Destiny 2: Gambit-Eindringling in der Lumina-Quest schnell töten – So geht’s

Eine der Aufgaben für die neue exotische Lumina-Quest bei Destiny 2 besteht darin, eine Invasion in Gambit zu verhindern, also einen Invader rechtzeitig auszuschalten. Wir zeigen Euch, worauf Ihr achten müsst, um diesen Schritt schnell und effektiv abzuschließen.

Was hat es mit dem Eindringling-Kill auf sich? Wollt Ihr Euch die neue exotische Handfeuerwaffe Lumina holen, dann werdet Ihr nicht drumherum kommen, irgendwann eine Invasion in Gambit vereiteln zu müssen.

Doch während zahlreiche Hüter diesen Schritt bereits erfolgreich hinter sich bringen konnten, gibt es auch viele Spieler, die daran regelrecht verzweifeln. Einige berichten davon, dass sie keinen Fortschritt erzielen können, auch wenn sie den Eindringling zeitig ausschalten.

Selbst so manch ein Hüter, der die Waffe bereits hat, ist der Meinung, dass es sich dabei um den wohl nervigsten Schritt der gesamten Lumina-Quest handelt.

Deshalb erklären wir Euch in diesem Mini-Guide nochmal gesondert, worauf Ihr bei diesem Schritt besonders achten müsst und wie Ihr schnell und effektiv an Euren Invader-Kill kommt.

Der Gambit-Vendor

Das müsst Ihr über den Invader-Kill wissen

Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein: Wichtig zu wissen ist, dass der Kill des Eindringlings Euch nur angerechnet wird, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Diese werden jedoch nicht in der Quest-Beschreibung aufgeführt oder erklärt.

Diesen Schritt könnt Ihr im regulären Gambit-Modus, aber auch in Gambit Prime absolvieren. Wichtig ist, dass Ihr beim Kill die Voraussetzungen für die „Not on my Watch“-Medaille erfüllt. Das heißt, Ihr müsst den Invader innerhalb von 10 Sekunden nach seinem Eindringen ausschalten. Dabei darf er bis zu seinem Ableben keinen Eurer Team-Kameraden töten.

destiny-forsaken-gambit-titan-bogen

Auch wichtig: Viele berichten zudem darüber, dass der Eindringling nicht einmal Schaden auf Euch oder Euer Team machen darf, bevor Ihr ihn ins virtuelle Jenseits befördert. Auch bei mir wurde der Kill erst registriert, als ich den Invader mit einer Super pulverisieren konnte, bevor er überhaupt einen Schuss abgab.

Zuvor wurden mehrfach rechtzeitige Kills nicht angerechnet, da der Eindringling mir oder einem meiner Team-Mates vor seinem Tod Schaden zufügen konnte, ohne uns jedoch dabei auszuschalten.

Ob es sich dabei um einen stellenweise auftretenden Bug oder tatsächlich um die Rahmenbedingungen für diesen Schritt handelt, ist aktuell noch nicht ganz klar.

Diese Waffen solltet Ihr nutzen

Das solltet Ihr bei Eurer Waffenwahl beachten: Um den Eindringling schnellstmöglich auszuschalten, solltet Ihr auf Eure Waffenauswahl und gegebenenfalls auf Eure Super achten.

Besonders gut eignen sich der exotische Raketenwerfer Wahrheit und das exotische Scharfschützengewehr Izanagis Bürde.

Die Wahrheit hat drei Raketen im Magazin, die Ihr ohne zwischendurch nachzuladen abfeuern könnt. Diese haben zudem eine hohe Geschwindigkeit und eine sehr aggressive Zielverfolgung. So könnt Ihr den Eindringling manchmal auch noch am anderen Ende der Map erwischen.

Mit der exotischen Sniper Izanagis Bürde seid Ihr nicht auf Power-Munition angewiesen und könnt den Eindringling mit nur einem einzigen Körpertreffer töten, wenn Ihr mit dem Perk Geschliffene Klinge 4 Schuss zu einem mächtigen Projektil zusammenpresst.

Auch die Schläfer Simulant eignet sich noch immer hervorragend dazu, Eindringlinge mit nur einem Schuss zu pulverisieren. Habt Ihr jedoch keine dieser Waffen, so solltet Ihr auf einen Raketenwerfer mit Zielverfolgung setzen. Sonst dauert es meistens zu lange, bis Ihr am Eindringling seid, ohne, dass er bereits jemanden von Euch getötet oder verletzt hat.

Übrigens, spielt Ihr einen Revolverhelden-Jäger mit der dem Sub-Fokus Weg der tausend Schnitte, so ist Eure Klingenfeuer-Super immer noch Eure beste Waffe, wenn der Eindringling nicht all zu weit entfernt von Euch ist. Mit den meisten anderen Klassen und ihren Super ist es vergleichsweise schwerer, wenn auch nicht unmöglich, den Eindringling rechtzeitig und zuverlässig zu eliminieren.

Das müsst Ihr auf der Karte beachten

So nutzt Ihr das Spawn-System zu Euren Gunsten: Ihr könnt in gewissem Maße mit beeinflussen, wo der Eindringling auf der Karte spawnen wird. Dementsprechend könnt Ihr die grobe Richtung, aus der er kommen wird, einschränken.

Der Invader kann nicht dort erscheinen, wo Ihr spawnt, also wird er von der Mitte der Karte aus gesehen aus einer der drei anderen Richtungen kommen können. Wenn ihr jedoch mit Eurem Team eine der drei verbleibenden Möglichkeiten „besetzt“, also dort gerade alle kämpft, wird der Eindringling (meistens) in einem der beiden anderen möglichen Gebiete auftauchen und von dort aus auf Euch zukommen. So müsst ihr Euch im Prinzip „nur“ auf zwei potentielle Gefahren-Herde konzentrieren.

Auch das kann mit Glück passieren: Wenn Ihr Glück habt und auf einen freundlichen gegnerischen Trupp trefft, könnte es auch passieren, dass sie Euch einfach mal den Kill schenken, in dem sie auftauchen und dann nur freundlich winken oder sich einfach hinsetzen. Über solche Erlebnisse haben bereits einige Fans berichtet. Doch darauf zählen solltet Ihr lieber nicht.

Wie sind Eure Erfahrungen bei diesem Schritt? Habt Ihr ihn schnell gemeistert, habt Ihr Euch hier lange die Zähne ausgebissen oder tut es vielleicht immer noch? Und wie war das bei Euch mit dem Schaden des Invaders?

Destiny 2: Lohnt sich der Grind nach der neuen exotischen Waffe Lumina?
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
105 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Echt nervig der Schritt, hat mich ca. 9h gekostet bis er mal gezählt hat immer und immer wieder hat er schaden ausgeteilt oder wurde von jemanden anderen angehittet, dann hat es auch nicht gezählt. Bin fast verzweifelt, wenigstens war das Spiel in dem letzten run dann nett und hat neben den gezählten Kill noch den Speeder ausgespuckt der neben dem Schiff noch für den Dredgen fehlt. Aber das Gameplay mit der Knarre ist es Auf jeden Fall wert, macht echt laune, direkt meinen Warlock ausgepackt und weiter gespielt damit man auch ein gescheites Support Build hinbekommen kann.

Marek

Ich bin rüber, auf die Gegner zu und hab´ mich hingesetzt oder gegrüßt – guten Willen zeigen. Ein Dreiertrupp im Gegnerteam hat sich gefreut, denn die haben anscheinend den Kill auch gebraucht und haben mitgespielt; leider hat die Zeit nie gerecht.
In einem anderen Match hat ein Clankumpel einen aus dem Gegnerteam angeschrieben. Falls der Kollege hier mitliest: Torsten, cooler Typ. 🙂

Andreas Straub

Ich hatte gestern mit dem Invader-Kill erst Glück nachdem ich die „Rose“ ausgerüstet hatte. War das Bedingung für den erfolgreichen Abschluss? Ich vermute mal, da auch die anderen Questschritte dies verlangten?

Alex

Ne war nicht vorrausetzung hab den Kill mit meiner Dienstvergehen gemacht.

Zindorah

Das war der einfachste Teil muss ich sagen, hat nicht mal 5 min gedauert, einfach irgendwo in ne Ecke setzen und auf Invader warten, fertig^^

ChrisiP1986

Einfach nur ne NOOB Jötunn quer über die gesamte Map und die Geschichte ist auch durch????????????????
Das Ding hat (gefühlt) ne aggressivere Zielverfolgung + Granaten & Hufeisen , als die Wahrheit????????????

Loki

Für Invader kills empfiehlt sich noch:

Arbalest – Kopfschuss und der Invader ist weg vom Fenster
Sniper: Geliebt oder die Maestro macht gut bums.
MG: Eine gut gerollte Hammerhead macht alles platt.
Omen: Mit Zielsuche und Cluster macht auch gut Wums.
Novawarlock: einfach gleich Grob in die Richtung schießen, könnte klappen.
Als Cpt. America Titan und auch auf gut Glück werfen.

Wer allerdings die Wahrheit schon hat, sollte die Wahrheit auch nehmen.

Loki

Dann habe ich wohl einigen gestern die Gambit Runde versaut so gründlich versaut. Habe fleißig invaded und so ziemlich alles wegrasiert was mir vor die Flinte gekommen ist. War schon lustig im Partychat.

Bei der Dienstvergehen bin ich auch rübergegangen um mich abknallen zu lassen, oder als Team haben wir dem Gegner den Urzeitler geschenkt für die Exo Quest. Aber irgendwie hatte ich einfach gestern keinen Bock auf free Kills.

Darius Wucher

Steht ja jedem offen, es gibt keine Pflicht das du dich killen lässt. XD
Es ist zwar böse aber dein gutes Recht. 🙂

Loki

Ich stand natürlich in der Pflicht gegenüber meinem Team, es für uns zu gewinnen: Ruhm und Ehre, na gut, ich habe es nur gemacht weil es Spaß gemacht hat.

Bienenvogel

Ruhm und Ehre.. 😀 Ich dachte Destiny ist ein Videospiel und kein Gladiatorenkampf.

ItzOlii

OT-Frage: Gibts hier schon welche die den Menagerie Endboss von dieser Woche im HM auf Flawless gelegt haben und wenn ja mit welcher Taktik?

Beissen uns bis dato daran die Zähne aus da der richtig sweaty ist aber leider auch eins der letzten must-have zum Schatten-Titel

Genjuro

crushTY, deutscher Redeem Member hat ein Vid draussen. Ziemlich coole Strategie.

ItzOlii

Ah danke für den Hinweis????????

berndguggi

Gegner anschreiben. Hat bei uns 2 mal sofort geklappt.

RaZZor 89

So habe ich gestern meine 3 Gambitspiele gemacht. Bin als Invader rüber und habe gewunken.
Tut mir zwar Leid für mein Team aber es gibt manchmal ekelige Sachen da muss man auch mal helfen.
Bedankt haben sich die Leute auch, also passt es doch 🙂

Y'all Might

Also meinem Kollegen wurde der Kill von einem netten Gegner geschenkt.
Bei mir waren wohl immer die 10 Sekunden zu lang.
Hat dann ne zweite Runde und ne 1k gebraucht. Aber dann wars auch für mich abgehakt
Ab dieser Stelle nochmal Danke an fede, für die gratis Kills. Bist der netteste Italiener der mir bis dato begegnet ist

TheDivine

Kumpel von mir versucht das jetzt schon seit 5 matches.
Auch wenn er den Invader killt ohne das dieser wen getötet hat bekommt er einfach den Fortschritt nicht.

ghoules

Es muss innerhalb der ersten 10 Sekunden des Invadens passieren. Wenn es zu lange dauert, zählt es leider nicht. Zeichen, dass es gefunzt hat, ist dass die Medaille „Not on my watch“ aufploppt (sorry, weiß gerade nicht, wie die in der deutschen Version heißt) ????

TheDivine

Nvm nach nem relog wars abgeschlossen ????

Antester

5? Der Glückliche. Ich war 1,5h dabei, hat halt jeder drauf gegeiert oder es kam keiner rüber.

Medicate

Klingt echt unglücklich. Sind sehr unterschiedliche Erfahrungen^^

TheDivine

Wir waren ja als 4er drin und er war der letzte.

Darius Wucher

Es muss meines Wissen die Mediale bekommen, also auch innerhalb von 10 Sec, wenn ich richtig bin.

Frau Holle 1

ja. ohne Medaille bekommst du den Fortschritt nicht.
Am besten klappts halt im Team. Deine 3 mates versuchen so gut wie möglich 2 spwanpunkte zu besetzen ,dann bleibt nur einer. Klingenfeuer drauf klappt am besten.
Meine Erfahrung. Bei mir gleich beim ersten Mal geklappt.
Suoer ist da sie Map auf Nessus,wenn er da am Strand spwand ist der Invader ziemlich ungeschützt und schnell zu finden.

EDIT nicht Nessus… Erde

Darius Wucher

Warcliffi ist auch Hammer, mit Kat geht die ab 🙂

Frau Holle 1

die wirkt ja fast wie das Klingenfeuer… 😉

WooTheHoo

Weder Klingentänzer noch Kat vorhanden. Aber wird schon. ^^

Darius Wucher

Raketenwerfer geht auch gut, oder fast jede Ulti die du wirfst. 🙂

WooTheHoo

Ich hab leider Gottes mit dem Titan angefangen, weil ich den gerade nachziehe. Ich spiele fast nur Striker – also nicht die optimalste Ulti. Aber dann nehme ich halt mal den Wurfhammer. Wird schon schief gehen. 🙂

Darius Wucher

Könntest auch auf Leere ein Schild werfen oder Blocken, und auf Arkus mit dem Code der Rakete dein Glück versuchen. Gibt also genug Auswahl. Aber es stimmt Warlock und Jäger haben es etwas leichter. Darum hab ich alle 3 Chars 😉

WooTheHoo

Mit dem Code der Rakete hab ich letztens ein phänomenales Fail hingelegt – übrigens auch in Gambit. Ich bin als Invader rüber, die Gegener haben sich auch noch alle schön mit ihren Motes in der Mitte versammelt um die Blocker zu killen. Ich komme rüber, freue mich auf Weihnachten, gehe näher ran, starte meine Super und fliege mit einer fiesen Lache Richtung Mitte… um fünf Meter vorher Schwung zu verlieren und in den Abgrund zu stürzen. Sowas kommt davon, wenn man die ausgewählte Ulti nicht beherrscht. Aber immerhin kann ich mich damit trösten, meinem Gegnerteam ne lustige Szene geboten und viele, viele Motes gelassen zu haben. XD

Darius Wucher

Okay, das stell ich mir als Gegener echt lustig vor XD

Wrubbel

Wahrheit hat geregelt. Davor die Invaderrunde kläglich mit der Super versagt????

v AmNesiA v

Kollege von mir in der FL hat sich gestern Abend ständig Millerntorian Style geopfert. Ist also als Invader rüber gegangen und hat sich schnell auf eine offene Fläche begeben und getanzt. Hat wohl sehr vielen damit im Gegnerteam bei der Quest geholfen und Dankesnachrichten bekommen.
Er hatte aber auch ständig irgendwelche Tryhards im eigenen Team, die ihm dann böse Nachrichten geschrieben haben, weil er keine Kills als Invader hinbekommen hat und immer sofort abgeknallt wurde. ????????‍♂️
Einer hat ihm sogar geschrieben, dass er ihn gemeldet hat.
Ist schon traurig, dass es echt immer Leute gibt, die es mit dem Spiel zu ernst nehmen und selbst im Gambit auf Elo schwitzen oder so was und dann anfangen, Leute zu beleidigen/beschimpfen. ????

Darius Wucher

Hat jetzt nix damit zutun aber ich hatte schon mal Leute die außerhalb solcher Quests absichtlich das Team sabotieren, das nervt dann.
Stimm aber zu 100% zu mache müssen überall schwitzen und können gefühlt nicht normal oder aus Spaß spielen. Find es außerdem echt gut das Ihr den Leuten so geholfen habt, ist für jeden schöner wenn sich die Community hilft. 🙂

v AmNesiA v

Joa, aber 3 Tage nach Beginn der Quest ist ja wohl klar, was die Leute da gemacht haben. 😉
Ansonsten ist Spiel sabotieren natürlich blöd, klar.

