Viele fordern neuen exklusiven Nightfall-Loot in Destiny 2 – Darum gibt’s keinen

Mit der Shadowkeep-Erweiterung für Destiny 2 kamen neue Strikes ins Spiel, doch neuen exklusiven Nightfall-Loot sucht man in deren Dämmerungs-Version zum Ärger vieler Fans vergebens. Bungie hat nun erklärt, warum.

Was hat es mit dem Dämmerungs-exklusiven Loot auf sich? Dämmerungs-spezifische Prämien oder Nightfall-exklusiver Loot sind besondere Belohnungen, die man mit etwas Glück in den anspruchsvolleren Dämmerungs-Versionen von Strikes abstauben kann.

Diese exklusiven Prämien sollen Spielern einen weiteren Anreiz liefern, Dämmerungsstrikes zu bestreiten. Die meisten Endbosse haben dort nämlich einen seltenen Gegenstand im Loot-Pool, der nur in dem jeweiligen Nightfall-Strike droppen kann. Dabei handelt es sich um Waffen oder kosmetische Gegenstände wie Geister, Schiffe oder Sparrows.

Auf Rüstungsteile wie noch in Destiny 1 warten die Spieler aber immer noch – diese gibt es bei Destiny 2 leider nicht.

Beliebt und nur im Nightfall erhältlich: Das Streben des Gedankendrehers

Das fordern gerade zahlreiche Hüter: Mit Shadowkeep sind neue Strikes ins Spiel gekommen, auch sie können als Dämmerung gespielt werden. Doch besondere Belohnungen fehlen dort. Und das finden viele schade, so manch ein Fan ist gar darüber verärgert.

In einem beliebten Thread auf Reddit mit über 7.400 Upvotes und über 1.100 Kommentaren fordern Fans nun von Bungie, diese besonderen Prämien auch für die neuen Strikes einzuführen.

Jetzt in Shadowkeep einfach damit aufzuhören, ohne auch nur ein Wort darüber zu verlieren, ob oder wann diese ins Spiel kommen könnten – das sei ein großer Fehler. Die neuen Strikes seien gut und würden auch Spaß machen, doch gerade als reguläre Dämmerung gibt es kaum einen Grund, sie zu laufen.

d2 darkblade helmet
Fehlen bisher komplett in Destiny 2: Strike-spezifische Rüstungsteile

Warum mit Shadowkeep kein neuer Dämmerungs-exklusiver Loot kam

Nun hat sich Bungie zu der Angelegenheit geäußert – und zwar in Person von Community Manager dmg04. Dieser hat in dem beliebten Reddit-Beitrag eine weitere Diskussion zu diesem Thema gestartet.

So wollte Destiny 2 die Hüter in Shadowkeep wohl anders belohnen – nicht mit einer exklusiven Waffe oder Cosmetics.

So belohnt Euch Destiny 2 nun stattdessen: Um die aktuelle Situation zu erläutern, holte dmg04 etwas aus und rekapitulierte, wie sich die Belohnungen seit dem Launch von Destiny 2 entwickelt haben.

Auch nur exklusiv über die Dämmerung erhältlich – die Neigungszündschnur

In Jahr 1 war das generelle Feedback, die Dämmerungsstrikes würden sich nicht lohnenswert genug anfühlen. Daraufhin hätte man die exklusiven Prämien, Embleme und die Punkte eingeführt. Dazu hieß es dann seitens der Spieler, die Waffen seien cool, aber die kosmetischen Belohnungen wie Geister oder Schiffe eher weniger. Mit Forsaken kamen dann also einige Waffen mit Zufalls-Rolls hinzu, um die Kritik anzugehen.

In Shadowkeep wählte Bungie einen anderen Ansatz. So ermöglichen die Nightfalls (mit dem neuen Feuerprobe-Format) nun einen wiederholbaren Grind nach Meisterwerk-Materialien und Exotics mit Random Rolls. Diese Materialien sind wichtig, wenn Ihr Rüstungsteile mit Armor 2.0 zu einem Meisterwerk aufwerten wollt und stellen im Prinzip einen Teil des Endgames dar. Zudem gibt es auf höheren Schwierigkeitsgraden eine erhöhte Chance auf Exotics.

Am Ende seiner Ausführung fragte der Community Manager dann: „Habt Ihr das Gefühl, es (der neue Ansatz) wäre nicht so lohnenswert, wie eine einzelne Waffe?“. Die Entwickler zeigen sich also offen für weiteres Feedback.

Blutläufer: Hätten sich viele im Nightfall gewünscht, gibt’s aber nur im Everversum

Hüter meinten dazu, dass dieser Grind zwar toll sei, man sich aber trotzdem beispielsweise ein thematisch inspiriertes Rüstungsteil von einem Boss wünschen würde – irgendwas cooles, das man sonst nirgendwo bekommt. Zudem würde die Kritik auch eher auf die regulären Dämmerungsstrikes abzielen, wo es dann keine besonderen Belohnungen gibt und nicht auf Dämmerung: die Feuerprobe.

Warum nicht beides? Ein Fan wollte dann wissen, was dagegen spricht, wenn Bungie einfach beides bieten würde: Die Farm-Möglichkeit aus Feuerprobe und ein exklusives Item.

Auch dazu hat sich dmg04 geäußert. So hieß es: „Zeit, Ressourcen, etc.“ Man würde dann vor der Entscheidung stehen – macht man eine Waffe für die Dämmerung, die bereits zu einem Meisterwerk-/Exotic-Grind wird oder entwirft man stattdessen eine einzigartige Waffe für den Raid?

Das sei nicht immer ein direkter Eins-zu-Eins-Vergleich, aber das Beispiel hilft, die Situation zu veranschaulichen.

Die Belohnungen in Feuerprobe

Bungie hätte nicht die Möglichkeit, einzigartige Waffen für jede einzelne Aktivität bei jedem Release zu entwerfen. Das Studio muss also priorisieren, wenn es darum geht, verfügbare Belohnungen für eine Aktivität zu gestalten.

Sind die Nightfall-Belohungen im Everversum gelandet? In diesem Rahmen weitete sich die Diskussion auf das Everversum aus. So sei die Community nicht gut auf dieses Argument zu sprechen. Denn es entsteht dabei der Eindruck, als hätte Bungie durchaus exklusive Belohnungen entworfen. Diese hätte man dann aber ins Everversum, den Ingame-Shop von Destiny 2, gesteckt, anstatt sie im Spiel unterzubringen. Und solange man das Gefühl hätte, das Everversum würde solchen Content aus dem Spiel in den Shop ziehen, werden Spieler nicht wirklich glücklich.

Dabei bezieht man sich beispielsweise auf den exotischen Sparrow Blutläufer im Scharlach-Festungs-Design oder auf die Harfenhülle für den Geist im Vex-Look. Beide Items würden sich thematisch perfekt als exklusiver Loot für die neuen Strikes eignen, sind jedoch nur über das Everversum erhältlich.

Auch nur über das Everversum und nicht im Nightfall erhältlich: Die Harfenhülle

Auch dazu hat dmg04 Stellung bezogen. So hat er betont, dass man dieses Feedback bereits gehört hat. Doch er wolle klarstellen, dass diese Belohnungen nicht aus Aktivitäten entfernt habe, um sie dann ins Everversum zu stecken.

Ziel sei es gewesen, die gesamte Saision und Shadowkeep so zu entwerfen, dass sie sich einheitlich anfühlen – auch mit Vex- und von der Scharlach-Festung inspirierten Items im Everversum. Man habe sich das Feedback aber angeschaut und versteht nun, wie was geführt hat, dass der Eindruck entstanden sei, man die Items aus Aktivitäten entfernt und nicht speziell für den Verkauf entworfen.

Es werde immer ein Faktor bei der Entwicklung sein, dass Everversum Items sich mit dem Destiny-Universum verbunden fühlen. Doch Bungie könnte sich darin verbessern, dass diese Items sich nicht zu sehr nach Ingame-Belohungen anfühlen, die mit bestimmten Aktivitäten oder Gameplay verbunden sind.

Was haltet Iht davon? Sind die neuen Feuerprobe-Nightfalls mit ihren Farm-Möglichkeiten für Materialien (und Exotics) Belohnung genug? Oder würdet auch Ihr Euch lieber/zusätzlich eine exklusive Strike-Waffe oder Rüstungsteil wünschen?

Fieses Alien Xur spielt mit den Gefühlen der Hüter in Destiny 2
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

190
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mel MacBrody
Mel MacBrody
7 Monate zuvor

Bullshit. Wenn man sich anschaut wieviel shit ins Eververse kommt, dann sollte selbst dem größten Fanboy klar sein wo Bungie die Manpower reinsteckt, in neuen geilen Content jedenfalls nicht.

Kcee Kay.
Kcee Kay.
7 Monate zuvor

Ich frage mich zwar wenn die Belohnungen vor allem die „Exos“ was bringen wenn man die bekommt aber gut grin Exos sind für mich so wie blauer Loot Absoluter Müll weil was willste den bitte großartiges aus der Feuerprobe bekommen wenn du vorher schon alle Exos hattest? Monte und was bringts dir danach? (Mal abgesehen davon das ich Monte direkt vorher schon bekommen hatte…)
Diese komischen Upgrade dinger bitte fahrt doch zur Hölle mit dem Schwachsinn dafür lohnt es sich doch nicht in die 980er rein zu gehen grin
Mach ich 3 mal Grube der Ketzterei und mach am Ende die Sachen futsch hab ich 18 kleine oder 1,8 Exo Uprade dinger und weniger Zeit dafür investiert…

v AmNesiA v
v AmNesiA v
7 Monate zuvor

„…Auch dazu hat sich dmg04 geäußert. So hieß es: „Zeit, Ressourcen, etc.“ Man würde dann vor der Entscheidung stehen – macht man eine Waffe für die Dämmerung, die bereits zu einem Meisterwerk-/Exotic-Grind wird oder entwirft man stattdessen eine einzigartige Waffe für den Raid?…“

So ein Bullshit. Die haben ja anscheinend auch genug Zeit/Ressourcen, gefühlt tausende von Items fürs Everversum zu entwerfen.
Exklusiver Strike Loot mit Random Rolls gehört für mich dazu. Nicht nur in der Dämmerung sondern auch in der heroischen Strike Playlist.
Insbesondere als Motivator, wenn man den selben Strike innerhalb einer Saison aufgrund von Meilensteinen/Beutezügen/Triumphen sowieso immer und immer wieder spielt.

Bienenvogel
Bienenvogel
7 Monate zuvor

Also im Bezug auf den Sparrow und die Hülle erzählt er sicher nicht die ganze Wahrheit. Ist doch klar was hier die Intention war, Geld verdienen. Wozu das Item erspielbar machen, wenn man dafür nochmal extra Cash bekommt? Noch dazu der FOMO-Effekt, indem man die Items nach der Season austauscht. Das ist sicher alles so gewollt. Zugeben werden sie es natürlich nicht.

Ansonsten sehe ich kein Argument was dagegen spricht, z.b. den Schar-Sparrow und die Geisthülle neben dem Direktkauf im Euroversum auch in die Strikes zu packen. Aber das geht ja nicht..

Irgendwie gibts bei Bungie immer nur einen Weg wie es geheen kann… ???? Ich verstehe, dass nicht immer alles geht wie die Spieler wollen, aber.. ernsthaft? Eine Waffe zu entwerfen ist so ein Aufwand? Dann macht doch Rüstungsteile, die muss man nicht mal balancen. razz

Nachtrag: Eine andere, sinnvolle Maßnahme wäre ja auch, die bereits existierenden Exklusiv-Waffen (TVO und co.) mal ins RR-System zu übernehmen. Ich erinnere mich noch wie wahnsinnig die Leute damals nach Waffen wie Maloks Grasp und Imago gegrindet haben. Ist aber vermutlich auch zuviel Arbeit. ????

smuke
smuke
7 Monate zuvor

Manchmal frage ich mich schon, wie beschäftigt die bei bungie alle sind. Aussagen wie „macht man eine Waffe für die Dämmerung, die bereits zu einem Meisterwerk-/Exotic-Grind wird oder entwirft man stattdessen eine einzigartige Waffe für den Raid?“ verstehe ich einfach nicht. Kann doch nicht so ein riesen Aufwand sein, ein paar Waffen und Rüstungen für jeden Strike zu kreieren…

rispin
rispin
7 Monate zuvor

OT: Sagt mal geht bei euch die Companien App? Seit Samstag geht bei mir da gar nix mehr…????

