Dead by Daylight: Die besten 4 Perks für alle 25 Killer

Ihr wollt die perfekte Perk-Kombination für jeden Killer in Dead by Daylight? Genau das haben wir hier – damit heizt ihr den Überlebenden ordentlich ein.

Das asymmetrische Horror-Spiel Dead by Daylight ist im Laufe der Jahre immer größer und komplexer geworden. Inzwischen gibt es 25 Killer und Hunderte Perks, aus denen Spieler auswählen können. Neben der Liste mit den 10 besten Perks für alle Killer, wollen wir noch eine weitere Liste präsentieren: Die 4 Perks, die für jeden Killer ganz individuell am besten funktionieren. Dazu erklären wir, warum genau diese 4 Perks bei jedem Killer besonders gut sind und was für Vorteile sie in der Spielweise bringen.

Die ausgewählten Perks basieren dabei zu weiten Teilen auf aktuellen Matches der Profis. Darunter zählen etwa Streamer wie „not Otzdarva“ oder „Monto“, die zu den wohl besten Spielern überhaupt gehören.

Die besten Perk-Setups für alle 25 Killer

Update: Die Liste ist aktuell zum Zeitpunkt von Patch 5.2.0 – dem “Hellraiser”-Kapitel, am 11.09.2021.

Beachtet bei den Perks bitte, dass es grundsätzlich nur Empfehlungen sind. Alle Killer können auf unterschiedliche Weise gespielt werden und verschiedene Spieler setzen auf unterschiedliche Strategien. Die hier vorgestellten Perk-Kombinationen haben sich zum Zeitpunkt von Patch 5.2.0 aber als sehr effektiv erwiesen.

Die hier genannten Tipps eignen sich vor allem für fortgeschrittene Spieler und Profis. Wer noch neu ist und allgemein starke Perks für den Einstieg sucht, findet diese in unserem Artikel zu den 10 besten Killer-Perks.

Solltet ihr noch damit hadern, welcher Killer für Euch geeignet ist, hilft auch unsere große Übersicht mit allen 25 Killern im Detail erklärt.

Die besten Perks für den Trapper / Fallensteller

  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)
  • Save The Best For Last (Das Beste kommt zum Schluss)
  • Pop Goes The Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Starstruck (Groupie)

Der Trapper kann in den meisten Maps auch ohne Addons funktionieren, vor allem im Gras sind seine Fallen extrem effektiv. Allerdings gibt es Karten ohne gute Tarnmöglichkeit für die Fallen, da müssen Perks aushelfen. Die genannten Perks helfen, Überlebende schon früh zu finden, da sie sich auf einen kleineren Teil der Karte verteilen, und die Runde in die Länge zu ziehen. Gleichzeitig kann man mit Starstruck mehrere Überlebende am Stück beseitigen oder es schwieriger für Überlebende machen, ihre Kameraden zu retten.

Die besten Perks für den Wraith / Geist

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Surge (Spannungsstoß)
  • A Nurse’s Call (Der Ruf einer Krankenschwester)
  • Barbecue & Chili (Barbecue und Chili)

Der Wraith ist am stärksten, wenn man ihn mit einer „Hit&Run“-Strategie spielt und dabei helfen diese Perks deutlich. Hex: Ruin sorgt dafür, dass Generatoren zurückgesetzt werden, wenn ihr Überlebende von ihnen verscheucht habt. Surge hilft dabei, Schaden an mehreren Generatoren zu verursachen und gleichzeitig schwere Skill-Checks zu erschaffen, die Überlebende in der Nähe verraten. Da der Wraith auf über 20 Meter komplett unsichtbar ist, hilft „A Nurse’s Calling“ dabei, sich heilende Überlebende ausfindig zu machen, bevor sie den Killer bemerken können. Zu guter Letzt hilft Barbecue und Chili, Überlebende ausfindig zu machen und herauszufinden, ob die anderen sich in der Nähe oder weit entfernt befinden.