Darius Wucher

Ne klar, wei gesagt jetzt find ich das nett. Wenn man denen hilft die es brauchen. 🙂

Antester

Ist schon traurig. Wenn in D1 im PvP einer ohne Mun mit nem Schwert auf dich zu kam, hat sich fast jeder einfach hingesetzt und sich killen lassen.

Yuzu qt π

Nun, vielleicht machen diese Leute ja unter anderen die Exo Quest für Malfesance wo man 10 Wins brauch und haben daher angst zu verlieren?
Kann ja auch sein owo

vv4k3

die Leute vergessen/wissen nicht/denken nicht dran, dass es aus Gefälligkeit wegen der Quest ist.
Zu Anfang würde ich das auch praktizieren und wohlwollend erlauben, aber nach einer gewissen Zeit dann nicht mehr.
Man geht in ein Kompetives Match rein um zu gewinnen.
Daher verstehe und kann die Meldung nachvollziehen und würde das dann auch akzeptieren.
Aber wie gesagt, die erste Woche (+) ists cool, danach würde ich es auch melden, wenn ich weiβ, dass es Absicht ist.

v AmNesiA v

Jo, wie Du selber sagst:
es ist Tag 3 der Quest für die Lumina.
Da kann man sich das ja denken, dass hier eventuell geholfen wird oder nicht? 😉
Deswegen muss ich die Leute trotzdem nicht aufs übelste beleidigen und melden.

vv4k3

Richtig. Jetzt ist es einfach nur klar, warum man das macht. Aber jemanden beleidigen ist eine andere Sache. Das sollte man, egal bei welcher Situation, nicht machen. Das ist einfach schwach.

Aber: Wie ich bereits sagte, die Meldung ist gerechtfertigt und sollte von deinem Kumpel akzpetiert werden. Ich würde es ohne Probleme ebenfalls akzeptieren. So wie Carola Rackete auch die Haft akzeptiert hat und keinen Aufstand machte (ist ein krasses Beispiel grad, passt aber so gut ????????????). Er hat das Spiel sabotiert, fertig. Hat er das mit seinem Team ausgemacht? Wahrscheinlich nicht, daher die Meldung. Man kann enttäuscht sein, ja, aber nicht von anderen etwas zu erwarten, wenn man sich nicht an die „Regeln“ hält.

Alfalfa86

Ich finds phänomenal, wie hilfsbereit die Hüterschaft aktuell ist. Sogar Randys bieten anderen Randys Hilfe bei der Medaille an – von sich aus. Gefühlt wirkt sich die Activision Trennung nicht nur positiv auf Bungie aus. So kann es gern weitergehen! ????

Medicate

Die Freundlichkeit hält vermutlich nicht lange. Das sollte man nutzen bevor es wie gehabt schwitzig im Gambit ist.

Stephan Wilke

Ich hab anscheinend Pech. Drei Matches und nicht einmal invaded worden.
Und als ich rüber bin und mich gestikulierend hab abknallen lassen bekam ich ein „Noob“ vom Gegnerteam. ????

WooTheHoo

XD

Alfalfa86

Übel… da macht die Com grad nen positiven Aufschwung mit, gerade im Bezug auf diesen Quest Schritt und dann sowas… Sehr schade! Solche Luftpumpen wird’s wohl immer geben. Gerade bei MMOs…

Stephan Wilke

Richtig. Ich mache da auch der Community keinen Vorwurf. Sind halt immer ein paar die sich profilieren müssen. 🙂
Aber ich glaube ja auch an das Gute bei Sea of Thieves. ????

Alfalfa86

xD

DerFrek

1 Match gemacht, den auf Krawall gebürsteten Invader mit der Hammerhead zerlegt und danach mit Sniper Bodyshots das gleiche für meine Teammates vorbereitet..

Verstehe nicht, warum daraus immer so eine Wissenschaft gemacht wird ^^

Darius Wucher

Weil viele Leute sehr speziell sind was PvP jeglicher Art in Destiny angeht XD (Und das sag ich PvE Spieler 😉 )

Takumidoragon

ALs iCh DestInY gEkaUFt hAbe sTaND dA niChTS vON PVp

Darius Wucher

Ich weiß jetzt nicht ob ich lachen soll oder weinen weil es echt welche gibt die das denken XD

Takumidoragon

Beides ^^

DerFrek

Ja gut, aber aktuell habe ich soviele Möglichkeiten den Invader zu kriegen, weil gefühlt jede 2. Waffe zielsuchend ist + Ich kann ihm auch Messer oder ne Novabombe auf den Kopf werfen. Und ob das nun 1 oder 15 Spiele dauert ist doch unter dem Strich auch egal. ^^

WooTheHoo

15 runden Gambit? Bist du des Wahnsinns? Niemals! Da spiele ich ja noch lieber Strikes. Oder verzichte auf die Knifte. XD

DerFrek

Lieber Strikes? Da streiche ich eher das Haus meiner Eltern ^^

WooTheHoo

Auf jeden Fall. Und das sage ich, als ausgemachtem Strike-Muffel. ^^ Auch PvP wäre mir lieber. Aber wird schon laufen. Ich brauche bestimmt maximal 14 Gambit-Matches. 😉 Ansonsten streiche ich bei deinen Eltern und du machst es für mich. XD

Darius Wucher

Falls ihr ein Haus streichen wollt, kann ich gern eins zur Verfügung stellen XD

DerFrek

Deal xD

Ansonsten sag Bescheid, wann du Zeit hast, dann kann man da auch helfen 😉

Darius Wucher

Das ist vielen egal wenn sie PvP hören müssen sie sich beschweren XD

ChrisiP1986

Einfach nur ne NOOB Jötunn quer über die gesamte Map und die Geschichte ist auch durch????????????????

DerFrek

Klar, wenn man die hat, warum nicht ^^

MrBark76

Weil du einfach ne Maschine bist.

WooTheHoo

Und ich versuche es morgen zunächst mit der Winke-Taktik oder schreibe das Gegnerteam an. ^^

Medicate

Die Narrensichere Variante mim MG^^
Ich war am snipen und setz die ersten beiden ordentlich am Kopf vorbei. Aber Veleda-D hat ja drei Schuss im Magazin xD Das war dann mein letztes und einziges Gambit Match diese Season nach PL pushen^^

DerFrek

Warum soll ich mich da jetzt auch anstrengen ^^

Medicate

Natürlich richtig. Hauptsache durch^^

Marc R.

Weil du viel zu oft entweder Sir Invincible-Aimbot oder Lady Unsichtbar hast und die Invader erst siehst, nachdem sie dich schon gekillt haben oder erst nach 10 Sekunden.

DerFrek

Das kam jetzt von mir sehr arrogant rüber, aber ich bin mir im Klaren, welches Glück ich dabei hatte. Mit den falschen Gegnern hätten das auch locker 15-20 Spiele sein können.

Mehr als dich richtig ausrüsten und die Positionen kennen kannst du nicht, der Rest ist Glück.

Paulo De Jesus

Schlechte Omen mit zielsuche und Cluster funktioniert perfekt ????

WooTheHoo

Wirklich? Damit bekomme ich keinen mehr down. Als ich den neu hatte, war das ne Mordsmaschine – im wahrsten Sinne. Mittlerweile lachen Invader und PvP-Gegner in der Regel über Raketenwerfer mit Zielsuche. Da muss man schon jemanden finden, der ordentlich abgelenkt ist. ^^ Da mach ich vorher wohl lieber die Wahrheit-Quest fertig und semmel gleich zwei oder drei Raketen los. XD

Antester

Ist wie mit Jötunn, inzwischen weicht man einfach aus und nutz aktiv Deckung.

Antester

Hab es ein paar mal mit Wahrheit versucht, ging aber immer in die Hose. Dann wie oben geschrieben Spawn einschränken und im hohen Bogen drauf zugesprungen und Super druff. Muss heute noch die letzten 24 Medaillen machen und werde dann wohl auch mal Opfer spielen.
Hat man in D1 ja auch so beim Schwert gemacht. ????