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

Ein/Ausloggen hilft in der Regel…
Edit: Natürlich umgekehrt wink

rispin
rispin
7 Monate zuvor

Jup ????

Jens Knaetsch
Jens Knaetsch
7 Monate zuvor

Ich musste Datenschutzrechte neu akzeptieren

Mizzbizz
Mizzbizz
7 Monate zuvor

Zeit und Geld sollte dafür vorhanden sein. Einzig der Wille fehlt, denke ich. Schade, bungie!

JUGG1 x
JUGG1 x
7 Monate zuvor

Ein Glimmerstaubsauger wäre auch nicht verkehrt ^^

WooTheHoo
WooTheHoo
7 Monate zuvor

Und die meinen ganz bestimmt ernst, was sie von sich geben? Meine Fresse… Ich habe die Kommentare gelesen und es gibt kaum etwas sinnvolles zu ergänzen. Außer vielleicht diesen Auszug aus dem Dudden: lä|cher|lich -1b.[in ärgerlicher Weise] töricht, albern, unsinnig – „ein geradezu lächerlicher Einwand“

Marki Wolle
Marki Wolle
7 Monate zuvor

Nein nicht exklusiver Nightfall Loot, allgemein exklusiver Strike Loot wäre mal angebracht und schon längst überfällig.

Ich fand das Kisten plus Schlüssel System einfach am besten, man konnte so genau das farmen was man wollte.

Bisweilen gab es bei D1 sogar mehrere Exklusive Items pro Strike, man denke nur an den Unsterblichen Geist, wo die Kiste einem auch gerne mal als Warlock oder Jäger das Titanen Zeichen entgegen gepfeffert hat anstatt der Imago Schleife.

Also wir sprechen nicht nur von exklusiven Loot sondern mehrfach exklusiven Loot pro Strike, Übrigens Punkt 57 von 142 Dingen die D1 immer noch besser macht????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

sie bekommens ja nichtmal in der Dämmerung vernünftig hin und jetzt willst dus sogar für die normalen strikes? Schäm dich du unersättlicher Dauerzocker (scheinbar Bungies Ansicht von jedem der 0,1% mehr fordert/wünscht, als im Spiel ist)

Fands damals recht witzig in dem ViDoc vor Oppulenz wo der eine meinte, er sei noch nichtmal durch den Schmiede-Teil vom Seasonpass Inhalt durch, weil es ja so viel zu tun gab
wo ich mir denke… ja gut wenn ich alle 3 Wochen für 2 Std den Controller in die Hand nehm, dann kann da auch nix weitergehen
Aber scheinbar sind auch genau so ihre Arbeitsintervalle ????

Loki
Loki
7 Monate zuvor

Ich glaube Bungie ist ein guter Arbeitgeber….10 Stunden pro Woche arbeiten, der Rest ist Teambuilding wink

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

mich würd ja echt interessieren wieviel die verdienen
kann mir nicht vorstellen das die nen Hungerslohn kassieren

Loki
Loki
7 Monate zuvor

Naja Seatle ist teuer und Gameentwickler lassen sich gerne abzocken bzw. werden auch gerne abgeworben

Marki Wolle
Marki Wolle
7 Monate zuvor

Diese Leute habe ich auch nie verstanden, wenn es ihnen Spass macht okey, aber das da immer welche ankamen sie hätten ja sooooo viel zu tun und wüssten gar nicht wie man das schaffen sollte….. da frage ich mich immer ob diejenigen nur trollen wollen oder die eventuell wirklich nur 2 Stunden im Monat zocken.

Nach der Rechnung hätte für manche „viel“ beschäftige Leute Shadowkeep Content für 4 Monate…… uahhhh da krieg ich Gänsehaut

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

prinzipiell sei gesagt: jeder wies ihm Spaß macht, aber zu behaupten es wäre schlichtweg so viel content vorhanden das man die Langeweile manch anderer nicht versteht, ist entweder verleumdung oder wirklich naivität

Mizzbizz
Mizzbizz
7 Monate zuvor

Naja, ganz falsch ist es aber auch nicht. Es gibt schon ne ganze Menge an verschiedenen Dingen, die man tun kann. Nur reduziert es sich nach „gewisser“ Zeit auf das Wiederholen bereits bekannter Inhalte. Trotzdem sind und bleiben es ne ganze Menge bekannter Inhalte ????

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Erinnert mich gerade an ein Streaming von Nexxos Gaming (oder war’s Venero TV? Egal!) am WE auf YouTube, wo ich zufällig mal reingeschaltet habe.

Der dödelte da eher lustlos so rum , und so mittendrin kam ein wirklich treffender Satz: „Hmmm, Was soll ich jetzt machen oder euch noch zeigen? Hab irgendwie gerade eine Contentdürre.“

Tja, wie treffend…selbst ich, der bekanntermaßen wirklich genügsam ist, „langweile“ mich ein wenig gerade in einer Wiederholungsschleife. Liegt aber vlt. auch nur daran, dass ich keinen Bock auf PVP habe…da wären sonst noch ca. 20 Questlines offen…????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

Selbst im PvP vergeht dir irgendwann die Lust beim aktuellen Zustand…

das einzige worauf ich auktuell noch hinspiele is die NF und das is einfach nur ätzend..
bin jetzt nicht der schlechteste PvP Spieler aber halt auch kein top-tier Player

seltsamerweise bekomm ich aber zu 90% das Fallobst in mein Team gematched was einen Sieg recht mühsam macht

Dann kommen wieder die (egal ob Freelancer oder normales comp) Unbroken Schwitzer, die spielen als würds um ihr Leben gehen..

selbiges im QP
6er Einsatztrupp, alle unbroken und das schwitzigste Loadout ausgerüstet was man nur finden kann

wären wir wieder bei: wäre trials vorhanden, hätten die schwitzer wenigstens am WE einen Ort wo sie sich austoben können, wo auch ich mein Spaß haben kann weil wie gesagt so schlecht spiel ich ja nicht xD

aber selbst als PvP Enthusiast, kann ich verstehen das viele keinen Bock haben auf PvP weil es egal in welchem Modus, ein sweat-fest ist ????‍♂️

WooTheHoo
WooTheHoo
7 Monate zuvor

Der hatte doch einfach keine Lust die im eigenen Studio verbockte, an schlechtem Questdesign kaum zu überbietendene, Freischalt-Arie für die Schmieden zu „spielen“. XD

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

„Also wir sprechen nicht nur von exklusiven Loot sondern mehrfach
exklusiven Loot pro Strike, Übrigens Punkt 57 von 142 Dingen die D1
immer noch besser macht????“

Das merke ich jedes mal, wenn ich auf einen kleinen Strike D1 starte.

Anekdote am Rande: Zuletzt lande ich in der D1-Strikeplaylist mit Randys auf dem Grabschiff. Los geht es in Richtung Dunkelklinge, die Randys hinterher. Runter zum Eingang des Gefängnis`…. WTF??? die Tür geht nicht auf… erst da gemerkt, dass es der Schild-Brüder-Strike war… alle Mannn wieder zurück. Man rostet doch so ein bisschen ein wink

Marki Wolle
Marki Wolle
7 Monate zuvor

????Krass, ja das kenne ich, damals meine Kumpels und ich starten einen Strike, ich kurz abwesend, wir landen auf der Erde meine Kumpels schubsen mich (drehen mich um) und sagen dann, als ich wieder da war, ich könne schon mal loslaufen, ich hoch zu Omnigul erster Raum Kosmodrom und was war es SABER????‍♂️

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

:-), ja das ist noch ne kleine Nummer besser. Sie haben dich sicher Wochen damit aufgezogen…

Progwale
Progwale
7 Monate zuvor

Ich wäre für einen haft Minen Werfer- das nicht Erscheinen des exklusiven loots fasse ich als Aufforderung zur ideengebung auf. Bitte sehr.

Domi2eazzzyyy
Domi2eazzzyyy
7 Monate zuvor

Haftgranaten gibts doch auf so ziemlich jedem Granatwerfer als Perk.
Und die Anarchie als Haftgranatwerfer mit DoT gibts auch schon.????

Progwale
Progwale
7 Monate zuvor

So wie die Jäger granate. N Laser Netz spinnen, so habe ich mir das vorgestellt ^^

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

Ich habe eine OT Frage an die Nutzer der Companion-App:
Wenn ich in dieser einem Einsatztrupp beitrete, steht da, ich soll auf die Einladung des Truppführers warten. Dann sehe ich in der App, dass der mich einlädt und im Spiel passiert… nichts.

Was ist da Usus, dass man dem eine Freundschaftsanfrage schickt, oder was?

Kevko Bangz
Kevko Bangz
7 Monate zuvor

Eigentlich bekommt man ne Einladung zum Beitreten vom Host im Orbit. Es kann aber sein, dass die App mal spinnt oder dein Acc nicht korrekt verknüpft ist.
Hatte das auch schon mal und hab dann die App neu gestartet. Wenn gar nichts hilft, dann schick ich auch mal eine vorübergehende FA, aber im Normalfall bekommste binnen weniger Sekunden ne Einladung.

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

Thx. Ich musste meine Privacy Settings so einstellen, dass mir jeder Nachrichten senden kann. Jetzt geht es.

Patrik B.
Patrik B.
7 Monate zuvor

Die ausrede von bungie, von wegen zeit und ressourcen mangel hätten sie besser stecken lassen. Klar kostet alles zeit und geld, aber das hört sich ja eher so an, als wäre bungie permanent damit beschäftigt, neue waffen für raids usw zu entwickeln, was wenns hoch kommt nur noch einer glaubt, der shadowkeep nicht kennt oder eben nur shadowkeep kennt und nix von davor. Ich kenne einen creative designer, der lange zeit bei crytec gearbeitet hat, der sich so über die ganzen reskins in destiny aufregte, das er das spiel geschreddert und die reste verbrannt hat. Er konnte nicht verstehen wie ein studio bei soviel recycelten material noch von neuheiten reden kann ohne sich in grund und boden zu schämen.
Naja ich finde das alles nicht ganz so extrem, aber bei solchen statements von bungie muss ich immer wieder an die worte meines kumpels denken….
Ich würde mir aber eher wünschen, das bungie wenigstens die droprate für aszendenten bruchstücke erhöht, da nicht jeder spieler eso oder gladd heisst und auch leute mit weniger talent eine chance haben sollten ihr zeug upzugraden, ohne stunden ohne ende die 980er zu kloppen um am ende dann kein bruchstück zu kriegen und die preise beim waffenmeister,…… was soll man da schön reden, sind selbst für mich einfach wucher, umgerechnet 100 verbesserungskerne für 1 aszendenten teil plus die anderen ressis is nimmer nutzerfreundlich. Ich hab zwar paar tausend verbesserungskerne, aber rede ja net davon das ichs nicht kaufen könnte, sondern das es viel zu teuer ist und man so gezwungen wird die einzig andeee möglichkeit, die 980er feuerprobe zu beherrschen. Und so intressant sind die dämmerungen auch nicht, manche modifier kombis bringen einen nur zum kotzen und man fragt sich, auf welches game man grade eher lust hat, bevor destiny wieder mal rausfliegt…. ich gehöre seit 10 jahren laut weihnachts statistik von microsoft zu den top 0,1 prozent auf der welt was spielzeit angeht, was für mich eigentlich nur aussagt, ausser das ich gaming liebe und mehr zocke nach der arbeit als schlafe, das ich genug gaming erfahrung habe in den paar games die ich spiele, um zi erkennen, ob ein spiel sich für hardcore gamer entwickelt oder obs für ne breite masse bleibt. Bevor einer mosert, new light is in der hinsicht nur n pseudo alibi in meinen augen………

Alitsch
Alitsch
7 Monate zuvor

Ich habe als Hardcore Gamer bei Destiny Vanilla Zeit angefangen , nach dem Forsaken (Gambit DLC) begann Ich immer mehr Richtung Midcore Gamer => Feierabend Hüter zu fallen und es lag nur zur kleinen Teil an mir.
Das mit Materialwirtschaft finde Ich auch sehr grenzwertig, weil die breite Maße an Hüter nur in der Lage wäre 1 bis max 2 Rüstungssets auf Meisterwerk aufzurüsten,dazu kommt das nicht jeder Set ist es Wert aufgerüstet zu werden,was nicht gerade vom Vielfallt spricht.

