Destiny 2: Der neue Revolverheld – 6 Schüsse mit der Golden Gun!

Der Revolverheld, eine Sub-Klasse des Jägers, hat in Destiny 2 neue Tricks auf Lager. So wird er überarbeitet.

Bei der Gameplay-Premiere zu Destiny 2 konnten die Tester vorort mit drei verschiedenen Hüter-Klassen spielen:

Was hat der Gunslinger nun drauf? Darf er seine Goldene Kanone in Destiny 2 behalten?

destiny-2-revolverheld

Die Fähigkeiten des Revolverhelden in Destiny 2

Die Fokus-Übersicht ist in Destiny 2 anders aufgebaut als in Destiny 1: Jetzt steht der Jäger in seiner aktiven Super auf der rechten Seite, auf der linken Seite werden die Fokus-Knoten aufgelistet.

Im Zentrum steht das Symbol für die Super: Diese bleibt beim Revolverhelden die Goldene Kanone. Ihr zündet die Super mit denselben Tasten wie in Destiny 1. Auf der PS4 ist das L1+R1. Dann erscheint eine Solar-Pistole in den Händen des Jägers, mit der Ihr auf Gegner-Jagd gehen könnt.

Rechts oben in der Fokus-Übersicht befinden sich nun aber Perks, von denen einer die Goldene Kanone modifiziert:

  • Six-Shooter: Die Goldene Kanone kann bis zu 6 Mal abgefeuert werden, jedoch hat sie eine kürzere Dauer. Gerade gegen Bosse im PvE ist dies ein Vorteil. Im PvP hingegen dürfte es schwierig werden, innerhalb kurzer Zeit 6 Gegner vor die Linse zu bekommen (zumal es nur 4v4-Gefechte gibt). destiny-2-golden-gun
  • Explosive Knife: Werft ein Messer auf einen Feind, das kurz nach dem Einschlag explodiert, wenn die Nahkampf-Energie voll ist
  • Chains of Woe: Präzisions-Kills erhöhen das Nachladetempo für Euch und Eure nahen Verbündeten
  • Bombs for Bullseyes: Präzisionstreffer generieren Granaten-Energie

Bei den Granaten, die sich in der Fokus-Übersicht über der Super befinden, gibt es keine Änderung. Hier habt Ihr die bekannte Brandsatz-Granate, Schwarmgranate und Lichtsensor-Minen-Granate.

Links in der Übersicht sind zwei klassenspezifische Fähigkeiten. Diese sind neu in Destiny 2 und sollen nicht von der Sub-Klasse, sondern von der Klasse abhängen. Der Jäger hat die Fähigkeiten:

  • Marksman’s Dodge: Wenn Ihr eine Ausweichbewegung macht (zweimal Kreistaste drücken), wird die ausgerüstete Waffe automatisch nachgeladen.
  • Gambler’s Dodge: Wenn Ihr nahe der Gegner eine Ausweichbewegung macht, wird Nahkampf-Energie hergestellt

Wie diese Jäger-Fähigkeiten aussehen, seht Ihr in diesem Video. Wir haben die Stelle markiert:

Bei den Sprung-Fähigkeiten ändert sich nichts. Hier gibt es weiterhin: Bessere Kontrolle, Dreifachsprung und Höherer Sprung.

Unten rechts befinden sich vier weitere Fokus-Knoten:

  • Knife Juggler: Werft ein Messer auf einen Feind, wenn die Nahkampf-Energie voll ist. Ein Präzisionskill damit lädt den Nahkampf sofort wieder auf.
  • Gunslinger’s Trance: Präzisions-Kills reduzieren den Cooldown der Goldenen Kanone
  • Crowd-Pleaser: Präzisions-Treffer mit der Goldenen Kanone erzeugen Sphären des Lichts
  • Line’em up: Präzisionstreffer mit der Goldenen Kanone erhöhen deren Schaden und verlängern die Dauer

Übrigens: Laut einer Aussage von Mark Noseworthy muss man sich entscheiden: Entweder wählt man die Vierergruppe Perks unten rechts oder oben rechts. Diese können nicht gemischt werden.

Von Nexxoss Gaming betten wir Euch ein Gameplay-Video ein, das den Revolverhelden zeigt. Darin seht Ihr auch die Sunshot im Einsatz:

Wie findet Ihr den neuen Revolverhelden?


Eine Übersicht mit allen bisher bekannten Neuerungen in Destiny 2 findet Ihr hier.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (65)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.