Zorrok LP

Hatte das im ersten match was ich gespielt hatte direkt fertig. Generell war nicht sehr viel nerviges an der quest. Fand die sogar ein bissel kurz

ghoules

Tja, dann gehöre ich tatsächlich zu den Glücklichen, die jetzt schon ein paar Mal wirklich nette Hüter im Gegnerteam hatten. Beim ersten Versuch hatten wir als 3er Team ein anderes 3er Team gegen uns. Ich habe noch im Anflug zu meinen Mates gesagt „Wie wäre es, wenn wir einfach rübergehen, uns bemerkbar machen und killen lassen, vielleicht zieht das andere Team ja mit“. Lustigerweise hat das Gegnerteam den ersten Invader geschickt, der hat dann in der Mitte der Map die Geste „xxx liebt alle“ gemacht und sich wegziehen lassen. Und ab dann ist es hin und her gegangen, dass sich immer wieder einer von uns und einer von denen hat killen lassen beim Invade. Am Ende der Runde hatten dann alle den Schritt abgeschlossen.

Fand das (zur Abwechslung) wieder mal ein sehr schönes Beispiel einer nicht salzigen Community. Habe mich danach auch beim gegnerischen Team bedankt und es in anderen Matches weitergeführt. Klappt zwar nicht immer, aber wenn man selbst damit anfängt und sich anbietet, zieht der Gegner oft mit.

Darius Wucher

Eben, Destiny hat an vielen Stellen eine echt nette Community, es fallen nur die „unfreundlichen“ Leute immer mehr auf. 😉

Medicate

Selten das die Community mal so zusammen spielt und den anderen was schenkt. Aber evtl. kann man es ja ausbauen 😀

ghoules

Genau so ist es. Leider sind es immer mehr, die sich vom teilweise wirklich üblen Verhalten z.B. im PvP anstecken lassen. War auf jeden Fall ein schönes Erlebnis, zu sehen, dass mal miteinander und nicht gegeneinander gespielt wurde.

Takumidoragon

Aber ist das gegeneinander nicht bei Gambit im Namen? Der Modus wird als “Competetive Coop“ bezeichnet

Darius Wucher

Er meint (so wie ich das versteh) nicht das kämpfen gegeneinander sonder das regelrechte gegenseitige hassen. Gibt je nen unterschied zwischen gegeneinander Spielen und alles anderen als Feinde zu sehen. Viele nehmen es hat sehr persönlich und können nicht verlieren. 🙂

Takumidoragon

Ah okay. Ich dachte schon. Weil er ja auch so schön PvP als Beispiel genommen hat, musste ich als PvPler ja doch kurz grübeln.

Dachte erst das ich jetzt der böse böse Spieler bin der niemandem was gönnt weil er ganz normal invaden geht

ghoules

Jep, danke, genau so habe ich es gemeint.
Mir ist schon bewusst, dass Gambit ein PvEvP-Modus ist ^^

Yuzu qt π

Denke mal das wird aber auch nur jetzt in den ersten Tagen/Wochen so bleiben.
Spätestens wenn der Hype um Lumina vorbei ist und der Großteil sie hat wird man wohl nicht mehr Free Kills in Gambit bekommen.

ghoules

Ja, das denke ich (leider) auch ????

Shin Malphur

Hb ein Match gebraucht mit der Jötunn 😀 Ist vielleicht nicht die beste Wahl, geht aber auch ziemlich schnell. Grad bei etwas offeneren Maps kann der Invader kaum noch ausweichen.

masterfarr

Hab mit dem Raketenwerfer (Wahrheit) in einem Spiel 3mal den Invader gekillt, bis es gezählt hat.

Kann euch nur empfehlen das mit dem Raketenwerfer zu machen, einfacher geht es nicht.

Takumidoragon

Gestern dafür 3 Matches gebraucht. Erst einmal normales Gambit. Dort hatten die Teammates aber scheinbar solche Angst vorm Invader gehabt, das die den Controller weggeschmissen haben.

Auf ins Prime. 1. Runde komplett vernichtet worden. Gut, bei der nächsten klappts.
Die Karte auf der Erde, Invader spawnt am Strand, springt hinter nem Stein hervor, erst mit Sniper daneben geschossen mit Raketenwerfer aber dann getroffen.

Strike gespielt, Lumina gekriegt, Exoslot war schon wegen was belegt weshalb ich das beste Bild in meiner Galerie machen konnte https://uploads.disquscdn.c

Medicate

Leider sehr dunkel, aber guter Moment xD

Takumidoragon

Ja. Bei der Helligkeit hat die Seite der Karte leider nicht mitgespielt ????

Rig Lainsti

Ich hab es zum Glück kurz vor Ende meines ersten Versuchs geschafft, hatte aber vorher auch den Invader paar mal unter 10 Sekunden getötet bevor er jemanden gekillt hat und es hat nicht gezählt. Anscheinend darf er tatsächlich keinen Schaden austeilen bevor man ihn killt

JoeMido991

Hat zum glück im 2. Gambit match am tag der Quest geklappt. Spiele auf der ps4 gerne die borealis, die hat unglaublich viel aimaissist! Gefühlt macht man damit immer
Headshots. Habe mich immer auf eine hohe Position gestellt, dort wo mein team nicht kämpft. Dann kann der invader nur an einer position spawnen, sodass man ihn schnell sieht und überraschen kann.

Yuzu qt π

Hab den Quest Step gestern vorm schlafen gehen noch schnell gemacht.
Erstes Match hat rein nichts geklappt.
Beim Zweiten Match bin ich im Kopf durchgegangen das wenn die gegnerwelle nun auf A Angreift und mein Team auf A ist, halte ich mich auf C zurück und somit dürfte die Wahrscheinlichkeit hoch sein das der Gegner auf B erscheint.
Das ganze noch abgecheckt wann der Gegner eine Invasion offen hat und darauf folgend klappte alles nach Plan.
Gegner tauchte tatsächlich auf B, sprang gerade auf die Mittlere Plattform (Auf der Mars Arena) und in dem Moment hatte er auch schon eine Blade Barrage von mir kassiert.
Ging also Super schnell der Schritt.
Heute nach Feierabend nur noch die PvP Kills und dann ist der Quest Step auch schon Geschichte.

Darius Wucher

Also ich fand das war der leichteste Schritt, Rüstung mit Schwere-Finder und ne Warcliff. Dann einfach mit mehreren Partikeln in der Mitte gewartet und es als er ankam war er Geschichte XD
Ich fände es trotzdem besser wenn man einfach nur Hüter im Gambit killen müsste (z.B. 10 Stück), aber ne Exoquest darf für mich auch mal was anderes sein. 🙂
Edit: Meines Wissens hat man es geschafft wen man die Mediale bekommt.

Zunimassa

Ich dachte den invader muss man mir der hc killen

Sven

Nein, muss man nicht.

Medicate

Manche sagen man muss ne HC ausgerüstet haben, aber das war vermutlich auch nur ein Irrglaube.
OT: Wo bleibt eigentlich das TWAB. Ich aktualisiere schon ständig die Bungie Webseite xD

Sven

Es ist Feiertags-Wochenende. TWaB gibt’s diesmal nicht. Soll frühstens was zum Bungie Day, also am 7.7. kommen. LG

Medicate

Oh stimmt, der Unabhängigkeitstag war ja gestern.
Frage mich, ob am Dienstag der nervige Bug im CoS gefixt wird, der den flawless so umständlich macht.

Antester

Dachten in meinen Team auch viele. Wenn das in der Beschreibung steht und mehrere Aufgaben sind zu erledigen z. B. Schweigen: 1000 Kills (Bogensymbol), 500 präzise Kills (Bogensymbol) muss man die damit machen. Die Medaillen kannst du ohne einen Bogen ausgerüstet zu haben machen.
Müsstest du den Invader mit einer HC killen wäre also ein Symbol davor.

Frau Holle 1

Bogen ?

Antester

Die Quest für die Gambit-Waffe. Das war als Beispiel gedacht, siehe Post von Zunimassa.

Frau Holle 1

ach…. ok… 😉

Medicate

Invader-Kill trading hat wunderbar gefunzt. Haben es mit 4 Mann gegen nen random Trupp gemacht und alle waren glücklich. Match dann in ner fetzigen und knappen dritten Runde gewonnen. xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

105
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x