn sie mal einen Controller in der Hand halten und nichts funktioniert wie es soll. Ich spiele jetzt seit über 20 Jahren Videospiele auf diversen Konsolen und ebenso auf den PC und mir kann da wirklich keiner mehr erzählen, weshalb es auf PC besser klappen sollte. Bisher waren die ganzen Argumente, die ich so gehört habe auch totaler Käse.

ItzOlii
ItzOlii
3 Jahre zuvor

So siehts aus!

TNB
TNB
3 Jahre zuvor

Wie gesagt ich habe auch eine PS4 und zocke damit auch aktiv diverse Titel. Nur eben keine Shooter, das geht einfach nicht in meinen Kopf da ich eine sehr lange ausführliche PC Shooter Erfahrung habe und da brauche ich einfach Maus + Tastatur. Ich fühle mich einfach unwohl und es macht keinen Spaß wenn ich einen Shooter auf Konsole zocke. Funktioniert bei mir einfach nicht.
Von daher freue ich mich schon auf Destiny 2 für PC smile
So ist es doch am besten, wenn jeder auf der Plattform spielen kann die er bevorzugt.

Duke885
Duke885
3 Jahre zuvor

Wenn du deine Aussage von Anfang an so gestaltet hättest, wäre daraus auch keine Diskussion geworden.
Mit so Standard Phrasen und übertriebenen Behauptungen die auf alle bezogen sind, wird man immer kontra Argumente bekommen.
Ob das dann deine Intention war, sei mal dahingestellt wink

Malcom2402
Malcom2402
3 Jahre zuvor

Ihr müsst bedenken das die aktuellen Spiele welche einen Controller Support haben, automatisch den Aimassist der Konsole bekommt. Mit dem Controller kann man definitiv mit etwas Übung richtig abgehen, aber mit Maus und Tastatur ist man einfach deutlich schneller. Egal ob man 40-800 Dpi oder 12k Spielt. Wenn Du mit der Maus aimen kannst zieht man in der Regel als Controller Gamer den kürzeren. Bei Overwatch spielt man ja auch noch mit 5 anderen zusammen und wenn das ganze Team mit Controller spielt und das Gegnerteam mit M+T hat das eine Team nicht den hauch einer Chance. Overwatch hat eh riesige Hitboxen und deshlab kann man als geübter Spieler bestimmt mithalten.

TNB
TNB
3 Jahre zuvor

Da hat aber jemand ein gesundes Selbstvertrauen grin Ich bin gerne dabei und behaupte das Gegenteil.

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Alles klar grin vielleicht habe ich zu hoch gepokert, vielleicht auch nicht ;D sollte das Spiel für den PC erscheinen, würdest du dir es auch dafür holen?

Ilias
Ilias
3 Jahre zuvor

Ich wette der entsprechende Artikel für den neuen Trailer ist schon fertig getippt und es muss nur noch das Video eingefügt werden, damit er zwei Sekunden nach Erscheinen des Videos hier live gehen kann. grin

Yo Soy Regg †
Yo Soy Regg †
3 Jahre zuvor

Wer bekommt ein neuen trainer? Tuchel war jetzt noch auch nicht so schlecht, wie ihr immer sagt.

Psycheater
Psycheater
3 Jahre zuvor

Haha, bester Mann xD

Freeze
Freeze
3 Jahre zuvor

nicht wirklich

swisslink_420
swisslink_420
3 Jahre zuvor

^^

Ilias
Ilias
3 Jahre zuvor

Naja, wenn die Guardians fit für die neue Bedrohung sein sollen, brauchen sie eben einen neuen Trainer. Das war absolut so beabsichtigt und definitiv nicht die Autokorrektur. grin

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Nein, aber … gute Idee!

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Na komm, du kannst es auch zugeben grin

schamma
schamma
3 Jahre zuvor

Ich weiß ja nicht ob ich einen PC Port gut finde. Das würde bedeuten das mehr Arbeitsaufwand kommt und deswegen ggf. weniger Zeit für neue Content Dinge bleibt weil auf einmal 3 Plattformen zu bedienen sind.

Zumal sind die Cheater auf dem PC ja viel mehr vertreten als das auf PS4 oder One der Fall ist.

