Destiny 2: Neuer Katalysator macht altes Exotic jetzt zum starken Geheimtipp

Die neue 15. Season in Destiny 2 hat viele Änderungen an Waffen vorgenommen. Viele Exotics wurden generft andere, wiederum ordentlich aufpoliert. Wir von MeinMMO zeigen euch ein Exotic, das still und heimlich eine Besserung erhalten hat, die ihr kennen müsst.

Um diese Knarre handelt es sich: Die Waffe ist „Auserwählte des Reisenden“. Sie ist eine exotische Pistole, die ihren ersten Auftritt in Season 11 hatte. Es handelt sich hierbei um eine kinetische Pistole im Primär-Slot.

Das ist jetzt neu: Durch den Release von der Season of the Lost wurde dieser Katalysator ohne große Ankündigung mit in Destiny 2 geschmuggelt. Dieses Upgrade sorgt nun dafür, das die Pistole noch besser als zuvor ist. Da die Waffe ohnehin schon gut war, sorgt der Kat dafür, dass ihr einfach eine noch bessere Zeit mit dem Exo habt.

Verbessertes Exotic ist in Season 15 euer vollautomatisches Helferlein

Was sind Katalysatoren in Destiny 2? In Destiny 2 können Spieler durch sogenannte Meisterwerk-Katalysatoren ihren mächtigen Exos noch den letzten Schliff verleihen, um sie so noch stärker zu machen. Nicht alle Exos besitzen schon einen Kat, daher freuen sich die Hüter jedes Mal, wenn weitere Waffen endlich ihre finale Form erhalten.

Was verbessert sich an der exotischen Pistole?

  • Perk “Osmose”: Die Granaten-Fähigkeit ändert den Schadenstyp der Waffe zu dem, der deinem Fokus entspricht – wirkt, bis du sie wegsteckst. Werft ihr eine Leere-Granate, verwandelt sich die Kinetik-Pistole also in eine Leere-Pistole.
  • Vollautomatisches Abzugssystem: Wenn man den Abzug gedrückt hält, wird diese Waffe vollautomatisch abgefeuert.

Durch den spendierten vollautomatischen Feuermodus sorgt Auserwählte des Reisenden nun nicht mehr für müde Finger, falls man dauernd ballert. Ihr könnt dadurch getrost den Finger am Abzug lassen und zuschauen wie Feinde Löcher spendiert bekommen.

Hier ist noch ein Video vom YouTuber Drewskys indem er euch die Pistole mit ihrem neuen Kat Waffe genauer analysiert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Drewskys erwähnt, dass die Waffe ohnehin schon gut war aber durch den Katalysator noch besser wurde in PVE als auch im PVP.

Durch die einzigartigen Fähigkeiten von Auserwählte des Reisenden könnt ihr durch Kills Lichtladungen konsumieren. Das Verzehren der Lichtladungen lädt eure Fähigkeiten schneller auf. Somit profitieren viele Builds davon wie ein Stasis-Granaten Build für den Jäger oder ein Mini-Novabomben Build für den Warlock. Alles in allem wird das ganze mit dem neuen vollautomatischen Modus ergänzt, der müden Fingern vorbeugt.

Das sagt die Community zur Knarre

Viele Hüter haben von dem neuen Kat für das alte Exo gar nichts mitbekommen. Die Eingeweihten genießen die Auserwählte des Reisenden mit dem Upgrade aber in vollen Zügen. Die Pistole erscheint durch den Kat nützlicher und macht auch mehr Spaß im alltäglichen Gebrauch der Hüter.

Man rasiert mit dem vollautomatischen Modus ganze Gegner Massen, lädt nach, saugt die Lichtladungen auf und schmeißt Granaten. Alles in allem eine sehr gute Waffe und mitunter einer der besten Pistolen.

Hier nochmal eine Meinung von eines MeinMMO-Lesers zum Exotic:

Mein Loot-Highlight der Saison ist der neue Katalysator für die Auserwählte des Reisenden. Genial, einer der besten Katalysatoren im Spiel […] mit den aktuellen Season-Mods und der unbegrenzten Munition meine neue Lieblingswaffe gegen unaufhaltsame Champions. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal von einer Pistole sagen würde. Macht doch mal einen Artikel dazu.

MeinMMO-User jolux lobte die Pistole

Kein Problem jolux, der Bitte kommen wir gerne nach.

Neuer Katalysator für Auserwählte des Reisenden in Destiny 2 bekommen

So gibt es das Upgrade: Zuerst einmal müsst ihr die Waffe besitzen. Falls ihr die Waffe nicht besitzt, wird der Katalysator auch nicht für euch droppen. Doch wenn ihr sie besitzt, könnt ihr die Verbesserung durch das Abschließen von Vorhut-Strikes, Gambit oder Schmelztiegel bekommen.

