Destiny 2 fixt endlich begehrten Erfolg, aber es gibt einen Haken

Bei Destiny 2 wird bald endlich ein begehrter Raid-Erfolg gefixt, jedoch anders, als es sich viele Hüter gewünscht haben.

Was ist passiert? Am kommenden Dienstag, den 29. Januar, erhält Destiny 2 ein massives Update. Neben Sandbox-Changes bei Waffen und Super ist auch ein Fix mit an Bord, auf den viele Raid-Enthusiasten und Titeljäger lange gewartet haben.

Wie die Entwickler in der aktuellen Ausgabe von “This Week at Bungie” erklärten, wird der verbuggte Raid-Triumph “Diamantengleich” endlich gefixt. Dadurch sollte der Erfolg bei entsprechender Leistung nun endlich vom Spiel anerkannt werden.

Was ist das für ein Triumph? Der Triumph “Diamantengleich” findet sich unter dem Siegel der Schwarzen Waffenkammer und wird an besonders ehrgeizige Raider verliehen. Denn um diesen Erfolg freizuschalten, muss das Raid-Team den neuen Raid “Geißel der Vergangenheit” aus dem ersten Premium-DLC “Die Schwarze Waffenkammer” auf makellos abschließen. Das heißt, es darf niemand sterben.

d2 ba raid boss 2
Der Raid-Boss Revolten-Primus (Quelle: Roderick Weise auf ArtStation)

Was war das Problem mit Diamantengleich? Egal, wie sehr sich die Hüter bemühten, dieser Triumph blieb bei einem makellosen Run bisher stets verwehrt und wurde nicht korrekt anerkannt. Zahlreiche Teams haben diese Meisterleistung vollbracht, teilweise sogar mehrfach, nur um festzustellen, dass ein Bug ihnen den Erfolg vermiest.

Diamantengleich ist jedoch auch für den neuen Titel Schmied (Blacksmith) ausschlaggebend. Aufgrund dieses Fehlers konnte noch kein Titeljäger den neuen Titel der Schwarzen Waffenkammer für sich beanspruchen. Nun wird dieser fehlerbehaftete Raid-Erfolg endlich gefixt, doch anders, als es sich viele Fans gewünscht haben.

d2 ba raid 1

Was haben sich die Fans gewünscht? Viele Hüter haben sich über diese Meldung gefreut. Aber nachdem bekannt wurde, dass der nervige Bug bei Diamantengleich nun bald gefixt wird, fragten sich die zahlreiche Fans: Wird dieser Erfolg rückwirkend angerechnet, wenn man diese Leistung bereits vollbracht hat?

Schließlich sei das alles andere als ein Spaziergang. Ein Großteil derer, die den neuen Raid bereits auf makellos abgeschlossen haben, wünschten sich, dass diese Leistung nun retrospektiv berücksichtigt wird.

Doch daraufhin folgte schnell die Ernüchterung. Wie der Community Manager Cozmo23 auf Reddit erklärte, wird der Bug beim Diamantengleich-Triumph mit Update 2.1.4 zwar gefixt, doch der Erfolg wird nicht für makellose Raid-Abschlüsse gezählt, die vor diesem Update stattfanden.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Raid_Teaser_01

Im Klartext heißt das: Wer den Erfolg will, muss das Ganze nochmal machen. Und genau darüber ärgern sich nun viele Raider, die es eigentlich bereits geschafft haben. Viele verstehen das Problem nicht. Schließlich wird sogar bei einigen Dritt-Anbieter-Seiten, die die hauseigene API von Bungie nutzen, angezeigt, dass man einen makellosen Run hingelegt hat – auch wenn der Erfolg ingame verwehrt bleibt.

Was sagt Bungie zu dem Wunsch der Fans? Die Aufregung ist auch an Bungie nicht vorbeigeangen. Cozmo merkte noch zusätzlich an, dass das Team aktuell prüft, ob gegebenenfalls in einem späteren Update dieser Erfolg noch rückwirkend anerkannt werden kann.

Destiny 2 macht Schluss mit diesem komischen Powerlevel-Trick

Seid Ihr ebenfalls von diesem Problem betroffen? Was sagt Ihr zu Bungies Lösung?

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Franz-Peter Linxen

Das passt mal wieder zu Bungo. Kann noch einen drauf setzen. Haben beim LW Raid 24 Schlüssel gesammelt um Clankameraden die 1000 Stimmen zu ermöglichen, da ja eine garantiert in den Truhen sein soll. Nada, nix, Null, nothing kam raus. 24 Truhen offen und keine 1000 Stimmen.

LIGHTNING

Ich hab den Raid jetzt 12x absolviert und hab noch bei keinem einzigen im Fireteam das Teil droppen sehen. 😀
Die Chance muss 0,0001% betragen oder so. -.-

Franz-Peter Linxen

Ich hatte meine im ersten run bekommen. Manchmal ist es echt blöd. Bin immer noch der Meinung das es zu jeder Exo eine knackige Quest geben sollte. Dann kann jeder selbst entscheiden wann und welche Exos er/Sie haben möchte. Gleichzeitig hat das Spiel dadurch mehr Content.