ASS4SSIN
ASS4SSIN
3 Jahre zuvor

Der Arbeitsaufwand ein Game was auf Grundlage der PS4 entwickelt wurde auf 2 Plattformen zu portieren die damals schon antik waren, ist definitiv höher als ein PC Port grin

Duke885
Duke885
3 Jahre zuvor

Da hast du wohl eine kleine Konsole in deiner Ausführung vergessen.
PS4/XBOX One
wurde ja für beiden Konsolen entwickelt.

ASS4SSIN
ASS4SSIN
3 Jahre zuvor

Nein habe ich nicht. Das Spiel wurde zuerst für die PS4 Programmiert und DANACH auf Xbox One und PS3/360 portiert. „Entwickeln“ kann man das heutige rüberportieren und die Settings soweit runterdrehen bis es läuft wohl leider nicht mehr.

Duke885
Duke885
3 Jahre zuvor

Interessant, dass du über einen Monat nach der Diskussion darauf Antwortest wink
Trotzdem würde mich interessieren, woher du deine Information diesbezüglich hast?
Hast du vielleicht irgendwelche Quellenangaben dafür?

ASS4SSIN
ASS4SSIN
3 Jahre zuvor

Du, ich kann antworten wann es mir beliebt smile
Hier mal die ziemlich ausführliche Präsentation von der GDC 2015 zur „Tiger Engine“: http://www.gdcvault.com/pla
Die Engine wurde aus Resten der „blam!“ Engine der Halo Reihe aufgebaut. Da die Kompatibilität zu allen 4 Destiny Plattformen gegeben sein musste, konnte man von Anfang an darauf hinarbeiten.

Ja ich habe oben was falsches erzählt, da man das Game nicht portieren muss im eigentlichen Sinne, sondern wie gestern erwähnt nur einzelne Settings anpasst, da der Code so schon lauffähig ist. Von daher bin ich gespannt, wie man eine PC Version realisiert, da die Xbox One Version aber sowieso schon auf Direct X 12 läuft, dürften eigentlich keine krassen Änderung nötig sein wink

Außerdem wissen wir auch nicht, was für Änderungen überhaupt an der Engine gemacht wurden seit ~ 2011/12 (der wahrscheinliche Zeitpunkt an dem der Entwicklungsstand der Engine für Destiny 1 festgelegt wurde um damit arbeiten zu können).

Spätestens wenn die PC Beta startet wissen wir mehr wink

MfG

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

und was is mit der X360 bzw PS3?? ^^

Genjuro
Genjuro
3 Jahre zuvor

Bin PC-Spieler, hab mir nur wegen Destiny damals ne PS4 geholt (bereue es nicht, auch dank Horizon). So sehr ich gerne aufem PC zocken würde………ich weiss nicht ob ein PC Port das richtige wäre. Anyway, hoffe auf ein paar gute Szenen im Trailer, PVE wie PVP.

Paul
Paul
3 Jahre zuvor

Bin auch ein PC Spieler, aber Destiny 2 werde ich definitiv auf der PS4 spielen.

Und Dank „Days Gone“ und „The Last of Us 2“ wirst garantiert deinen kauf weiterhin nicht bereuen ????

Dave
Dave
3 Jahre zuvor

noch 8 Stunden warten -.-

Nexxos Zero
Nexxos Zero
3 Jahre zuvor

Weiss man wo der Trailer veröffentlicht wird….
Hab da irgenwie keine Infos dazu….

koopa
koopa
3 Jahre zuvor

ich nehme an mit Twitter kann man nichts falsch machen, da wird er auf jeden fall kommen

Dave
Dave
3 Jahre zuvor

am schnellsten kommst du über Twitter oder Youtube ran. aber ich wette, dass er 10 sekunden später auch hier auftauchen wird.

schamma
schamma
3 Jahre zuvor

Youtube auf dem „destinythegame“ Kanal, so wie auch der Teaser, da sind auch alle Sprachen inkl. Deutsch verfügbar

BigFlash88
BigFlash88
3 Jahre zuvor

ist mir zwar egal ob es für pc erscheint oder nicht aber ich glaube schon dass es dafür heute auch angekündigt wird.

freu mich schon auf den releasetrailer heute und hoffe mann sieht viel spielszenen und beue sachen

DasOlli91
3 Jahre zuvor

Sollte wohl „2 Möglichkeiten, Destiny auf den PC zu bringen, ließ Bungie verstreichen“ heißen.

Aber super Artikel, bin mal gespannt was heute Abend dabei raus kommen wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.