Destiny 2: So farmt Ihr sicher Mod-Komponenten und kommt an Mods

Wer in Destiny 2 Mods für seine Rüstungen und Waffen haben will, braucht in Jahr 2 entweder Glück und Zeit oder eine Menge Mod-Komponenten. Wir zeigen Euch 2 Methoden, mit denen Ihr mit wenig Aufwand sicher an Mod-Komponenten kommt.

Mit der Forsaken-Erweiterung wurde das Mod-System in Destiny 2 überarbeitet. Seitdem sind die Mods seltener geworden. Es gibt sie nur beim Zerlegen entsprechender Ausrüstung, die bereits Mods enthält oder im Gegenzug für Mod-Komponenten beim Waffenmeister.

Doch wollt Ihr bei beim Waffenmeister Mods erwerben, braucht Ihr eine Menge Mod-Komponenten – 10 pro Mod. So kommt Ihr an die Komponenten ran.

So farmt Ihr Mod-Komponenten in Destiny 2

Einen wirklich direkten Weg, Mods oder Mod-Komponenten zu ergattern, gibt es nicht. Hier spielt vor allem Spielzeit und der RNG-Faktor eine große Rolle.

d2 banshee-44

Doch clevere Hüter haben Wege gefunden, wie sie mit relativ kleinem Aufwand sicher an Mod-Komponenten kommen und sich so zumindest beim Waffen-Meister mit Mods eindecken zu können.

Methode 1, um Mod-Komponenten in Destiny 2 zu farmen

Die erste Farm-Methode baut darauf auf, dass Mod-Komponenten mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit beim Zerlegen von seltenen (blauen) Items aus Jahr 1 droppen. Ihr braucht ausreichend Glimmer und Waffenmeister-Materialien.

Folgendes müsst Ihr tun:

  • Macht alle 9 Spezial-Slots im Inventar Eures Hüters frei
  • Geht nun in die Sammlungen und sucht Euch eine blaue Energie-Waffe. Der Granatenwerfer Raue Sprache eignet sich bestens dafür. Er kostet Euch pro Stück 250 Glimmer und 3 Materialien.
  • Kauft Euch nun 9x diesen Granatenwerfer
  • Zerlegt nun alle 9 Exemplare
  • Das gibt Euch im Durchschnitt 1-2 Mod-Komponenten

Das könnt Ihr nun so oft wiederholen, bis Euch die Ressourcen ausgehen oder Ihr ausreichend Mod-Komponenten gesammelt habt. Zudem gibt es 125 Glimmer und 2 Waffenmeister-Komponenten pro zerlegte Waffe zurück. Eine Mod-Komponente wird Euch also durchschnittlich 1.125 Glimmer und 9 Waffenmeister-Materialien kosten.

destiny-2-bruder-vance-sonne

Methode 2, um Mod-Komponenten in Destiny 2 zu farmen

Die zweite Methode, auf die zahlreiche Hüter schwören, fokussiert sich auf Level-Aufstiege bei Bruder Vance auf Merkur. Sie hängt jedoch in hohem Maße davon ab, was der Händler Spider aus der Wirrbucht im Angebot hat.

Folgendes müsst Ihr dafür tun:

  • Sollte Spider Simulationssamen, die Zielort-Materialien des Merkur, im Angebot haben, kauft davon so viele, wie Ihr könnt. Am besten mehrere Hundert.
  • Fliegt anschließend zu Bruder Vance und löst alle Simulationssamen bei ihm ein. Dadurch steigt Ihr bei ihm im Rang auf.
  • Für Rangaufstiege lässt Bruder Vance legendäres Jahr-1-Gear springen – sehr häufig sogar als Meisterwerk.
  • Zerlegt nun alle Items, die Ihr von Vance erhaltet. Dafür bekommt Ihr mehr Mod-Materialien sowie einige Meisterwerk-Kerne – ein netter Nebeneffekt.
  • Wie bei der ersten Methode bekommt Ihr auf diesem Wege einen Großteil Eurer legendären Bruchstücke und Glimmer, die Ihr für die Simulationssamen ausgegeben habt, zurück.

Übrigens, eine ähnliche Methode wird auch zum Farmen von Meisterwerk-Kernen genutzt: Effizient Meisterwerk-Kerne farmen in Destiny 2: Forsaken – so geht’s

5 Dinge, die Ihr über das Infundieren in Destiny 2 Forsaken wissen solltet
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Maiz Mo
Maiz Mo
1 Jahr zuvor

Beide Methoden funktionieren nicht mehr soviel ich weiss. Methode 2 mit Bruder Vance ging schon länger nicht mehr. Als ich heute Methode 1 ausprobiert habe, hab ich 45 waffen zerlegt und nicht eine mod componente erhalten

Mizzbizz
Mizzbizz
1 Jahr zuvor

Moin! habe es eben auch probiert mit Methode 1. Diese Funktioniert nicht mehr anscheinend. Bitte mal den Artikel updaten. wink

strohmiExotic
strohmiExotic
1 Jahr zuvor

kann es sein, das Bungie das mit den Waffekauf gefixed hat? Ich finde zwar den „blauen Granatwerfer – Raue Sprache“, kann ihn aber trotz genügend Glimmer, Waffenteilen und Platz im Inventar, nicht kaufen. Bei mir sind alle blauen Waffen ohne dem Forsaken-Zeichen „ausgegraut“ sad
Meine Vermutung war, das ich diese Waffe event. noch nicht gefunden habe und deshalb keinen Zugriff habe. Jedoch hatte ich erst neulich ein blaues, altes Fusionsgewehr gefunden, welches aber auch nicht in den Sammlungen wieder zu holen ist

MadfmQ
MadfmQ
1 Jahr zuvor

Gleiches Gefühl, habe ich seit gestern (?) auch.
Hab Methode 1 vor 2 Tagen mit einer blauen SF ausprobiert. Gestern bei Anflug in ein Gambit wollte wieder in die Sammlungen und konnte die SF nicht mehr kaufen. Muss heute nochmal schauen, ob ich zu doof war oder tatsächlich einige Sachen nicht mehr aus der Sammlung gezogen werden können…

Xur_geh_in_Rente!
Xur_geh_in_Rente!
1 Jahr zuvor

Das hört sich nach einen Plan an um endlich mein Glimmer loszuwerden grin

Mario Alesi
Mario Alesi
1 Jahr zuvor

wo finde ich die Sammlungen von Methode 1?

Kahr Kahrzwo
Kahr Kahrzwo
1 Jahr zuvor

Ins Inventar dann oben Auf Sammlung…

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Die erste Methode ist schon gar nicht schlecht. Auch wenn Ich bis jetzt nicht verstehe warum man gewisse Materialien so dermaßen verknappt hat. Soll wohl dem „Hobby-Ansatz“ nahekommen, weil man natürlich deutlich länger spielen muss nun

Kahr Kahrzwo
Kahr Kahrzwo
1 Jahr zuvor

Die Materialien rotieren …es kommt jede dran….

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Es geht mir um Ressourcen wie Mod-Komponenten oder auch die Meisterwerk-Kerne

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Die erste Methode werde ich probieren. Danke Sven!

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Oder Bungie lässt sich endlich eine verlässliche, sinnvollere und weniger eintönige Methode einfallen Modkomponenten sowie Meisterwerk-Kerne zu verdienen. ^^ Es wäre halt schön, wenn man sich diese jede Woche nebenher irgendwie erarbeiten kann, ohne z.B. 15 tägl. Beutezüge abschließen zu müssen oder den Raid zu spielen. Aber da soll ja irgendwas kommen un ich bin somit zuversichtlich. smile

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Wöchentliche Bounties bei Banshee wären doch ne Idee.

smuke
smuke
1 Jahr zuvor

Würde sich perfekt eignen. Kills mit ausgewählten Waffengattungen, präszise Kills etc. und als Prämie Modkomponenten und/oder Meisterwerkskerne. Problem gelöst.

darksoul
darksoul
1 Jahr zuvor

In D1 gabs das nur mal so als Info.Waren coole Beutezüge

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich weiß, ich weiß…

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Oder man ändert diese total unnützen Waffen-Telemetriedinger. Die bringen so gut wie nix beim Aufstieg und sind sonst Platzverschwendung. So könnte man vielleicht eine bestimmte Anzahl Waffen-Telemetrien gegen eine Mod-Komponente tauschen. Beutezüge wären aber auch ne gute Idee. Auf jeden Fall sollte da was passieren. Wäre auch cool wenn sie Banshee’s Waffentag wieder einführen, jetzt wo wir wieder Random Rolls haben spricht ja nichts dagegen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.