Destiny 2: So kommt ihr ab Herbst an Exotics aus verschwundenen Inhalten

Endlich haben die Entwickler verraten, wie man bei Destiny 2 ab Herbst ältere Exotics aus herausrotierenden Spiel-Inhalten bekommen kann.

Das passiert bei Destiny 2 im Herbst: Am 10. November erscheint bei Destiny 2 die neue Erweiterung „Jenseits des Lichts“ (Beyond Light). Diese bringt nicht nur neue Inhalte ins Spiel, bei Destiny 2 steht dann auch ein großer Umbruch bevor.

Der Shooter kann nämlich nicht mehr einfach so weiterwachsen. Und so hat sich Bungie ein System (Destiny Content Vault, kurz DCV) ausgedacht, in dem man Inhalte aus beiden Destiny-Teilen einlagert und dann bei Destiny 2 heraus- und hineinrotieren kann.

Kurzum: Im Herbst werden mit Hilfe der DCV einige bisherigen Inhalte aus Destiny 2 verschwinden, aber dafür neue ins Spiel kommen.

So wird die Karte von Destiny 2 ab Herbst aussehen

Das ist die Folge der Rotation für Exotics: Diese Rotation hat dabei nicht nur Folgen für spielbare Inhalte wie Locations, Strikes, Missionen oder Raids, sondern auch auf die Verfügbarkeit einiger Waffen-Exotics.

Zahlreiche Exemplare dieser exotischen Schießeisen werden dann nämlich nicht mehr auf bisherigem Wege (Quests, Missionen) erhältlich sein. Denn einer oder mehrere Schritte auf dem Weg zur entsprechenden Waffe oder gleich die einzige Quelle sind dann durch die Rotation der dazugehörigen Inhalte nicht mehr verfügbar.

Welche Waffen davon betroffen sind, erfahrt ihr hier: 21 Waffen-Exotics, die ihr euch vor „Jenseits des Lichts“ holen solltet

So werdet ihr die alten Exotics bekommen können: Zahlreiche Hüter fragen sich nun, ob und wenn ja, wie man diese Waffen-Exotics dann ab Herbst in die Finger bekommen wird. Schließlich fehlt einigen Hüter noch so manch eine Exo-Waffe. Dazu hat sich Bungie nun endlich konkreter geäußert.

Bald nicht mehr auf bisherigem Wege erhältlich – Wispern des Wurms

Wie das Studio nun mitteilte, wird keines dieser Exos aus Destiny 2 verschwinden. Lediglich die ursprüngliche Art, sie zu erspielen, wird zusammen mit ihren jeweiligen Zielorten sowie Aktivitäts-Inhalten in die Destiny Content Vault verschoben.

Doch sowohl neue als auch gestandene Spieler sollen auch ab Herbst dann immer noch in der Lage sein, diese Waffen-Exotics zu verdienen. Deshalb wird ab Jahr 4 jede exotische Waffe, die an eine in die Content Vault verschobene Quest gebunden ist, über einen neuen Denkmal-Händler verfügbar sein. Wie das bei Raid-Exotics wie der Anarchie läuft, bleibt abzuwarten.

Dieser befindet sich dann unter den Tresor-Händlern im Turm. Noch im Laufe der aktuellen Season 11 will Bungie aber noch genauere Details dazu liefern, wie dieses exotische Archiv funktioniert. Einige alte Exos aus vergangenen Seasons lassen sich zudem bereits über den Kryptarchen im Turm erwerben.

Bei Meister Rahool könnt ihr bereits einige alte Exos kaufen

Wie sieht es eigentlich bei den exotischen Meisterwerk-Katalysatoren aus? Nicht nur exotische Waffen – auch zahlreiche Meisterwerk-Katalysatoren sind von der Content-Rotation betroffen und werden mit Start von Jahr 4 nicht mehr auf bisherigem Wege verfügbar sein.

All diese Katalysatoren sollen aber in kommenden Seasons aus der Vault zurückkommen und mit neuen Zielen (falls erforderlich) verfügbar gemacht werden. Sie werden also nicht wie die alten Exotics über den neuen Denkmal-Händler im Turm verfügbar sein.

