Destiny 2 bekommt demnächst eine neue Fähigkeitsklasse – Wird es dann bald dunkel für die Hüter?

Destiny 2 bekommt demnächst eine neue Fähigkeitsklasse – Wird es dann bald dunkel für die Hüter?

Schon länger ist bekannt und bestätigt, dass Destiny 2 bald eine neue Fähigkeitsklasse bekommen wird. Season 17 offenbarte nun neue Ideen und Theorien, um welche Klasse der Dunkelheit es sich handeln könnte und vor allem, wieso sie das Ende des Lichts bedeuten kann. MeinMMO fasst den neuesten Fähigkeits-Leak und Theorien dazu für euch zusammen.

Bereits vor dem Start von „Die Hexenkönigin“ träumten die Hüter von einer neuen, fünften Klasse. Doch zunächst bremste Bungie diesen Enthusiasmus. So erklärte Joe Blackburn, der aktuelle Game Director, dass zwar tatsächlich eine neue Fähigkeitsklasse in der Mache ist, diese jedoch nicht mit Witch Queen veröffentlicht wird.

Als Hüter in Destiny 2 verfügt man über besondere Fähigkeiten, die sogenannte Fokus- oder Klassenfähigkeit. Jeder Hüter, egal ob Warlock, Jäger und Titan, besitzt dabei seine eigene Auswahl an spezialisierten Super-, Granaten-, Nahkampf- und Klassenfähigkeits-Aktionen. Jeder Fokus ist zudem in 3 Unterklassen aufgeteilt und oftmals kooperativ nützlich.

Aktuell gibt es 4 verschiedene Klassen, die alle auf einem bestimmten Element basieren.

  • Die drei Lichtklassen Arkus (Elektrizität), Solar (Feuer) und Leere (Anti-Materie), sind schon von Beginn an im Spiel.
  • Die erste Dunkelheits-Klasse, mit dem Element Stasis, kam dagegen erst mit der Erweiterung „Jenseits des Lichts“ 2020 ins Spiel.

Damit sagt er jedoch auch, dass es definitiv eine neue Klasse geben wird und findige Hüter in Destiny 2 wissen: Auch wenn Bungie offiziell vage bleibt und nichts verrät, so lohnt sich ein Blick in die Lore des Spiels. Hier tummeln sich oft versteckte Hinweise über die Zukunft, die man nur richtig interpretieren muss.

So offenbarte die aktuelle Season 17 einen solchen Hinweis und MeinMMO sagt euch, warum das vielleicht sogar den Verlust eurer Lichtfähigkeiten bedeuten könnte.

Season 17 offenbart neue Theorie zur Dunkelheits-Klasse

Wenn die Dunkelheit ankommt, erhalten Hüter wohl ihre 5. Fähigkeitsklasse.

Was für eine Theorie wurde entdeckt? In der Saison der Heimgesuchten breitet sich in Destiny 2 eine üble Verseuchung mithilfe von Sporen aus. Die Egregore-Pflanze hat nicht nur die Glykon und die Verlassene Leviathan befallen, sondern inzwischen auch die Einsatzzentrale der Vorhut verseucht.

Wer dann alle Calus-Wackelköpfe eingesammelt hat, bekam als Belohnung die „Eidolon-Geisthülle“. Ihr Loreeintrag deutet an, dass die neue Fähigkeitsklasse von Destiny 2 in genau diesem Egregore -Gewächs verwurzelt sein könnte.

Warum speziell Egregore? In Season 17 erforscht Eris Morn schon länger die Egregore-Pflanzen und experimentiert sogar damit. Sie stellt dabei fest, dass Egregore eine ähnliche Manifestation der Dunkelheit wie die Stasis ist. Eben genau dieser Hinweis impliziert, dass es sich dabei, um eine neue Kraft der Dunkelheit handelt, die man vielleicht sogar nutzbar machen könnte.

Eris Morn, hat mich informiert, dass der Pilz einer Synapse im Nervensystem ähnelt. Sie behauptet, er sei eine physische Manifestation der Dunkelheit, wie die Stasis. Aber im Gegensatz zu Stasis scheint er eine „unreine“ Manifestation zu sein.

Auszug aus der Lore der exotischen „Eidolon-Geist-Hülle“

Wie würde diese Egregrore-Kraft im Spiel aussehen? Es ist etwas abenteuerlich sich vorzustellen, dass Hüter mit Sporen um sich schleudern oder Egregor-Ranken-Granaten besitzen.

Als ein infektiöses, sich ausbreitendes System ist dies aber durchaus mit einer Art „Gift-Effekt“ aus den ersten Theorien zur fünften Fähigkeitsklasse vergleichbar. Beides breitet sich aus und ist potenziell tödlich. Ähnlich den sich ausbreitenden Schadenseffekten der Handfeuerwaffe „Dorn“ oder dem Warlocks-Rüstungsexotic „Nekrotischer Griff“, wenn auch weniger durch Gift oder Dampf.