Bungie sorgt dafür das der Kat für alle Spieler gleichermaßen erreichbar ist. Es handelt sich aber hierbei um einen RNG-Drop. Das heißt, falls ihr Glück habt, bekommt ihr den Katalysator sofort spendiert, falls nicht, müsst ihr so lange Aktivitäten abfarmen bis euch übel wird – die Drop-Chance scheint aber recht hoch zu sein.

Auserwählte des Reisenden in Season 15 bekommen: Ihr bekommt die Auserwählte des Reisenden im exotischen Kiosk auf dem Turm. Dafür werden Glimmer, Ressourcen und ein exotischer Code verlangt.

Was haltet ihr von der Exo „Auserwählte des Reisenden“ und dem neuen Katalysator? Hattet ihr schon die Möglichkeit die Pistole zu testen und wenn, ja wie gefiel sie euch? Lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr zum komfortablen Geheimtipp sagt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
LukecrativZockt

Nur schade, dass das Design so unfassbar mies ist. Wer nimmt meinen Hunter bitte mit so einem Erbsekanönchen ernst? Warum nicht so designen wie die Bunkersidearm?

jolux

Noch ein Tipp:

Man kann die Auserwählte des Reisenden auch wunderbar mit der Braue der Wahrheit (Verity’s Brow) als Warlock-Kopfbedeckung kombinieren, das gibt eine schöne Synergie und nette Builds.

Der Witz dabei ist, dass auch die Braue der Wahrheit in dieser Saison einen neuen Perk bekommen hat. Früher funktionierte sie nur mit Energiewaffen, aber jetzt:

Waffen-Todesstöße mit einem Schadenstyp, der deiner Fokus-Energie entspricht, gewähren „Todeskampf“, wodurch du einen Schadensbonus für Granaten sowie Granaten-Energie erhältst. 

Das funktioniert dann natürlich super mit der Auserwählten des Reisenden, weil die ja genau immer den Schadenstyp deiner Fokusenergie hat. Das klappt mit Solar, Arkus, Void, aber mit dem Stasisgeschütz läuft sie dann völlig Amok.

Wunderbar geht auch eine Kombination mit den Fluchtkünstler-Handschuhen. Arkus-Geschütz und Auserwählte des Reisenden (die dann auch zur Arkuswsffe wird) spielt sich mit der neuen Vollautomatik fast wie Riskrunner. Damit brutzelt man sich durch jede Gefallenen-Horde.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von jolux
Antester

Da muss wohl korrigiert werden: Die Waffel ist „Auserwählte des Reisenden“.

no12playwith2k3

Da muss wohl korrigiert werden: Das Schießeisen heißt “Waffe”. 😉

Millerntorian

Danke! Endlich weiß ich, dass ein Waffeleisen nicht zu den Schießeisen zählt. 😂

*Sorry Antester…ich fands auch witzig, aber no12playwith2k3 war schneller*

Antester

Von Schusswaffel bis Wurfwaffel ist alles frisch im Angebot.

Stoffel

Im Pvp geht nix über ne Einsam mit Opening Shot, Full Auto, Großkaliber mit Full Range

Millerntorian

Lässt sich angenehm spielen, da sie mit Kat und Osmose auch nicht gefühlt unendlich Zeit zum Durchbrechen von Schilden, usw. benötigt. Pistolen kommen ausserdem irgendwie immer in den Genuss saisonaler Champions-Mods. Nie verkehrt. Lichtladungen lassen speziell im PVE die Fähigkeiten extrem rasant wieder komplett auffüllen. Schon nett. Zumal auch bei mir der Kat im allerersten in dieser Saison gelaufenen 0815-Dödel-Strike droppte.

Leider ist und bleibt das Ding lediglich ‘ne Pistole, die auch noch ein wenig bockig wirkt. Und wenn ich die Wahl habe, nutze ich im Kinetik-Slot lieber die “Schlechtes Karma” auf Meisterwerk…ebenfalls Full-Auto aber Impuls (welche die Super extrem schnell füllt und unendlich Munition ohne Nachladen bei schnellen Treffern/Präzisionstreffern gewährt), was ich perfekt mit Arkus-Klassenabzeichen-Mod “Rasche Ladung” (Spezialmuni-Drops) kombinieren kann.

Liegt mir irgendwie mehr.

Bienenvogel

Bad Juju hab ich letztens auch mal wieder ausgepackt und ein bisschen mit den Mods gespielt. Wenn du den von dir angesprochenen “Rasche Ladung” nimmst, dazu “Hochenergetisches Feuer” und den Mod, bei man immer doppelte “Mit Licht aufgeladen”-Stacks bekommt (Namen hab ich vergessen), dann mähst du ganz schön was weg.
Alternativ könnte man auch Huckleberry dafür benutzen, funzt ja auch mit “Rasche Ladung”. Ob das Endgame fähig ist weiß ich nicht, aber es macht Spaß und ich hab Grund mal wieder meine Lieblingsexotic zu benutzen. 😀

Millerntorian

Das ist ein guter Vorschlag, der absolut konkurrenzfähig ist.

Der Vorteil bei “Schlechtes Karma” ist aber der (in Kombi mit rasche Ladung), dass es nicht nur die Lichtstapel gibt (ich nutze immer Lichtmods, Hochenergetisches Feuer und Kriegsgeistzellen-Mods), sondern der zweite Perk (welcher durch Nutzung eines Impulsgewehres und durch andere Lichtladungsmods ebenfalls aktiviert wird) bei fast allen Kills mit dem Impuls auch Spezialmunition generiert.

So ist beispielsweise ein Granatwerfer oder eine Schrotflinte (Siebter Seraph-Pumpe oder auch die neu aufgelegten Ikelos-Waffen…Stichwort Kriegsgeistzellen) immer mit reichlich Muni gesegnet. Dann noch ein schwerer Munitions-Finder-Mod auf dem Helm und ich habe nie Sorgen…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Millerntorian
Gönndalf

“Stapelweise” heißt der Mod, welcher die Lichtladungen verdoppelt. ✌🏻

D1vet

Pistole? Nee danke. Exo Pistole ? Bestimmt nicht. Exo Slot bleibt für meine Lieblinge wie sleeper , Klage, duerresammler, vielleicht mal die xeno , aber eher ganz selten. Rest der Exos ist bei mir optional, aber ne knallerbsenpistole bleibt definitiv da wo sie f mich hingehört, im Tresor verstaut. Auch wenn die Pistole gut ist, nein Danke und tschuess

Und wenn ich schon wieder seh dass bei den Aufgaben Hueterkills gemacht werden müssen, bekommt bungie das was sie andauernd bekommen auf ihren Moechtegern-Zwang, den Mittelfinger . . .🖕

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von D1vet
Millerntorian

Hab ich auch gedacht, aber der Fortschritt geht so schnell (Dynamik Kontrolle gespielt), dass ich lediglich drei Matches PVP benötigt habe. Und ich bin echt ‘ne Tiegel-Pfeife…

D1vet

MHH ok, aber stand da nicht bei dem kat 100 hueter kills ?! In drei Runden ?! Ich bin verwirrt … Ist das einzige was noch offen ist, da ich Pistole gar nicht mag..

Matt Eagle

Das mit den Hüterkills bezieht sich doch auf die Stasis-Saison Pistole der letzten Season oder?! Im ersten Katalysatorquestschritt 50 Hüter und im 2. Questschritt noch einmal 50 Hüter damit killen. Durch den Katalysatorbuff im Saisonpass (um Level 20 rum meine ich) zählt ein Hüterkill 4-fach, also in Summe nur 25 Hüterkills gesamt.

Für den Kat der Auserwählte des Reisenden habe ich beliebige Kills im PVE machen können, waren aber sehr viele nötig.

Frage:
Weiß jemand, ob der aktuelle Omega-Katalysator-Quest-Boost (4-fach Zähler für einen Hüterkill) auch für die älteren Saisonwaffen gilt?

Millerntorian

Nein…gilt nicht. Ich erlebe das selber bei alten Questlines für Kats. Ziehen sich wie Kaugummi.

btw. ansonsten hast du Recht; ich habe unten auch korrigiert. Kat für Auserwählten-Wumme bedingt lediglich Dropglück und 700 Kills

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Millerntorian
Matt Eagle

Boah neee… Schade. Aber Danke für die Info. Habe selbst noch zwei alte Kat.-Quests offen und gehofft, ich könnte die schnell mit Hilfe des 4-fach Boosts fertig machen. 😑

Gönndalf

Hört bloß auf, ich häng seit 5 Saisons am Kat von Erianas Schwur…🤮🤮
Man muss tatsächlich 400 (!) Strikes, PvP oder Gambit Matches laufen. Hänge mittlerweile irgendwo bei 275/400. Zieht sich ewig und ist ja so wahnsinnig abwechslungsreich…😏 Hätte man wohl in der passenden Season mit dem Boost machen müssen.

D1vet

Jojo hast du voll recht. Voll vertan damit.

