Spieler meistern die härteste PvE-Herausforderung in Destiny 2 in unter 4 Minuten

Seit einiger Zeit können sich Hüter in Destiny 2 an der schwersten PvE-Herausforderung versuchen, den Spitzenreiter-Dämmerungen („Grandmaster Nightfall“). Einigen Spielern scheinen die aber noch nicht hart genug zu sein. Darum erledigen sie dies einfach in wenigen Minuten.

Was sind Grandmaster Nightfalls? Die neue Spitzen-Aktivität fürs PvE wurde bereits im April vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine noch höhere Schwierigkeitsstufe zu den ohnehin kniffligen Dämmerungen, genauer: für die Feuerprobe.

Das empfohlene Power-Level liegt für die neue Herausforderung bei 1100, ist also nur für die am besten ausgerüsteten Hüter gedacht. Unter Stufe 1075 könnt ihr die Challenge gar nicht starten.

Die Herausforderung ist so hart, dass sie ohne Kommunikation und Absprache nicht funktioniert. In einem Team müsst ihr euch richtig gut koordinieren und die Herausforderung ist vor allem darauf ausgelegt, interessanten Content für Streamer zu bieten, auch wenn jeder mitmachen kann – wenn er hart genug ist.

Grandmaster Nightfall in unter 4 Minuten – So klappt’s

Was haben die Spieler erreicht? In einem neuen Video hat nun eine Gruppe aus drei Spielern diese neue Schwierigkeit in Rekordzeit erledigt. Das Team um den YouTuber und Streamer Ehroar benötigten für ihren Run gerade einmal etwa 3 Minuten und 30 Sekunden.

Dabei haben sie jedoch ein wenig getrickst und viele Gegner einfach ignoriert. Den Run seht ihr hier im eingebetteten Video:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie haben sie das geschafft? Die drei Spieler haben dazu allesamt Hunter gespielt und alle mit der Nachtpirscher-Spezialisierung. Diese hat es ihnen erlaubt, sich zu tarnen, wodurch viele Gegner sie einfach ignoriert oder eben schlichtweg nicht gesehen haben.

Dazu hat ihnen ein exotischer Helm geholfen, der schon mit „Fluch des Osiris“ eingeführt wurde: die Graviton-Buße. Die erhöht die Dauer von Unsichtbarkeits-Effekten. Auf diese Weise haben sie sich aufgeteilt und jeder einzeln bestimmte Aufgaben erledigt, während sie im Anschluss getarnt weiterzogen.

Für den Schaden nutzten sie die Fallende Guillotine, eines der Schwerter aus Season 11, das als besonders stark gilt. Mit dem haben sie selbst den Endboss in kurzer Zeit zerlegt.

Die Fallende Guillotine bringt den benötigten Schaden.

Geht das auch solo? In einem anderen Video zeigt der YouTuber Esoterickk, wie er den Grandmaster Nightfall solo in unter 6 Minuten schafft. Er nutzt dazu die gleiche Technik, Gegner zu umgehen und am Ende den Boss mit einem Granatwerfer und seiner Super zu töten, während er selbst in Deckung ist.

Wenn ihr euch selbst an einem solchen Speed-Run versuchen wollt, habt im Hinterkopf, dass die Belohnung dabei nicht sonderlich hoch ausfällt. Durch die vielen ausgelassenen Gegner gab es nur eine bronzene Kiste, aber normalerweise brauchen Spieler auch eine halbe Stunde oder länger, wenn sie die Dämmerung überhaupt schaffen.

Allerdings ist das eine nette Abwechslung, etwa vom PvP, wenn ihr dort ständig von den Spielern zerstört werdet.

Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shin Malphur

Ich glaub ihr habt Copy&Paste den alten Text verwendet 😀 1050 Grandmaster wäre entspannt

Philipp

Hey! Danke, wurde ausgebessert. Jetzt trifft man auf 1100er Feinde, die ganz schön reinhauen 😀 Der Autor des Artikels war kein Destiny-Fachautor und hat leider die Werte der vergangenen Season als Referenz genommen. Aber ändert ja nichts an der Leistung, die im Fokus des Texts steht

Daniel

Ich habe immer so meine Probleme mit Speedruns. Hier lassen sie es ledig einige Mops zu killen. Ok, macht denke ich jeder den einer oder anderen Mop stehen lassen. Und gerade See der Schatten ist dafür bekannt, der schnellste und einfachste von allen Strikes zu sein.
Aber, bei einigen Runs Skippen sie ganz Areal oder lassen bewusst Exploits die Arbeit machen. Damit habe ich ein Problem.
Ich meine Hut ab den Content so oft zu spielen, um solche Dinge überhaupt raus zu finden.
Ob das jetzt gut oder schlecht ist, kann ich nicht wirklich sagen. Ich für meinen Teil, finde sowas eher langweilig und komplett von Sinn eines Spiels vorbei.
Wir verbrennen ohne hin schon sinnlos Zeit, die man anders nutzen kann, was soll man sich da noch so einen Stress machen. Oder effektiv und Progessiv zu spielen? Ich spiele gern vor mich hin und spiele die Waffen und Fokuse die ich gern habe. Meta und schnell durch, interessiert mich nicht. Gut, schnell unterwegs sein, aber mehr auch nicht.
Wer Speedruns gut findet soll sie machen, für mich ist das nichts.

Alitsch

Seit kurzen bin Ich kein Fun vom Speedruns.
Ich bin nicht Mal sicher ob man es eine Leistung nennen kann.
Und zweitens es sendet falsche Signale nach außen besonders für die Außenseiter, Destiny sei zu leicht wenn man die schwersten Aufgaben in 4-6 min schafft usw.

Und irgenwie bekomme Ich immer mehr den Eindruck die Dämmerung koppelt sich immer mehr ab vom Großteil der Hüterschafft.
Ich will es spielen und nicht gucken für sind Dämmerungen einfach nicht attraktiv genug und Ich meine damit nicht nur den Loot sondern auch die Aufbau.

Ich stehe eher auf Gameplays , Kombination von Waffen/Mods/Supers eher etwas informatives voran Ich gar nicht gedacht habe, an all die Totensachen in meinen Tresor.

Deswegen gucke Ich immer weniger solche Videos, es gibt beinah kaum Änderung in Ihren Loadout oder Fokusen usw.
(der Gipfel/Anarchie fürs DPS (da die Farben kaum eine Rolle spielen beim DPS) und etwas gegen Schilde/Wanken fürs Champions.

Die Bungie Artefakt und Champions kombiniert mit immer mehr steigenden Zeitdruck lassen hier auch wenig spielerische Freiheiten zu.

Nolando

Ich stehe eher auf Gameplays , Kombination von Waffen/Mods/Supers eher etwas informatives voran Ich gar nicht gedacht habe, an all die Totensachen in meinen Tresor.

kann ich verstehen, aber so ein speedrun kann dir dann auch was beibringen. als beispiel der kleine nolando (jap das wird ne geschichte über mich selbst 😀 ) hat eben erst erfahren das es einen safe spot beim see der schatten existiert, ich mein wie lange gibt es den strike schon? 2 jahre ? 3? und ich habe jetzt erst erfahren (durch das verlinkte video von esoterickks solo lauf) das dort ein safe spot existiert. 😀 😀

Alitsch

Da gibt es ein safe spot?
Nicht das Ich Ihm gebraucht habe der Endboss ist gerade nicht der Stampkiller , aber bei so einen Master/Grandmaster Solo run wäre doch interessant.

Nolando

Geht das auch solo? In einem anderen Video zeigt der YouTuber Esoterickk, wie er den Grandmaster Nightfall solo in unter 6 Minuten schafft. Er nutzt dazu die gleiche Technik, Gegner zu umgehen und am Ende den Boss mit einem Granatwerfer und seiner Super zu töten, während er selbst in Deckung ist.

