Destiny 2: Darum ist Armor 2.0 für Rüstungs-Messis wie mich echt schlimm

Bungie hat in einem Live-Stream das kommende Shadowkeep-Feature Armor 2.0 vorgestellt. Damit sollen Spieler in Destiny 2 nicht mehr zwischen Optik und Funktionalität wählen müssen. Für Spieler, die nicht nur einen Fokus spielen, kann das tolle Feature jedoch schnell im Chaos enden, meint Micha: eine Möglichkeit, sein Loadout zu speichern, gibt es bisher nämlich nicht.

Das ist Armor 2.0: Destiny 2 krempelt mit der kommenden Erweiterung Shadowkeep das Rüstungssystem drastisch um: Hüter müssen nicht mehr zwischen Optik und Funktionalität ihrer Rüstungen wählen, sondern können sich die passenden Perks mit Mods beliebig zusammenstellen.

Das neue Feature wurde in der vergangenen Woche in einem Live-Stream vorgestellt und kam bei den Spielern insgesamt gut an. Besonders, dass die „alten“ Rüstungen, wie planetare Sets, die alten Raid-Rüstungen oder Teile aus dem Eskalationsprotokoll, ebenfalls an Armor 2.0 angepasst werden, wurde von den Spielen bejubelt.

Einige Spieler runzelten zwischendurch jedoch mit der Stirn: Wenn wir uns jetzt unsere Rüstungsteile so zusammenstellen können, wie wir sie brauchen, fehlt dann nicht ein wichtiges Detail?

Destiny 2_20190705120739

Dieses Feature fehlt mir noch: Kurz vor dem Ende des Streams stellte einer der Zuschauer endlich die eine Frage, die mir schon lange unter den Nägeln brannte: Wird es den Spielern möglich sein, ihr Mod-Loadout zu speichern? Die Antwort war kurz und knapp und für mich auch etwas niederschmetternd: Spieler sollten für diesen Fall ein paar verschiedene Rüstungssets dabeihaben.

Das heißt für die Hüter: Merken, welche Rüstungen welche Mods besitzen und die passenden Sets und Waffen entweder dabeihaben oder den Überblick im Tresor behalten oder aber die Mods jedes Mal austauschen. Eine Möglichkeit, verschiedene Mod-Variationen bei einem Rüstungsteil zu speichern, wird es anscheinend nicht geben.

Darum wäre mir eine Speicherfunktion wichtig: Für mich ist das Fehlen einer Speicherfunktion furchtbar. Ich spiele in Destiny 2 vornehmlich meinen Hunter und passe meinen Spielstil den Aktivitäten sowie der Gruppe an. Im Gruppenspiel, wie Raids oder der Menagerie, spiele ich den Nachtpirscher mit Orpheus Rigg. Alleine oder im Gambit, von dem bald 50 % der Modi gestrichen werden sollen, bin ich meist aggressiver mit Klingenfeuer mit den Handschuhen Galanor-Bruchstücken unterwegs.

Damit ändert sich auch komplett meine Spielweise: Als Nachtpirscher bin ich der Unterstützer, mache mich in kritischen Situationen unsichtbar und belebe gefallene Mitstreiter wieder oder binde mit meinem Pfeil Gruppen von Feinden an. Hier agiere ich am liebsten aus den hinteren Reihen mit Impulsgewehr und Sniper.

destiny-2-jäger-hohn
So doof gucken meine Feinde aus der Wäsche, wenn mein Hunter erst einmal die Messerchen auspackt

Als Klingenfeuer-Jäger bin ich das absolute Gegenteil: Völlig außer Kontrolle springe ich zwischen die Feinde und schnitzel nur so um mich, dass die Messer fliegen. Handfeuerwaffe, Schrotflinte und Schwert sind hier häufige Begleiter.