Die besten Perks für den Hillbilly / Hinterwäldler

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Barbecue & Chili (Barbecue und Chili)
  • Bamboozle (Verblüffen)

Der Hinterwäldler profitiert von seiner hohen Geschwindigkeit. Er kann schnell über die ganze Karte reisen und zugleich Überlebende mit einem Schlag zu Fall bringen, wenn er die Chance dazu bekommt. Seine Schwäche sind Fenster, die den Einsatz der Kettensäge erschweren. Das wird durch Bamboozle verhindert, denn Fenster werden so gezielt blockiert. Ruin hilft, das Spiel zu verlangsamen und wird durch Pop Goes The Weasel ersetzt, sollte das Totem vernichtet werden. Barbecue & Chili wiederum hilft, nach dem Aufhängen eines Überlebenden schnell herauszufinden, wo sich das nächste Opfer befindet.

Die besten Perks für die Krankenschwester / Nurse

  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)
  • Thrilling Tremors (Durchdringendes Zittern)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Starstruck (Groupie)

Die Krankenschwester ist kaum auf Perks angewiesen, da fast ihr ganzes Potenzial in ihrer Fähigkeit liegt. Wer sie meistert, kann vermutlich auch ganz ohne Perks mit ihr bestehen. Corrupt Intervention hilft dabei, Überlebende zu Beginn schneller zu finden und Thrilling Tremors verrät nach dem ersten Aufheben sofort, wo noch weitere Überlebende sind. Der entsprechende Generator kann dann mit Pop Goes the Weasel weit zurückgesetzt werden. Starstruck spielt in diese Kombo mit hinein und sollte aggressiv genutzt werden. Nachdem ihr einen Überlebenden zu Fall gebracht habt, bringt ihn in Richtung des Generators, der gerade repariert wird, um ihn aufzuhängen. Dadurch werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die anderen Überlebenden von Starstruck betroffen und werden anfällig. Das kann zu verheerenden Kettenreaktionen führen.

Dead by Daylight Huntress

Die besten Perks für die Jägerin / Huntress

  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Barbecue & Chili (Barbecue und Chili)
  • Bitter Murmur (Verbittertes Gemurmel)

Gute Perks für die Jägerin sind schwierig zu finden. Wie bei fast allen Killern hilft ihr Corrupt Intervention, um Überlebende früh ausfindig zu machen und Pop Goes the Weasel, um das Spiel in die Länge zu ziehen. Barbecue & Chili verrät, wo Überlebende sich aufhalten und kann genutzt werden, um Äxte über weite Distanzen zu schleudern und so ein paar gezielte Treffer zu landen. Bitter Murmur dient als zusätzlicher Informations-Perk, wann immer ein Generator repariert wurde und kann ebenfalls genutzt werden, um das Werfen von Äxten auf lange Distanz zu üben und damit Erfolge einzufahren.

Die besten Perks für den Wandler / Shape

  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)
  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Hex: Retribution (Fluch: Vergeltung)

Michael Myers profitiert vor allem von seiner Fähigkeit, doch dafür muss er erstmal aus Tier I rauskommen, um Tier II und dann Tier III zu erreichen. Um das schnellstmöglich zu gewährleisten, hilft Corrupt Intervention dabei, die Überlebenden in seine Nähe zu treiben. Die Hex-Perks erfüllen hier gleich mehrere Zwecke. Zum einen hilft Ruin dabei, die Generatoren zu resetten, wenn Michael die Überlebenden mit Tier III seiner Fähigkeit verjagt. Beginnen die Überlebenden dann doch, die Totems zu läutern, sieht Michael jedes Mal die Aura der Überlebenden, um schnell wieder von Tier II auf Tier III aufsteigen zu können und eine Kettenreaktion auszulösen. Außerdem schindet der ganze Prozess der Totem-Suche viel Zeit, was die Runde noch weiter in die Länge zieht.

Die besten Perks für die Hexe / Hag

  • Whispers (Geflüster)
  • Agitation (Erregung)
  • Starstruck (Groupie)
  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)

Als Hexe ist es wichtig, schon früh ein Netzwerk aus Fallen aufzustellen, um einen großen Bereich der Karte abzudecken und schnell springen zu können. Ist das getan, hilft Whispers dabei, die Überlebenden zu finden. Dank Agitation könnt ihr Überlebende weiter tragen und sogar andere Überlebende dabei jagen, die mit Starstruck sofort zu Boden gehen. Hex: Ruin hilft dabei, wie fast immer, das Match in die Länge zu ziehen und Generatoren schneller zu resetten, um noch mehr Zeit zu haben, die Überlebenden zu fangen.

Die besten Perks für den Doctor

  • Distressing (Verstörend)
  • Unnerving Presence (Zermürbende Präsenz)
  • Overcharge (Überladen)
  • Brutal Strength (Brutale Stärke)

Diese Kombination aus Perks verstärkt die Kraft des Doctors und macht ihn extrem nervig für die Überlebenden. Distressing erhöht die Größe des Terror-Radius und damit den Einsatzbereich der Sekundärfähigkeit. Unnerving Presence erschwert Skill-Checks innerhalb des Terror-Radius, während Overcharge besonders schwere Skill-Checks an getretenen Generatoren hervorruft. Da der Doctor ohnehin mit seiner Kraft Skill-Checks zu komplettem Chaos verkommen lässt, dürften die Überlebenden quasi am laufenden Band ihre Position verraten, solange ihr in deren Nähe seid. Brutal Strength hilft dabei, Paletten schnell aus dem Weg zu räumen und gleichzeitig Generatoren schneller zu beschädigen – was ihr auch regelmäßig tun solltet.

Die besten Perks für den Kannibalen / Cannibal

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Discordance (Uneinigkeit)
  • Tinkerer (Tüftler)

Der Kannibale profitiert von seiner Kettensäge, vor allem wenn er mehrere Überlebende vor sich hat. Daher hilft Discordance dabei, Generatoren auszumachen, die gerade von mehreren Überlebenden gleichzeitig repariert werden. Tinkerer unterdrückt den Terror-Radius, wenn ein Generator kurz vor dem Abschluss steht und kann helfen, richtige Stealth-Kills mit ihm zu erzielen, bei dem mehrere Überlebende zu Fall gehen. Hex: Ruin und Hex: Undying helfen mal wieder, Matches in die Länge zu ziehen und Generatoren zurückzusetzen, um gleich mehrfach von Tinkerer profitieren zu können, ohne die Verfolgung abbrechen zu müssen.

Die besten Perks für den Albtraum / Nightmare

  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)
  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Tinkerer (Tüftler)

Der Albtraum verlässt sich auf seine Fähigkeit, zu Generatoren teleportieren zu können und Fallen zu legen. Wie die meisten Killer profitiert er drastisch davon, das Match in die Länge ziehen zu können, wobei Hex: Ruin zum Einsatz kommt. Corrupt Intervention hilft dabei, früh die ersten Überlebenden in Schlaf zu versetzen. Tinkerer hilft nur selten bei Stealth-Angriffen, da der Albtraum einen besonderen Singsang-Radius hat, dient aber als Indikator, zu welchem Generator man sich sofort teleportieren sollte, um den Fortschritt zu unterbrechen. Sollte Hex: Ruin ausfallen, hilft Pop Goes the Weasel, um Generatoren dennoch rasch wieder um viele Prozentpunkte zu schwächen.

Die besten Perks für das Schwein / Pig

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Devour Hope (Fluch: Aufgezehrte Hoffung)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Hex: Thrill of the Hunt (Fluch: Nervenkitzel der Jagd)

Das Schwein ist eine Meisterin darin, den Überlebenden noch mehr Nebenaufgaben zu spendieren, die ihre Zeit fressen. Mit diesen 4 Hex-Perks wird das auf die Spitze getrieben. Die Überlebenden müssen sämtliche Totems läutern, um alle Effekte loszuwerden. Hex: Thrill of the Hunt verrät euch dabei immer, wenn sie an einem Totem arbeiten, während Hex: Devour Hope euch immer tödlicher macht und Hex: Ruin die Zeit der Gegner stiehlt. Selbst wenn die Totems relativ schnell geläutert werden, dürfte das genug Zeit beschafft haben, damit ihr bereits großen Schaden am Team der Überlebenden angerichtet habt.

Die besten Perks für den Clown

  • Hex: Devour Hope (Fluch: Aufgezehrte Hoffung)
  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Surge (Spannungsstoß)

Auch der Clown setzt auf viele Hex-Perks, die ihm Zeit verschaffen, noch tödlicher zu werden. Der Clown ist dann besonders gefährlich, wenn er Überlebende mit einem Schlag zu Fall bringen kann – genau das wird durch Hex: Devour Hope erzielt, was durch Hex: Undying verstärkt wird. Hex: Ruin hilft dabei, Generatoren weiter zurückzusetzen, während Surge als Notfall-Perk gilt und gleichzeitig 8% jedes Generators im Radius von 32 Metern stiehlt.

Die besten Perks für das Gespenst / Spirit

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Surge (Spannungsstoß)
  • Surveillance (Überwachung)

Das Gespenst ist ein verheerender Killer, der durch Perks nur noch besser wird. Ihre einzige Schwäche liegt darin, dass Spiele oft schnell vorbei sind, bevor sie ihre Stärken entfalten konnte. Hex: Ruin und Hex: Undying sorgen dafür, dass Generatoren zurückgesetzt werden, ebenso wie Surge. In Verbindung mit Surveillance könnt ihr sofort erkennen, welche Generatoren wieder repariert werden, um mit eurer Fähigkeit sofort am Generator zu erscheinen und mit etwas Glück einen Überlebenden direkt bei der Arbeit zu stören und zu ergreifen.

Die besten Perks für die Legion

  • Surge (Spannungsstoß)
  • Thrilling Tremors (Durchdringendes Zittern)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Hex: Devour Hope (Fluch: Aufgezehrte Hoffung)

Die Legion ist besonders gut darin, alle Überlebenden in einem konstanten Zustand der Verwundung zu halten, weshalb Verfolgungsjagden relativ schnell ein Ende finden. Daher hilft diese Perk-Auswahl dabei, Überlebende ausfindig zu machen (Thrilling Tremors), den Fortschritt zu reduzieren (Surge und Pop Goes the Weasel) und zugleich die Tödlichkeit der Legion zu erhöhen. Vor allem mit 3 oder mehr Abzeichen auf Hex: Devour Hope wird die Legion zu einer unerwarteten, spontan tödlichen Gefahr.

Dead by Daylight Plague Face

Die besten Perks für die Seuche / Plague

  • Discordance (Uneinigkeit)
  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Hex: Retribution (Fluch: Vergeltung)

Die Seuche ist auch ohne Perks ein solider Killer, der Verletzungen verspätet garantieren kann. Durch die Möglichkeit, Generatoren und Objekte zu verseuchen, werden früher oder später alle Überlebenden angeschlagen sein. Discordance hilft schon zum Start dabei, möglichst viele Überlebende gleichzeitig zu finden und zu infizieren. Erwischt ihr die Überlebenden nicht, dann infiziert den Generator. Jetzt haben die Überlebende keine wirkliche Wahl. Lassen sie den Generator in Ruhe, wird er zurückgesetzt (durch Hex: Ruin), arbeiten sie an ihm, werden sie infiziert. Das führt schnell zu einer Kettenreaktion und vielen Brunnen, die ihr nutzen könnt, falls die Überlebenden ihre Krankheit heilen.