Schau dir oben im Beitrag diesen Abschnitt an da ist der Link hinterlegt und skippe bis zum schluss dann siehst du den Spot

Alitsch

Danke fürs Info , wie gesagt letzte Zeit schau Ich kaum noch Destiny Videos , weil es kaum echte Neuigkeit gibt.
Houndish hat mich zu sehr geärgert , jedesmal es gibt Neuigkeiten , und die Neugigkeit beträgt 1 min vom 10 min Video.
Aber Ich machen keinen Streamer den Vorwurf , wir haben Düre

Andreas Straub

Wir hatten die Dämmerung ganz „normal“ und höchstem Level probiert und nach etwa einer halben Stunde aufgegeben – die Champions können ganz schön zermürbend sein. Irgendwie hatten wir den Eindruck, dass Waffen mit Mods gegen unaufhaltsame Gegner keine Wirkung zeigten …

Marek

Du musst mit der Waffe ca. 2 Sekunden zielen, die flammt dann kurz auf und einen Ton gibt´s auch dazu. Dann wirkt das. 😉

Antiope

Genau. Und wenn der Gegner sich von der Unterbrechung befreit hat, dann ist er für kurze Zeit nicht erneut stoppbar, auch wenn man zwei Sekunden lang zielt und alles richtig macht. Das verstehen leider viele nicht und bringen sich und das Team somit unnötig in Gefahr.

Marek

Hm, meine Champions haben immer brav angehalten, auch mehrmals hintereinander. Wurde da was geändert?

Antiope

Naja es kommt auf den Champion an. Bei den Unaufhaltsamen wenn die wieder loslaufen nach dem Aufgehaltensein, dann sieht es so aus als könnte man sie wieder unterbrechen, aber man muss noch kurz warten. Es geht nicht instant, wenn sie sich wieder bewegen. Bei Antibarriere ist es natürlich nicht so, die haben keinen Antiunterbrechungscooldown. Bei Überladung ist es ein Zwischending. Man kann sie weiterhin teilweise stören, nachdem sie unterbrochen wurden, aber für die komplette erneute Unterbrechung ist da wieder ein kleiner Cooldown.

Zumindest war das mein Eindruck. Klar mit der Göttlichkeit einfach draufhalten dann sind die dauerhaft gestört, selbst wenn sie nicht erneut komplett unterbrochen werden ist die Regeneration dennoch weiterhin gestört.

Andreas Straub

Ups – das war mir neu! Danke für den Hinweis 🙂

Alitsch

Ich hatte ähnliches Problem, weiß nicht ob es ein Bug ist , aber es bei mir genauso wie Antiope es unten schreibt .

„wenn der Gegner sich von der Unterbrechung befreit hat, dann ist er für kurze Zeit nicht erneut stoppbar“
Und einige Ogers könnten locker beim Sprint Meisterschafften mitmachen.
und diese Stampf Mechanik mach so viele Waffen ganze Gattungen nutzlos.

Antiope

Was mir aufgefallen ist, dass bei den Barrierechampions alles einwandfrei funktioniert. Bei den Überladungschampions funktionieren die Überladungsgranaten einwandfrei, Bögen mit Überladungspfeilspitzen einwandfrei, die Göttlichkeit brauch ich ja nicht erwähnen, aber die Pistolen sind manchmal etwas störrisch.
Bei den „unaufhaltsamen“ Champions funktioniert der Leviathanhauch einwandfrei, Handfeuerwaffen ebenso, aber Impulsgewehre sind manchmal störrisch. So mein Eindruck zumindest. Da bin ich mir aber nicht wirklich sicher, vielleicht habe ich bei der Armschutzmod nur den Bug gehabt, dass ich das Signal des Bereitseins des Debuffs nicht wahrnehme, denn ich glaube bei der Waffenmod ist das immer sichtbar.

Alitsch

You say it bro
„Überladungsgranaten “ 🙂 Ich liebe es wenn es bunt wird.

deswegen habe Ich meine Disziplin sehr gepuscht bei meiner EB Rüstung so das Ich es bein Jäger die Granaten nur so spamen könnte.
Denke beim Warlock leere ginge es viel besser.

bei mir war es Handfeuerwaffen (Vertrauen) mit dem nicht Instant Problem ob es einen Cooldown gäbe.