LIGHTNING

Hmm, egtl. find ich es schon ganz ok wie es ist, aber ein bisschen weniger RNG und ein bisschen mehr “wer ist am seltensten gestorben und hat am meisten der wichtigen Funktionen übernommen” wäre vielleicht ganz nett. Das wäre dann auch mal Motivator sich im Raid zu engagieren. 😀

Chriz Zle

Dann prügeln sich aber alle um die meisten Aufgaben und man kommt auch nicht voran ^^

Frau Holle 1

Hängt aber nicht an der Truhe sondern am erhaltenen Schlüssel.Ist aber schon länger bekannt. Gibt sogar n Video von einem Team,das alle 24 Truhen öffnet und keiner die 1k Voice bekommt

Franz-Peter Linxen

Genau so ist es uns ja auch ergangen. Das dürfte es eigentlich nicht geben.

LIGHTNING

Kein Problem. Habe ihn in der Vergangenheit nicht gemacht und werde ihn deshalb nun auch nicht machen. 😀

dabinich

Zum Glück spiele ich das Game nicht mehr und seit dem ich jetzt Anthem gezockt hab muss ich sagen bye bye Destiny waren schöne 4 Jahre aber durch das langweilige game bin ich raus

Peter

Lol das hört sich ja so an als ob du gerade mit dem Rauchen augehört hast.

Mein Beileid

Psycheater

Joa, also diese Regelung ist doch schon ziemlich frech

Mr TarnIgel

Wer noch glaubt das die Trennung von Activion alles besser macht mit Destiny wird bald leider sehr enttäuscht sein.
Es wird sich nämlich garnichts ändern vllt sogar noch verschlimmern.
Bungie wird es einfach ohne Hilfe nicht schaffen das Projekt Destiny zu Stämmen.

Wie will bungie zb. die fehlende manpower die Activision zu Verfügung gestellt haben bewältigen?

Bungie sag einfach nichts darüber.

Ohne einen neuen puplisher und Geld vorschießer wird das glaub ich nichts.

Dann heißt es
R. I. P Destiny

Peter Reimann

Sie haben einen Partner

Timm Steitz

Wen denn?!

Kritiker

Sony könnte ganz heiß darauf sein, ihren Exklusivdeal noch ein wenig exklusiver zu machen…. viellicht zeigt Naughty Dog ja demnächst Bungie, wie man richtig gute Stories erzählt… oder Guerilla Games, wie man Engines programmiert, die in weniger als 24 h ein Steinchen verschieben können…. oder Hideo Kojima überzeugt sie, wie anders das arbeiten mit absoluter künstlerischer Freiheit ohne Zeitdruck im Vergleich zu anderen Publishern dort ist.

Timm Steitz

Das gehört ja dann alles mal eher ins Land der träume????

Sha

Die Idee gefällt mir extrem, ND und Bungie … bohhrr das wäre was , aber Bungie wird nicht den PC und X Box Markt verprellen wollen . Sie können es gar nicht sich erlauben . Und ein weiss es nicht genau bisher ging so’n Deal mit Sony bis dato immer Ps4 . Weiss das jemand ?

Mr TarnIgel

Meinst du die chinesische Firma kein plan wie die jetzt heißen.
Sind sie nicht auf mobilgames spezialisiert?

Peter Reimann

Ja aber da muss nichts heißen vor allem da diese ja schon in Bungie investiert haben

JamMamela

Dann könnte es passieren das d2 weiter ausgebaut wird statt ein d3 zu veröffentlichen.
D1 hatte noch eine veraltete Engine gehabt deshalb musste ein d2 kommen.
Wer weiß schon wie es weiter geht.
Aber real wäre es…

MrCnzl

ist halt alles sehr spekulativ und die dinge die jetzt passieren/passiert haben noch nichts mit der trennung zu tun. denke das wird man erst ende des jahres sehen was die genauen pläne des studios sind und was mit destiny passiert

Mr TarnIgel

Ja da hast du wohl recht. Mir ging es auch hauptsächlich um die Zukunft von bungie.

André Wettinger

Die haben schon lange Hilfe von den Chinesen. Und auf die gleichen ist übrigens Activision auch angewiesen. Activision war noch nie ein Freund von Games mit Spieltiefe. Act. gehört eher zu denen die gern melken. Das dies nicht ewig klappt sieht man deutlich im letzten Jahr. Sie haben zwar einen recht oredentlichen Umsatz gemacht aber der Gewinn vor St. war nicht so prickelnd. Noch dazu können Sie da auch noch Danke sagen zu Trump. Also wer zahlt hier mehr drauf. Ganz klar Activision. Die haben zwar jetzt noch ein bisschen Zeit, aber wenn Destiny 3 2020 kommt haben sie dieses Game bestimmt schon in der Bilanz drin. Wo dann natürlich jetzt ein Löchlein ist.

KingK

Kundenservice wird eben groß geschrieben bei Bungie 😛

Wrubbel

Wo nicht????

KingK

Bei allen anderen Devs und Publishern natürlich ????

Marki Wolle

Warum müssen hier so viele Leute Bungie immer in Schutz nehmen????????

Bizz3r

Der Triumph mit den Aszendenten-Truhen ist doch seit Anfang auch verbuggt. Da gibts immernoch nichts neues?
Genauso der Triumph im Dämmerungsstrike Die Korrumpierte…

Frenzy

soll anscheinend gefixt sein ^^

musst du halt nochmal jede der 10+10+10+Thron -> 35+ Truhen ablaufen ^^

Chriz Zle

Jo wurde gefixt aber ebenso unter der Voraussetzung das du nochmals alle Kisten holst.
Hab es damals vor dem Fix alles geholt, als dann der Bug bekannt wurde dachte ich mir nur noch “Den Mist geb ich mir kein 2. mal”.
Und so war/ist es auch, die Kisten können mich mal.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x