Destiny 2: Wer braucht schon Waffen? Hüter prügelt sich solo durch neuen Dungeon

Waffen in einem Shooter? Braucht man nicht! Unter diesem Motto hat nun der Ausnahme-Spieler Gladd sich den neuen Dungeon „Grube der Ketzerei“ in Destiny 2 vorgeknöpft und dort eine spektakuläre Show abgeliefert.

Um diese Aktivität geht es: Neben dem Halloween-Event Festival der Verlorenen und einer neuen exotischen Quest für das MG Xenophage hielt bei Destiny 2 vor Kurzem auch ein neuer Dungeon Einzug ins Spiel – die Grube der Ketzerei.

Seit dem 29.10. kann diese neue PvE-Spitzenaktivität von den Hütern bestritten werden. Mehr dazu findet Ihr hier: Grube der Ketzerei – so meistert Ihr den neuen Dungeon in Shadowkeep

Doch während sich noch so manch ein 3-Mann-Trupp regulär durch diesen neuen Dungeon in Destiny 2 quält, hat der Profi-Spieler Gladd dort nun eine ziemlich sehenswerte Leistung abgeliefert, die von zahlreichen Fans gefeiert wird.

Was hat Gladd genau geschafft? Der Profi-Spieler Gladd hat wieder mal nach einer besonderen Herausforderung gesucht und sich diesmal den neuen Dungeon für seine Challenge ausgesucht.

Der neue Dungeon hat ein empfohlenes Powerlevel von 940 und ist eigentlich als eine Spitzenaktivität für einen 3-Mann-Einsatztrupp ausgelegt.

Diese neue Spitzenaktivität absolvierte er in diesem Rahmen zunächst mal alleine, was bereits an sich eine bemerkenswerte Leistung darstellt. Doch das haben bereits auch andere Hüter geschafft.

Was seinen Run so besonders macht: Er hat für den Dungeon auch noch auf den Einsatz von Waffen verzichtet und prügelte sich kurzerhand mal eben durch die Grube der Ketzerei. Lediglich auf die Schwerter aus der Aktivität griff er zurück, da man ohne sie stellenweise nicht vorankommt.

Insgesamt hat er am Ende knapp 8 Stunden gebraucht, um seine eigene Challange an sich selbst zu knacken.

Die Challenge von Gladd im Video: Den finalen Kampf gegen den Dungeon-Boss könnt Ihr Euch hier anschauen:

Den kompletten Run findet Ihr in diesem 12-Stunden-Video – und zwar nach den ersten 4 Stunden:

Had A Weird Dream Last Night.. I Dunno von Gladd auf www.twitch.tv ansehen

Wie hat er das gemacht? Gladd war als Arkus-Akrobat-Jäger unterwegs und nutzte dabei die exotischen Handschuhe „Handschlag des Lügners“. Setzt der Träger eine Arkus-Nahkampf-Fähigkeit ein oder wird von einem Nahkampfangriff getroffen, so kann er einen sehr mächtigen Nahkampf-Gegenschlag nachsetzen, der ihn heilt.

Auch entsprechende Artefakt-Mods wie beispielsweise Unaufhaltsamer Nahkampf-Angriff oder Donnerspule kamen zum Einsatz.

Als Waffen hatte Gladd das exotische Scoutgewehr MIDA Multi-Werkzeug und die legendäre MP MIDA Mini-Werkzeug ausgerüstet, was ihm zusätzliche Mobilität verlieh, um sich bei Bedarf schnell aus Kämpfen zurückziehen zu können.

Dann hieß es im Prinzip nur noch: Springen, Prügeln, Schwert schwingen.

Was haltet Ihr von dieser Leistung? Habt Ihr den neuen Dungeon bereits solo gestemmt oder dort ebenfalls eigene abgedrehte Challenges gemeistert?