Antiope

Die Stampfmechanik, ja die kann nerven. Ich empfehle drei Vorderslot-Widerstandsmods und dazu noch Stoßdämpfer wenn Ritter Feuer spucken und Solarwiderstand. Und das in Kombination mit Beschützendem Licht+Ladungsaufnahme, dazu noch Gefallenen-, Schar- und Besessenenbarriere und Rekuperation und du hältst generell mehr aus und hast auch schneller wieder mehr Leben (Rekuperation beim Aufsammeln einer Lichtsphäre, alternativ auch „Schon besser“, aber gerade wenn man statstechnisch ausreichend Erholung hat, dann finde ich persönlich Rekuperation besser, weil es dir in einem Rutsch ein gutes Stück Lebenspunkte zurückgibt, „Schon besser“ hingegen startet nur die Regeneration, was gut ist wenn du direkt in Cover gelangen kannst, aber mittem im Gefecht ist Rekuperation doch besser, meiner Meinung nach).

Nolando

So um jetzt mal zu dir zu kommen Antiope…

DANKE !

du bist der erste der hinweise gibt wie man sich austatten kann und endlich mal die deutschen begriffen nennt und man es so (also normal deutscher gamer mit deutschem spiel) auch findet ohne ständig erstmal den übersetze und alles zu rate zu holen 😀

Danke!

Daniel

Gamer Denglisch, beste Sprache überhaupt. 😆

Antiope

Habe ich einfach für sinnvoll erachtet unter deutschsprachigen Zockern auch die deutsche Sprache zu verwenden. Ich benutze aber gelegentlich auch die englischen Begriffe, wenn mein britischer Freund mitspielt, da der leider kein Deutsch spricht. Wenn ich mal die englischen Begriffe nicht kenne, dann nutze ich ein verwandtes Wort und er versteht sofort was gemeint ist. Und wenn mal nicht, ist Inspizieren oder Umschreiben hilfreich und wenn auch das mal nicht ausreicht, dann gibt es noch die kleine aber feine Seite Light.gg, wo man z.B. den Namen einer Mod auf deutsch oder englisch eingeben kann und dann schlicht die Sprache umstellen kann (per Google einfacher als über die interne Suchfunktion, da Google auch Vertipper oder Formatfehler meist egal sind) um die Bezeichnung und Beschreibung in der jeweilig anderen Sprache zu erfahren. Sehr hilfreich.

Alitsch

NIce!!
Danke Antiope, es ist Allgemein mein größtes Problem beim Mods, Ich würde sogar so weit sagen da besteht bei mir eine Wissenslücke. Ich habe zwar viel aber Ich kenne deren Wirkung nicht (obwohl es in der Modbeschreibung steht) oder missdeute diese. (und bleib in Endeffekt beim Altbekannte wie Muni Regeneration je nach Gattung, Intellekt usw
Und diese zu testen fehlt mir irgendwie die Zeit. Laufe zur Zeit noch Menagerie durch versuche ein Paar Hive Mods anzugreifen.

Nolando

da solltest du wirklich mal dir die zeit nehmen, ich bin zur zeit ziemlich stark auf ein schwertbuild unterwegs mit ladungsaufnahme und man merkt einen ordentlichen unterschied im schadensoutput

Antiope

@Nolando
Ja, sehe ich auch so, besonders mit Schwertern machen die Mods so viel Laune und der Vorteil ist wie du schon andeutest, dass du da ja die Lichtsphären (z.B. für Ladungsaufnahme, Beschützendes Licht, Rekuperation) sowieso automatisch aufnimmst während des Schnetzelns.