Destiny 2 wird mit Witch Queen richtig giftig: Leak zum 5. Element sorgt für Aufregung

Vorstellbar sind vielmehr tödliche Schwingungen als eine Art „Dunkelheits-Resonanz“. Das klingt für eine neue Klassenfähigkeit in Destiny 2 defintiv nach einem verführerischen Instrument, um seine Gegner auf eine neue gemeine Art und Weise zu besiegen.

  • Durch Resonanz würde der tödliche Effekt nach und nach stärker werden, denn die Amplituden der Schwingungen wachsen und können dadurch Zerstörungen verursachen.
  • Auch die erste Dunkelheitsklasse Stasis ist ähnlich gemein und friert Hüter mitten im Kampf ein, sodass sie für kurze Zeit komplett wehrlos sind, bevor der Stasis-Effekt sie schwächt oder tötet.

Der Spieler „Profane Gaming“ hat zur potenziellen „Sporenfähigkeit“ eine eigene Theorie auf YouTube geäußert.

Er meint, die Hüter würden durch Egregore in die Lage versetzt „verwundende Angriffe auszuführen, die Feinde bluten und verfallen lassen“. Einmal getroffen würden Gegner von dem infektiösen Pilz zerfressen oder vielleicht sogar zersetzt. Dazu käme dann der Effekt der Desorientierung, der „für einige sehr faszinierende Animationen sorgen könnte“. Man stellt sich hier vielleicht einfach mal einen Hüter vor, der vor einem förmlich zerbröselt.

Das Licht gibt Energie, die Dunkelheit entfernt sie

Ghaul sperrte den Reisenden einst ein und damit waren auch die Hüter machtlos.

Hüter könnten erneut Ihr Licht verlieren: Die neueste Erweiterung in Destiny 2 die den Arbeitstiel „Zwielicht“ trägt (engl. Lightfall) könnte demnach nicht nur eine neue, zersetzende Dunkelheitsklasse ins Spiel bringen. Es könnte sogar bedeuten, dass die Hüter dafür auf ihr Licht verzichten müssen. Ein Rätsel im letzten Raid offenbart, dass der Zeuge „mit dem Reisenden kommuniziert und das Licht ‚trinkt‘.

Dies wäre übrigens nicht das erste Mal, dass Spieler in Destiny 2 ihre Lichtfähigkeiten verlieren. Zu Beginn der Roten Schlacht war der Reisende gefangen und konnte deswegen sein Licht nicht mehr mit den Hütern teilen – sie waren machtlos. Gut möglich, dass Bungie bereits eine zweite Ära ohne Licht plant und damit die nahende „dunkle Zeit“ gemeint ist, wenn sozusagen „das Licht fällt“.

Die Theorie von Huhratio via reddit spekuliert genau auf diesen „spielverändernden“ Aspekt. Denkt man das weiter, könnte es die Hüter vor zwei Optionen stellen:

  • 1. Option: Die Hüter sind nach dem Verlust des Lichts zwingend auf die Nutzung einer neuen Klasse der Dunkelheit angewiesen, weil sie die Lichtfähigkeiten nicht mehr verwenden können.
  • 2. Option: Spieler können nicht mehr gleichzeitig alle Fähigkeitsklassen verwenden, sondern müssen sich fortan entscheiden, wo sie stehen. Im Dunkel oder im Licht. Durch Elsie Bray weiß man bereits, dass die Hüter sich in Lightfall wohl entscheiden müssen. Selbst wenn die Dunkelheit die falsche Wahl ist.

Wann könnte die neue Klasse ins Spiel kommen? Da Bungie bereits ausgeschlossen hat, dass die neue Klasse mit der Erweiterung „Witch Queen“, also wohl auch während des aktuellen Jahres 5, ins Spiel kommt, gehen wir stark davon aus, dass es erst mit der Erweiterung „Lightfall“ so weit sein wird. Das bedeutet, die Hüter müssten sich derzeit noch zwei Seasons gedulden, denn die neue Erweiterung soll im Frühjahr 2023 erscheinen.

Natürlich sind das nur Theorien. Aber es lohnt sich, mit diesem Wissen die Nachforschungen von Eris Morn im Auge zu behalten und ihre neuen Erkenntnisse zu Egregore zu erfahren. Wenn die Theorie stimmt, dann sind das die ersten Schritte auf dem Weg zur neuesten Dunkelheitsklasse in Destiny 2 und damit zur fünften Fähigkeitsklasse.

Was denkt ihr? Wollt ihr eure Gegner zersetzen und ihnen beim zerbröseln zuschauen? Und glaubt ihr, diese Anti-Licht-Theorie könnte zutreffen und die Hüter verlieren wirklich erneut ihr Licht, sodass sie keine Wahl haben und die neue Kraft der Dunkelheit nutzen müssen, um zu bestehen? Wir sind gespannt auf eure Meinung dazu in den Kommentaren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
33
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HaSechs EnZwei

Wäre ja nur konsequent, wenn am Ende der Story sowohl das Licht als auch die Dunkelheit je 3 Fokusse hat. Man entscheidet sich ja nun auch schon wenn man auf Stasis umstellt. Eventuell ist die Entscheidung für Licht/Dunkelheit ja dann für eine gewisse Dauer festgesetzt. Oder man muss bestimmte Materialien investieren um seine Fokusse von Dunkelheit auf Licht wechseln zu können. Innerhalb einer Seite Licht/Dunkelheit ist der Wechsel zwischen Leere/Arkus/Solar, bzw. Gift/Resonanz/Stasis, dann wieder unbegrenzt möglich.