Ist das neue MG Xenophage in Destiny 2 buggy oder nur schlecht? Das sagt Bungie
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

82
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Timo Resch
Timo Resch
6 Monate zuvor

Dass man mit diesem Build die meisten Gegner (auch Bosse) teilweise per melee ability onehitten kann, ist ihr keinem bewusst, oder? Wenn wir mit diesem Build spielen, rennen wir durch die Vex Offensive, durch strikes, etc und onehitten nahezu alles. Sogar Champions (barrier und unstoppable)…

Psycheater
Psycheater
6 Monate zuvor

Fake! Er hatte mehrmals definitiv seine Waffe in der Hand ????

Jokl
Jokl
6 Monate zuvor

Ich seh das immer zwiespältig.
Zum einen finde ich es faszinierend, was die Leute wie Gladd immer wieder abliefern und in was die sich so reintüfteln.
Zum anderen ist das selten ein gutes Zeichen gewesen, wenn diese „Specials“ auftauchten und das schon nach so kurzer Zeit.
Crota Solo als Musterbeispiel, immer wieder gabs neues, teils echt witziges Material, doch das deutete zum einen darauf hin, das man den Raid nicht zu Ende gedacht hatte und das natürlich nichts anderes im Spiel zu tun war Oo.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Naja im Spiel ist genug zu tun, selbst für vielspieler . Für Leute wie Gladd die davon Leben ist sowas jedoch essenziell geworden. Dafür ist destiny dann doch zu langweilig, dass die Leute jeden Tag beim Raiden zugucken würden.

Der dungeon ist schon mit Absicht so gebaut, dass man ihn gut Solo machen kann, da es alleine für den Titel notwendig ist . Der Titel ist für normale Spieler gedacht und dann ist klar dass die Ausnahmespieler da ihr können auf spezielle Weisen zeigen .

Bei Crota oder Riven zb stimme ich dir voll zu und sage, da wurde im Design nicht zu Ende gedacht

Dredgen Yor
Dredgen Yor
6 Monate zuvor

Interessante Herangehensweise.
Mich interessieren solche Errungenschaften wie solo Pit immer mehr, zu sehen wie Glad oder Esoterickk sowas solo laufen spornt mich noch mehr an, mich daran zu messen.

Besser fände ich wenn es mehr ansehen dafür gebe in Form von Items (Geisthülle, Rüstungsornament)

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Ach nen schickes Emblem reicht mir da schon völlig aus. Das fand ich halt beim Thron so schade .

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
6 Monate zuvor

Fandste das emblem nicht gut?

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Doch mir gefällt das aktuelle sehr gut . Beim Thron gibst aber keins für Solo makellos

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
6 Monate zuvor

Flawless wäre mir auch zu viel, bin da sooooo oft gestorben ????????

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Und dafür dann nur 300 Triumph Punkte war halt echt madig

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
6 Monate zuvor

Nuja mir sind die triumph Punkte nicht so wichtig ????

Habs aber schonmal unter nen artikel geklatscht, dass manche sachen noch mehr belohnt werden sollten, für core gamer….Geister, teleporteffekte oder whatever, Embleme sind natürlich immer cool
… Ormamente für bestimmte Leistungen wären aber noch mal nicer

Patrick BELCL
Patrick BELCL
6 Monate zuvor

dafür gibts doch das everversum wink

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Pfui wink

Jokl
Jokl
6 Monate zuvor

Genug zu tun ist meiner Meinung nach halt Ansichtssache :).
Generell geb ich dir Recht, ob Triumphe oder stumpfes EP farmen, es gibt Aufgaben.
Doch echter Content, der mich motiviert, den sehe ich eben nicht.
Vex Offensive, kann man so mal machen, weil es nicht viel verlangt und man recht easy paar gute Rolls für die Waffen sammeln kann.
An den Charme der Menagerie, auch wenn der Leider was gelitten hat, kommt es finde ich aber nicht ran.
Keine Spitzenwaffen mehr, auch wenn Randy sicher nett ist, halte ich auch für keine gute Entscheidung.
Eriana, als Konsolero sehe ich wenig Anreiz die Waffe zu nutzen, Exo 1, Bogen das selbe, Exo 2, Xeno gibs nen eigenen Artikel weil die Waffe zu schlechte ist, Exo3.
Alle drei überzeugen scheinbar nicht wirklich, Monta Carlo ist ein remake.
Dann Armor 2.0, was mehr Fehler als Freude verursacht hat.
Last but not least, die Performance ist noch mal schlechter geworden, von geruckel und skippenden Gegner, bis zu Baboons und Co.!