Ich glaube nicht das Destiny gerade fürs hardcore Gamer entwickelt ist/wurde, dafür ist einfach zu wenig Loot da. Man hat beinah nur die selben Reskins, die nur noch verteuert wurden.

Man benutz die Hardcore eher um andere anzulocken zu begeistern, so wie laufende Werbeschilder.
Für mich persönlich gibt es 2 Hauptgründen Everversum zu besuchen :
1.Das Spiel gefällt mir sehr und Ich unterstütze es. (was eher beim Hardcore/Midcore Gamer der Fall wäre)
2. um Loot zu holen um mit dem Hardcore Typen mitzuhalten oder sogar überholen.
Motto=Kleidung machen die Leute aus,so eine Art Pay to Win light Version. (Feierabend/Casual)

MrTR909
MrTR909
7 Monate zuvor

Paar Tausend omg. Ich krebse zwischen 30-70 Verbesserungskerne. In diesem Punkt hast absolut, die Preise für ein Azedenten Bruchstücke sind absolut lächerich. Lieber laufe ich einmal die Woche die Grube. Da bekomme ich garantierten Meisterschaftsloot.

Jens
Jens
7 Monate zuvor

Na da bist aber ganz schön faul! ???? 5 Stück pro Tag ( Zeit dafür max. 1h) 3 St. von Waffenhändler Beutezüge + 2 St. von Spyder, macht 35 St. Pro Woche. Das ganze mit 3 Charakter = 105 St . pro Woche. Weis nicht wo das Problem ist. Momentaner Status Hauptwaffen und Rüstung komplett auf Meisterwerk und 170 Kerne in der Tasche. ????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

wobei die Rechnung nicht ganz stimmt grin
3Kerne (Beutezüge) x7 Tage x3 Chars + 2Kerne x7 Tage (Spyder weil Preise bleiben auf allen Chars gleich) = 63 pro Woche ????

Aber um ehrlich zu sein vergesse zumindest ich immer öfter darauf..
Ich spiel halt das was ich will, und finde es dämlich, durch normales Spielen 0 Kerne zu bekommen (die 10 beim erreichen von 1800 Punkten mal abgesehen)
und in Relation was man brauch um auf Meisterwerk zu bringen, ist es lächerlich viel wenn man nicht Wochenlang NUR auf MW Kerne spielt (10Kerne für ein Prisma + 10.000 -> 100 MW Kerne + 150.000 Glimmer für ein einziges Bruchstück -> um Exo zum MW zu machen 3 Bruchstücke -> 300 MW Kerne + 450.000 Glimmer => absurd)

MrTR909
MrTR909
7 Monate zuvor

du musst wohl noch nicht für dein Unterhalt selbst auf kommen?

Mosha zockt
Mosha zockt
7 Monate zuvor

Wie kommt man auf so viele Kerne?
Ich hab nach wie vor nur 100…
Mache so oft ich es schaffe die Beutezüge vom Waffenschmied, zerlege 99,9% aller Rüstungen und ein Großteil aller Waffen und bekomme da kaum neue.

Wobei ich aber gestehen muss, dass ich aktuell auch nicht das Bedürfnis habe, auch nur ein Rüstungsteil auf Meisterwerk anzuheben. Für 300 Kerne / 3 Aszendenten Scherben erst recht nicht.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
7 Monate zuvor

Aber Zeit haben um zwei schlechte exos zu machen. Ein schwacher bogen und ein nutzloses Maschingewehr. Wieder Mal typisch bungie.

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Monetisierung ist ja in jedem Multiplayer Spiel ein großer Faktor. Trotzdem wäre es sehr schön, wenn Bungie etwas auf den Nightfall Loot eingehen würde.
Ich hab in den 980er Ordeals so viel Spaß wie seit Season 1 mit den fixen Modifikatoren und gegen die ablaufende Zeit nicht mehr. Damals war ich noch casual und es hat Spaß gemacht, heute bin ich etwas besser und es macht Laune gegen Unstoppable die dich immer 1-hitten. Außer die Exo droprate die faktisch bei unter 10% ist. So ein Kelch (der Opulenz) für die Dämmerung wäre mal was

Domi2eazzzyyy
Domi2eazzzyyy
7 Monate zuvor

Wow, endlich findet sich mal jemand dem’s genauso geht ????

Haben am WE mal das Pyramidion auf 980 versucht. Da wir alleine für das Öffnen des Tors aber schon eine gefühlte Ewigkeit gebraucht haben, haben wir uns vor lauter Spielspaß dafür entschlossen, es ein zu lassen.

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Jetzt wo meine Chars dank meinem +26 Artefakt die 980 knacken ist es wirklich nicht mehr so schwer. Auch die Nightmare Hunt Master Time Trials bekomme ich morgen die Letzte fertig.
Ich hoffe nur, dass es sich jetzt nicht wiederholt, denn Pyramidion war der Anfang der Rotation.
Schade, dass man die Masterwork Materialien und die Rüstung an unterschiedlichen Orten farmen muss. xD

destiny1pro
destiny1pro
7 Monate zuvor

ich denke die haben nur 4.. letztes mal war die reihenfolge so zuerst pyramidion dann die festung…

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

Jop, jetzt wissen wir es definitiv. Hoffentlich kommen mit der neuen Season neue Strikes, sonst wird es echt lw. Es braucht ja eigentlich nur die paar Champions für Fallen, Taken und Cabal… „nur“ ^^

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

„Monetisierung ist ja in jedem Multiplayer Spiel ein großer Faktor.“

*GG* stimmt. Allerdings sind die meisten dieser stark auf Monetarisiserung durch Cash-shops setzenden Spiele von Beginn an Free-to-play. Hier haben Millionen von Spielern für die Vollpreistitel D1 und D2 samt Erweiterungen so um die 160 Tacken bezahlt, bevor Bungie entschieden hat, auf FTP zu setzen, wahrscheinlich weil keiner mehr zum Vollpreis zugreifen wollte. Mein Verständnis für die Everversumlastigkeit ist aufgrund dessen stark eingeschränkt.

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

D2 ist zwar F2P aber kein Pay2Win. Es gibt nicht mal mehr Rüstung von Tess, nur Ornamente.
Den meisten Content bezahle ich doch: SK und Seasons. Das Geld für Jedes DLC war es bislang wert. Außer das Gambit DLC, aber das war ja eh nur im Y2 Annual Pass enthalten und die anderen zwei waren gut.
Heute sind leider verdammt viele Spiele so ausgelegt. Siehe Mobile, wo Pay2Win die Regel ist.
Die Spiele, die Vollpreis kosten, sind meist tiefer in Minitransaktionen getränkt als es bei D2 der Fall ist. Beispiele dafür gibt es ohne Ende.

SH2Shadow
SH2Shadow
7 Monate zuvor

D1 ist bis heute bei weitem besser würden sie d1 aufn pc bringen und die nächste Konsolen Gen wäre ich glücklicher als mit d2.. es ist zwar ein tolles spiel aber es fehlt einfach sehr viel..

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Ich……die Wand an. Bungie verkauft Items im Shop die man sich nicht erfarmen?
Ja tun sie den mit dem Geld von SK lassen sich nicht auf dauer kosten decken, die müssen Geld verdienen. Wer das nicht verstehen kann, sollte vielleicht doch nochmal im ersten Schuljahr anfangen und von vorn anfangen.

zMike
zMike
7 Monate zuvor

Das ist mir egal, ich habe für diesen DLC bezahlt. Viel Aufwand war das nicht. Und wie unten geschrieben. Die machen nur das Nötigste. Das ist Lifesupport.

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Klar, hast du das DLC bezahlt. Du kannst so fern du alle Saison Pässe hast, auch den vollen umfang spielen.

zMike
zMike
7 Monate zuvor

Ja hast Recht, war schlecht formuliert.

Roland mauerer
Roland mauerer
7 Monate zuvor

Paar kommas, richtigen satzbau und man würde verstehen, was du sagen willst.
Lernt man übrigens im 1. Schuljahr…

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Ui. Kommas sind bei dir auch Rudeltiere…
Aber sowas kommt war klar, Leute wollen es nicht verstehen das eine Firma Geld verdienen muss.
Ja uns sowas lernt tatsächlich im Kindesalter, Mama und Papa müssen für ihr Geld arbeiten. Das wiedrum muss eine Firma erstmal verdienen.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
7 Monate zuvor

Und manche Leute wollen anscheinend einfach nicht verstanden werden…….
Seine Kommata ( Mehrzahl von Komma xD ) waren übrigens alle korrekt.

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Ok. Ich sage es mal so, damit aber wirklich der letzte auf dieser Erde es versteht. Anscheinend wollen das viele nicht verstehen oder sie sind geistig noch nicht so weit.
Eine Firma muss tatsächlich Geld einnehmen um Rechnungen zu bezahlen. Desweiterem muss eine Firma Gewinne abwerfen, das bedeutet mehr Einnahmen als Ausgaben.
Wer nicht verstehen kann das man für Leistung bezahlen muss, der sollte tatsächlich mal im ersten Schuljahr anfangen. Denn genau dort lernt man das Papa und Mama Arbeiten gehen müssen, damit Rechnungen bezahlt werden können.
Ich sehe solche Kommentare mit großer besorgnis, da anscheinend sehr viele Menschen ihre Lebenserhaltungskosten nicht selber tragen. Dahin ist es natürlich absolut verständlich das sie nicht verstehen können das alles Geld kostet.
Diese Menschen wehren sich dann mit irgendetwas (meist Personlichem) oder greifen auf die gute alte Rechtschreibung zurück. Weil sie absolut nichts gegen dieses Argument:“Geld verdienen“ sagen können.
Und wer will das sein Schiff was er im Ladebildschirm sieht, aussieht wie ein Bomber oder der Sparrow aussieht wie ein Besen, der kann dafür zahlen.

Roland mauerer
Roland mauerer
7 Monate zuvor

1. Wenn ich dein geschriebenes nicht mehr versteh, dann gibts von mir nen kommentar.

2. Das ein betrieb geld verdienen muss ist hier jedem klar. Es spielt aber eine rolle, auf welche art und weise dies geschieht.
Bei bungie fällt auf, dass viel mehr zeit in den echtgeldshop gesteckt wird, als in erspielbare dinge, tendenz zunehmend.

Dass hier die spieler nach o.g. Begründung von bungie sauer werden, wieso sie weiterhin auf ss-loot verzichten müssen ist in diesem fall logisch.
Die waage hält sich aktuell einfach nicht im gleichgewicht und man hat das gefühl, bungie ignoriert dies.
Ein unternehmen muss geld verdienen, wieso also nicht auf ein ordentliches dlc setzen, welches deutlich mehr inhalte aufweist und spieler an die konsole zurückholt wie zu forsaken?

Kennst du die antwort?

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Na guck an du verstehst mich doch. Soll man lügen? Auch das lernt man irgendwann, im leben.
Erstmal ist SK ein gutes DLC mit jeder Menge an Dingen die man tun kann. Mit genügen Content für die 3 Monate der die Saison angesetzt worden ist.
Jetzt kommen wir zum Problem was so ziemlich alle Spiele haben.
Streaming Plattformen. Anstatt selber alles zu suchen oder sich Taktiken zu überlegen, wird Heute einfach gegoogelt. Das reduziet die Halbbarkeit des Content auf ein absolutes Minimum. Folge dessen? Die Spieler schreien nach noch mehr Content Loot Möglichkeiten etc.
Keine Spiele Firma dieser Welt kann das auffangen. Ergo, hat man das Gefühl diese Entwickler wollen nicht wie die Spieler wollen.
Jetzt mal Geld verdienen. Ich glaube nicht das du das wirklich verstanden hast.
Das Bungie exklusive Items für das Eversum rausbringt, liegt schlicht und ergreifend daran das alles was für SK und der Saison geplant war schon fertig ist. Jeder konnte im Vorfeld sehen was er für sein Geld bekommt. Alle erspielbaren Items konnte man die der Roadmap, sowie im Pass sehen.
Das Bungie mehr für den Geldbeutel tut, als schreiende Kinder zu bedienen, sollte jedem klar sein.