Übrigens, Destiny 2 geht noch Jahre als MMO weiter – Jenseits des Lichts und Pläne bis 2022

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
49 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kuhsel

Also wenn das wirklich so kommt, und sich jeder dann die Whisper oder den Perfektionierten Ausbruch bei einem Händler kaufen kann, dann wäre ich dezent angepisst!! Ich (und alle anderen die diese Exos ebenfalls haben) hab mich durch die Missionen mehr als nur einmal gequält (leider heiße ich nicht Esoterikk 😉🤷🏻‍♀️) und andere können jetzt hingehen und die sich einfach kaufen?! No way! Das wird hoffentlich nicht so einfach werden! Das wäre mega dreist von Bungie! Oh, sagte ich gerade Bungie?! Na dann ist ja alles klar… 😉🤦🏻‍♀️

Hoffentlich ist dieser Händler dann auch an irgendeine vergleichbare Herausforderung geknüpft. Aber ich ahne da nix Gutes… Wahrscheinlich wird es leichter werden…🙄

Martin G.

Eigentlich werden wir alle verarscht! Für Destiny 1 hatten wir bezahlt um das Game zu spielen, dass damals ja auch mit einer Story rauskam. In Destiny 2 dasselbe, Kaufen spielen….. Mit Forsaken kam eine tolle Erweiterung dazu. Mit Shadowkeep zum 1. mal etwas aus Destiny 1 zurück (Mond). Mit Jenseits des Lichts das ganze Kosmodrom aus D1 zurück und werden für was wir schon mal bezahlt haben, nochmals zur Kasse gebeten!
Einziger Wermutstropfen, es gibt neue Supers resp. zusätzliche? Die Einführung Story wird umgeschrieben und ein wenig „altes“ neu zurechtgestutzt.

Mausermaus

Mal was anderes. Wann kommt denn nun Gläserne Kammer zurück?

no_Obey

Hey Leute, weiß einer von euch, ob das auch für den Exo Sparrow aus sotp/gdv gilt?

MikeScader

Meinem Kenntnisstand nach wurde dazu bisher nichts gesagt. Schätze mal schon das es Alternativen geben wird den zu erhalten, da sonst zu viele sauer wären. Wenn du sicher gehen willst musst du wohl noch einige Male GDV spielen.

JoJoRabbit

Die Vault ist ein wenig zweischneidig.

Klar ist das Spiel ab einem Punkt zu groß und die Spieler wären einfach nur verstreut.

Aber erst bringen sie eine New Light Version um neue Spieler zu gewinnen und damit Clans wieder gefüllt werden können. Und dann entfernen sie den ganzen free Content wieder ?

Wir haben bei uns im Clan 4 New Light Spieler. Für PVP, Gambit und Leviathan waren die immer zu haben. Für wöchentliche Strikes die nicht DLC gebunden waren, konnte man sie auch begeistern.

Aber jetzt? Ich meine die wahren vorher schon nicht bereit für den mageren Content zu zahlen, also werden sie es jetzt nicht auch sein.

Bin mal gespannt wie es mit den neuen DLC und den Microsoft Game Pass abgeht? Ich tippe mal auf 3 Monate Game Pass Integration und dann soll man die DLCs alle wieder kaufen.
So gewinnt man definitiv keine feste Player Base.

NoDramaLama8985

Mit der Butter bei de Fische….
10€ für eine Season zu zahlen ist wirklich nichts ! Im Vergleich was man sich täglich, wöchentlich hinter die Kinnlade schiebt. Zumal man die Season für 10€ a 3 Monate spielen kann.
Wer auf diesem hohen Niveau meckert über Gameinhalt = Kosten…. der solle weg bleiben …

JoJoRabbit

Es geht nicht um die 10€ für die Season?! Oo Die Season Inhalte sind für alle Spielbar und man zahlt nur für die Unteren Tier Belohnungen.

Aber warum sollte man als New Light Spieler für Forsaken oder Shadowkeep noch was zahlen. Wenn der Content nicht wirklich relevant ist? Und wenn sich dann jemand, für einen Kauf entscheidet. Dann sieht man das außer Story nicht wirklich viel dazu kommt.