Die besten Perks für Ghostface

  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Surge (Spannungsstoß)
  • A Nurse’s Calling (Der Ruf einer Krankenschwester)

Ghostface ist ebenfalls von Natur aus ein solider Killer, wenn man Überlebende regelmäßig stalken kann, um sie dann im entscheidenden Augenblick mit einem einzelnen Angriff zu Fall zu bringen. Corrupt Intervention hilft, Überlebende früh ausfindig zu machen, während Pop Goes the Weasel und Surge dabei helfen, die Generatoren zurückzusetzen. A Nurse’s Calling lohnt sich, da Ghostface im Stealth keinen Terror-Radius besitzt und sich so heranpirschen kann, um Überlebende zu überraschen, die gerade geheilt werden.

Die besten Perks für den Demogorgon

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Save the Best for Last (Das Beste kommt zum Schluss)
  • Tinkerer (Tüftler)

Wie bei den meisten Killern helfen Hex: Ruin und Hex: Undying dabei, das Spiel zu verlangsamen. Save the Best for Last hilft dabei, schnell nach einem Nahkampfangriff in den Spezialangriff wechseln zu können. Achtet darauf, dass ihr die Obsession nur mit dem Spezialangriff trefft, um keine Token zu verlieren. Zuletzt sorgt Tinkerer dafür, dass ihr stets wisst, welcher Generator kurz vor dem Abschluss steht und euch unbemerkt anpirschen könnt. Mit guter Portalplatzierung sogar besonders schnell.

Dead by Daylight Oni artwork title 1140x445

Die besten Perks für den Oni

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes the Weasel)
  • Discordance (Uneinigkeit)
  • Tinkerer (Tüftler)

Der Oni ist mit seiner Kraft ein verheerender Killer, der wieder auf die Hex: Ruin setzt. Sollte Hex: Ruin geläutert werden, bleibt als Alternative noch Pop Goes the Weasel. Discordance hilft dabei, schnell zu erkennen, welche Generatoren von mehreren Überlebenden bearbeitet werden und Tinkerer sorgt für ein Stealth-Element, mit dem ihr überraschend zuschlagen und mit etwas Glück sogar gleich mehrere Überlebende zeitgleich ausschalten könnt.

Die besten Perks für den Todesboten / Deathslinger

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Surge (Spannungsstoß)
  • Agitation (Erregung)
  • Starstruck (Groupie)

Zur Verlangsamung des Spiels setzt der Deathslinger ebenfalls auf Hex: Ruin und Surge.

Die Kombination aus Agitation und Starstruck sorgt dafür, dass ihr Überlebende zu Fall bringen könnt, während ihr einen anderen Überlebenden tragt – oder kurz danach. Dank seiner Schuss-Mechanik, kann er so auch auf Distanzen hohe Erfolge erzielen und Onehits quasi am laufenden Band verteilen. Außerdem könnt ihr Überlebende weiter tragen, um den tödlichen Terror-Radius (durch Starstruck) weiter in Richtung der Überlebenden zu bringen.

Die besten Perks für den Henker / Executioner

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Discordance (Uneinigkeit)
  • Tinkerer (Tüftler)

Auch beim Henker helfen Hex: Ruin und Hex: Undying, das Spiel in die Länge zu ziehen und Generatoren zurückzusetzen. Mit Discordance könnt ihr schnell feststellen, welcher Generator gerade von mehreren Überlebenden repariert wird und Tinkerer bringt erneut das Stealth-Element zurück. Dank seiner Fähigkeit kann das zu mehreren Treffern gleichzeitig führen und schnell erdrutschartig einen Sieg erzwingen. Nutzt regelmäßig eure Käfige, vor allem wenn alle Überlebenden auf einem Fleck sind. Dann müssen sie weit über die Karte laufen, um ihrem Kameraden zu helfen und können das Aufhängen nicht blockieren.