Alles meine Wahrnehmungen für Konsole smile

Trotz allem mag ich Destiny und spiele mit Kollegen gerne Gambit oder raide smile

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Ist halt immer auch Ansichtssache . Die Offensive spiele ich auch nicht. Aber jede Woche 3x Raid / 980er Dämmerung und Albtraum sowie jede Woche was neues : exo Quests, Eisenbanner, komp, „spitzenwaffen“ Erfolge/Triumphe, dungeon – Dungeon solo makellos .

Dafür dass ich vorher gesagt habe das dlc wird nix, muss ich meine Meinung echt revidieren . Besonders dungeon solo hat mich echt überrascht.

Durch das Powerlevel hat man auch permanent ne Karotte vor der Nase . Egal wann ich mich einlogge ich muss noch nicht sagen: Mhh ich hab keine Ahnung was ich zocken soll.

Shin Malphur
Shin Malphur
6 Monate zuvor

Gladd ist ein außerordentlicher Spieler…ich würde mal sagen, das macht ihn höchstens einer mal nach.

André Wettinger
André Wettinger
6 Monate zuvor

Hmm, da gibts halt auch 300 Punkte dafür inkl. Emblem. Das Problem ist nur, dass ich da bestimmt 7 Std. + X drin bin und an jeder Stelle Schwitze. Meistens gehe ich dann noch durch irgendwelchen Blödsinn drauf was mich dann noch mehr ärgert ????????.

Mal schauen ob ich das angehe. 300 Punkte lass ich eigentlich ungern liegen. Da ärgert mich der IB Triumph mit Bürde auch immer noch wo bei 1792 steht und nicht mehr machbar ist. Da hat aber Bungie jetzt fairer Weise nachgelegt und schreibt darunter welche verfallen.
Der Dungon an sich gefällt mir aber nicht so. Mir Persönlich viel zu hell. Es fehlt im Vergleich zum Thron irgendwie die düstere Stimmung. Das ist aber Geschmacksache. Noch dazu wird er wohl wie die Raidkiste bei Atheon enden. Da es Spitzenloot nur zum Schluss gibt werden die CP wieder gefragt sein. Dadurch kein Langzeitspass. Haben sie etwas doof gemacht.

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

OT:
Habe den Kat für Pikass erhalten (voll unnütz ????) und gemerkt, dass die Pikass nen „Bug“ hat.
Ich weiβ, dass Memento Mori beim Waffenwechsel verschwinden soll. Aber auch wenn man den Geist kurz herbeiruft um zu sehen wohin man gehen muss? Fühlt sich wie ein Bug an.

Desweiteren: Warum kann man keine zwei Automatikgehwerlader ausrüsten? 2x den Verteilerperk, das geht. Ich hasse das Armor 2.0 System in seiner jetztigen Form…

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

Ich denke nicht das es ein bug ist. Du legst die waffe kurz weg wenn du den geist herausholst.

Armor 2.0 ist in jedem fall den ganzen hype nicht wert. Das d1 system hatte weniger tiefe aber einen besseren Effekt.

Malgucken
Malgucken
6 Monate zuvor

Genau darum heut abend D1 xbox abend

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

????D1>D2

Malgucken
Malgucken
6 Monate zuvor

Jepp dazu brauch es auch nicht viel, habe mit jetzt die Dorn erspielt. Oh man ist die bescheiden geworden, selbst der generfte Dorn in D1 ist besser. Gleich infundiert!

Philipp
Philipp
6 Monate zuvor

Ich glaube, dieses Problem tritt warscheinlich auch bei Waffen wie 21% Delirium auf. Kurz den Geist gezückt oder etwas scannen im Strikes und zack – Bonus ist weg.

