Destiny 2: In Forsaken wollt Ihr nicht die Galaxie retten, Ihr wollt Rache!

In einem Entwickler-Kommentar-Video geht Bungie im Detail auf die Bedeutung von Caydes Tod ein und erläutert die Konsequenzen, die sich daraus für das Setting, die Story und für Destiny 2 im Allgemeinen ergeben.

Nicht einfach nur ein Schocker: Caydes Tod mag zwar auf einige so wirken, als hätte man ihn als Schockmoment zu Beginn von Forsaken platziert, doch laut Bungie ist es absolut nicht so gedacht. Viel mehr soll dieses tragische Ereignis die Welt und die Story von Destiny 2 bereichern. Spieler sollen sehen, wie andere Charaktere auf diesen Tod und das Vakuum reagieren, das er hinterlässt – und was sich daraus entwickelt.

d2-forsaken-uldren-shot-destiny-2

In Forsaken geht’s um Persönliches: Die Motive und der Antrieb der Spieler sollen dabei auf eine persönliche Ebene gehoben werden. Forsaken soll eine Erweiterung im Western-Style werden, wo es darum geht, Rache zu nehmen, böse Jungs – also die acht Barone – zu jagen und ihren Anführer Uldren zur Strecke zu bringen. Die Erzählung soll gezielt einen dunklen und sehr persönlichen Touch erhalten. Es ginge nicht länger darum, das Universum zu retten.

Was die Entwickler noch alles zu Caydes Tod und dessen Auswirkungen auf das Spiel zu sagen haben und was sie bei ihren Design-Entscheidungen beeinflusst hat, erfahrt ihr im Video.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

108
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Schon komisch, wie geil Bungie darauf ist, dass sie ihren Liebling gekillt haben.

Ich glaube das aber immer noch nicht. Ich sage nur Hephaestus Index.

angryfication
angryfication
1 Jahr zuvor

Auf mich wirkt das irgendwie alles als ob Bungie nach jedem Strohhalm greift, um Forsaken als sowas von awesome anzupreisen. Bei jedem auch nur noch so kleinen „Furz“ wird versucht Spannung und Interesse zu generieren. In Wirklichkeit wird da wahrscheinlich gar nichts sein oder eben etwas, was an Belanglosigkeit nicht zu überbieten sein wird. ????‍♂️ ????‍♀️

kumbert
kumbert
1 Jahr zuvor

was macht denn Bungie ^^. Ist halt gerade Guardian Con und diese ganzen Artikel hier sind nicht wirklich neuigkeiten von Bungie selber das meiste wird hier einfach gewiederkäut und von den Schreibern interpretiert um einen möglichst interessanten Artikel zu machen.

MrTriggahigga
MrTriggahigga
1 Jahr zuvor

Kann Bungie bitte noch den Raid Spoilern?
Dann wäre das ganze DLC enthüllt und ich muss es nicht selber spielen. ????

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ein Leitfaden wäre klasse, plus Schwächen der Bosse und Erklärung der Mechaniken.

Am Besten noch mit Loadout Empfehlung und Taktiken wie man Encounter aushebeln oder umgehen kann.

ne0r
ne0r
1 Jahr zuvor

Werdet Ihr gezwungen es zu lesen? Oo Sorry, verstehe nicht wieso man sich darüber aufregt das man selbst jede neue News anklickt und durchliest grin

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Ja, das kann schon mal passieren wenn man sich in Dinge hineinsteigert.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Also ich habe ja immer noch die Theorie das Cayde nicht stirbt. Eris Morn kommt zurück da sie eine Vision hatte das Cayde stirbt wenn man nichts tut. Und das Szenario in dem Cayde stirbt haben die Leute auf der E3 gespielt. Um dem entgegen zu wirken müssen wir Hüter uns für Cayde stark machen die Hatefull 8 oder wie die Dudes gleich heißen kalt machen bevor sie unseren Jägermeister töten.

Das was Bungo momentan macht ist nichts anderes als die Meute anzuheizen. in Wirklichkeit ist alles wie gehabt und wir müssen weiterhin das Gelaber von Cayde ertragen.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Was war Battlescar nochmal für eine Waffe?

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Habe ich noch nie getestet aber schaue mich mir die Tage demfall mal an:)

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Angeblich haucht Cayde, als er stirbt
„Uggghhh …. für die welpen …“

Echt tragisch, theatralisch und sowas von süß.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

X-DDDDDDDD ! ! !