Dead by Daylight Blight titel lowres

Die besten Perks für die Fäule / Blight

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Hex: Devour Hope (Fluch: Aufgezehrte Hoffung)
  • Hex: Haunted Grounds (Fluch: Verteufelter Boden)

Die Standard-Kombo aus Hex: Ruin und Hex: Undying kommt auch bei der Fäule zum Einsatz, wird aber durch noch mehr Hex-Perks begleitet. Die Fäule profitiert von seiner extrem hohen Geschwindigkeit und kann daher sowohl von Hex: Devour Hope als auch von Hex: Haunted Grounds profitieren, um viele Überlebende mit einem Schlag zu Fall zu bringen. Auch wenn diese Perks die Gefahr laufen, alle deaktiviert zu werden – im Regelfall ist zu dem Zeitpunkt bereits genug Schaden angerichtet worden.

Die besten Perks für die Zwillinge / Twins

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Discordance (Uneinigkeit)
  • Barbecue & Chili (Barbecue und Chili)

Die Zwillinge profitieren nicht von allen Perks gleich stark, da Victor von Perks nicht oder nur in Ausnahmefällen betroffen ist. Daher lohnt sich bei den Zwillingen ebenfalls ein konservatives Setup aus Hex: Ruin, Hex: Undying und Discordance, um schnell die meisten Überlebenden ausfindig zu machen und ihren Fortschritt auszubremsen. Barbecue & Chili sorgt für mehr Übersicht nach dem Aufhängen eines Überlebenden und trägt so dazu bei, dass schnell klar ist, ob die Überlebenden in der Nähe oder weit entfernt sind.

Die besten Perks für den Trickster

  • Hex: Ruin (Fluch: Ruin)
  • Hex: Undying (Fluch: Unsterblich)
  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)
  • Tinkerer (Tüftler)

Der Trickster profitiert ebenfalls von einem Standard-Build am meisten. Das funktioniert aber auch nur dann gut, wenn man gut mit seiner Kraft umgehen und gezielt die Würfe der Messer landen kann. Corrupt Intervention hilft, Überlebende früh zu finden, Hex: Ruin und Hex: Undying verzögern das Match und Tinkerer hilft einmal mehr dabei, sich heimlich anzuschleichen, um den ersten Treffer „umsonst“ landen zu können.

Dead by Daylight Nemesis Killer titel title 1280x720

Die besten Perks für Nemesis

  • Barbecue & Chili (Barbecue und Chili)
  • Pop Goes the Weasel (Pop Goes The Weasel)
  • Save The Best for Last (Das Beste kommt zum Schluss)
  • Corrupt Intervention (Korrupte Intervention)

Auch Nemesis profitiert von einem Standard-Build, kann aber besonderen Nutzen aus “Save the Best for Last” ziehen. Denn dank des Tentakelschlags kann Nemesis die Besessenheit zu Fall bringen, ohne jemals einen Nahkampfangriff zu verwenden. Dadurch verliert der Perk niemals seine Stapel und ihr könnt bei den anderen Überlebenden fiese, schnelle Trefferkombinationen ausführen. Verpasst ihnen erst einen Nahkampfschlag und profitiert von der verkürzten Abklingzeit, um kurz darauf mit einem Tentakelschlag nachzusetzen.
“Corrupt Intervention” sorgt gewohnt für ein kleineres Spielfeld und Pop Goes The Weasel zieht die Runde in die Länge.

Die besten Perks für den Zenobiten / Cenobite

  • Barbecue & Chili (Barbecue und Chili)
  • Hoarder (Horter)
  • Franklin’s Demise (Franklins Niedergang)
  • Save The Best for Last (Das Beste kommt zum Schluss)

Der Zenobit ist der bisher einzige Killer, der den Perk “Hoarder” richtig gut macht, was an seinem Basis-Kit an Fähigkeiten liegt. Da die Rätselbox nämlich als Gegenstand zählt, wird der Zenobit bereits alarmiert, wenn ein Spieler die Box aufhebt.

Das erlaubt es dem Killer, direkt in Richtung des Überlebenden mit der Box zu gehen, noch bevor dieser beginnt, sie zu lösen. Das ist besonders perfide in Verbindung mit “Franklin’s Demise”. Wird der Überlebende nämlich von einer Nahkampf-Attacke getroffen, lässt er die Rätselbox sofort fallen und der Zenobit hebt sie auf. Das wiederum löst sofort eine Kettenjagd aus, die alle Überlebenden aufdeckt und massiv behindert.
“Barbecue & Chili” sowie “Save The Best for Last” sind Standard-Optionen, die aber dabei helfen, schneller von einem Überlebenden zum anderen zu kommen und stets Informationen zu haben, wo sich alle aufhalten.

Habt ihr noch andere Perk-Kombinationen, die ihr besonders gerne auf bestimmten Killern benutzt? Verratet uns eure besten Kombos und erklärt, wie ihr damit den Überlebenden besonders fies den Garaus macht!

Ihr habt noch keinen Lieblingskiller? Vielleicht hilft euch die aktuelle Tier-Liste zu den besten Killern.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mark Mitterbacher

Wenn ich so etwas immer lese, nur weil sie “gut” sind und auf Twitch zu sehen sind, heißt das noch lange nicht, dass sie zu den besten Spielern gehören. Es gibt tausende bessere Spieler, die es nur nicht an die große Glocke hängen. Ich hab immer das Gefühl, dies wird leicht vergessen. Streamer sind und waren nie ein Maßstab für Qualität im Gameplay.

TiltedElf

Bei der Huntress die Perk “Bitter Murmur” gegen “Lethal Pursuer” (neue Perk vom Nemesis absolut ein must have) austauschen dann passt das.

Kelly-E

Starstruck (Groupie) erwies sich nicht als effektiv und ist absolut nicht Meta fähig. Es kam ab und zu mal mit in die Matches um es zu testen oder auszuprobieren. Deswegen verstehe ich nicht wieso das Perk beim Trapper gelistet wird, ohne ein zusätzliches Perk, was Groupie dann nutzbar machen würde, wie Erregung als beispiel. Mit einem reinen M1 Killer, der Groupie nicht pushen kann, wird das Perk nicht funktionieren.

Bei dem Doctor versteh ich die Welt nicht mehr was hier als Beispiel genannt wird.
Brutal Strength? Wofür? Paletten sind ein gefundenes Fressen um Surv’s zu stucken mit dem Schock. Diese zerbricht man nur ausserhalb des Chase’s und dafür braucht man das Perk dann nicht.
Overcharge? Wofür? Pop Goes The Weasel ist 10x effizienter
Und es fehlen die beiden besten Perks auf dem Doctor!
Whispers (Geflüster) > Damit trifft jeder große Schock und hilft massiv im Endgame )falls gebraucht)
Safe the Best for Last > Man kann Surv’s innerhalb 2,5 Sekunden (Die Zeit in der keine Aktion nach dem Schock durchgeführt werden kann) 2x schlagen oder Schlagen & am Vault ergreifen.

Bei der Spirit fehlt ebenso Stridor. Dadurch kann man eine Spirit nicht mehr outplayen bei der aktuellen Iron Will meta.

Beim Deathslinger fehlt ebenfalls sein bestes Perk: Monitor & Abuse
16 Meter Terrorradius & 18 Meter weit schiessen können. Sagt alles aus.

Ich verstehe dass das alles verschiedene Meinungen sind, aber wenn man Otz oder Monto als Quelle nimmt, soillte man beachten das diese mehrere 1000 Stunden Killer Erfahrung haben und Perks wesentlich anders ausspielen als der durchschnitts DBD Spieler.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x