Chris

Du darfst 1 nicht vergessen. Bis auf Trials (und das nur auf Com Wunsch wegen Hackern) ist der gesamte PvP F2P. Alle Locations kannst du F2P besuchen, nur Story und Quests gehen dort nicht. Gambit: F2P. Viele neue Exo-Waffen sind F2P. Strike Playlist und Y1 Dämmerung F2P. Die meisten Events sind F2P. Dann noch die Schwarze Waffenkammer: F2P.
Also vom Umfang her ist trz brutal viel vom Spiel For Free. Vielleicht werden sie jetzt auch noch dafür Forsaken F2P machen. Wäre ja nicht ganz abwegig.

Was den Mageren Content angeht, hat ja Bungie schon lange zugegeben, dass die Form von Contenterstellung nicht gut funktioniert hat. Natürlich ist die Frage, wie sie es in Y4 machen wollen. Ich mein das 4 Seasons Pro Jahr Modell scheint ja zu bleiben. ^^

JoJoRabbit

Und darum geht es ja, alles was Free2Play relevant ist wird herausgenommen. Oder stark beschnitten.

Selbst mit einem Forsaken wäre nicht wirklich viel vorhanden, was relevant wäre.

Bei der Form der Content Erstellung haben sie versagt, genauso wie bei der Gewinnung von neuen Spielern. Oder zumindest die Leute dazu zubringen wieder zurück zu kommen.

PC und Xbox Spieler werden sich erstmal auf den Game Pass stürzen. Aber was ist danach und die PlayStation Spieler? Dank Cross Save werden einige sogar temporär die Platform wechseln.

Und das nur, weil Bungie über die letzen Jahre DLCs + Seasons zum Vollpreis verkauft hat. Mit einem Umfang für grob 1-2 Monaten, der sich dann immer wiederholt hat.

TheWhiteDeath

Natürlich wäre mit Forsaken ein haufen Content dabei. Aber man muss Destiny auch als das Spiel sehen das es ist. EIN MMO. Die großen dlcs haben eigentlich immer eine gute Menge an Content. Natürlich wird dieser Content irgendwann irrelevant. Das iat in jedem MMO so. Alles bis auf die Raids wird in der Regel wenn ein neues DLC rauskommt net mehr angerührt. Man kann ja von Bungie halten was man will, aber die Preispolitik ist mittlerweile mehr als fair. Sich da drüber aufzuregen ist tatsächlich meckern auf hohem Niveau. Wer sich net leisten kann solls net kaufen. Tut mir leid aber das ist halt so. Aber sich über zu wenig Content für zu viel Geld aufzuregen ist echt blödsinn

Nolando

Um ehrlich zu sein freue ich mich sogar darüber, klar ein wenig mies das so viel verschwindet was die neueren spieler nicht ausprobieren oder spielen konnten. Aber allein wenn ich mir die neue übersicht anschauen ist es viel aufgeräumter und übersichtlicher. Ich hoffe das das auch innerhalb der missionen etc so ist. ich fühle mich mittlerweile total erschlagen von allem was ich in 3 jahren angehäuft habe an orten infos missionen quest etc

Chriz Zle

Mein Muskelgedächnis kotzt jetzt schon wenn ich einen Planeten ansteuern möchte und der ganz woanders dann ist XD

Takumidoragon

Ich: „Ich muss jetzt in den Turm, dann auf den Planeten und dann mach ich ein Paar Strikes für die Bounties“

Muskelgedächtnis: *Hat schon Kontrolle ausgewählt*

WooDaHoo

Ich warte ja noch auf die Funktion, dass man sich die BZ nicht mehr bei Hinz und Kunz im Turm abholen und somit Zeit verschwenden muss, sondern diese direkt im Orbit aus einem Menü geladen werden. Ähnlich wie im Shop. Gerade der ist ja überall verfügbar.

Marcus

„Ähnlich wie im Shop. Gerade der ist ja überall verfügbar“

Nun, mit dieser Option kann man von überall aus auch sofort Silber gegen Echtgeld
kaufen und auch sofort und überall wieder im Shop ausgeben.
Aber wo denkst Du hin – man lässt mit einer ‚Überall-Beutezüge-und-Quests-abholen“
-Funktion KEIN Geld bei Bungie !
😉

Ronirobin

Mal off topic.
Bin 37 Jahre, verheiratet und hab Familie.
Daher komm ich in der Regel auch nur 2-3 mal dir Woche zum zocken und bis aufs Wochenende auch immer nur für 2-3 Stunden. Am Wochenende hat länger.
Suche daher ein paar Hüter zum zocken, bin zwar relativ erfolgreich alleine aber für manche Aktivitäten ist es ja schlicht unmöglich alleine da durch zu kommen.