Nolando

Vorallem gerade der Mod Hochenergetisches feuer ist für mich nicht mehr wegzudenken bei bosskämpfen. Allein in der Grube wird von einem Mate n brunnen unmittelbar beim Boss draufgehauen, dadurch entstehen sphären die mir die Stapel geben, ein weiterer setzt einen Anarchykreis um uns rum für die explodierenden leibeigenen und dann wird mit dem schwert auf den boss eingeprügelt.

in der ersten Runde so 1,3 mio schaden gemacht, nur ich 😀 macht einfach verdammt spass

Antiope

Keine Ursache. Übrigens, falls du gerne mal raiden solltest, die Rüstung aus den Raids Letzter Wunsch und Geißel der Vergangenheit haben ein MHD bis 1360 und können beide jeweils trotzdem sowohl die Bessessenenmods und Gefallenenmods fassen, weil die Rüstungen selbst ja ursprünglich aus einer älteren Saison stammen. Die Lichtmods und Rasputinmods hingegen können sie nicht fassen.

Die Rüstung aus dem Garten der Erlösung kann sowohl die neuen Lichtmods als auch die Scharmods fassen, nicht aber die Rasputinmods.

Die neuen Rüstungen (Prophezeiung oder Umbralumformer) kann wiederum die Lichtmods und Rasputinmods fassen, nicht aber die Schar-, Gefallenen- oder Besessenenmods.

Natürlich geht auch die Rüstung aus der Träumenden Stadt (bzw. Menagerie), welche die Gefallenen- und Besessenenmods fassen kann, aber die hat nur ein MHD bis 1060.

Das gleiche gilt für die Rüstung der Opulenz (ebenfalls Menagerie), welche eben Scharmods fassen kann und auch nur ein MDH bis 1060 besitzt.

Natürlich, wenn du die schon hast, für diese Saison sind die ja noch perfekt nutzbar, mach ich auch (habe zwei Teile aus dem Träumerei-Morgenröte-Rüstung immer im Inventar, wenn erforderlich (und weil mir die Optik gefällt noch mal für Transmog im Tresor 😀 ).

Tronic48

LOL, was Bitte soll daran eine Kunst sein, lassen alles stehen und liegen, killen Max 4 Mops oder waren es 5, jetzt wird auch klar warum es mehr Jäger gibt als Warlock oder Titan, den ohne dieses Unsichtbar machen, wäre das nicht Möglich.

Meiner Meinung nach sollte da was geändert werden, den das ist ein großer vor teil gegen über den andern beiden Klassen, und jetzt kommt mir nicht mit, dann Spiel doch auch einen Jäger, misst, den ich denke das es so eigentlich nicht gewollt war, von Bungie, das man unsichtbar sich an allen Mops vorbei schleichen kann.

Aber Okay, wenn die jetzt meinen sie wären die Kings, dann will ich denen das nicht nehmen, dennoch, mit können hat das nichts Zutun.

Brohn

Dafür sind Titans im PvP die reinste Pest mit ihren Überschilden + Healthreg und den Instant-Nahkampfkills. Jede Klasse hat ihre Vor- und Nachteile.

Ich habe selbst aber auch kein Verständnis für diese Lappen, die durch einen Strike einfach nur durchlaufen und alles stehen lassen. Ich meine mal ernsthaft: Wo ist da der Sinn? Ich finde es sollten immer alle Gegner eines Areals getötet werden. Sonst kommst du eben nicht weiter. Eine Plage diese Menschen.

Tronic48

Ja, im PVP, aber nicht im PVE, wie man ja deutlich in dem Video sieht, ist unsichtbar ein sehr großer vorteil, im PVE.

Punkt 2, das sagte ich ja, da müsste Bungie was machen, ich sagte auch mal, das man immer alle Killen muss, ansonsten geht es nicht weiter, aber du siehst ja, und ich glaube auch nicht, das da Irgendwas passieren wird, das wir so bleiben, leider.