Patrik B.
Patrik B.
6 Monate zuvor

Verdammt, jetzt kann man nicht mal drüber hetzen, wie leicht alles auf pc doch ist wenn man da selbst auf gefühlte 100m mit ner mp ständig crit trifft, da gladd ja keine waffen nutzte…. so ein mist aber auch ????
Ich habs nur ohne es zu wollen geschafft die vex offensive solo flawless in unter 10 minuten zu meistern und kurioser weise alles, wärend ich noch im anflug war und beim landen am anfang der aktivität war und noch allein gute 15 minuten blöd da stand, weil kein mensch anscheinend zocken wollte…… hierfür nochmal danke an bungie, für die 3 gratis triumphe damals, auch wenn ich sie auf normalen weg schon mehrmals mittlerweile geschafft hätte????????????…. erinnerte mich bissel an fifa11 glaube ich, damals erstmalig das spiel gestartet und beim laden die erfolge bekommen für 50h online zocken, online be a pro pokale gewinnen und noch einiges mehr lol…..

Marcel Brattig
Marcel Brattig
6 Monate zuvor

PC ist trotzdem viel zu leicht alles. Kann er ja mal auf Konsole machen, erst dann ist er gut

Patrick BELCL
Patrick BELCL
6 Monate zuvor

bin zwar selbst Konsolero.. aber zu sagen er sei erst dann gut wenn ers mit den von den Konsolen selbst auferlegten Einschränkungen schafft… is schon ziemlich verbittert xD

is ja nicht so als wäre er schon zu Konsolen – Zeiten mit einer der besten PvE Spieler gewesen ????????

Marcel Brattig
Marcel Brattig
6 Monate zuvor

Komischerweise kamen da nicht solche videos. Weil es auf Konsole viel zu schwierig ist und man extrem benachteiligt ist. Esoterik dagegen ist viel besser als er. Und dieses world First genauso. Komisch das nie ein Konsolen Team es geschafft hat, nur die PC Spieler wieder mit ihren ganzen Vorteilen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
6 Monate zuvor

https://uploads.disquscdn.c

Stimmt er macht ja erst seit PC Videos ????
versteh mich nicht falsch ich bin jetzt kein fanboy oder so, aber zu sagen seine Leistung sei nichts wert weil er ja auf PC spielt… schon bisschen traurig ????

aber wenn dus besser kannst als er, dann schick mir nen Link zu deinem Youtube Channel ich schaus mir gerne an ????

Exodus
Exodus
6 Monate zuvor

Vor D2, also als noch Konsolen Pflicht war hat Gladd schon mehr als oft gezeigt warum er der König solcher Disziplinen ist. Er hat auch damals schon solche Runs Solo bewältigt.

Allein der Solo „Crota with only using feet“ run ist der hammer.

Dredgen Yor
Dredgen Yor
6 Monate zuvor

Ich schätze Esoterickk * sehr, ab und an ist er/sie auch besser als Glad.
Aber trotzdem ist der Erfolg von Glad lobenswert.
Ganz egal ob mit Controller oder mit Maus/Tastatur.

Marki Wolle
Marki Wolle
6 Monate zuvor

Ich sage schon seit Destiny 2 das es 2 World First Titel geben muss, einmal für PC, einmal für Konsole!

Kevko Bangz
Kevko Bangz
6 Monate zuvor

Und dieses world first genauso.

Mh vielleicht ist das so, weil auch die meisten der besten Spieler zum PC gewechselt sind. ^^

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

Alter, der macht das mit nem Guitar Hero Drumset, wenn er soll. Auf Konsole ist das dann wohl noch leichter ^^

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

Ne auf konsole is es schwerer. Komme von der konsole und spiele seit 2 Monaten auf pc.

Auf pc ist einiges leichter weil man den Rückstoß viel besser kontrollieren kann. Zusätzlich hat man deutlich leichter Präzision.

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

Auf der Konsole spielen ist schwerer als mit einem Drumset als Controller?

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

Keine Ahnung von was du sprichst. Auf Konsole ist es nachweislich schwieriger den aim so konstant zu halten wie auf pc. Was die sache etwas schwieriger macht. Es ging mir ums generelle.

Jokl
Jokl
6 Monate zuvor

Ihr redet aneinander vorbei glaube :).
Pc ist sicher einiges angenehmer zu handeln, macht aber Gladd nicht zu einem, der nur am PC was kann.
Ich gehe mal davon aus, das die wenigsten „Stunde 0“ mit Guitar Hero Drumms schaffen, egal auf welcher Plattform!

Auf Konsole zocken ist unter „normalen“ Bedingungen trotzdem anspruchsvoller finde ich.
Recoil und die durch selbiges mögliche Waffenauswahl und natürlich die Zugriffszeit aufs Inventar, die selbst im Kampf noch Änderungen ermöglichen, das spricht alles klar für den PC.
Der Vorteil der Konsole liegt für mich nicht im Spiel, sondern an der Platzierung meiner Person auf dem Sofa smile

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

Da hast du glaube ich recht ^^.

Gladd kann das sicher. Hat er ja schon unter Beweis gestellt. Ich sehe es wie du, mit Controller deutlich schwieriger den aim so hinzubekommen. Gibt ja nicht ohne Grund den aim lock.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
6 Monate zuvor

Du hast weiter oben geschrieben, dass es auf Konsole schwieriger ist. Vielleicht erstmal lesen und dann schreiben ???? nicht bös gemeint.

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

Ist mir schon klar????. Da hast wohl recht. Erst richtig lesen. Jetzt wo du es geschrieben hast????????

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

Gladd hat das mal auf nem Schlagzeug als Eingabegerät gemacht. Ich meine nur für ihn sind solche Leistungen auch auf der Konsole kein Problem. Ansonsten hast du im allgemeinen natürlich recht. Der PC und vor allem die Peripherie macht vieles leichter.

Dredgen Yor
Dredgen Yor
6 Monate zuvor

Der Aimbot fällt halt weg

LIGHTNING
6 Monate zuvor

Auf Konsole ist es allein schon schwieriger, weil in den Raid Bosskämpfen die FPS mal locker unter 5 droppen. Auch die POV von 85 (? oder noch weniger) ist nicht gerade geil.

Dennoch kann Gladd mit Nahkampf auf beiden Systemen gleich stark spielen. Der Aimlock ist quasi identisch beim Melee. Sehe also hier die Diskussion nicht. Generell bin ich aber auch dafür gerade bei World 1st etc. den Schwierigkeitsgrad auf PC etwas anzuheben, damit es fair ist. Generell könnte man es auch schwieriger machen, weil wenn man im Lichtlevel ebenbürtig ist, gibt es quasi keine Herausforderungen im Spiel (außer PVP).

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

Im lichtlevel ist man zumindest wenn man über einer gewissen grenze ist im worlds first run auf ein gewisses lichtlevel gelockt.

Ich weiss nicht ob 60 fps im Vergleich zu 30 fps worlds first einschränken. Kann aber sein.

LIGHTNING
6 Monate zuvor

Naja, das Lichtlevel bezog sich jetzt nicht auf World 1st, sondern generell ist es am PC zu einfach. Das trifft aber auch teilweise für Konsolen zu.
60 gegen 30 wäre ja noch ok, aber ich rede von 144+ gegen <10 grin

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

Joa das macht Sinn.^^. Dann eventuell 30 vs 30 fps? Zumindest so lange die neuen Konsolen noch nicht draußen sind. Aber denke das wird nicht machbar sein.

LIGHTNING
6 Monate zuvor

Ganz sicher nicht die FPS am PC cappen. Dann hören mit Sicherheit ein Haufen Leute auf. Wenn dann die KI / Gegnermenge an Konsole minimieren. Das würde ja auch die FPS Drops <10 ein bisschen eindämmen.