Kevin Tusswald
Kevin Tusswald
7 Monate zuvor

Destiny bietet null content es reicht maximal für 3 stunden dienstag abend
Komm bitte jetzt nicht mit alles gegoogelt ich habe in destiny alles elbst ausprobiert rausgefunden etc aber es wird immer weniger was kommt das spiel ist durch und bungie ist geldgeil andere spiele schaffen es auch content für lange zeit zu geben und kosten weniger dann kommt sogar noch n gratis dlc dazu oder mehrere aber das nur weil alles schon vorher berechnet wurde und weil es spiele sind die länger fördern als d2

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

ich würde die zahlende Kundschaft eventuell nicht durch die Bank „schreiende Kinder“ nennen.
Von den hier kommentierenden, schätze ich die allerwenigstens als „nicht für den eigenen Lebensunterhalt sorgend“ ein, denn bis auf ein paar Ausreißer wirkt der Großteil sehr reflektiert und auch fest im Leben stehend.

Seis drum, klar muss JEDE Firma Geld verdienen die Frage ist aber immer wie.
Ich weiß nicht in welchem Bereich du tätig bist, aber ich für meinen Teil bin im Bau tätig, mehr auf der Planungs-seite

An erster Stelle steht, dass das Gebäude im Einklang mit den jeweiligen Gesetzen und Normen steht.
An zweiter Stelle (und das is die wichtigere weil die bringt Geld) steht die KUNDENZUFRIEDENHEIT
also ich kann keine Betonblock hinsetzen und sagen: Auftrag erfüllt Sie haben einen Wohnraum

Genauso wenig kann ich sagen die Erstellung der Einreichunterlagen kostet Summe XY, aber Dinge wie Abstimmug mit den Behörden, klärung der Gegebenheiten wie zB. Kanal und Stromzuleitung macht dann aus Summe XYZ
Auch diverse Abänderungen laut Kundenwunsch sind im Preis mit einkalkuliert solange sie sich im normalen Rahmen befinden

also alleine jetzt nur von meinem Berufsfeld kann ich dir sagen: deine Einstellung von wegen -> Ihr habt gewusst was ihr bekommt, mehr Leistung zu fordern geht nicht mit der Wirtschaft konform -> bullshit

dann wirkst leider eher DU wie derjenige der seinen eigenen Lebensunterhalt nicht selbst verdient (soll kein persönlicher Angriff sein sondern nur ein kleines Echo auf deinen Rundumschlag grin )

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Also ist die Art und Weise wie Bungie Geldverdient falsch?
Ich könnte es verstehen wenn es in irgendeinerweise Pay2Win wäre. Oder man Items kaufen muss, um irgendwo den Content spielen zu können (Dungeon Schlüssel).
Oder sonst etwas was man unbedingt braucht.
Nichts aber auch rein gar nichts ist der Fall.an wird zu keiner Zeit gezwungen Geld auszugeben, nicht mal um irgendeinen Triumph zu bekommen.
Alles nur Kosmetik die jeder anscheinend haben will, aber niemand braucht.
Also wo liegt das Problem? Wer sich darüber aufregt oder sowas nicht versteht, der sorgt anscheinend nicht für seinen Lebensunterhalt und ist nichts weiter als ein schreiendes Kind was alles haben will.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

Ich glaub du missverstehst etwas, was die meisten aufregt.

Es juckt niemanden das es den cash-shop gibt absolut nicht
aber die Art und Weise, wie sich Destiny von Season zu Season, von Dlc zu Dlc sei es auch noch so klein oder groß, verändert.

der Punkt der einfach nicht tragbar ist #Kundenzufriedenheit , ist jener, dass gefühlt 90% der Energie, dem Aufwand, für neue Seasons oder Dlc´s ins Everversum gesteckt wird.

Die zahlende Kundschaft bekommt reskins von reskins, größtenteils keine neuen strikes oder PvP maps, Waffenpools werden nicht aufgestockt oder zumindest (was schon das mindeste Maß an „Aufwand“ wäre) endlich ALLE Y1 Waffen mit RR zurückzubringen.

Stattdessen gibt es 0 neue Schmelztiegel Waffen (außer Ritualwaffe)
0 neue Vorhut oder Gambit Waffen (außer Ritualwaffen)
kein neues Rüstungsset weder Planetar, noch Vorhut, Schmelztiegel oder Gambit.
Menargerie wird in der Versenkung vergessen
Schmiede – komplett unnötig
Strikes, keine exclusivs -> seit anbeginn von D2 einfach nur Zeitverschwendung

Die Variation von Spitzenausrüstung -> für PvP Spieler beschränkt auf 1x im Monat

Der Mond ist größtenteils ein Reskin aus D1, gut die Scharfestung, die aber auch wesentlich spektakulärer präsentiert wurde als er schlussendlich ist (Strike Schauplatz und darunter der Dungeon, ansonsten nur Deko auf Patroullie)

Selbst die Raidrüstung ist ein Reskin einer Everversum Rüstung
Die Waffen aus der Vex Offensive -> Reskins von vor 1 1/2 Jahren

vergleicht man das jetzt mit dem Everversum:
Diverse Gesten (die btw sicher mehr Aufwand sind als eine Waffe zu modelieren)
X Ornamente für sowohl legendarys als auch Exo Waffen (ausnahmsweise mal keine für Spitzenwaffen, aber anstatt sie im Spiel verfügbar zu machen, werden DIESE Ornamente gänzlich gestrichen)
Diverse Schiffe (die absolut keinen mehr Jucken weil man durch aktives spielen, ~6 Seasons voll mit Schiffen und co hatte)
selbiges gilt für Sparrows und Geisthüllen

1x komplett neue Rüstung so wie jede Season für jede Klasse (Event gabs nochmal 1x komplette Rüstung)
und diese Vergleiche könnte man noch stundenlang weiterführen

Fakt ist: der Aufwand und die Leistung die Bungie erbringt für bezahlten Inhalt: reskins, untegeteste Waffen, Spielmodis die uns als BETA vor die Füße geworfen wird weil warum intern testen, streichen von Inhalten wie Trials und Fraktionen = weniger Aufwand, wegfallen von Strike spezifischem Loot (die neuen haben nichtmal mehr einen in der Dämmerung) absolutes Desinteresse am PvP, keine Wertlegung auf alte Inhalte um diese wieder spielenswert zu machen, und und und und …

auf der gegenseite:
Everversum immer schön bestückt, festival of the lost hatte keinen einzigen Gegenstand (außer braytech werwolf) der erspielt werden konnte in einem 3(!) wöchigen event, die möglichkeit Glanzstaub zu bekommen wurde signifikant eingeschränkt, bzw aktive „Veteranen“ die davor immer brav gespielt haben haben absolut nichts mehr von Glanzengrammen, da kein Glanzstaub mehr bei rumkommt und man mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit schon alles hat aus den alten seasons
das groß angekündigte „transmog“ system funktioniert auch nicht so wie gesagt und und und und…

also willst du mir sagen Bungie fährt deiner Meinung nach den richtigen Weg?
egal ob NUR wirtschaftlich gesehen oder nicht denn wie gesagt #Kundezufriedenheit sinkt maßgeblich und das zurecht
und wer bezahlt Bungie? richtig die Kunden!
und diese entwicklung „für“ die Spieler die so groß angekündigt wurde als die Trennung von Activision bekannt wurde, war im endeffekt nur PR gequatsche und war nichts als heiße Luft

Denn die monetarisierung war zu Activision Zeiten nichtmal halb so schlimm und da gehts nicht um „ich muss es kaufen“ sondern wofür die Ressourcen offensichtlich ver(sch)wendet werden!

Kevko Bangz
Kevko Bangz
7 Monate zuvor

Danke für die Erläuterungen, hatte dafür echt keinen Nerv ????
Ich denke viele, die schon lange dabei sind, sehen das ähnlich.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

bin halt auch schon von anbeginn dabei und das Verständnis, bzw das ich das alles nachvollziehen kann.. es schwindet immer mehr

gäbe es ansatzweise eine Alternative die ähnlich wie Destiny ist, hätte ich Bungie schon lange den Rücken gekehrt.. leider besitzen sie ein Monopol

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Hmmmm…..
Ich bin mir jetzt nicht sicher was ich darauf schreiben soll!?
Fangen wir mal so an.
All das was du aufgeschrieben hast, hat Bungie im Vorfeld der Community mitgeteilt.
Aber was haben wir bekommen?
Du hast einen größeren Waffenpool bekommen, du hast mehr Rüstungen bekommen. 3 Strikes mehr, darauf hin noch mehr Aktivitäten die du spielen kannst.
Du hast einen alten/neuen Planeten bekommen. Du hast Saison Content bekommen, auch dort noch mehr Waffen dazu bekommen. Bungie hat den Pool sogar nochmal erhöht um 2 Waffen.
Du hast einen neuen Raid bekommen und du hast aus dem Pass sogar noch Ornamente und Andere Dinge bekommen.
Im PvP hat sich nichts getan?
3 Maps weg, dafür 2 neue. Ein neuen Modus, der sogar retotiert. Eine komplett neue Solo Que.
Die Ritual Waffen sind alles ander als schlecht und Spitzenwaffen wurden sogar zugänglicher gemacht. Und jede Menge an Sandbox und Balance Veränderungen.
Reskins oder nicht. Man kann sich alles schlecht reden, du hast für dein Geld bis jetzt das bekommen was Bungie dir im Vorfeld versprochen hat. Nur weil du oder Andere meinen es sei zu wenig, weil für das PvP nicht viel gemacht worden ist oder die Trails nicht wieder kommen, muss man sich das alles nicht schlecht reden.
Und ja Bungie fährt den absolut richtigen weg.
Alles wurde im Vorfeld der Community mitgeteilt. Man konnte alles einsehen was man für sein Geld bekommt.
Du bist oder viele Andere ein Kunde den man einfach nicht zufrieden stellen kann. Kritik üben, bin ich immer dabei. Aber alles schlecht reden, weil ich nicht das bekommen habe was ich will, obwohl ich mich im Vorfeld informieren konnte was ich für das Geld bekomme. Da kann ich echt nichts mehr zu sagen.
Und ich bin auch voll damit einverstanden das Bungie den Shop attraktiver gestaltet, ich bin sogar einer der sich dort etwas kauf wenn es mit zusagt oder einfach lustig ist.
Keine Ahnung welches Spiel du spielst, aber ich habe bis jetzt jede Menge für meine ersten 40 euro bekommen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

Ich rede absolut nicht alles schlecht, gibt auch einige (wenn auch verhältnismäßig wenige) Dinge die ich gut finde

ich bin lediglich auf den konsens eingegangen -> Bungie sagt 1 verdammte Waffe/Rüstung als strike-exclusiv sei zu viel Aufwand aber Everversum kann noch und nöcher gepusht werden dafür sind genug ressourcen da

Ja diese neuen Inhalte sind im Spiel keine Frage, ob man die zur gänze gut findet oder nicht steht auf einem anderen Blatt Papier
aber es geht um den generellen Spielfluss und nicht nur um: Dlc kommt, die Inhalte die wir versprochen haben kommen der Rest is uns egal

zB die Freelancer Playlist ist/war für mich das Highlight von SK (und das ist beinahe schon traurig) ist aber meine eigene Präferenz, viele werden sagen es juckt sie nicht dafür is der Raid interessanter
aber auch die Freelancer playlist ist einfach nur bedingt gut.. bringt halt auch nix nen goldenen Apfel zu haben (freelancer playlist), wenn der in nem See aus scheiße schwimmt (mMn gegenwärtige Zustand des Schmelztiegels).