Mit Armor 2.0 bräuchte ich hier also schon zwei bis drei Rüstungssets, je nachdem, welchen Fokus ich in welcher Aktivität spiele. Derzeit ist es so, dass ich einfach das passende Exo und ein, zwei Rüstungsteile oder Waffen austausche.

Destiny 2 Hunter Inventar
Ein kleiner Blick in mein „Handtäschchen“: Ich habe immer mehrere Waffen und unzählige Rüstungsteile dabei. Ganz nach dem Motto „Kann man bestimmt nochmal gebrauchen“

Schon jetzt platzt mein Inventar aus allen Nähten. Ich probiere gerne neue Waffen und andere Spielstile aus oder scheue mich davor, gefundene Rüstungsteile mit guten Perks vorschnell zu zerlegen. Es könnte ja doch noch sein, dass man das Gear mal gebrauchen könnte.

Die Änderungen mit Armor 2.0 finde ich super, weil meine Hüter jetzt gut ausgerüstet sein und trotzdem cool aussehen können. Die fehlende Speicherfunktion für die Mods machen es einem Rüstungs-Messi wie mir, der jetzt schon jedes gefundene Teil aufhebt, aber nicht einfacher, Ordnung im Inventar zu haben.

Was denkt Ihr über die fehlende Möglichkeit, Mod-Loadouts zu speichern? Ist das ein Problem für Euch oder habt Ihr schon jetzt mehrere Sets dabei?

Destiny 2: Hüter kritisieren Armor 2.0 wegen zu wenig Freiheit – Bungie antwortet
Autor(in)
Quelle(n): RedditBungie YouTube
Deine Meinung?
22
Gefällt mir!

52
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marek
Marek
6 Monate zuvor

Das kann ein Gebastel werden – so man denn will.
Für mich sieht es fast so aus, als würde es hauptsächlich um die Optik gehen. Die wird von Bungie ja immer wieder betont. Und ´ne Fashion Week gibt´s obendrauf. Aha. Das mit den Mods scheint dann eher Beschäftigungstherapie und Placebo zu sein. Gut, Munitionsfinder und Bonusreserven merkt man; bei schnellerem Nachladen und besserem Zielen habe ich noch keinen Unterscheid feststellen können, ebenso wenig bei Schadensresistenz der Rüstung. Vielleicht spiele ich auch nicht in den Grenzbereichen, wo diese Perks greifen und den entscheidenden Vorteil bringen.

Dass man verschiedene Kombinationen nicht abspeichern kann, bremst etwas die Farm-Motivation. Bei den Ladezeiten auf der PS ist die Geduld schon am Anschlag; ich habe da jetzt schon keine Böcke drauf, jedes Teil zu inspizieren und mich für ´ne Kombi zu entscheiden.
Mal sehen, wie es letztendlich umgesetzt wird.

LIGHTNING
6 Monate zuvor

Gab / gibt es nicht eine Inventory Manager App, die eine Speicherfunktion anbot / -bietet?

Mizzbizz
Mizzbizz
6 Monate zuvor

Jupp. Ich habe zB an diesem WE meinen Hunter (was mein einziger Charakter ist… abgesehen von dem BadJuju Cheat-Charakter, der ja nun eh fürn A*** is) als Arcus-, Solar- und Leerefokus gespielt. Ich hab jeweils unterschiedliche Sets, die ich recht fix wechseln kann, indem ich Helm gegen Helm, Brust gegen Brust usw tausche, also nur wat weiß ich 10 sekunden, die ich mitm Controller hin und her klicke.
Und mit A2.0 wo man die Mods usw nutzen kann….naja, ich seh da das Problem nicht so sehr, man muß sich halt nur ebenso wieder seine unterschiedlichen Klamotten zusammenbasteln. Bei EINEM Rüstungs-Dress nun alle Mods und Perks usw zu tauschen is dagegen allerdings ne bekloppte Idee wink
Ach ja und Ordnung im Inventar ist ne Frage der Disziplin: Was will ich, was brauch ich, was is Müll. Entscheidungen zu treffen is eben nötig wink Ja, sogar die Lieblings-Jeans muß irgendwann mal in die Tonne wandern! smile

Mizzbizz
Mizzbizz
6 Monate zuvor

In dem Bild oben, mit dem Hunter mit der Rose… was is das für ein Helm und wo gibt’s den??? Is das aus einem der Raids?

Michael H.
Michael H.
6 Monate zuvor

der ist aus der Waffenschmiede und kann entweder über den wöchentlichen meilenstein, über die Seltenen Beutezüge (die bei Abgabe von normalen Beutezügen von Ada-1 zusätzlich droppen können) oder über das Schmiedepolymer, das du bei Ada-1 direkt beziehen kannst

ghoules
ghoules
6 Monate zuvor

Ja, das ist der Helm „Maske des Schattens“ aus dem KdL-Raid.

Michael H. Der Helm, den Du meinst, ist auf dem Bild mit der Lumina, nicht mit der Rose ????

Mizzbizz
Mizzbizz
6 Monate zuvor

THX, das hatte ich befürchtet…. dafür würde ich mich sogar mal zu dem Raid überreden lassen… arg!

v AmNesiA v
v AmNesiA v
6 Monate zuvor

Für mich passt das so und ist mir relativ egal.
Ich bin sowieso zu 99% solo unterwegs und spiele immer nur Stürmer Titan.
Somit werde ich mir hier schon ein schönes Set zusammenstellen.

Meinen Warlock und meinen Jäger spiele ich kaum. Die verstauben so vor sich hin.
Und wenn, dann spiele ich immer Void Warlock oder Arkusakrobat Jäger. Somit brauche ich auch hier keine unterschiedlichen Loadouts.

Aber klar, für Leute mit ständig wechselnden Loadouts ist das natürlich nicht ganz optimal.

Chef_drei
Chef_drei
6 Monate zuvor

Ich finde dass sich das trotzdem nicht so schlecht anhört, weil was ist schon dabei sich halt 2 oder 3 Sets zu erstellen. Mit Mods sollte man ja sowieso kein Problem haben.

Chemigon
Chemigon
6 Monate zuvor

Bungie hat nun mehrfach geäußert, dass sie wieder mehr in Richtung RPG wollen…. in fast jedem RPG gibt es irgendeine Möglichkeit, Sets zu speichern und abzurufen. Diese Möglichkeit in D2 nicht zu haben, ist dann irgendwie inkonsequent…. Ich wechsle mein loadout nicht nur zwischen Aktivitäten, sondern teils auch darin, z.B. zwischen verschiedenen Raid-Encountern oder kurz vorm Boss. Gespeicherte loadouts wären da ein Traum in Tüten….!!

Hans Wurscht
Hans Wurscht
6 Monate zuvor

Naja, vielleicht kommt das loadout speichern etc., Dann mit der nächsten grossen Erweiterung…
Natürlich als völlige awesome Neuheit und so versteht sich..????????
Und dafür darf man dann auch nochmals ~20euro bezahlen..

Schönen Sonntag noch allen , geniesst die sonne ☀️????????

Sunface
Sunface
6 Monate zuvor

Ja also da kann ich dir nur zustimmen. Damit habe ich eigentlich fest gerechnet. Aber es gibt ein paar Sachen die irgendwie nicht zur heutigen Entwicklung/Zeit passen. Zum Beispiel die ganze Shade Geschichte. Der begrenzte Platz für Shader und die Notwendigkeit sein Inventar jedesmal sauber zu halten weil es sonst absolut unübersichtlich wird. War ich mal nicht sorgfältig dann habe ich einige Shader angesammelt und muss jetzt x mal den Dismantle Button drücken um einen einzigen Slot frei zu machen. Das ist so 90’s von der Entwicklung her…

André Wettinger
André Wettinger
6 Monate zuvor

Finde ich jetzt nicht so tragisch. Die Rüstung hab ich eh immer am Char. Man hat 9 Plätze, dies ist mehr als genug. Für einige wird aber wohl dieses System schlechter sein als vorher. Hab z.B. Einen Helm mit Verb. HC, Sniper. Asche zu Angriff. Diese Kombi werde ich wohl aus Energiekostengründen nicht mehr fertigen können.

Ansonsten wird es für mich etwas leichter da ich nicht mehr alles aufgeben muss. Tippe jetzt mal ca 4 Sets pro Char. Also deutlich besser. Aber mal abwarten wie es letztendlich wird. Bis Oktober fließt noch viel Wasser durch den Bach.

PS: Bitte keine Werbung für Schwerter im Gambit. Mit reichen schon die Bögen ????????

Medicate
Medicate
6 Monate zuvor

Bei manchen slots komme ich durch doppelte exos mit bestimmten rolls schon an die grenze. Vor allem mein hunter mit drei Nachtfalken xD

Alexander Mohr
Alexander Mohr
6 Monate zuvor

Für was benötigt man 3x Nachtfalke?

Medicate
Medicate
6 Monate zuvor

1x Grenade Launcher Reserves, 1x Sniper Rifle Reserves und 1x Heavy Finder + Rocket Launcher Reserves. Hab das Pech die nie auf einem zu finden. Wobei der dritte aktuell im Tresor gammelt, da die Rocket Launcher aktuell nicht gegen Granatwerfer ankommen. Von der Sicht aus, kann es wirklich schlimmer werden, da ja nur ein Roll pro Rüstungsteil geht.

Tronic48
Tronic48
6 Monate zuvor

Nicht nur eine Loadout Speicherung fehlt, sondern auch eine Manuelle Sortierung des Tresors, ich schaue
immer seltener in mein Tresor, weil ich das ganze Chaos da drin nicht sonderlich schön finde.

Ich hätte gerne eine Manuelle Sortierung, so das ich z.b. Rüstungen Linke Seite, Waffen Rechte
Seite, und Farben vielleicht ganz unten, oder so halt, das wehre echt mal notwendig, so eine Sortierung, und auch der Loadout.

Wird echt langsam Zeit für sowas.

Noes1s
Noes1s
6 Monate zuvor

Jo also das es bis heute, nach 5-6 (?) jahren Destiny, immer noch keine Loadouts gibt ist nen Unding.

PvP, PvE, Gambit, Casual Erkundung, Raid – KEIN einziger Modus benötigt dasselbe setup, ich ändere jedesmal alles ab.

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

ich glaub, dass machen 80% von uns oder?
mit meinem PvP Gear bin ich brutal ineffektiv im Gambit z.B. oder im allg. PvE Bereich. Einfach krass.
Man kann sich das garnicht vorstellen. Mittlerweile spiele ich dennoch nur noch mit meinem PvP Gear in allen Modi … einfach nur weil es eine Herausforderung ist ????????

Noes1s
Noes1s
6 Monate zuvor

klar doch, hätte auch „wir“ schreiben sollen.

Türlich ändert man jetzt auch nicht wirklich JEDESMAL alles ab, hab gestern die Last Word Quest auch 2 std komplett mit PVE build gemacht – hat auch geklappt so isses nicht, es wird nicht unspielbar aber wie du schon sagst, ineffektiv ohne ende isses definitiv wenn’s um die wurst geht. Hab aber eh rumble gespielt da bin ich nur für mich selbst verantwortlich.

Gerade so im Gambit ist der Unterschied zw. Spielern die unvorbereitet reingehen und jenen die mit den richtigen waffen bzw setup spielen gigantisch groß.

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

Gambit … übel. Aber im Prime ists halt cooler, als im normalen, da kann man halt als Invader fungieren und den Gegnerinvader killen. Dann hat man wenigstens etwas geleistet ????.
Habe auch mal Rumble mit meinem PvE Setup gespielt und habe kläglich versagt. Also so richtig versagt ????????