Genauso verhält es sich auch sehr oft, das ich in einem Strike bin, und die 2 anderen vor rennen, und alles Stehen lassen, heißt, entweder du Läuft schnell mit, oder musst halt alles alleine Killen, ich Logge dann immer aus, da sagte ich auch mal, ein Vorschlag so zu sagen, wer weiter als 200 Meter sich von der Gruppe entfernt, bekommt keine Belohnung, oder eben sehr wenig, wenn es denen dann nur um den Abschluss geht, Sols mir recht sein.

Nolando

Okay aber mal ehrlich du möchtest das Bungie den Unsichtbarkeitseffekt aufhebt, warum? weil die „lappen“ dann so runs nicht mehr hinbekommen. aber was passiert noch? ich hab im raid oder anderen schwerere aktivitäten keinen verlässlichen mitspieler mehr der in schwierigen situationen sich unsichtbar machen kann und somit die niederlage des ganzen team verhindern kann.

desweiteren werden die meisten glitches mit titan oder warlock gemacht, willst du jetzt deren sprung verbieten, weil es hauptsächlich nur durch die kombi sprung und schwert machbar ist? 😀

Die fähigkeiten sind so wie sie sind gut verteilt und balanciert finde ich und das ist auch gut so das du für verschiedene aktivitäten verschiedene klassen mit vorteilen hast.

zu deinem anderen punkt alle killen damit es weitergeht, viele strikes haben genau diese mechanik, du musst erst was bestimmtes machen dann gehts weiter. sobald die strikes (feuerprobe) schwerer werden findest du auch immer weniger die dieses vorpreschen machen.

genauso wie du es hasst das die leute vorpreschen hasse ich die leute die mitten drin quitten nur weil denen etwas nicht passt, ganz ehrlich wenn zwei leute durchdüsen pass ich mich denen an und düse mit, sind zwei leute eher gemütlich unterwegs, bin ich das auch. aber ich habe noch nie in meiner kompletten 6 jährigen laufbahn bei destiny einen ragequitt gemacht nur weil mir etwas nicht gepasst hat, weder im pve noch im pvp. einfach weil es mir auch nicht gefallen würde plötzlich alleine da zu stehen 🙂

Cah0s

Klar war es so gewollt deshalb auch mods usw um schneller fehrtigkeiten oder nates zu bekommen und großer vorteil nun auch net, die anderen klassen sind hier oder da auch besser als jäger also wenn man immer klassen anpassen sollte damit keiner besser ist als der andere naja … müsste man alle klassen alle paar tage anpassen XD lul.

Nolando

oder man macht einfach nur eine klasse und fertig, jeder hat den gleichen skillbaum und kann sich nicht über andere aufregen. ES LEBE DER MAINSTREAM!

Antiope

Naja sie bekommen aber keine Belohnung. Von daher ist das eben doch kein Vorteil. Außerdem ist der Jäger vielleicht beim Skippen der Beste, der Warlock dafür aber der Beste in einem legitimen Lauf. Und im PVP ist es noch mal anders.

Marek

mit können hat das nichts Zutun.

Dann mach´ das mal nach. Ich gehe davon aus, dass Du das nicht schaffst. Zudem ging es hier um einen Speed Run, da tut man das Nötigste, um weiterzukommen. Und teilweise war es schon sehr knapp, trotz Unsichtbarkeit. Wie gesagt: Nachmachen.

Daniel

Ähm, er hat schon recht. Schwer ist das wirklich nicht. Ich selber kann Jäger nicht spielen, versucht habe ich es. Warlock, ist absolut nicht mein Ding. Ich bleibe und liebe meinen Titan, komme damit zurecht das ich solche Sachen nicht schaffe. Oder halt viel länger dafür brauche.
Kenne genug die den neuen Dungeon, so flawless gelaufen sind.
Das sind keine Götter im Spiel, das was die machen können sehr viele Spieler. Nur halt sind die nicht so bekannt.