Nur anschreiben wenn man auch wirklich mal die Zeit hat ca. 1 mal die Woche was zu starten.
Keine Lust wieder die FL zu zumüllen ohne das je mit einen von denen zum zocken komme.

Antester

Noch Plattform angeben, dann findest du hier sicher jemanden.

Der_Frek

dann fingest du hier sicher jemanden

Ich habe mich gerade ganz böse verlesen 😀

Antester

Böser vertipper, danke hab es korrigiert 😆

WooDaHoo

Jetzt ist es aber vollkommen falsch. Es hat doch nur ein Buchstabe gefehlt!? 😆

Antester

Pöser Pup du 😆

Ronirobin

Hätte ich auch selber drauf kommen können.🤦‍♂️ Danke

Ronirobin

Ach ja,
Psn. BeZo_RR_11
Einfach anschreiben

Chriz Zle

Muss man sich nur mal auf der Zunge zergehen lassen:

Strikes:
7 verschwinden
1 neuer und 2 superalte kommen
Ergebnis: 4 Strikes weniger

PVP Maps:
11 verschwinden
bisher keine neuen angekündigt
Ergebnis: 11 Maps weniger

PVP Modis:
7 Modis verschwinden
bisher keine neuen Modis angekündigt
Ergebnis: 7 Modis weniger

Raids:
5 Raids verschwinden
1 neuer Raid kommt
Ergebnis: 4 Raids weniger

Gambit Maps:
2 Maps verschwinden
keine neue angekündigt
Ergebnis: 2 Maps weniger

Gambit Modis:
Gambit + Gambit Prime verschwinden
angepasster neuer Gambit Modus kommt
Ergebnis: 1 Modus weniger

Exotics:
11 Exotics verschwinden inkl. gewisser guter Missionen zum freischalten und Katalysatoren
bisher keine neuen Exos angekündigt, aber die kommen ja garantiert
Ergebnis: schwer zu sagen, muss man schauen

Planeten:
5 Planeten verschwinden
1 neuer Planet kommt dazu
Ergebnis: 4 Planeten weniger

Allgemein (bei aktuellen Infos):
Verlust: 50 Sachen verschwinden
Gewinn: 6 neue Sachen

Es fühlt sich echt komisch an, wenn man die Zahlen mal wirklich vor Augen hat…….

Antester

Sieht schon krass aus. Da bin ich gespannt wie Bungie da gegensteuert!

gouly-fouly

Eine schöne Auflistung, die meine momentane Pause noch mehr rechtfertigt. Danke dir dafür 😉

WooDaHoo

Sehe ich ähnlich. Als ich heute Morgen den TWAB überflog, musste ich erstmal kurz innehalten. Mir war irgendwie nicht bewusst, welche Masse an Inhalten es am Ende wirklich trifft. Ich habe kein Problem mit einer gewissen Entschlackung aber auf dem Papier klingt es schon brachial. Manche Entscheidung, wie die fehlenden Kats, den Verlust der Ursprungsstory für Neulinge (der Einstieg ist ja aktuell scheinbar schon ein Witz), den Wegfall so vieler PvP-Karten und Modi etc. pp. scheinen schon ein wenig finster. So recht weiß ich nicht, was ich von der Zukunft halten soll. Mal sehen, was an Infos noch hinzu kommt und ob ich das Add On am Ende kaufe oder nicht. Momentan bin ich von Destiny eh ziemlich angepisst. Selbst mir geht das PvP momentan auf die Ketten. Und das ist eigentlich der einzige Teil des Spiels, der mir noch wirklich Spaß gemacht hat. Bin momentan bissl raus, performe mies und das Probieren neuer Loadouts ist nicht lustig, weil sich alles so schwitzig für mich anfühlt. Außerdem ist die Verbindung stellenweise so extrem mies (Treffer kommen nicht an, Schaden wird nicht registriert etc.), da geht mir irgendwie gerade total der Spaß flöten. Mal sehen, ob das mit etwas Abstand wieder wird.