Jeff Have
Jeff Have
6 Monate zuvor

Die idee von armor 2.0 is ja gut aber die Umsetzung könnte in meinen augen nicht beschissener sein. Ach ganz shadowkeep wird wohl echt nichts mehr mit dem spiel zu tun haben was ich gern hätte. Deswegen ist für mich schon jetzt klar good bye bye

Chris Brunner
Chris Brunner
6 Monate zuvor

Tschüssi smile

kill what you eat
kill what you eat
6 Monate zuvor

bye bye

Wrubbel
Wrubbel
6 Monate zuvor

????????‍♂️

Hans Wurscht
Hans Wurscht
6 Monate zuvor

Tschüüühüüss ✌️????

wezzn
wezzn
6 Monate zuvor

Hauste

KingK
6 Monate zuvor

Das ist doch alles halb so wild. Ausserdem ist man doch ohne die passenden Mods nicht komplett aufgeschmissen. Das meiste muss man immer noch selbst machen. Ob der reload nun 1 oder 1,5 Sekunden dauert^^
Spiele PvE zB sehr oft mit meinem PvP Loadout, weil ich zu faul zum Wechseln bin. Optimal ist es nicht, aber es läuft dennoch.
Aber es gibt ja externe Möglichkeiten, wie weiter unten schon erwähnt: DIM.

Sebastian Richter
Sebastian Richter
6 Monate zuvor

Loadouts lassen sich doch in DIM speichern….kann mir nicht vorstellen, dass das abgeschafft wird…mimimi im spiel geht es nicht…Man nehme 2. Monitor gehe in die virtuelle Umkleidekabine (Orbit) und lade im DIM sein Loadout und nach kurzer Zeit hat der Hüter das passende an. Also ich glkaube es wird kaum ein Unterschied zu jetzt, ausser das man sehr viel schicker unterwegs ist grin

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

Das geht auch ganz easy mit dem Handy, kann man auch nebenbei dann machen.

Aber scheinbar grenzt das ja an Hexerei.
Und wie ich die Jungs von DIM kenne, werden die schon was cooles aus dem neuen System zaubern.

Sebastian Richter
Sebastian Richter
6 Monate zuvor

aber…aber…aber dann müsste ich ja meine Maus aus der Hand nehmen…nein,nein das geht nicht xD

kill what you eat
kill what you eat
6 Monate zuvor

xD

KingK
6 Monate zuvor

Beste „App“. Nutze ich schon seit D1. Damals natürlich noch als Chrome Erweiterung auf nem extra Laptop…

Alexander Mohr
Alexander Mohr
6 Monate zuvor

Was ist DIM ?

Sebastian Richter
Sebastian Richter
6 Monate zuvor

DestinyItemManager….gib einfach DIM bei Google ein, wirst nie wieder in Turm zum Tresor gehen wink

KnopfChaos
KnopfChaos
6 Monate zuvor

Eine fehlende Speicherfunktion hat mich schon immer gestört. Man sollte ein komplettes Set speichern können, so dass man nicht immer wieder alle Rüstungsteile durchgehen muss. Gerade wenn man nicht täglich spielt, verliert man schnell den Überblick, wo welcher Perk drauf ist.

Psycheater
Psycheater
6 Monate zuvor

Ich find Armor 2.0 echt gut; aber leider zeigt sich auch hier das Bungie das Thema wohl leider nicht weit genug gedacht hat. Eine Speichern von Loadouts sollte spätestens jetzt mal kommen

T01fel
T01fel
6 Monate zuvor

Ich sehe den Unterschied zu jetzt auch nicht. Du tauschst jetzt die Rüstungen anhand der Perks die drauf sind und wirst mit Armor 2.0 die Rüstungen anhand der Mods aka Perks tauschen. Nur die Mods auf der Rüstung tauschen geht sowieso nicht, da nicht alle mit allen Rüstungen funktionieren.