Millerntorian

Nene…ich muss mich korrigieren. Den Kat kriegste nach Strikes/Gambit/Tiegel. Zufällig. Danach nur noch 700 Gegner verkloppen…geht doch gut im im PVE

btw., Tiegelfortschritte sind doch (wenn es eine aktuelle Saisonwaffe ist) immer gut machbar (so man einen Kat denn überhaupt vervollständigen möchte.).

Meist ist bei den Zahlen (wie gesagt…aktuelle Waffen wie zum Beispiel Lorentzantrieb) der “Fortschritt” gemeint, welcher sich durch das Artefakt tw. bis zu vervierfacht. Persönliche Erfahrung: Selbst einmal nur den Gegner angeritzt zählt das oft als Punkt, trotzdem ein anderer den Kill holte. Sollte man also zeitnah erledigen…die folgenden Saisons werden diese Multiplikatoren ja immer weggenommen.

Und das Einnehmen von Zonen generiert oft schnelleren Fortschritt bei einigen Kats. Also zack Zonen eingenommen, ab und an mal mit der Pik Ass in Richtung Gegner geballert (Dynamik Kontrolle macht ja dolle Aua…) und fertig ist und war die Laube.

Und ganz ehrlich, wenn sogar ich PVP durchgezogen habe, trotz akuter Tiegel-Aversion, zur Freude meiner Nachbarn auf ‘ner 5.1 Soundanlage, gepaart mit selbst auf dem Kiez selten zu hörendem und absolut nicht jugendfreiem Vokabular, kannst du das wohl allemal…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Millerntorian
D1vet

Mh ich guck mir das nochmal an was da steht etc und evtl mach ich ma n Test. Aber ist eigentlich eh egal, da ich Pistole definitiv nie Spiele. Aber danke für die Antworten! Gruss

Tronic48

Falsch, ich habe den Kat auf dem Mond bei den Altähren gelevelt.

Du musst nicht ins PVP deswegen, bei Hüterkillst geht es nur etwas schneller.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Tronic48
D1vet

Jojo ihr habt Recht, das was ich meinte war kryostesis Quest hab mich voll vertan. Jo ich Level auch immer Mond… Hab gestern mal bisl angefangen den kat zu leveln. Kann ich nur nochmal für mich bestätigen, Pistole sind nicht meins. Zur Kommentierung werd i den natürlich machen aber dann wartet der Tresor wieder auf die zwille …

Tronic48

Das solltest du dir noch mal überlegen, ich bin auch nicht so der Pistolen Spieler, aber diese hat es wirklich in sich.

Gerade gegen Unaufhaltsame, und auch so, ist sie echt gut.

ImInHornyJail

Im PvE bleib ich erstmal bei Lucky Pants+Last Word und im PvP Mida.
Pistolen finde nicht so gut. Bis auf Friedensabkommen mit Haudegen. Aber auch nur situationsbedingt.

DoubleYouRandyBe

Ich bleib dabei: Pistolen sind mist! 🤣

KingK

Im PvP muss ich sie noch mit Kat testen. Allerdings hat die ein seltsames Trefferverhalten. Vielleicht ist das mit Vollauto angenehmer. Bin da eh ein Fan von auf Pistolen. Ganz im Gegensatz zB zu Impulsgewehren, die ich immer ohne bevorzuge.

Snake

Bei mir genau umgekehrt. Bevorzugr Impuls mit vollautomatisch und bei Pistolen eher nicht ^^

KingK

Tatsache erlebe ich das oft, dass viele das genau wie du bevorzugen 😉

no12playwith2k3

Geht klar! Der Vorteil ist ja zudem, dass man die Lichtstapel verschlingen kann für Fähigkeitenenergie. In den richtigen Händen extrem tödlich.

WooDaHoo

Da hab ich doch glatt ne Idee für nen ganz gemeinen Jäger-Build. ^^

KingK

Das ist wirklich ziemlich stark, daher würde ich die je nach Map auch mal spielen in Kombi mit der Verehrt.

kotstulle7

Das trefferverhalten finde ich jetzt bissl schlechter. (Bestimmt wegen vollauto) ^^

no12playwith2k3

Ich habe diese Woche in den Trials damit bisher 393 Kills zu Buche stehen. Es stimmt, dass man sich ein wenig umstellen muss wenn man vorher Einsam oder Drang gespielt hat. Gerade der Ikarusgriff fehlt ein wenig.
Aber die Reichweite und Stabilität sind enorm.
Und wenn man einen Kill hat, kann man die zuvor geworfene Granate wieder mindestens halbvoll snacken.

OlD_HOwx

In Kombination mit nem guten Stasis-Jäger ein starkes Gespann. Top Empfehlung, sehr gute Alternative zur Monte Carlo.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x