Chriz Zle

Ich habe Beyond Light bereits vorbestellt, aber da war eher die Statue der Fremden der Auslöser. War von ihr schon in D1 ziemlich fasziniert und wollte die Statue nicht missen. Von daher kam ich leider nicht drum herum 🙂

Antester

Ich werde (wenn überhaupt) erst nach Erscheinen bestellen. Nach all dem Mist der letzten Zeit schaue ich erst mal was Bungie liefert und dann ein paar Videos dazu, bevor ich Geld gegen den Monitor werfe.
Wenn es jetzt noch weniger PvP-Karten gibt, wo die Rotation ech schon Murks war, wird das ja spaß. Wobei ich zuletzt eh nur alleine im PvP war, weil meine Mitspieler kein Land mehr gesehen und damit die Lust verloren haben.

Takumidoragon

So aufgelistet sieht das immer viel aus, aber bis auf einige Sachen freue ich mich richtig darüber. Das Bild, wie der Director dann aussehen wird, stimmt mich positiv. Gerade ist einfach alles voll, irgendwie zugekleistert.

Strikes interessieren mich im allgemeinen einfach eher weniger und was die PvP Karten angeht, da gehen auch die zum Teil schlechtesten in ganz D2 weg (Außer Vostok)

Von den 5 Raids die weggehen, wurden 3 schon überhaupt nicht mehr richtig angefasst und die anderen 2 wurden von den Leuten liegen gelassen, sobald das Exo dann da war.

Gambit, naja. Ich behalte meine Meinung gegenüber dem Modus. Im Prinzip gut und macht Spaß, wenn die Leute nicht wären.

Das einzige was mich stört ist der Wegfall von den geheimen Missionen (Whisper, Outbreak). Aber da reicht es schon wenn mal wieder eine neue coole mit rein kommt.

Nolando

weisst du warum PVP modis verschwinden?

bzw auch welche?

Millerntorian

Lies bei Bungie den TWAB…dort steht alles bis ins letzte Detail erläutert und ist vollständig aufgelistet. Im obigen Artikel steht ja nicht so viel…

Takumidoragon

Folgende Modi verschwinden:
-Vorherrschaft
-Countdown
-Doubles
-Momentum Control*
-Scorched*
-Lockdown
-Breakthrough

*Kommen im Verlauf von Y4 wieder

Warum die raus genommen werden? Wahrscheinlich weil die Leute diese Modi einfach nicht spielen. Mal ganz ehrlich: Wann hat wer denn das letzte Mal Countdown gespielt, seit es nicht mehr im Comp mit drin ist?

Für Momentum und Scorched. Kann mir vorstellen, das da ähnlich wie bei Prophecy das auch mit den Backend -Änderungen zusammenhängen kann, das diese erstmal entfallen.

Farr

Das ist nicht ganz richtig.

Raid: 1+ Gläserner Kammer
Strikes: sind es insgesamt 4, einer auf Europa, „Der Wille von Crota“, Die Höhle der Teufel und Gefallenen S.A.B.E.R
Planet: Cosmodrom als Patrouillen Gebiet

Zu den anderen sachen ist ja noch nicht wirklich was angekündigt, sie wollen das spiel schlanker machen, da brauch man keine 31 PvP Maps oder 2 Gambit Modi.

Auch ist der Content ja nicht komplett weg, sondern soll ja irgendwann wieder ins Spiel mehr oder weniger finden.

Ab warten was wir überhaupt bekommen mit Beyond Light, es kann ja gut sein dass es uns dann ziemlich egal ist was mit IO, Mars, Merkur und Titan passiert.

Baujahr990

Und das ganze kostet nur 60€

Christopher

Hmmm… Im Prinzip wird ja „nur“ der Reset-Knopf gedrückt, oder man kann es auch als Soft-Launch von „D3“ bezeichnen (gerade auch in Hinblick wie die Spielerfahrung für neue Spieler sein wird, wie generell die gesamte Lore überhaupt noch in dieses Bild passt, den generellen Spiel-Änderungen im Vergleich zum bisherigen Status usw.) – ohne dass dies natürlich jemand offiziell jemals so nennt.