Seltsamerweise erhielten wir in Y1 Ornamente für sowohl Schmelztiegel und Vorhut und das JEDE season, waren zwar auch keine neuen Rüstungen aber man hatte einen „Grund“ zu spielen außer des Spielen´s willen

Wir hatten Fraktionen, hatten Trials, und auch ja JEDE Season neue Ornamente
komisch das man da aber nicht extra dafür bezahlen musste + alles aus dem Everversum erspielbar war
die Aktivitäten waren zwar größtenteils crap, aber im Punkt Loottable war es dem jetzigen Stand um einiges voraus

es wird nie genug content geben um jeden zu befriedigen, aber aktuell wird einfach das minimalste gemacht und selbst das in unterirdischer Qualität was kreativität angeht

Versteh mich nicht falsch der Raid sieht ja nicht schlecht aus (war noch nicht drin und hab auch nicht das Bedürfnis danach), der Dungeon is auch nicht schlecht aber alles andere? wer hat denn da großartig Spaß dran bzw hat einen Mehrspielwert?
Der Seasonpass ist komplett unnötig außer einer digitalen Karotte vor der Nase zu haben denn die Waffen sind beide unterirdisch schlecht, die Exos kein Spitzenloot, das Material größtenteils unnötig und die Verbesserungsmats ein Witz in der relation was man braucht
Die Ornamente sind meines wissens nur im seaonpass der bezahlt wurde also HABE ich ja dafür bezahlt warum sollte ich das groß preisen und dankbar sein bekommen zu haben? hab doch eh 40€ gelöhnt

abschließend: es ist das eine, angekündigte und kostenpflichtige Inhalte zu bekommen (für diese wurde ja auch schließlich bezahlt); aber Bungie sollte, um ihrer eigener Einnahmen willen, endlich anfangen das Spiel an sich zu verbessern, denn auf nem beschissenen Fundament baut man keinen Wolkenkratzer an dem einfach ein Stockwerk nach dem anderen draufgepackt wird
sollte die Aussage seitens dmg04 tatsächlich stimmen, dann sollte sich die Führungsebene von Bungie mal wirklich hinsetzen, und mal überlegen wie das sein kann das eine (bzw 2 weil 2 strikes) Waffe zu erstellen den ressourcen Rahmen sprengt und sich eventuell anders ausrichtet und endlich mehr Leute dazuholt

Ansonsten kann sich unsre dicke Berta aka Luke smith seine Ansprachen vonwegen ja sie wollen jetzt ein Destiny FÜR die Spieler entwickeln und auch mehr auf Community Wpnsche eingehen, sparen und Klipp und klar sagen: wir geben nen fick auf unsre Com und sind absolut nur auf Gewinn aus

es würden zwar einige viele gehen, aber dann würde diese heuchlerei endlich aufhören und dieses bullshit gelabere

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Sprich, deine Erwartungen haben sich nicht erfüllt.
Zum allen übel steckst du voll in der Vergangenheit drin.
Ich versuche es nochmal.
Alles was du jetzt bekommen hast und noch in den letzten 3 wochen bekommen wirst, ist alles schon fertig. Da wird nichts mehr neues programmiert oder sonst irgendwas. Auch die Eversums Items waren alle schon fertig, selbst die die du im Event kaufen konntest.
Bungie konzentriert sich jetzt auf die kommende Saison und Quality of Life Updates. Saison of Undying ist durch.
Ich habe keine Ahnung wie man Mensch wie dir, sowas klar machen kann.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

ob das alles schon fertig war oder nicht tut doch nichts zur Sache

„Menschen wie ich“ stecken nicht in der Vergangenheit fest, sondern sehen, es hat damals sehrwohl funktioniert, aber aus der nicht vorhandenen Community Nähe, bzw „scheiß drauf sie kaufen´s ja trotzdem“ wurde es einfach gestrichen

wenn das für dich so passt und reicht, schön für dich
„menschen wie ich“ die du ja zu hauf in den Kommentaren hier findest, zeigen dir, das es für uns nicht passt/reicht

und wenn Bungie so weitermacht, werden „Menschen wie ich“ dann einfach weg sein (passiert sowieso immer mehr) und dann werden wir ja sehen, wie Menschen wie du, das Spiel weiterhin finanzieren

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Problem an der Sache ist, das Menschen die einfach alles schlecht machen immer am lautesten sind.
Und die sind meist gewaltig in der Unterzahl.
Davon mal ab, ich verstehe ohne hin nicht warum du Destiny überhaupt noch spielst. Laut deinen Aussagen, bist auf ein kleinen Teil, alles schlecht ist. Warum gehst du nicht einfach?

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

Alleine in dem Artikel is der Teil der sich „beschwert“ ein kleiner Teil? Also das is sehr Realitätsfern

Und meine Spielzeit aktuell beläuft sich auf relativ wenig das stimmt, uns wenns so weitergeht bin ich komplett weg
Und die Zeit die ich in Destiny verbring, beläuft sich auf 80% PvP

Hab ich deswegen keine Stimme? Bin ich deswegen nicht berechtigt meine Meinung zu äußern mit der ich ja offensichtlich nicht alleine dastehe?

Ich bin dabei seit der Beta von D1 und ich habe alle Dlc’s alle Erweiterungen einfach alles, also kann ich mir sehr wohl eine Meinung bilden wo das Preis/Leistungsverhältnis hingeht in der letzten Zeit

Und die geht faktisch in die Richtung: minimaler Aufwand für Waffen/Rüstung und Aktivitäten, maximaler Aufwand für cosmetics die auch nur mehr käuflich erworben werden können zusätzlich

Das is alles kein „blinder hate“ der einfach aus Langeweile hier kommentiert wird, das is fundierte Kritik das die Monetarisierung einfach Überhand nimmt auf Kosten der Quality of Life Wirtschaft für Spieler

Oder meinst du ich kann so viele Punkte nennen einfach nur aus dem Finger gezogen weils mir und nur mir alleine nicht passt? Diese Meinung, dieses Unverständnis entsteht aus eigenem Empfinden und was ich mit bekannten bespreche die zum Teil noch viel mehr auszusetzen haben
Da is nix überspitz und belangloses mimimi das hat schon alles seine Begründung weil zu großen Teilen, Dinge FÜR die Spieler, einfach gestrichen wurden weil die Ressourcen fürs everversum ver(sch)wendet werden

Wenn du das alles nicht so siehst, und meinst das passt alles so wies is, dann freut mich das für dich
Allerdings würde ich mich, wenn es so weltergeht, nicht wundern wenn Änderungen kommen wie von dir oben beschrieben: Schlüssel für den Dungeon für Echtgeld; ins Spiel finden

Weil für dich, und (leider) genug andere, is der aktuelle Weg ja vollkommen OK

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Siehst du da bin ich komplett anders.
Sollte sowas kommen, deinstalliere ich das Spiel und das wars.
Welche Kritik meinst du jetzt? Ich lese nirgends ernstzunehmende Kritik, eher kindliches weinen weil es denn grünen Lutscher bekommen hat und nicht den Roten.
Wenn du eine ernstzunehmende Stimme haben willst, schreibe wirklich Kritik. Fakten, vernünftig formuliert und keinen Hate drin. Dann wird man es auch ernst nehmen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

achso ich übe keine Kritik aus sondern weine nur wie ein kleines Kind?
alles klar danke fürs Gespräch
bin ich froh das DU bestimmst wie ernstzunehmend meine Stimme ist ????????

Chriz Zle
Chriz Zle
7 Monate zuvor

Du kannst schreiben was du willst, er wird es nicht raffen!
Er hat seine Meinung, was er natürlich wie jeder andere auch haben darf, und verteidigt diese.
Das er ziemlich verblendet wirkt und sich auch entsprechend ausdrückt merkt man aber enorm.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
7 Monate zuvor

Ok

Dave
Dave
7 Monate zuvor

ich erinnere mich noch gut daran, wie wir immer wieder den staubpalast gefarmt haben für ein paar schicke jäger-umhänge. das waren noch zeiten…..

Chriz Zle
Chriz Zle
7 Monate zuvor

Walross Taug – Sternenfäden
PVP Runden – Luna / Partycrasher
Unsterblicher Geist – Imago Loop

usw.

Ach ja das waren noch Zeiten smile

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Gentlemen, a short view back to the past:

Als strikespezifischer loot eingeführt wurde gab es das everversum noch nicht. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Mc Fly
Mc Fly
7 Monate zuvor

Na da ist doch Activision schuld…..
Achne, die gibt’s ja nicht mehr und deswegen ist ja alles nur noch Supiiiiii…

Jedenfalls klang das noch vor einiger Zeit so. ????

Falls es einigen entfallen ist, auch Fraktionsspezifischen Loot gibt’s schon länger nicht mehr.
Aber damit hat man sich ja auch abgefunden und so wird man sich letztendlich auch mit dem fehlenden Strikespezifischen Loot arrangieren ????

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Ich würde nun nicht so weit gehen und den Begriff sich damit abfinden in die Waagschale werfen. Ganz im Gegenteil, mich ärgert dies sogar immer noch sehr.

Was aber soll denn die ewige Nörgelei noch bringen? Das ist doch gegen Windmühlen anrennen. Man wird dessen irgendwann auch mal müde.

Was erinnere ich mich noch zu gerne an die Stimmung, als die Trennung von Activision erfolgte. Da haben ja alle am Rad gedreht und sich wahre Wunderdinge erhofft. Alles wird besser war der Tenor. Leser und Kommentierende, die damals schon den Finger gehoben haben und davor warnten, nun nicht in falsche Euphorie zu verfallen , wurden mitleidig angeschaut. Olle Dauernörgler. Tja, nun haben wir den Salat. Ernüchterung 2.0.

Und nun? KingK nutzte weiter unten ein tollen Begriff (Chapeau mein Lieber)…Kontroversum…eine Entwicklung, die rasant, aber so was von, nichts anderes als die zu melkende Kuh Spielerinnen und Spieler im Sinn hat. Ok, für die Leichtgläubigen unter uns kann man ja das mit irgendwelchen nur so zu stemmenden Extramissionen versuchen zu kaschieren. Traurig, aber wie viele Kommentare bewiesen, erfolgreich. Stichwort Stunde Null.

Nicht falsch verstehen, ich spiele es ja wirklich gerne. Aber losgelöst von irgendwelchen Innovations-Erwartungen, sondern eher in Richtung Feierabend-Runterkomm-Gedaddel. Dann ist es auch wirklich ein tolles Spiel. Würde ich nach den letzten Monaten und einer massiven Zunahme der Monetarisierung ernsthaft glauben, die Ressourcen flössen in andere Richtung als Kaufschnickschnack, wäre ich bestimmt mal so richtig genervt.

Gottseidank ist das nicht der Fall und ich bleib noch ein wenig dabei. Auch wenn’s eigentlich traurig ist…aber immer noch besser, als stundenlang Pakete durch Bäche zu tragen oder mit ’nem Leuchtdildo Sturmtruppler zu erschlagen.

Fly
Fly
7 Monate zuvor

Hey, das Wochenende damit zu verbringen, Sturmtrupper zu erschlagen/irgendwo runterzuschubsen, war eine verdammt spaßige und gut inszenierte Angelegenheit! grin

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Ok, zugegeben (wenn auch OT), liegt es bei mir auch im digitalen Einkaufswagen.

Ich konnte mich nur noch nicht dazu durchringen auf „Go“ zu klicken, da mich einige Lets Plays nicht so angefixt haben. Und in Zeiten des Game as a service Gedöns ist man ja fast schon froh wenn da etwas daherkommt, was in sich abgeschlossen ist. Aber für ca. 20 – 25h ist mir da momentan die knapp 70 EUR einfach (noch) ein wenig zu viel.

Loki
Loki
7 Monate zuvor

Geht mir ähnlich. Ich spekuliere drauf, dass es das Spiel bald für 30-40€ gibt. 70€ sind es mir nicht wert, bzw. ist mein Stapel „habe ich gekauft, sollte ich noch zocken“ einfach noch zu groß. Allerdings ist halt D2 der Chef auf der Konsole.

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

So siehts aus. Auch ich setze da die EUR-Grenze in etwa an. Hinzu kommt ein vor kurzem abgeschlossenes PS Now-Abo, welches meine „Ich muss da noch mal ran“-Sammlung extrem erweitert hat. Gottseidank naht die dunkle und kalte Jahreszeit mit Riesenschritten…ich hab also was vor.

Fly
Fly
7 Monate zuvor

Das kann ich verstehen, wäre ich nicht so ein Star Wars „Freak“ wäre mir das auch ein bisschen happig. Aber ich kann dir versichern, das Ding selbst zu spielen macht schon Laune. Viele Tests meinen ja es ist so eine Art Best-Of aus Uncharted, Tomb Raider, bisschen „Soulslike“ und das kommt mMn auch ziemlich gut hin als Beschreibung. Schon ne gute Story, die sehr schön inszeniert ist und das Kampfsystem lässt einen da schon in nen schönen Flow kommen. grin

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Na dann schauen wir mal. Sinkt der Preis noch ein wenig and man bessert ggf. doch noch das eine oder andere nach (Stichwort Respawnpunkte) dann geht’s los.

Und danke für deine hilfreiche Einschätzung.

Medicate
Medicate
7 Monate zuvor

60€ oder 55€ find ich jetzt noch okay.
Aber ich warte auch noch ein paar Tage mit dem Kauf.