Xurensohn
Xurensohn
1 Jahr zuvor

Eure Berichte liebes MMO Team sind sehr gut.
Nur das mit dem Kommentar Bereich haben die Leute zu einem Kummer Bereich gemacht. Das is echt unfassbar. Nochmal, spielt farming Simulator wenn euch Destiny zu Mimimikern macht. Man könnt echt denken das ihr Hellsehen könnt wenn ihr es jetzt schon alles zerlegt….
Und ich kann euch gleich sagen das ihr euch das Geld sparen solltet. Is ja eh alles nur Mist. Also…..

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

zu Mimikern ^^
göttlich ;*

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Ehrlich gesagt lese ich in deinem Kommentar das meiste mimimi, ansonsten eigentlich recht viel durchaus angebrachte und berechtigte Kritik.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

seis drum wenn forsaken floppt kommt im September sowieso die spyro trilogie auf xbox :DD <3
dann können grumpy zavala und depri ikora sich um die galaxy kümmern bis die bösen bösen illuminati dreiecke kommen xD

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Noch jemand der sich auf Spyro freut, nice smile

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

na logo grin spyro is schon vorbestellt
forsaken nicht xD und müsste ich mich entscheiden zwischen den beiden würde aktuell destiny noch den kürzeren ziehen

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Sehr gut ???? Spyro hat eben den Nostalgiebonus, deswegen gewinnt er. smile

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

spyro!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! <3

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

War Spyro nicht immer Playstation Gebiet?

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

meines wissens schon
deswegen freu ich mich ja wie ein kleines kind das is nem süßigkeiten laden eingesperrt wurde grin

rokko loparo
rokko loparo
1 Jahr zuvor

jep wird voll floppen

lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

MUSS man Rache nehmen? Oder kann man sich auch bei denen bedanken?

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

x’DDDDDD

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Von welche Rache könnte hier die Rede sein evtl zu TTK Zeiten wo NPC mit beseren Sprüchen ausgestattet und ein wenig mehr waren als stehede Pfosten. Mit Meilensteinen wurde die NPCs noch unsypmtascher für mich als davor und das beihnah 1 Jahr lang,würde dieser Zustand noch länger dauern würde Ich selber die abknallen wollen

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Naja grundsätzlich nicht mal falsch was du schreibst jedoch für mein Empfinden mit einen gar extrem kritischen touch(was vor allem die Aussage mit der E3 2013 betrifft, da dort das miserable Ausmass der Story nicht mit Garantie vorauszusehen war).
Man kann über Cayde und die Story dahinter denken was man will, auch ich bin kein sonderlich grosser Fan davon. Aber was Bungie schon immer konnte ist Marketing betreiben und das zeigt sich mir der aktuellen Kampagne einmal mehr. Marty hat oben ein gutes Bespiel gebracht; Die aktuelle Vorgehensweise fixt viel mehr Hüter an als wenn es zum Beispiel heissen würde „Ein Bösewicht ist aus dem Gefängniss ausgebrochen“ usw.
Auch wenn viele die ich kenne kein Fan von Cayde oder der Story als ganzes sind, die wurden dennoch auf die Erweiterung aufmerksam da Bungie damit schon eher einen Nerv getroffen hat als wenn es einfach um einen x beliebigen neuen Bösewicht gehen würde.

marty
marty
1 Jahr zuvor

Die Story ist in diesem Spiel auch nicht wichtig. Ist auch nur für Marketing und für das Grundgerüst des Spieles. Es ist halt ein Loot-Shooter – was soll ich hier eine Story erwarten? Wegen Story muss man Witcher oder so was spielen. Aber das wird wohl eh schon jeder wissen.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Das liegt bisher auch primär daran das Bungie nie eine interessante Geschichte erzählen konnte. Immer nur gute Ansätze. Aber ich finde Destimy würde durchaus davon profitieren, wenn die Story mal wirklich gut wäre. ! Solange der restliche „Loot-Shooter“ Aspekt auch auf dem gleich guten Niveau ist. Dann hast du selbst als Storymuffel doch einen Mehrwert was das Spiel angeht.

Borderlands 2 war auch ein Loot-Shooter und hatte imo eine sehr gelungene Story, mit einigen emotionalen Highlights und Überraschungen. Gerade weil sich das Spiel sonst nicht sehr ernst nimmt, waren Momente wie der Kampf gegen den von Jack manipulierten Bloodwing oder der Tod von Roland so untypisch, haben aber für mich super funktioniert. Gut, das sieht nicht jeder so. Manche ballern sich halt x Stunden durch das Spiel und geben einen Scheiß auf Charaktere. So gehts einem (auch mir) ja leider zum Großteil mit Destiny. Zuviele Charaktere die kaum Charakter, Persönlichkeit oder echten Anteil an der Geschichte haben.
Destiny ist überspitzt so als würde Frodo bei HdR alleine nach Mordor laufen, mit einem Schwert das alles plattmacht und Gandalf und co. melden sich immer wieder über Telefon und sagen Frodo wo er hin soll, sitzen aber selbst faul aufm Hintern.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Sollen lieber mal weniger über Storyzeug faseln (wie lange hält einen die Story bei Desitny? 10 Stunden?). Langsam würde ich es mal begrüßen, wenn einige Änderungen in der Spielmechanik KONKRET vorgestellt werden. Mir völlig wumpe an wem oder was ich mich rächen soll, wenn weiterhin die Spieltiefe fehlt.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

ganz ehrlich es regt mich langsamm auf . Ich bin wenider gehyped als gereizt.