So gesehen wäre der Status wie er im November online geht und in diesem TWAB kommuniziert wurde (und da wird noch mehr kommen) nur das „neue“ Jahr 1. Wenn man wirklich bis 2022 plant, dann wird sich dies schon Jahr um Jahr füllen. Bei D2 Jahr 1 sah es auch nicht anders aus 😎 😯

Jokl

Schöne Liste, auf den ersten Blick kommt einem nur, ok die begehen halt so langsam Suizid ^^
Allerdings ist ja auch einiges dabei was sicher sehr wenig genutzt wurde und wirklich weg konnte.
Sie müssen allerdings wirklich Qualität abliefern bei dem was kommt/bleibt, denke dann kann das auch überzeugen.
Ich bin gespannt und hoffe ein wenig auf den Taken King Effekt, was mich bei D1 zum Comeback gebracht hat und was ich nach wie vor für die beste Erweiterung im Destiny Universe halte 🙂

K-ax85

Sprich man bekommt dann eine Whisper oder Izanagis einfach von einem Händler, statt sich der Herausforderung stellen zu müssen. Naja.

WooDaHoo

Das bleibt abzuwarten. Man wird die Waffen sicherlich nicht „geschenkt“ bekommen. Höchstwahrscheinlich wird es entweder angepasste Quests geben oder man benötigt irgend eine Währung (ähnlich dem Exotischen Code aus dem Saison-Pass), welche es dann bestimmt nur über die herausfordernsten Inhalte gibt. Davon gehe ich zumindest aus. ^^

Antester

Wenn man dann die z. B. 1000 Stimmen als Solo-Player ohne Grind in der Form, mache 10000 Mal das Gleiche bekommt, wäre das ok und endlich mal was Gutes. Aber Bungie wird auch das verpacken, schätze ich.

WooDaHoo

Die Voices-Quest sähe dann wahrscheinlich so aus: Schließe 100 Bosskämpfe im EP ab, gewinne 50 Runden im normalen Gambit und speile eine schwere Version des Strikes „Der Schwärende Kern“, ohne zu sterben. Erst bei der Veröffentlichung plötzlich bei Bungie: „Oh Mist… Wer hat nochmal die Quest konzipiert? Ist der auch in der Content Vault verschwunden?“. XD

Antester

Und damit hast du vermutlich leider sogar recht.

Nakazukii

freue mich auf die neue season, müssen aber noch so lange warten :/

Chris

Was ich sehr schade finde ist, dass man zwar daran gedacht hat die Exotics irgendwie weiter erspielbar zu machen, aber bei den Kats dafür nichts geplant hat.
Ich bin der Meinung hier sollten auch andere Quellen aufgetan werden.

Takumidoragon

Currently targeting having the Catalysts available to earn again by Season 13 or Season 14. It definitely won’t be as long a wait as the last time we had some sources of Catalysts removed.

-Cozmo23

Mal schauen, wie die dann wieder kommen.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

also ich für meinen Teil bin nachwievor sehr kritisch eingestellt zu diesem „content vault“

sieht man sich die map an, sieht das eigentlich relativ traurig und überschaubar aus dafür das wir dann mittlerweile in Jahr 4 eines Spieles sind wo der Vorgänger schon 3 Jahre aufm Buckel hatte.. jaja und für die die meinen aBeR dAs sInD dOcH zWeI vErscHieDenE sPieLe11!!1 …. ja nein jein

wir sind im selben universum, kämpfen größtenteils noch immer gegen die gleichen Gegner und schließen zeittechnisch auch an den Vorgänger an also fühl ich so ein Argument das es hier ja das Nachfolger Spiel ist nicht

man hätte doch auch stück für stück etwas aus dem Spiel nehmen können, um eben Platz für was neues zu schaffen, aber so kastriert man das spiel auf eigentlich weniger als die Hälfte, und fügt dafür genau eine neue und eine recycled location ein
sprich da passt alleine die Relation nicht man verliert 4 Planeten und bekommt „2“ zurück.

Für PvP und Strikes wird das noch ne Katatrophe auf nem ganz andren Level

Paulo (Mr Kermit001)

Ich muss sagen ich bin gar nicht gehype. Und bin deiner Meinung. Denke der content wird leiden, und alles wird nur last grinden.

JoJoRabbit

Der Mond in Shadowkeep ist ja schon zu 75% Alter Content, der bleibt natürlich erstmal. Damit er schön mit den anderen D1 Harmoniert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

49
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x