Patrik B.
Patrik B.
6 Monate zuvor

Könnte bungie ganz einfach mit ner regel festsetzen wie die anderen bedingungen bei world firsts… also das pcler nur mit 30 fps laufen dürfen usw…. aber das würde wie immer noch mehr mimimi bewirken, von daher geb ich jedem recht, der verlangt, das die world first rennen von plattform zu plattform getrennt sein sollten….. theoretisch isses mir eh schnuppe, mein grösster wunsch wäre sowieso das rausschmeissen des verfluchten aim assist auf konsole…. mag ja sein das manche dann nix mehr treffen, aber dann sollen sies halt lernen. Was man nicht lernen kann ist wenn man n ziel im visier hat und n grashalm durchs bild fliegt und dein fadenkreuz plötzlich meint es macht was es will und zielt auf alles, nur nicht auf die gegner….. und das dann assist zu nennen ist zwar genau mein humor, hat aber einfach nix in dem spiel zu suchen

Shin Malphur
Shin Malphur
6 Monate zuvor

Jo, als Xboxspieler, der auch am PC mit Controller zockt, kann ich das grad unterschreiben. Selbst im PvP läuft es deutlich flüssiger, auch gegen M+T. Vor allem mit einem Pulsgewehr sniped man quasi quer über die Map, was bei der Konsole völlig unmöglich ist.

Scofield
Scofield
6 Monate zuvor

????

KingK
6 Monate zuvor

Gestern mal den Dungeon gemacht. Ganz spaßig und cooles Setting. Unterm Strich aber nichts, was ich wöchentlich spielen muss. Aber Spitzenausrüstung haben oder nicht haben… Nach dem Patch lohnt es sich wieder mehr ????

Nexxos Zero
Nexxos Zero
6 Monate zuvor

Hm… ich hab den Dungeon bisher nur angespielt um die Xenophage-Exo zu holen.
Ich weiss also nur soweit wie schwer der Dungeon ist. Wobei ich gehört habe, dass der Endgegner auf 960 ist und der Spzailgegner fürs MG war 980, von dem her frage ih mich obs einfach von den Mechaniken her noch knackig wird.

Starthilfer
Starthilfer
6 Monate zuvor

War gestern mit nem Unterlevelten Kollegen und meinem Bruder drinn. Nett gemacht, Ja. Herausfordernd, eher Nein. Mechaniken sind nix besonderes. Den Dungeon werd ich wohl kaum wöchentlich laufen, auch wenn es Spitzenausrüstung gibt. Da spiel ich lieber den Raid mit den anderen beiden Chars auch noch und Spiel etwas fleissiger IB.

KingK
6 Monate zuvor

Der Dungeon ist wirklich nicht schwer. Beim Endboss mussten wir einige Schadenphasen aufbringen, was aber für den ersten Versuch okay war. Ist man da eingespielt, liegt der ganz schnell.
Was mir am Dungeon nicht gefällt ist der labyrinthartige Aufbau. Aber auch da blickt man nach wenigen runs sicher easy durch.

Unterm Strich fand ich den Thron von den Begegnungen her spannender und das Setting bei der Grube ansprechender. Wobei ich einzeln betrachtet den Endboss der Grube fast schon wieder besser als Dul Incaru finde^^

Nexxos Zero
Nexxos Zero
6 Monate zuvor

Hab ihn gestern Abend noch mit 2 Kollegen abgschlossen.
Wir konnten ab der stelle Weitermachen wo man die 3 Sphären für die Tür brauct (Die Grube). Das Siegel zu öffnen ging dann First Try und beim Enboss brauchten wir 3 Versuche wobei wir ihm beim letzten Versuch in der 3. Schandensphase erledigen konnte.

An und für sich gefällt mir der Dungeon, aber er ist doch etwas einfacher als der Shadered Throne. Trotzdem eine nette Aktivität. und der Loot lohnt sich auch einigermassen.

KingK
6 Monate zuvor

Ja ist definitiv einfacher. Haben den Boss first try gelegt, aber vier oder fünf dmg Phasen gebraucht ????
Ich gehe bestimmt nochmal rein, aber erst nach dem Patch^^

Nexxos Zero
Nexxos Zero
6 Monate zuvor

Beim zweiten versuche sind wir in der Dritten Damagphase vor dem Bosskill abgekratzt, weil eine Armee von Leibeignen-Sprenger unbemerkt von hinten kamen und alle gleichzeitig kuscheln wollten.