Viel zu viel PR für die Story langsam möchte Ich einen Item die mir erlaubt die Story zu überspringen (auf Leveln bezogen) und gleich den Endgame Aktivitäten wenden zu können falls diese vorhsnden sind und irgendwann Mal presentiert werden.
Bungie muss doch langsam Stoff ausgehen für Ihre 3 TwichTV Auftritte

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Ich rege mich da schon lange nicht mehr auf. Es gibt aktuell so gute Alternativen und es kommen in den nächsten Monaten noch mehr dazu. Ich persönlich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen. Sie haben in Jahr 1 von Destiny 2 völlig (zu Recht) auf die Schnauze bekommen, weil sie ein unfertiges Spiel ohne jegliche Spieltiefe auf den Markt brachten. Dann sagen sie, sie hätten es kapiert und hören nun wieder mehr auf die Community. Holen sich Communityvertreter dazu. Wo sind die Ergebnisse? Kann natürlich sein, das ganze ist noch immer in Entwicklung und dass man tatsächlich mal nicht viel dazu sagen kann (dafür sparen sie sich aber wenigstens ihr nahezu ironisch klingendes „aktuell können wir dazu aber nicht mehr sagen“), aber es sind doch nun gerade mal noch zwei Monate bis zum Release. Heißt das dann, das kommt auch wieder alles völlig unfertig ins Addon und benötigt weitere DLCs um es fertig zu bekommen? Ist dafür der Jahrespass? Der Großteil der Community wartet doch endlich auf die elementaren Veränderungen. Interessiert doch kaum jemanden, ob der neue Raidboss männlich, weiblich oder sonstwas ist.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Ich rege mich nicht wegen den Spiel oder so !
Ich rege mich nur auf, weil man nach 4+ Jahre immer noch das Gefühl hat mit der Wand zu reden.

(die Geräusche vor sich gibt Wir hören euch zu , usw.)

Bis jetzt wurden keine ECHTE FAKTEN presäntiert die Kern Probleme bei D2 ansprechen wie wurden diese beim Forsaken gelöst? oder wurde diese Probleme überhaupt gelöst ? oder wie üblich bei Bungie Lösungs C diese nur verschleirt/aufgepeppt mit einen Zusätzlichen Random Roll Perk usw

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Sehe ich ja auch so. wink Alle warten wir auf die wirklichen Änderungen, bekommen aktuell aber nur PR Blablabla. Wir wollen doch eigentlich nur, dass es wieder ein besseres Spiel wird. Es macht allerdings irgendwie den Eindruck, als hätten sie wirklich nichts kapiert von alle dem, was sie zuletzt sagten, dass sie es kapiert hätten. Die scheinen echt zu denken, die bekommen die Leute nach so einem vermurksten Jahr 1 von Destiny 2 durch ein wenig Story PR zu einem Hype und Vorbestellungen. Manchmal denke ich echt, die halten ihre eigene Community nur für Vollidioten.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

„Manchmal denke ich echt, die halten ihre eigene Community nur für Vollidioten“

I like it

So abwägig ist diese Gedanke nicht. Das denke Ich manch Mal auch. Nach dem viele Spieler XX Stunden in D1 verbracht hatten kann man leicht den Gedanken bekommen „diese “ Junkies“ werde jedes Shit uns aus der Hand essen.“ (Sorry mit Wort Junkies will keine beleidigen)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich halte das auch für die falsche Strategie diesmal, weil Destiny aktuell kein Thema ist und durch diese PR nicht zu einem Thema wird.

Das mit Cayde-6 auf der E3 war „okay“ – aber jetzt diese Infos auf Game Informer … das funktioniert nicht. Das hat vor 3 Jahren bei TTK gut funktioniert, als Millionen von Leuten wissen wollten: Wie geht Destiny 2 weiter?

Aber jetzt nach einem schwachen Destiny 2 ist das eine ganz andere Situation. Ich bin mir sicher, die Aufrufzahlen für die Artikel sind nur noch ein Bruchteil so hoch, wie sie vor 3 Jahren zu TTK waren.