Fly
Fly
7 Monate zuvor

Die Respawnpunkte sind eigentlich ziemlich fair und zahlreich gesetzt, ich denke manch ein Dark Souls/Bloodborne-Veteran rümpft da schon abfällig die Nase. Nur die Ladezeiten nach dem Ableben können dezent nerven, das soll wohl aber mit Patches zeitnah angegangen werden. ^^ Was man teilweise allerdings merkt, dass die Engine wohl schon hart am Limit arbeiten muss. Auf einem Planeten passierts bei den „Übergängen“ ab und an, dass das Game 5-10 Sekunden einfriert und man zusehen kann wie sich die Texturen etc. aufbauen. Nichts was einem Spielspaß vermiest, dafür kommt’s doch zu selten vor, aber auffällig.
Nichts zu danken, bei sowas geb ich gerne meinen „Senf“ dazu. smile

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Hach ja..das waren Zeiten! Dark Souls war bei mir ein einziger großer Spawnpunkt.

????????????

Und ganz ehrlich? Destiny tut sich mittlerweile auch sehr schwer bei den Übergängen und man hängt mal wieder fest. Wenn ich da alleine an die Treppe im Turm denke von Ikora zu Banshee laufend. Am besten nur noch im Schneckentempo hochgehen.

Insofern, nichts, was einen nun noch in anderen Games aufregen würde.

Loki
Loki
7 Monate zuvor

Ich sehe das etwas anders. Wir Spieler/innen MÜSSEN eigentlich fast dieses Theater machen damit mehr in „unsere“ Richtung geht. Es muss für Bungie weh tun, die werden zwar nicht das Eververse einstampfen, weil es einfach zu ergiebig ist. Aber steter Tropfen höhlt den Stein.

Allerdings finden viele es ja auch total geil ihre Kohle im Eververse gegen den Bildschirm zu schmeißen. Gibt ja genügend Leute die Bungie im Reddit und im BNG Forum verteidigen und 10€ für ein Exo Emote ja für ein Schnäppchen halten, oder ein Waffenskin für 7€.

Ich werde jetzt nicht vorm Bungie HQ stehen mit einem Schild, aber warum nicht im Reddit seine Meinung dazu posten. Vielleicht ein Kampf gegen die Windmühlen, aber siehe EA Star Wars, kann es auch was bringen.

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Nun, ich verteufel ja auch niemanden, der seine Penunsen gegen den Monitor wirft. Mache ich auch. Dosiert, und natürlich Scheine, die Münzen zerdeppern sonst noch das Glas. Aber ich finde doch wohl zu recht, die Balance muss stimmig sein; und hier sehe ich in der jüngsten und aktuellen Entwicklung eben ein großes Ungleichgewicht in eine mir missfallende Richtung.

Wer dies nicht so sieht, der hat aber auch mein ungeteiltes Wohlwollen.

Nun, ich bin schon groß…und Realist. Ergo habe ich nicht so das Problem damit. Und du hast ja Recht, man muss den Stein höhlen. Zielstrebigkeit, wie lange sie auch andauern mag, führt oft zum Erfolg. Ich weiß nur nicht, ob ich persönlich da nach 5 Jahren immer und immer wieder die Energie für mich ganz persönlich aufbringe. Daher habe ich den pragmatischen Weg gewählt, ich ignoriere vieles sehr bewusst und dann macht es deutlich mehr Laune, Destiny zu genießen.

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

Da hätte ich an Bungies Stelle besser zu geschwiegen, als hanebüchene Begründungenvorzubringen, die jeder habwegs verständige Beobachter bitzschnell als Ausrede entlarvt.

Dazu kommt imo noch:

Selbst der vorhandene Kram gehört eher in die reguläre Strikeplaylist als in die Dämmerung, ganz so, wie es in D1 gewesen ist.

Und: wie schwer kann es eigentlich sein, den alten Kram wie zB. den Griff von Malok ins aktuelle Spiel zu konvertieren? Wir reden hier immerhin vom Recyclingweltmeister Bungie.

BavariaCulture
BavariaCulture
7 Monate zuvor

Fehlt mir jedes Verständnis wieso Leute das noch spielen, ähnlich wie Fifa… Stampft das Spiel ein und macht es von Grund auf neu ????

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

Das hatten wir schon und jetzt verkaufen sie uns den alten Kram einfach noch mal… also: besser nicht!

BavariaCulture
BavariaCulture
7 Monate zuvor

Nach 4 Wochen war das klar, da sind auch die meisten abgesprungen. Aber es sind immer noch zu viele die sich mit diesen Müll abspeisen lassen.

Domi2eazzzyyy
Domi2eazzzyyy
7 Monate zuvor

Ich würd im inoffiziellen deutschen Destinyforum, auch Meinmmo_de genannt, nicht unbedingt anfangen alle Leute die das Spiel spielen als anspruchslose Primaten zu bezeichnen. Könnte für böses Blut sorgen ????

PS: Dein Name sollte eigentlich „Bavaria“n“Culture“ heißen. Und außerdem heißt es mit „diesem“ Müll.

Peace I’m out. ????

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Bungie: Wir haben keine Zeit jede Saison oder jeden release strikspezifischen loot zu entwerfen.

Auch Bungie: Hier habt ihr jede saison neuestes Everversumszeug.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Genau das Gleiche dachte ich auch gerade beim lesen, da steht der Widerspruch schon in der Aussage!!!
Sorry aber das geht ja mal gar nicht, soviel zum F2P…
Das Everversum bekommt jetzt sämtlichen Vorrang????????????

Jokl
Jokl
7 Monate zuvor

Anscheinend ist es Bungie egal ob die noch Glaubwürdig klingen oder nicht, man ist weitestgehend ohne große Konkurrenz und lebt das aus.
Wenn die Zahlen wieder in den Keller gehen wie in Y1 und es richtig knallt, dann wachen sie vielleicht wieder kurz auf.
Zu wenig Ressourcen für neue Waffen, in nem AAA-Titel, wo sich ein Großteil um Waffen dreht, schon geil ^^

Alitsch
Alitsch
7 Monate zuvor

OT:
Gab es schon ein Artikel wie es nach 19.11 (letzte Vex Offensive) weitergeht?

Virtuos666
Virtuos666
7 Monate zuvor

Kurzfassung: „Nein, weil Everversum.“

Glauben die das überhaupt selber, was sie posten? Ressourcenmangel… Mrd. Erlöse und konkurrenzlos in diesem Genre.

Loki
Loki
7 Monate zuvor

OT:
@Mein MMO : Macht ihr eigentlich noch ein Interview mit dem neuen deutschen Community Manager?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
7 Monate zuvor

Aktuell noch nichts geplant oder in die Wege geleitet. Wir haben am Wochenende erst gesehen, dass es einen neuen gibt.

Ist aber eine gute Idee, ja.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Über eine Mitteilung diesbezüglich würde ich mich tatsächlich freuen, vor allem ob er die Kommentare dieser Seite auch im Blick hat oder nur im Forum & Reddit rumeiert…

Loki
Loki
7 Monate zuvor

Jop wäre interessant. Bis jetzt hat er aber auch noch nicht viel ins Bungie Forum geschrieben, ist aber auch erst der 2. Arbeitstag ( offiziell );)

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Ja hab ich auch gelesen^^

Afehner
Afehner
7 Monate zuvor

Echt, Resourccenmangel zum Waffenprogrammieren? Kommt schon Bungie, seid Jötunn kauft euch das keiner ab das ihr irgendeine Zeit in die Entwicklung steckt…Spitzenwaffen kommen nun mittlerweile schon mit 08/15 rolls…Möcht mal wissen wieviel von den Shadowkeep Erlös in eher in den Gewinn als die Entwicklung geflossen sind. Mein Gott, die Spieleserie hat Millardenerlöse eingebracht, sollen die mal ihren Projekt und Stakeholderpuff aufräumen, dann haben die auch wieder Geld für Ressourcen…

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

Auch dazu hat sich dmg04 geäußert. So hieß es: „Zeit, Ressourcen, etc.“ Man würde dann vor der Entscheidung stehen – macht man eine Waffe für die Dämmerung, die bereits zu einem Meisterwerk-/Exotic-Grind wird oder entwirft man stattdessen eine einzigartige Waffe für den Raid?

nehmen die sich eigentlich noch selbst ernst wenn sie solche Aussagen tätigen?

hier wird so getan als wäre ein Dämmerungs-exlusiv seis eine Waffe oder ein Rüstungsteil,ähnlich viel Aufwand wie ein neues Dlc?

WENN wirklich alles fancy und neu wäre, würd ich mir das ja vielleicht noch einreden lassen, aber gerade den Raid zu erwähnen, wo die Rüstung 1:1 eine Everversum Rüstung mit bisschen Bling Bling ist.. ja die Waffen sehen gut aus und sind ausnahmsweise keine reskins, dafür aber die Rüstung
Vexinvasionswaffen -> Osiris Waffen mit Laub dran

„aber wir haben doch jetzt belohnung in der Däümmerung, man kann sogar exotics bekommen“
no shit sherlock komsich dass das in D1 auch funktioniert hat, + exklusive Waffe, und Rüstungsteil

also für 2 (für xbox 3) neue strikes was exklusives machen sprengt ressourcen?
ich kanns nur immer wieder kopfschüttelnd sagen: würde ich ein Jahr so arbeiten wies bungie seit >5 Jahren macht, hätte ich keinen Job mehr ????‍♂️????‍♂️

Heimdall
Heimdall
7 Monate zuvor

Zumal der eine Strike für PC und Xbox, den PS4 Spieler schon hatten, bereits seit einem Jahr draußen ist xD

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Ja man! musste gerade erstmal überlegen welcher damit gemint ist…
Hab das Exklusivrecht schon total vergessen????????????

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Das dachte ich mir auch beim lesen… vielleicht sollten sie auch weniger Zeit investieren, das Everversum zu bestücken… dafür gibt es ja anscheinend genug Zeit.

Loki
Loki
7 Monate zuvor

Die Wale kaufen es ja, und gibt Bungie recht. Also warum es anders machen?

Chriz Zle
Chriz Zle
7 Monate zuvor

Find auch das die Ausreden irgendwie immer suspekter werden.
Noch dazu wurde D2 ja mehr und mehr auch minimalisiert.

Sprich Trials ist weggefallen (mussten Sie also keinen Loot mehr für generieren), Fraktionen sind einfach komplett entfallen (ebenfalls kein Zeitaufwand mehr), Events wurden ebenfalls einfach zum Großteil mit dem alten Event Kram wieder bestückt, Vex Offensive hatte 1:1 Reskins, Raid hat 1:1 Reskins, ja selbst die Vorhut Rüstung ist nur ein Reskin von ner Jahr 1 Rüstung.

Alles in allem gab es zwar mehr Content, dieser war aber zum großen Teil einfach nur mit anderem Farbanstrich.

Was aber immer speziell generiert wurde, sind wirklich Everversum Sachen….koooomisch smile

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

wie gesagt wenn wirklich viel neuer fancy shit dazugekommen wäre.. OK kann man vielleicht verkraften
aber bei dem extremen reskinen… ne da hört das Verständnis einfach auf

finds halt nur von Woche zu Woche witziger das DAS jetzt die „neue“ Ära unter Bungie´s alleiniger Kontrolle ist

zMike
zMike
7 Monate zuvor

Finde das auch total daneben. Sollen sagen, dass sie keine Ressourcen für D2 mehr haben und gut ist. Gefühlt arbeitet da nen 3 Mann Team dran. Um einen Parameter an einer defekten Waffe zu ändern braucht man 2-3 Wochen im Idealfall, sonst muss jemand Überstunden machen. Was nen Witz. Das ist einfach nur noch Lifesupport und ausschlachten. Ich hoffe das wird etwas kreativer nächste Season.

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Tja da siehste das bei uns normalen Arbeitnehmern was falsch läuft.

Bungie Mitarbeiter trinken bier, essen steak und feiern Orgien bei Neumond.

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

…echt? Ich guck gleich mal, ob vorne am Eingang bei uns Bungie dran steht. Kommt mir nämlich alles so bekannt vor.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

????????????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
7 Monate zuvor

na wenn das so ist schreib ich mal schnell ne Bewerbung xD

das oben genannte hätt ich gern, und labern ohne was zu machen müsst ich zwar erst üben, aber da kommt man glaube ich schnell in den „work“ – flow ????????