KingK
6 Monate zuvor

Die sind heikel, genau wie die Feuerwalze vom Oberdude. War auch einige Male der letzte lebende Hüter ????

Freeze
Freeze
6 Monate zuvor

Aber immerhin bekommt man da Rüstung auf Meisterwerk. Das spart schon einige Ressourcen

KingK
6 Monate zuvor

Joa, sofern die Stats gut gerollt sind^^

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Da hab ich echt Respekt vor . Habe den dungeon schon Solo flawless gemacht und finde das schon eine gute Schwierigkeit mit Waffen.

Seine Leistung finde ich halt beachtlich, weil er da der erste ist und sich die entsprechenden loadouts und Taktiken zurecht legt.

Es werden noch einige den Solo flawless schaffen, aber viele davon nur, da sie sich dazu Taktiken und Videos angucken.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
6 Monate zuvor

PC oder Konsole?

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Ps4

MrTriggahigga
MrTriggahigga
6 Monate zuvor

Leider ist dank eines Exploits der Dungeon und ein Solo Flawless Run nichts mehr Wert.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
6 Monate zuvor

Ja hab ich schon von gehört . Finde ich aber arm wenn man sowas nötig hat bzw es nutzt . Man bescheisst sich nur selber . Peinlich dann erst recht das Emblem reinzupacken.

War mal wieder oder eher gesagt endlich mal ne schöne Aktivität mit bisschen Herausforderung (die auch mal belohnt wird)

Maximilian Wedekind
Maximilian Wedekind
6 Monate zuvor

Hab einen Teil live im Stream geschaut, der Typ hats einfach drauf smile Übrigens hat er nicht nur auf Waffen verzichtet, sondern auch auf Super + Grenades .. Das sollte nochmal hervorgehoben werden smile

Antester
Antester
6 Monate zuvor

Gib uns den mit verbunden Augen auf der Tanzmatte!

Sleeping-Ex
6 Monate zuvor

Dieser Teufelskerl! ????

Bozz Borus
Bozz Borus
6 Monate zuvor

Man merkt der Junge ist clever……Marketing läuft…

Udo Ratmann
Udo Ratmann
6 Monate zuvor

Langweilig da waren andere schneller wie der Cheater

John JH
John JH
6 Monate zuvor

Neidisch?

Sleeping-Ex
6 Monate zuvor

Udo ist schon auf Leute neidisch die den Controller richtig herum halten.

Dredgen Yor
Dredgen Yor
6 Monate zuvor

„Udo dreht den Controller herum“ : alter! Da sind ja Knöpfe !!!
????????????????????

Sleeping-Ex
6 Monate zuvor

????????????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
6 Monate zuvor

????????????????????

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

*als ????

WooTheHoo
WooTheHoo
6 Monate zuvor

* Als wie der wo dieses, jenes, welches gemacht getan hat? XD

IkkeDerBen
IkkeDerBen
6 Monate zuvor

hab das Video nicht gesehen aber warum Cheater?

Nexxos Zero
Nexxos Zero
6 Monate zuvor

Hab ich mich auch gefragt. Hab jetzt nur den Beitrag gelesen.

Fly
Fly
6 Monate zuvor

Weil logischerweise jeder, der auf Spitzenniveau spielt, ein Cheater ist. Kann doch gar nicht anders sein! Wobei, bei Udo ist schon jeder mit einer +1.0er KD im Tiegel ein Cheater… xD

Nexxos Zero
Nexxos Zero
6 Monate zuvor

Klingt Logisch…. macht Sinn.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
6 Monate zuvor

wie geht denn bitte ne K/D über 1.0?! Save Maus und Tastatur Spieler auf Konsole und läuft nur mir Gipfel und Einsiedlerspinne als OEM striker Titan bottom tree

geht doch garnicht anders ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.