Müsste man auch mal schauen, wie viele andere Seiten die Artikel aufgreifen und auswerten: Ich bin mir sicher, es sind viel weniger als 2015. Das erzeugt gerade nicht den Hype, den sich Bungie verspricht.

Bin mal gespannt, wie’s zu Forsaken wird. Das ist jetzt wirklich der Knackpunkt.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

a b s o l u t

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Volle Zustimmung

dh
dh
1 Jahr zuvor

Ja was kann ich dafür. Wenn man keine Spoiler will, gibt es Mittel und Wege.????

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ist ein zweischneidiges Schwert mein Freund,

einerseits will man sich nicht spoilern, und wenn man dann doch das halbe Spiel kennt und dann sich darüber nicht mehr freut ist man selbst Schuld.

Andererseits wenn man sich nicht spoilert und das Spiel ist kacke dann sagen auch alle hättest du dich mal informiert.

Wie mans macht ne…..

MLGeeZuZ
MLGeeZuZ
1 Jahr zuvor

Ich mein, ich denke zwar auch dass sie bereits ziemlich viele (zu viele?) Infos raus gehauen haben, aber bei sowas frage ich mich immer, was es mit dieser Angst vor „Spoilern“ auf sich hat. Ist das bei Leuten wirklich so dass es manchen Leuten völlig den Spaß verdirbt wenn vorher Infos gegeben werden?

Als Beispiel: Ich habe letztens einem Kollegen von Wolfenstein erzählt und er wirkte recht interessiert am Setting aber als ich erzählen wollte, worum es eigentlich geht hatte er Angst vor Spoilern. Ich hab dann versucht, ihm klar zu machen, dass ich ihm nur das sagen wollte was eh auf der Packung steht und auch erst dann konnte ich weiter reden.

Also ich für mein Teil will schon im Vorfeld ungefähr wissen worum es geht, damit ich einschätzen kann ob es etwas für mich ist. Und so Sachen wie Änderungen an der Mechanik sind ja auch keine Spoiler (weil sie nicht inhaltlich sind) sondern in dem Fall (D2) bei vielen entscheidend dafür, ob das Spiel überhaupt noch eine Chance bekommt.

Würde mich mal interessieren wie andere das sehen und ob da wirklich was dran ist wenn manche schreiben, man müsste bis zum Release auf Internet verzichten grin

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

So ein Quatsch…
Rache? Galaxy retten?
Das sind doch keine Motivatoren für mich. Vielleicht für die kurze Zeit der Kampagne, ja. Also wieder so 4-5 Stunden wahrscheinlich.
Und danach? Das ist doch die wichtigste Zutat und Frage überhaupt.
Über den Tod von Cayde bin ich jetzt schon hinweg, nachdem es mir ja Wochen vorher schon fast täglich aufs Brot geschmiert wird.
Das regt mich doch schon gar nicht mehr auf. Also warum sollte ich noch Rachegelüste haben? Ist doch so, als sei es schon vor Wochen passiert.
Ich würde mit Forsaken gerne wieder ein Spiel erhalten, was mich langfristig motiviert und wieder Spaß macht!
Und nicht so einen Zustand wie das aktuelle D2.
Das würde mich dazu bewegen, wieder Zeit zu investieren. Nicht so ein kurzlebiger Bungie Kampagnen Firlefanz mit einer wahrscheinlich wieder flachen Story und fehlender Tiefe…

https://uploads.disquscdn.c

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
1 Jahr zuvor

Western-Style geht nur mit dem „Das Letzte Wort“. Dann kann die Rache folgen

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

der gag mit den Welpen fand ich nur 2 mal witzig was originelles neues irgendwie, aber dann hab ich den Trailer nochmal gesehen und dachte mir really? wie krampfhaft ist das denn…

Twitter wird auch extrem zu gebombt pro tag und weniger Text entält mehr Infos da kann man nicht rüberlesen. Verstehe das dann schon aber hier bei Mein MMO geht das ganz gut.

Chief
Chief
1 Jahr zuvor

Ich bin ein Hüter des Gesetzes. Rache ist mir fremd. Wie kommen die dazu mir meine Beweggründe vorzuschreiben? Uldren wird aus dem Verkehr gezogen, weil er eine Gefahr für mich, meine Hüterfamilie und die Galaxie ist. Nicht weil er Cayde getötet hat. Der Typ ist mir vollkommen gleichgültig.

Eluri
Eluri
1 Jahr zuvor

Ein Hüter des Gesetzes?

Dann müssten wir den Mörder finden und ins Gefängnis einsperren, so wie die Barone einst ja scheinbar nur eingesperrt wurden für ihre Taten. Obwohl die ja übel böse sein sollen, getötet hat Cayde sie nicht.