Antiope

Es erfordert schon Kenntnis oder Einarbeitung in die Mods usw. Ein Loadout erstellen, die Instanz verinnerlichen. Und Übung. Bezweifle, dass das jeder kann. Wenn ich mir anschaue wieviele Blueberries nicht mal lesen können in den Kontaktevents. Glaube du unterschätzt einerseits die erforderliche Schwierigkeit und/oder überschätzt deine Fähigkeiten und die Fähigkeiten der Mehrheit der Spielerschaft. Das kann man eben nicht einfach so. Wie gesagt, schau dir einfach mal deine Mitspieler an die dir in Destiny begegnen. 9 von 10 Mitspieler sind „Casuals“, die teilweise mit Doppelprimärwaffen in Instanzen herumrennen die ein richtiges Setup erfordern, die einfachste Mechaniken in Öffentlichen Events nicht begreifen usw.

Nolando

Ich sag nur die Schildritter!

gott verdammt ist das so schwer zu begreifen das die beiden ritter nebeneinander stehen müssen damit die schaden kassieren??? nein der Affentitan bolz den einen mit seinem schwert und schultercharge über die komplette map und wundert sich warum der typ nicht stirbt… 😀

Antiope

Genau, das mit den zwei Rittern im Kontaktevent. Und die Leute können ja nicht mal lesen. Dick und fett ein Hinweis reicht wohl nicht. Bungie sollte noch ne audiovisuelle ANsage machen mit Alarmsirene und abwechselnd giftgrün, giftblau und giftrot blinkenden Pfeilen zur Beschreibung. Und umrahmt mitten im Bildschirm mit Piktogramm darunter.

Daniel

Keine Ahnung, was du in meinen Text gelesen hast.
Ich selber kann sowas nicht, zumal ich für solche Sachen die falsche Klasse spiele.
Ich sagte:“Ich kenne einige die so den neuen Dungeon, flawless gelaufen sind.“
Ich kenne auch einige die sowas können und auch mit dem Charakter sogut umgehen können. Aber wie ich auch gesagt habe, sie sind nicht so bekannt.
Und das verallgemeinern von Blueberris, das die alle Dumm sind oder extrem viele überhaupt nicht spielen können. Finde ich absolut daneben.
Auch wenn man es nicht akzeptieren will, es ist nicht schwer sowas zu schaffen. Man braucht nur Zeit und Geduld.

Antiope

Deswegen ja Casuals in Anführungszeichen, weil das sind keine Casuals mehr. Normale Casuals raffen auch die Mechanik. Wo aber diese Leute herkommen, weiß ich nicht.

Mapache

Ähm, er hat schon recht. Schwer ist das wirklich nicht. Ich selber kann Jäger nicht spielen, versucht habe ich es

Du widersprichst dir im ersten Satz praktisch direkt selbst… Das muss man auch erstmal schaffen.
So ein Speedrun ist schon nicht ohne. Wenn es einfach nur darum gehen würde die richtige Klassen zu wählen, dann würden die meisten das auch so durch rushen. Aber es gehört eben dann doch schon einiges mehr dazu als einfach nur die richtige Skillung auszurüsten und der Rest ist dann ein Selbstläufer. So einfach geht das eben nicht.

Daniel

Wieso? Weil ich ein Jäger nicht spielen kann?
Wenn du ein Content schon 200 oder 300 mal gespielt hast, ist es ein Selbstläufer. Sollte es nicht so sein, macht man irgendwas falsch. Davon mal ab ist Titan nicht gerade, die optimale Speedrun Klasse.

Mapache

Wieso? Weil ich ein Jäger nicht spielen kann?

Exakt. Du sagst es sei nicht schwer, kannst einen Jäger aber nicht spielen. Demnach setzt ein Speedrun ja wohl doch ein gewisses Maß an können voraus und ist dann doch nicht so einfach wie du es darstellst. 😁👍

So wie du redest scheinst du ja alles flawless zu laufen. Weil man muss es ja nur oft genug machen dann ist es ja alles total einfach, gell.

Daniel

Richtig. Irgendwann kennt man alles in und auswendig.

Mapache

Na dann mal auf !
Ich erwarte voller Vorfreude die Videos all deiner flawless solo runs der schwierigsten Aktivitäten. Denn immerhin muss das ja ein Leichtes für dich sein. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x