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Da ja so viel Zeit in Everversum ließt, pack einfach ein paar Ornamente von dort in die Dämmerung, wieder wenig Aufwand für maximalen Anreiz, ganz nach Bungieart.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
7 Monate zuvor

Echt erschreckend zu hören, dass es für Bungie so ein Aufwand ist eine Waffe zu entwickeln. Auch wenn Sie den Everversum Anschuldigungen wiedersprechen, ist’s doch leider so, dass dort ständig was neues kommt und im Spiel selber quasi Stillstand herrscht . Die gesunde Mitte wird da einfach nicht gefunden. Jeder Händler ist komplett unnütz geworden, da er seit Äonen das selbe Zeugs verkauft

André Wettinger
André Wettinger
7 Monate zuvor

Hmm, hab bis jetzt insgesamt nur 2mal diese tollen Kügelchen erhalten. Nur leider immer zwei Stäbchen ????????. Obwohl da keine 20 Läufe reichen auf 980. Hier ist Bungie schon ein bisschen zu geizig obwohl jetzt endlich mein Rüstungs-Set fürs PvE und 1 fürs PvP fertig ist nach 2 Monaten auf 1 Char. Also da ist noch viel Luft nach oben. Aber vielleicht erhört mich Bungie und gibt mir Morgen gleich 3 Stück auf einmal ????????. Bei der Raidwaffe ( GDV ) ändern sie es ja auch.

Gleich ein OT dazu, da können sie gleich die Rüstungen in der Grube ebenfalls überarbeiten. Die Werte sind ja auch unterirdisch. Da kriegt man Meisterrüstungen mit Werten von 49 und dann überall noch so verteilt damit es ja nix bringt.
Dann gleich weiter, um eine Rüstung auf Meister zu bauen brauch ich die Kugel. Wenn ich eine zerlege wie z.B. die aus der Grube wo als fertige Meisterwerk kommt gibt Bruchstücke beim zerlegen aber keine Kugel. Irgendwie auch nicht fair.

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Bekommst ne ~ halbe Kugel. Generell habe ich den Eindruck, das vor allem EB- und Raidrüstungen die höchsten Rolls haben. Beim allgemeinen Kram bist ja schon über ne 54 heil froh (Mondset inbegriffen).

André Wettinger
André Wettinger
7 Monate zuvor

Jo RAID gibt gute Werte. Beim IB haben sie meiner Meinung irgendwas zum ersten IB gedreht. Hab beim 1 2K an Münzen versenkt und Rüstungen bekommen ( 61 und sogar Boots mit 64 ). Beim letzten habe ich 1k versenkt da mir auf dem Warlock noch eine Brust fehlte. Es kam kein einziges Rüstungsteil wo 60+ war. Das höchste war 58. kann aber auch Zufall gewesen sein.

Hilft mir aber alles nichts wenn ich keine Kügelchen krieg und Banshee ist leider auch ein ziemlicher Halsabschneider. Der will da richtig viel Zeug dafür ????????.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
7 Monate zuvor

Dass du auf Rang Platin kommen musst weißt du aber schon oder ? Finde auf 980 bekommt man recht häufig die Bruchstücke .

André Wettinger
André Wettinger
7 Monate zuvor

Jo schauen wir immer. Hilft aber nix, die wo mitlaufen kriegen die ja auch aber ich nicht. Das mit dem Glück ist aber momentan eh so eine Sache. Freitag RAID mit Challange 5 Energiewaffen, Samstag mit dem Twink RAID mit Challange 5 Energiewaffen ????????. Echt zum Mäuse melken momentan.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
7 Monate zuvor

Ja gut ich bin eh der Meinung, dass der lootpool im Raid kaputt ist . Da bist du nicht der einzige dem es so geht

André Wettinger
André Wettinger
7 Monate zuvor

Edit. Sorry gab zu viel geschimpft. Etwas gutes war schon dabei.
Die Raidschorti mit gezogenen Lauf, verbesserten Geschossen, Rutschen und 1 Schuss. Master auf Range. Die kann man schon ansehen.
Leider wäre mir da das Impulse lieber gewesen mit guten Rolls. ????????. Die krieg ich immer nur mit Schrott drauf, wenn ich sie überhaupt mal krieg. Kam bei mir bis jetzt nur 2mal obwohl ich jede Woche den RAID mach.

Heimdall
Heimdall
7 Monate zuvor

Bosschest: Dropchance auf Waffen: 30%
Was bekommt man dauerhaft? Richtig, die Sniper xD

KingK
7 Monate zuvor

Genau deswegen habe ich noch nicht ein Teil auf Meisterwerk. Ich habe zwar schon gute rolls, aber denke und hoffe da noch bessere zu finden. Und so habe ich auf fast jedem Teil nur 7 Energie…

Ich mag Armor 2.0, aber die ein oder andere Justage ist wohl noch vonnöten.

Auf der anderen Seite habe ich mich noch nicht mal mit dem perfekten Build auseinandergesetzt. Aktuell habe ich viel Int und Mobi. Erholung versuche ich auch wenigstens über 40 zu halten, aber Dis ist aktuell unterirdisch bei meinem Titan. Naja, to be continued^^

André Wettinger
André Wettinger
7 Monate zuvor

Jo eine Feinarbeit ist da noch nötig. Ich heb mir bis jetzt alle Rüstungen über 60 auf. Ob da eine 64 oder nur 60 hat ist mir nicht so wichtig. Gut ist für mich so viele Werte wie möglich ein 2 nach der Twhnerstelle haben da die Aufwertung der Stufen in 10er Schritten erfolgt und als Meisterwerk bekommst du 2 Punkte auf jeden Wert dazu. Aber da ist eine richtige Fuselarbeit und hab jetzt in 2 Monaten gerade mal 1 Char gerade so geschafft. Der wäre aber trotzdem noch ausbaufähig. Dafür fehlt aber die richtige Werte-Verteilung bei den Boots.

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

da die Aufwertung der Stufen in 10er Schritten erfolgt und als Meisterwerk bekommst du 2 Punkte auf jeden Wert dazu.

Oh, das wusste ich zum Beispiel nicht. Insofern herzlichen Dank für die in deinem Beitrag geteilte Info. So erklären sich mir auch hohe Rüstungssstufen/-stats, welche ich in einigen Lets Play’s gesehen habe.

Ich selber habe ein paar 6er mit tw. 60+ Werten in Benutzung und festgestellt, dass man mit genügend Ressourcen in Reserve (und davon besitze ich Tonnen) die Stäbchen und Kerne gut herstellen kann (hatte mir einfach mal ein paar gelbe Ü-Eier gebastelt so als Reserve für was auch immer). Dann gehe ich das mal direkt an, obwohl ich bisher auch sehr gut ohne Meisterwerk-Rüstungen klargekommen bin. Obwohl mir natürlich die sog. Spitzenrüstungen fehlen…aber ohne Spitzenaktivitäten eben keine entsprechende Rüstung (hänge gerade bei 968 so rum). ????

Insofern, nochmals ein Danke.

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Schön viel Intellekt hast du???? für Pvp sicher gut. Im Pve investiere ich lieber noch in Diszi und Erholung.

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Habe ich auch immer so bisher gehandhabt.

Seit aber meine beiden Lieblings-Exos (Galanor-Bruchstücke/Hunter bzw. der schreckliche Schädel für den Warlock) in Grund und Boden gestampft wurden (ich sie dennoch extrem gerne spiele) ist Intellekt für jeden, der mal den quälend langsamen Super-Ladebalken seit SK-Release verfolgt hat, von großer Bedeutung. Kommen dann noch Super-fressende Finisher dazu, zieht sich das manchmal ewig.

Insofern schaue ich persönlich mittlerweile doch deutlich mehr auf den Intellekt. Darf ich mich eben nicht treffen lassen, dann muss ich mich auch nicht erholen. ????

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Jaein. Du hast keine konstante Verringerung der Superabklingzeit. Je mehr Intellekt du investierst, desto geringer wird der Ertrag. Genau das packe ich z.Bsp in Disziplin oder Erholung.

KingK
7 Monate zuvor

Mach mal nen Guide. Wieviel Int brauche ich maximal? Ist Belastbarkeit überhaupt wichtig? Ab wann kann ich aufhören Mobi zu pushen?

????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Belastbarkeit ist tatsächlich wichtig, überlebe bei 100 sogar den Gipfel^^

KingK
7 Monate zuvor

Puhhh, Belastbarkeit 100… Also da gehen mir zuviele wertvolle Punkte für die anderen stats flöten^^

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Alles ist Geschmackssache:

Mein Ziel ist:

72 Mobi
42 Belastung
42 Erholung
42 Disziplin
52 Intellekt
22 Stärke

Für den Jäger. Das sind 68 Punkte je Teil. Also mit Mod 58er Teile. Ich bin bisher mit 7 – 8 Mobi auf dem Jäger immer klar gekommen. 5 Belastbarkeit ging auch immer klar.

KingK
7 Monate zuvor

Sieht ausgeglichen aus. Stärke ist mir echt am wenigsten wichtig, da ich die Fähigkeiten darauf selten nutze. Wenn du Int noch auf 70 drücken könntest, würde mir der Build noch besser gefallen.

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Ist noch drin. Rüssis gehen ja bis 64 und ich habe nur 4 Mods drin kannst also die 10 Intellekt noch mitnehmen.

KingK
7 Monate zuvor

Genau dafür muss man am Ende dann echt mal den Schritt zum Meisterwerk wagen. Dann hat man für die Int Mods ausreichend Energie^^

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Tjoa, die Bruchstücke habe ich beisammen … nur ich traue mich noch nicht????????

KingK
7 Monate zuvor

Glaube drei Stück für Meisterwerk habe ich aktuell, aber ich muss sowieso die Tage die Shaderquest für Zavala zuende machen. Da werden dann einige Dämmerungen fällig für die 1.5 Mio Punkte ????

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Denk daran, ein Exo benötigt drei Bruchstücke ????

KingK
7 Monate zuvor

Schön, da kommt instant Freude auf ????

Aber bei den schlechten rolls sehe ich mich eh noch kein Exo auf Meisterwerk anstreben.

André Wettinger
André Wettinger
7 Monate zuvor

Dieses Ziel hast nicht nur du. Aber diese Werte zu kriegen. Wennst du die hast Spiel gleich anschließend mal Lotto. ????????

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Auf jeden Fall????

Fly
Fly
7 Monate zuvor

Ich glaub die Grenze fängt bei fünf oder sechs an, wo es nicht mehr soviel bringt. Müsste ich die Tage nochmal schauen, aber ich hab bei mir schon gesehen das der hohe Intellekt bei noch ner Stufe mehr den Cooldown nur noch um schlappe fünf Sekunden verringert. Also im Prinzip könnte ich da auch wieder n paar Punkte wegnehmen und lieber in Belastbarkeit oder Erholung hauen, würden die Drops mitmachen. ^^

KingK
7 Monate zuvor

Unser Chronist und Recherche Experte ????

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

hmmm….

Ich WILL das alte System zurück!!!!! ????

Aber danke für den Hinweis, es muss also wirklich mal vernünftig getestet werden. Was für eine Wissenschaft…

Ich seh’s schon kommen, bald gibt es so ein gelbes Buch auf dem Markt „Destiny 2.0 for dummies“

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Jupp, aufm Titan entweder 100 Belastbarkeit/100 Diziplin oder 100 Stärke…
Je nachdem welchen Spielstil ich bevorzuge, schaffe aber leider auf biegen und brechen kein 2 Sachen auf 100 zu bringen…
In D1 hatte ich immer 100 Disziplin & 100 Intellekt, hach waren das herrliche Zeiten… ;))

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Wird schwer????: https://uploads.disquscdn.c

Du suchst dann nur solche Teile. Da wünsche ich gut Loot✌????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Ja ganz genau das ist ja das Problem????????????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Auf wieviel kommst du insgesamt mit Meisterwerk und Mod, bei einem 62er Teil???
82 oder???

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

62 + 12 + 10 = 84
12 …. vom MW
10 …. vom Mod

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Stimmt sind ja 6 Stats????????‍♂️????‍♂️
Bin einfach pauschal von 10 extra Punkten ausgegangen dachte das zählt wie ne Mod

KingK
7 Monate zuvor

Hast mich gerade getrackert? ????

Joa Dis ist bei mir stark unterlevelt. Da muss ich echt noch dran drehen. Selbst für PvP^^

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Nein, gestern heimlich inspiziert ????

Fly
Fly
7 Monate zuvor

Meine Stats aufem Warlock sind grade:
44 Mobilität
45 Belastbarkeit
57 Erholung
36 Disziplin
75 Intellekt
39 Stärke.
Einziges Problem: da is kein Exo ausgerüstet, nehm ich zB den Aspekt sind die Werte insgesamt deutlich schlechter. Zum Mäusemelken… ^^

KingK
7 Monate zuvor

Ich spiele sogar mit nem schlechten Beinexo aus der Sammlung ????

Würde gerne die Überschüsse in Dis stecken, aber es droppt nichts gescheites^^ https://uploads.disquscdn.c

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
7 Monate zuvor

Klar, für Dämmerungsloot fehlen die Ressourcen, fürs everversum nicht????

Ich mein ich bin Fan vom everversum, wenn die lutschköpfe sich da rein bißchen extra cash machen können, ist es mir egal, solang sachen ausm spiel nicht einfach weggelassen werden…. Und grad die beiden, als Beispiel aufgeführten items, hatten perfekt in die zwei neuen strikes gepasst.????‍♂️

Da hätte man einfach 2 Sachen weniger im everversum

MF Jones
MF Jones
7 Monate zuvor

Habe eine Frage zum Dämmerungsstrike…(bitte zereißt mich gleich in der Luft)
Warum kann man nur bis 920 in Gruppe spielen. Ab 950 gibt es keine Spielersuche mehr. Sondern muss vorher sich seinen Trupp zusammen suchen. Gibt es dafür einen trifftigen Grund?
Danke im Voraus….auch wenn es nicht ganz zum Thema passt smile

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Wohl weil Bungie der Meinung ist das dies zu schwer für randomgruppen ist.
Mit gesperrtem equip und den Vorausetzungen auch gut denkbar.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
7 Monate zuvor

Ja da stimme ich bungie auch zu. Ab 950 ist’s notwendig sich auf die Champions sowie Elementschilder einzustellen. Zumindest taktisch sollte man sich absprechen können

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Ich phantasiere mal rum…

A) Warum entsperrt man dann nicht als solches? Den Modus kann man auch mittels der Modifier extrem schwierig gestalten. Dämmerung hier und heute ist doch spätestens nach Lesen des obigen Artikel per se von nachrangiger Bedeutung für das Spiel, und

B) Vlt. sollte man dann mal irgendwann in der fernen Zukunft ein funktionierendes non-chat Kommunikationssystem etablieren, ähnlich einem Ansatz, wie es z.B. durch Richtungstasten, o.Ä. in BF etabliert war. Klar, dies sind natürlich nur ausgesprochen kurze Kommandoansagen, aber in die Richtung könnte es gehen. Das wäre mal eine echte spielerische Innovation.

Allerdings, wenn ich so darüber nachdenke, fürchte ich, Bungie würde mir wieder nur halb zuhören und einfach noch ein paar mehr Gesten ins Game knallen, die zu nichts zu gebrauchen sind, außer man möchte Guardians of the Galaxy nachtanzen.

Was solls; gibt ja gottseidank die Apps und ein paar Amis können richtig witzig sein im Chat.

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Theoretisch würde es ja auch den Voicechat geben.
Nutzt nur keiner. ????‍♂️

Benutz auch die App wenn ich mal allein bin und hatte bisher noch fast immer geklappt.

Jokl
Jokl
7 Monate zuvor

Bungie könnte das anpassen bzw. stark verbessern.
Das miese bzw. nicht vorhandene Social System im Spiel selber ist einfach eine Frechheit.
Vor allem wenn die ganzen APPs nicht funzen, wie ich es liebe seit 2 Tagen wieder Chars zu wechseln und in den Turm zu müssen, um Gear zu tauschen ^^
Als Bsp. man stellt ein paar Vorbedingungen auf:

PL muss 950 sein
Voice muss an sein
Gearcheck, für Passgenau (es kommt zb. ne Meldung keine leere Waffen gefunden)
Gleiches für die Champs

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Abmelden, anmelden hilft gegen das App Problem.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Bei mir genau das selbe, lustigerweise aber nur bei Bungies Original App Ishtar etc… laufen einwandfrei…????????????????

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Jokl. Die Apps flutschen..du musst nur einmal neu authentifizieren (zumindest ist es beim DIM so..).

Also ausloggen und wieder rein mit neuer Anmeldung…

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Jupp oder durch vorgefertigte Sätze statt 3000 Emotes die fast keiner braucht da man doch eh immer die selben benutzt…
z. Bsp.: Über die Schaltfläche mit der man den Geist rausholt und dann irgendeine Richtungstaste…?

Spere Aude
Spere Aude
7 Monate zuvor

Ab 950 sind Modifier aktiv, bei denen eine Absprache, was das Loadout angeht, unumgänglich ist.
„Passgenau“, Überladungschampions, Barrierechampions, Unaufhaltsam…
Wenn dann die passenden Waffen nicht dabei sind, kannst Du den Strike vergessen.

Alitsch
Alitsch
7 Monate zuvor

Meine meinung nach hängt es viel mehr mit den Preis/Leistung Verhältnis bei Bungie.
950/980 wurde in erste Linie fürs Hardcoregamer eingeführt.
Die Großteil der Hüter wären erst zur Mitte/Ende der Season an Empfolenen Powerlevel angekommen.
Die Wartezeiten wären einfach zu lang.
Aus deine Spielzeit resultiert deine Power Level Fortschritt.
Und ab 950 hast auch genung Freischaltungen bei Artefakt um im Feuerprobe/Dämmerungstrike zu Zurecht finden. ( Für Midcore Hüter Randoms sollte keine Große Herausforderung darstellen)

Und Ich würde 950/980 Feuerprobe/Demmärung als Schwer einstufen wenn du auf 100K aus bist, so das da eine Absprache notwendig wäre.

KingK
7 Monate zuvor

Das Kontroversum mit Teilen zu befüllen, die nicht lootbar sind wird immer für Reibung sorgen.
Ich finde es zum Beispiel noch immer schade, wie wenig coole Schiffe es aus Aktivitäten gibt.

Das Schiff aus dem Thron ist zB ein positives Beispiel!
Damals gab es noch die Fraktionsschiffe, aber das zu erwähnen deutet direkt auf die nächste Baustelle hin.
Auch nicht verständlich: es gibt keine Schmelztiegel Schiffe. Warum nicht?

Damals war „alles“ besser ????

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
7 Monate zuvor

Ich hab seitdem ich es geholt habe, immer das Schiff aus der whispern Mission, ist mein persönlicher favorit

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Nicht dieses total schicke teil aus der Zero Hour Mission ????????

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
7 Monate zuvor

Neeee, Abstand davon ????????

KingK
7 Monate zuvor

Joa, die Scharfrichter Karve gabs ja damals im Oryx Raid. Überhaupt gab es in (ich meine) jedem Raid nen Schiff zu holen.
Das aus Stunde Null, wie unten von euch erwähnt, ist wieder ein Negativbeispiel^^

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Indirekt schon, wenn du das vom IB als Schmelztiegelschiff zählst…????????????

KingK
7 Monate zuvor

Hör mir auf^^

Dieser 100 fach verwendete reskin ist echt unmöglich.

Bei D1 gabs auch nen IB Schiff neben den Tiegel Schiffen^^

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Deshalb ja auch „indirekt“????????????

Millerntorian
Millerntorian
7 Monate zuvor

Eigentlich waren doch alle nicht gerade optische Granaten..bis auf das hier:

https://uploads.disquscdn.c

Das hätte ich gerne wieder (ich votiere für ein Cross-Save zwischen D1 und D2 ???? ) , dummerweise hat es ja nur einen kurzen Auftritt in dieser komischen Kuriermission in der träumenden Stadt

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Und das Ding war mitunter eines der hässlichsten die D1 zu bieten hatte^^
Toaster 1.0^^

KingK
7 Monate zuvor

Später gabs auch ne Art Kampfjet ????

xKVN87x
xKVN87x
7 Monate zuvor

Wünsche mir auch strikespezifischen Loot so wie in D1. Und vielleicht haben sie wirklich ein paar Sachen ins Everversum gesteckt.

Da macht es sich Bungie zu einfach auf die Ressourcen und fehlende Zeit zu schieben.

Chriz Zle
Chriz Zle
7 Monate zuvor

Irgendwelche Materialien an die Dämmerung bzw. das farmen der Dämmerung zu koppeln ist Bullshit und in meinen Augen ne absolute Ausrede!
Das Strikes seit Start von Vanilla D2 überhaupt keinerlei Sinn haben, die Dämmerungen mit Geistern, Sparrows und eine Handvoll Waffen ausgestattet wurden zeigt doch das die Strikes/Dämmerungen einfach gnadenlos auf minimum gehalten werden.

Wozu sollte man denn heute noch Strikes spielen?! Diese Aktivität bietet absolut gar nichts. Dämmerungen sind lediglich für Spitzenloot oder Mods/Materialien gut.

Schaue ich mir den PVP an, dann ist dieser restlos raus aus dem Thema Spitzenloot. Warum das?! Und warum sollen denn bitte PVP’ler die Dämmerungen farmen um an Mats und Mods zu kommen?!

Dieses „Wir haben euch gehört“ kann doch auch kein Schwein mehr hören! Die Verteilung des Lootes etc. ist irgendwie so dermaßen in den Sand gesetzt das ich echt nicht weis was Strikes überhaupt noch in dem Spiel machen?!

Dämmerungen sind aktuell doch auch nur gut spielbar mit Izanagi+Divinitiy Kombo. Warum wurde aus der Dämmerung denn bitte so eine Mathematik gemacht?!
Dämmerung kann auch schwer gemacht werden ohne irgend so ein Mod-Humbug der einem dann sogar noch vorschreibt welche Waffe man damit ausstatten kann.

Also aktuell mache ich den Spitzenloot Kram, aber das kann es echt nicht sein das man Strikes so absolut gar nicht mehr gebrauchen kann (in D1 für mich der Spaßfaktor schlechthin aufgrund des exklusiven Loot farmings), PVP ist in Bezug auf Spitzenloot völlig vergessen worden und ein Schlag für alle PVP’ler ins gesicht.
Dämmerungen als reine Quelle um an die spitzen Mats zu kommen sehe ich als absolute einseitige Sicht- und Denkweise seitens Bungie!

Alitsch
Alitsch
7 Monate zuvor

gebe dir so Recht , spiele ab und zu Strikes just vor fun aber mehr als 3-5 Strikes sind nicht mehr drin es sei denn es ist an eine Quest gebunden.
(Durch Bungie hab Ich eher eine Dressur bekommen mit Ihren Meilensteinen)
Schmelztiegel/Strikes leidet extrem unter Lootmangel.
Das meisten Spitzen Loot unter Quest zu verstecken nimmt auch ein Teil der Freude.

Ich würde begrüßen wenn es auch spitzen Loot gäbe ,der an eine Aktivität gebunden ist und an einer Droprate.(keine Exos sind gemeint).
Ich fühle mich in meine spielerische Freiheit von Bungie immer mehr eingengt.
Ich hab nichts gegen Grind aber Grind fürs Material und PL nimmt zu viel Platz fü mich ein.
Fühlst sich für mich eher nach Streckung/Ausbremsung.
Wenn die meisten Hüter zwischen 920-950 stottern klar das es mangeln an Hütern geben wird fürs Raids und Co bzw zu finden sind. Und fürs Hüter über 950 werden raids einfacher also werden immer mehr Voraussetzung stellen bei Ihrer Suche um diese zugig abzuschließen.

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Wahre Worte ????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Jupp wenn sc hon spezielle Mods für spezielle Gegner notwendig sind, dann muss man diese auch für alle Exos zulassen…

Swami Asango
Swami Asango
7 Monate zuvor

„Dämmerungen sind aktuell doch auch nur gut spielbar mit
Izanagi+Divinitiy Kombo. Warum wurde aus der Dämmerung denn bitte so
eine Mathematik gemacht?!
Dämmerung kann auch schwer gemacht werden
ohne irgend so ein Mod-Humbug der einem dann sogar noch vorschreibt
welche Waffe man damit ausstatten kann.“

+1

Vielen Dank für das geschliffene Formulieren exakt desselben, was ich darüber denke.

Da bin ich doch raus…. ach nee, man benötigt ja so einen dämlichen 980er Ordeal für den ansonsten mit genügend Biss uns Grindnerven absolut solo machbaren Undying-Titel. Ist für mich persönlich die Fehlentwicklung der Erweiterung, dieser Modkram samt neuer Nightfalls.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.