Wir sind kein Hüter des Gesetzes, wir sind Soldat, wir führen Krieg oder anders gesagt und für diesen Fall passender wir sind ein Auftragskiller oder hast du bei Destiny schon mal wen überleben lassen?!?

Chief
Chief
1 Jahr zuvor

Meistens haben sie zuerst auf mich geschossen und ich hab mich verteidigt smile smile

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Vor geraumer Zeit haben wir mal D1 Raids gemacht, da hab ich bei Atheon den Sparrow bekommen, der wurde mir tatsächlich in den 3 Jahren grinden verwehrt.

Darüber hab ich mich vermutlich mehr gefreut, als bei jedem anderen Drop in D2. smile

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Ich habs ne Woche lang versucht hat gnz gut geklappt grin
das Nachlesen war nervig eher dann

dh
dh
1 Jahr zuvor

Ich will zuallererst ein neues KDZ Rüstungsset.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Und exotischen KDZ Umhang ????

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Warum zur Hölle hat man Caydes tot als aufhänger genommen? Es wäre soviel Stärker gewesen hätte man sich durch eine Mehrstündige Kampagne geballert um dann hliflos mit anzusehen wie der wahrscheinlich beliebteste Charakter aus Destiny momentan sein Ende findet, erschossen mit der eigenen Waffe. Dann nach zahlreichen weiteren Stunden trifft man Uldren, man nimmt ihm die Waffe ab und verpasst ihm eine Kugel. Natürlich, komplett generisch, aber das sind Stories in Destiny immer gewesen.

marty
marty
1 Jahr zuvor

Weil das aus Marketing Gründen die Beste Entscheidung überhaupt war. Momentan redet jeder über Destiny und Caydes tot. Wenn man als Aufmachung nimmt „Ein Bösewicht ist aus dem Gefängnis ausgebrochen“ dann interessiert das überhaupt niemanden.
Jetzt kaufen die Leute das DLC um Rache zu nehmen, um zu schauen ob das stimmt, ob zu schauen, ob er wiederbelebt wird,… War ein genialer Marketing Schritt und ist eigentlich Gang und Gebe – auch bei den Film Trailern!!

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Richtig erkannt. Zumal wir aktuell nur spekulieren können ob Caydes Tot die eigentliche Haupthandlung sein wird oder noch etwas viel grösseres dahinter steckt.(Was ich hoffe jedoch aufgrund der Erfahrungen mit Bungie in den letzten Jahren leider bezweifle).

Aber wie du schreibst Marketingtechnisch so oder so ein Geniestreich von Bungie welche die Erweiterung erst so richtig ins Gespräch brachte.

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Ich habe ein modernes Gedicht hierzu verfasst:

Western Style
Western Style
Western Style

Eine Welt ohne Licht
Eine Welt ohne Licht
Eine Welt ohne Licht

Bungie macht nur Kack,
Das geht mir auf den.

dh
dh
1 Jahr zuvor

Musst ja nicht spielen.

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Themaverfehlung

Eluri
Eluri
1 Jahr zuvor

Setzen 6 !

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Also Ich will Content ????????‍♂️

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Einfach nur madig, dass man bereits so viel weiß..

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Man weiß doch gar nicht wieviel man weiß. wink

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Solange man weniger denkt als man weiß, is alles in Ordnung ????

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Naja, wir wissen nur was was bisher enthüllt wurde, nicht wieviel da noch kommen kann.

Eisberg und so.

dh
dh
1 Jahr zuvor

Wer die Spoiler ließt ist selber schuld.????

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

^^ ich weiß worauf du hinauswillst, und eigtl ist das auch meine einstellung

wie unter mir auch schon geschrieben, es war gar nicht so einfach und ich hätte mehr oder weniger auf „mMMO“ verzichten müssen, und das wäre für mich noch schwieriger als die spoiler zu überlesen ^^
hab es auch ne woche ca probiert XD
aber.. gib dir mal die überschriften der letzten wochen:
… ach kack auf die überschriften ^^:

wir wissen einfach ZU viel, darum gehts mir! xD
-cayde „stirbt“ (wäre viel heftiger, wenn man nur gewusst hätte.. DASS
jmd stirbt, aber wenn man nicht erfahren/gesehen hätte, ob es zav‘, ik‘
oder eben cay‘ is :p)
– neuer gambit modus (auch schon zu viel erfahren finde ich)
– 8 barone…… mehr braucht man nicht sagen;
– raid boss =…? (auch schon andeutungen gemacht :/)
– raid gebiet /dreaming cityy/wirrbucht
– neues MEGASUPER autorifle
-waffenslots ——> das is das einzige worüber sie ausführlich
hätten reden können: UM MIT DER COMMUNITY den besten weg zu finden smile
– level cap, max light power sind bekannt..
– „neue Rasse“… die Hohn, über die wir auch schon gut viel wissen (wird man überhaupt noch überrascht werden in forsaken?^^)
– riff kommt..
– uldren & petra sind back
– heroische story missions kommen

BOGEN….. nicht mal mit dem konnten sie uns überraschen… die hatten
einfach so viel angst. dass niemand forsaken kauft, so is es einfach sad

hätten sie gesagt es kommt ne neue Waffengattung/-typ.. und am release
tag hätten die leute den bogen gedroppt bekommen / nach der story
erhalten whatever… DAS wäre heftig gewesen finde ich und es wäre
bestimmt n hype um das ding aufgekommen =)
– meilenstein rotation geht von 7d auf 4d
– evtl neues EP?
– was können die neuen scorn..
– neues forsaken theme?
– der tiegel bekommt „breakthrough“

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

heute ist mein glückstag: eben im normalen dämmerung erster run diese woche den braytech osprey bekommen!!
yeah!

dh
dh
1 Jahr zuvor

So gings mir letzte Woche mit dem Sparrow.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Mir ging schon so die letzten Wochen mit TVO, Pflichtgebunden und Braytech Fischadler ????
Alle zufällig in paar runs bekommen ohne dafür zu farmen ????

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Kann ich dir mal bitte meinen Account geben damit du mit deinem Lootglück mir die TVO holst^^ Du scheinst ja geradezu ein Lucker zu sein????
Spass beiseite, ich habe langsam die Hoffnung auf die TVO aufgegeben. Wenn die das nächste mal kommt mach ich noch höchstens weitere 50 runs und steh dann insgesamt bei 200. Wenn sie bis dahin nicht kommt soll es wohl einfach nicht sein????
Bin nur schon froh hab ich doch noch die EP-Pumpe bekommen.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Mach dich nicht verrückt, das Teil braucht eh kein Mensch.^^
Better Devils & Midnight Coup, dann hast alle HCs die man in Jahr 1 D2 braucht.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja da hast du wohl Recht. Gibt ja durchaus passable Alternativen. Die Midnight Coup würde ich schon auch gerne in meine Sammlung aufnehmen jedoch müsste ich dafür endlich mal wieder regelmässig raiden.
Aber ja seit ich die Redrix hab spiele ich im PvE eh keine andere Waffe mehr im Kinetikslot. Die macht einerseits nen riesen Spass dank dem besonderen Perk und andererseits ist sie auch ne richtig starke PvE Waffe.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Definitiv, ganz starkes Ding im PvE!
Im PvP kenne ich hingegen keinen einzigen der sie spielt. Schon paradox, irgendwie. smile

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja so ist es. Wirklich paradox dass eine der besten PvE Waffen an solch eine Herausforderung im PvP gekoppelt ist. Für mich auch ein kleiner Kritikpunkt an dem ganzen aber seis drum.
Ich muss ehrlich sagen das ich sie im PvP nicht per se schlecht finde, klar da ist sie keinesfalls best in slot und gegen ne Schwingen oder Graviton ziehste in der Regel den kürzeren aber sobald der Perk zieht ist es vorbei für die Gegner^^
Ich spiel sie mittlerweile regelmässig im competitive, einfach just4fun und sobald halt wirklich starke Gegner kommen stell ich auf Meta um????

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Genau genommen, ziehst du im direkten 1v1 tatsächlich so gut wie gegen jede Waffe den kürzeren. Das Ding ist halt unfassbar langsam.

Mit dem Perk gehts dann richtig rund, true. Aber der läuft ja in windeseile schon wieder ab. J4F sicher na Alternative, aber wirklich konkurrenzfähig leider nicht.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Jup so siehts aus. Nen Gunfight gewinnt man, ohne den Perk, in der Regel dann wenn der Aim des Gegners nicht passt und das ist nicht ne sonderlich gute Voraussetzung für ne Waffen im Tiegel????

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Wenn du die Redrix schon hast, kannst du ja bestimmt uns helfen im Competetive höher zu konnen xD

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Na klar helf ich euch. Wenn euch mal einer fehlt oder ihr sonst Bock auf comp. habt einfach anschreiben;-) Meinem besten Kumpel fehlt die auch noch daher werde ich wohl noch regelmässig comp. spielen.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Jetzt mal eine dumme Frage, da ich die Redrix nicht habe. In wie fern ist der Perk von der Redrix „stärker“ als Killclip? Also z.B. bei Nachtschaten. Nachladen nach einem Kill macht auch Killclip die Waffe stärker und verkürzt die ttk. Ist halt nicht durch Feuerrate Erhöhung, sondern durch Schlagkraft Erhöhung.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Ist deutlich stärker. Der Perk erhöht ja die Feuerrate auf den schnellsten Archtype und behält die Schlagkraft trotzdem bei. Ich meine mit aktivem Rodeo hast ne TTK von 0,6 oder so.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Völlig korrekt, TTK liegt auch meinem Wissen nach irgendwo um die 0,6. Mit dem aktiven Perk challenged man auch locker ne Antiope im Nahkampf jedoch ist die Herausforderung dabei die Waffe unter Kontrolle zu behalten da die ordentlich nach oben zieht wenn die Feuerrate erhöht ist.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Wobei ich mittlerweile lieber mit der TVO spiele, als mit better devils. Sowohl im PvE als auch PvP.
Liegt aber evtl auch daran, dass nach 15k mit better devils bisschen Abwechslung ganz gut tut ????

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Ach, du wirst auch wieder zur Better Devils zurückkommen. smile
Versteh ich aber, irgendwann wird jede Waffe eintönig.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Kann gut sein. Wobei im PvP bei mir auch noch Düsteres Versprechen ganz oben steht. Midnight Coup mag ich hingegen nicht soo gern und alle Energie Slot Handcannons auch nicht.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Die hab ich tatsächlich vergessen, geiles Teil. Hatte ich bereits vor den ersten Fraktionskriegen aus ner Kiste von Cayde bekommen. Hat auch nen tollen Sound.

Maxstar91
Maxstar91
1 Jahr zuvor

Menuett oder Ältere Schwester zock ich immer wieder ganz gerne mal im Energie Slot. Aber die fühlen sich alle iwie anders an, als die Kinetik Pendants.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Hab ich alle „durchgetestet“ ob Menuett oder Schlichtschuhfahren usw. Ich werde mit denen einfach nicht warm. Ist mir aber auch egal, es gibt andere gute Waffen im Energieslot (Scouts, Automatik, Impuls, SMGs). Nur Sunshot gefällt mir als Handcannon im Energieslot gut.

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Dieses…dieses…gnaaaa…Mistding! Also das Düstere Versprechen meine ich. Ich bin ja nicht schlecht im PvP aber letztens hat mich einer damit so oft gekillt, dass ich hätte in den Controller beißen können. Ich weigere mich ja in 90 Prozent der Matches, die Graviton oder Schwingen zu nehmen. Aber in dem Match bin ich dann irgendwann umgestiegen. Der Typ war einfach mal richtig gut mit der Waffe. Egal ob er gesprungen ist oder gestrafed wie ein Schlittschuhläufer, der hatte ein Aim sondergleichen. Kein Schuss ging daneben, egal wie ich mich bewegt hab. Das war schon echt phänomenal. Da ich so gut wie nie HC spiele (ausgenommen die geliebte Sunshot im PvE) kann ich das zwar schlecht beurteilen aber auf mich wirkte Düsteres Versprechen in fähigen Händen extrem stark.

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Ja die Waffe ist sehr stark, vorausgesetzt man hat Aim ????
Hat eine minimal schnellere Feuerrate im Vergleich zu better devils oder TVO (150 anstatt 140). Der Schaden ist aber quasi gleich, bzw. man braucht trotzdem genau so viele Treffer für einen Kill.

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

na na na, old fashioned nicht vergessen

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

wie bitte?
schämst du dich denn nicht?
das auch noch hier zu sagen smile

ich habe 22 prestige nightfalls für die tvo gemacht, sogar mit über 110k punkte runs und kein einziges mal die hc bekommen!

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Ich mich schämen? Kein bisschen razz
So ist das halt schon immer gewesen mit RNG bei Destiny. Manche bekommen den begehrten Loot nach ein paar Versuchen einfach durch Zufall und andere grinden tagelang und gehen trotzdem leer aus…ist halt so.
Viele finden genau das doof, aber ebenso Viele finden das auch „super toll und als coole Motivation“.

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

was heißt überhaupt dieses RNG?
keine ahnung…

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

RNG = random number generator -> Zufall https://uploads.disquscdn.c

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

damit kann man aber nicht schießen smile
egal, der sins of the past hat den perk nachladen beim wegstecken, dass ist vom komfort her nicht zu toppen.

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Hört sich eher so an wie: „uns fällt eh nichts gescheites ein, wir wissen selbst nicht wie die Story weiter gehen wird, also entfernen wir uns einfach davon und lassen die Spieler ‚Rache üben‘ „…
Wozu auch weiterhin auf das Thema „Dunkelheit“ eingehen ????
[Ich habe das Gefühl, dass nicht Mal bungie selbst weiß, was die ‚Dunkelheit‘ eigentlich sein soll]

User707
User707
1 Jahr zuvor

Wenn man sich mit dem Destiny Universum auseinander setzt dann fällt einem auf dass die Hintergrundgeschichten und das was geschieht vielfältig und noch einiges zu bieten hat. Nur ein paar Beispiele:
Der Leviathan will noch Rache an seine Verräter ausüben.
Die Geschichte der Ahamkara-Drachen die anscheinend noch exestieren.
Crotas Schwester Savathûn & Xivu Arath die noch Rache an die Schar-Königin nehmen möchte.
und und und…

Diese Kommentare von „Aber Destiny 2 hat kein Kontent und keine Geschichte mehr bähäää“ sind lächerlich.
Bungie erzählt nur sehr langweilig und langsam, was auch verständlich ist da Sie das Spiel Laaaaaaaange leben lassen wollen und Bungie ist ja nicht bekannt dafür etwas schnell zu machen.

Also bitte flamet nicht so rum >.>

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Ich weiß, ich kenne alle grimoire Karten.
Darum geht es mir ja.
Der schlaue Kopf, der sich die ganze Geschichte ausgedacht hat und dann vor Release gekündigt wurden ist, hat in der Story viele offene Fragen hinterlassen und ich habe das Gefühl, dass Bungie nicht wirklich dazu kommt, die Geschichte „zu Ende“ zu erzählen, da sie selbst nicht wissen, wie es weitergehen soll…
Als Beispiel Osiris. Im ersten Teil wurde er in den Himmel gelobt, war was sooooo tolles, jetzt widmet man ihm ein ganzen dlc, in dem er nur für Sekunden vor kommt und wirklich befriedigend war das Ende seiner Story auch nicht. Zumindest geht es mir so.
Solche Sachen meinte ich mit meinem Beitrag.
Dass Bungie eine komische Art und Weise hat, seine Story dem Spieler zu nahe zu bringen ist kein Geheimnis, die Details der Raid Waffen erzählen ja auch vieles zu Calus und seinem Raid, aber die Aufträge auf verschiedenen Planeten, die ebenfalls Calus als Thema haben, waren schwierig als diese zu erkennen und man wusste auch nicht, welcher nachfolgende Auftrag auf besagter „Story“ aufbaut… Alles viel zu verworren…
Und Warmind ging mir auch zu schnell, da hätte man ruhig 2-3 DLC’s draus machen können vom Input her

MLGeeZuZ
MLGeeZuZ
1 Jahr zuvor

Stimmt, ich habe auch jedem stets nahe gelegt, sich da mal näher mit zu befassen! Die Geschichten in der Lore sind teils echt hervorragend und auch was neues aber leider haben die Leute eher wenig Verständnis dafür dass man das nicht auch im Spiel findet ._.

Kurt
Kurt
1 Jahr zuvor

Pfff was interessiert es mich wenn Cayde-6 oder sonst wer tot ist. Solange mein Hüter den Mund nicht aufkriegt und keine emotionen im Spiel sind, spielt das eh keine Rolle. Da war sogar der MasterChief besser

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

Mir kam es nie wirklich so vor als sollten wir die gesamte Galaxy retten. Einfach nur immer das jagen und töten was gerade die Erde in irgendeiner Weise bedroht.
Manchmal kam es mir in manchen Missionen sogar eher so vor als seien wir auf einem Feldzug gegen Aliens die uns eigentlich gar nicht bedrohen.

Und ja, der böse Uldren hat Cayde erschossen. Aber ich verspüre nun nicht unbedingt das Verlangen nach Rache.
Eher nach einem High-Five mit Schmackes.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Hat sich auch noch nie so angefühlt, als hätte ich die Welt in Destiny gerettet.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

War doch voll Episch alls man in D1 den Vex Schwamm besiegt hat !!1! wink (*Ironie aus)

DanteDeReaper
DanteDeReaper
1 Jahr zuvor

Freiwillig wollte ich die Galaxy auch nicht retten, aber ich konnte ja nichts sagen was ich lieber machen möchte. Mir wurde ja die stimme genommen. xD

Sentcore
Sentcore
1 Jahr zuvor

Bester Kommentar! Das feier ich hingegen bei Anthem grin

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Ganz im Sinne von Peter Griffin:
„Sitzen Sie gegen Ihren Willen in diesem Wagen?“
„Also wenn Sie mich fragen, ob ich jetzt lieber in einem Zoo wäre, dann ja!“
Ich liebe diese Szene :´D

Sentcore
Sentcore
1 Jahr zuvor

Weist du zufällig noch die Staffel + Folge oder zumindest den Namen der Folge? grin

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Ne, leider nicht.. Aber das finde ich bei Family Guy eh extrem schwer, weil es ja oft so einzelne Szenen sind^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.