Ich stimme aber zu, dass ein Loadout zusammen mit einem Fokus abgespeichert werden sollte. Das wäre sehr komfortabel smile

RaZZor 89
RaZZor 89
6 Monate zuvor

Stimmt, daran habe ich jetzt gar nicht bedacht. Schade das auch das nicht dabei ist.

Sunface
Sunface
6 Monate zuvor

Auch das! Stay negative wink

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

Und wo ist der Unterschied zu jetzt? Wenn ich anfange wirklich loadoutbasiert zu spielen, dann brauche ich aktuell 9 verschiedene Rüstungsteile pro Slot.

RaZZor 89
RaZZor 89
6 Monate zuvor

Wo der Unterschied ist? Das Sachen sich normalerweise weiterentwickeln und man mit dem neuen System Armor 2.0 sowas hätte reinbringen können. Das wäre die Chance gewesen

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

Für mich entwickelt sich das weiter, da ich die Rüstungen auch eben mal ummodeln kann wenn ich das will (was man sich ja im Normalfall vor der Aktivität macht) und vor allem entscheiden kann welche Rüstung ich trage. Mein Platzbedarf wird deutlich sinken.

Die Probleme, die hier alle raufbeschwören sehe ich einfach nicht.

rispin
rispin
6 Monate zuvor

Ob das jetzt mit Armor 2.0 besser oder schlechter ist wird sich in der Praxis dann zeigen, allerdings mit ner Loadout Funktion wäre ich voll und ganz zufrieden dann, das fehlt mir auch, find es übersichtlicher und animiert umso mehr daran rum zubasteln

Bizz3r
Bizz3r
6 Monate zuvor

Aber jetzt kannst du dann doch endlich den ganzen Mist im Tresor löschen!? Die Perks bzw. Mods kannst ja jederzeit wieder anlegen. Und die Rüstung kann man sich aus der Sammlung ziehen.
Also ich denke mir, dass ich mit Shadowkeep endlich mal wieder Platz in meinem Tresor schaffen kann, dank Armor 2.0.

Andreas Straub
Andreas Straub
6 Monate zuvor

Komplette Loadouts (Rüstungen und Waffen) wird man in Kürze im Ishtar Commander speichern können. Ich denke für’s Erste sollte das ausreichen.

Raiiir
Raiiir
6 Monate zuvor

Ich fänd es gut wenn man die Loadouts speichern könnte, würde vieles vereinfachern

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

huh? … ich sehe es komplett anders … ich tausche auch meine Rüstungen und alles, aber komplett jedes Tei, falls andere Waffen in Gebrauch sind. Aber das ist das gleiche mit Armor 2.0.
Finde es sogar viel einfacher, da die Rüstung bleiben kann und ich nur die Mods tauschen kann. Denn die Mods werden ja nicht zerlegt, sondern ausgetauscht.

Ich finde das Thema hier also eher fehl am Platz, da der Gedanke, meiner Meinung nach, nicht stimmt.

rook
rook
6 Monate zuvor

Teils teils. Ich wechsle lieber „fix“ zu einer anderen, fertiggestellten Rüstung. Als mal eben bei jedem Teil die Mods und so zu tauschen.

Gerade wenn es darum geht, die Klamotten während des Anflug zu wechseln. Hänge eh immer im Inventar während des Ladetraumas

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

wie ich, allein wegen den Farben passend zum Fokus und Gedanken ????

Wrubbel
Wrubbel
6 Monate zuvor

Du kannst ja nicht jedes Mod in deiner Rüstung einbauen, auf Grund der Elementarbeschränkung. Macht daher Sinn mehrere Rüstungen zu haben.

vv4k3
vv4k3
6 Monate zuvor

stimmt ????, habe ich vergessen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.