Gernot Hassknecht

Die vorgeschlagenen Optionen gefallen mir beide nicht, will keine Abstriche machen aber will mich auch nicht gezwungen fühlen, zu entscheiden.
Bleibt also zu hoffen, dass es nur eine Zusätzliche Klasse wird.

galadham

einen vorgeschmack könnte ja schon die osteo striga sein, denn die zersetzenden wirkung von sterbenden feinde auf ihre umgebung lässt sich ja leicht auf granaten und superfähigkeit, sowie auf weitere waffen usw. übertragen.

ich kann mir gut vorstellen, das bungie die striga als „versuchskaninchen“ zur praxistauglichkeit nutzt, um die so gewonnenen erfahrungen für andere aspekte ingame zu testen, um so die evtl. neue subklasse vorzubereiten.

SneaX

Gibts doch ähnlich schon bei den exo handschuhen fürn warlock und die Waffen Dorn und le monarque. Aber tippe auch schwer darauf das sowas kommt da es ja eigentlich schon im spiel ist nur nicht als solches gekennzeichnet ist

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von SneaX
KingK

Neue Möglichkeiten den Schmelztiegel auf den Kopf zu stellen 🙈

Aber gut, es geht ja hier um die Story und da gehört das wohl rein. Balancing im Tiegel wird sowieso wieder nötig sein, kein Zweifel 😅

80s-Gamer

Eine neue Klasse besser nur zusammen mit Destiny 3.

Kruppzilla

Genau das, was Destiny gerade braucht. Noch mehr Abilities. Brauch man bald gar kein Gunplay mehr. 👎

Monfyre

Void/Leere hätte so gut zum Bereich Dunkelheit gepasst.

EsmaraldV

Es war doch bereits ursprünglich für das witch-queen-dlc die „gift-subklasse“ geplant, diese wird sehr wahrscheinlich nun ins neue dlc gesteckt.

Dass die Hüter wieder-einmal ihr Licht verlieren wirkt genauso interessant wie zu D2-vanilla – am Ende war nach 10 Minuten wieder alles beim Alten ohne Konsequenzen.

Die Wahl zwischen Licht und Dunkelheit finde ich an sich interessant, wird aber gameplaytechnisch wenig Relevanz besitzen. Am Ende wird’s wie die storyline mit dem vagabunden, wo sich am Ende auch nix änderte. Ich bezweifle, dass einem bei der wahl mögliche subklassen vorenthalten bleiben.

Chris

Waren nur Leaks. Bestätigt war davon nichts seitens Bungie. Bungie hat immer nur von einer neuen Dunkelheits-Klasse gesprochen. Nur in Leaks wird spezifisch von Gift oder Dampf gesprochen.

Ich bezweifle auch hart, dass man sich wirklich entscheiden muss. Solche Systeme funktionieren einfach nicht gut in solchen Spielen. Also funktionieren schon, aber Spieler wären safe unzufrieden.

EsmaraldV

Kann sein, dass ich mich diesbezüglich irre, aber wurde nicht auch hier auf „mein mmo“ über die Ankündigung der „Gift“-klasse berichtet? Ich bin mir ehrlicherweise nicht mehr sicher, ob man sich hier nicht doch auf leaks berufen hat.

Mit der entscheidungsoption sehe ich genauso. Möglicherweise wird man sich entscheiden dürfen, aber die Konsequenzen bleiben minimal.

Chris

Hier ein Auszug aus dem Artikel vom 03.02.22 auf den du dich wahrscheinlich beziehst:
„In Destiny 2 haben schon viele Theorien besagt, dass sich ein neuer Fokus zu den Fähigkeiten der Hüter gesellen wird. Mit Witch Queen wird es jedoch immer klarer, dass vielleicht doch ein neues Element seinen Weg zu den Hütern finden wird. Welches das ist und was dafür spricht, erfahrt ihr hier auf MeinMMO.

Um welches Element handelt es sich? Es geht um ein noch nicht erschienenes Element der Dunkelheit, welches die Fangemeinde von Destiny 2 als „Vapor“ oder „Venom“ bezeichnet. Viele Hüte haben seit Beyond Light gemerkt, dass nicht nur Licht geführt werden kann, sondern auch die Dunkelheit Waffen und Fähigkeiten besitzt.“

Der ganze Artikel bezieht sich halt auf Theorien und man beurteilt am Ende ein wenig wie plausibel die Theorie ist. Hoffe ich konnte helfen 🙂

EsmaraldV

danke, genau den meinte ich 👍

CandyAndyDE

Egregrore halte ich genauso wie Siva für ausgeschlossen.
Es handelt sich dabei nicht um eine Kraft, sondern um einen Organismus bzw bei Siva um Technik.

Ich denke, dass wir was anderes sehen werden.
Resonanz oder Vapor (Gift) halte ich für wahrscheinlicher.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von CandyAndyDE
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx