Das heiß erwartete RPG Elden Ring kommt sogar mit Koop-Modus – Das wissen wir

Das kommende Action-RPG Elden Ring hat endlich Infos zum Multiplayer-Modus rausgerückt. Die Infos gab es zum Summer Game Fest 2021.

Kurz nachdem der erste Gameplay-Trailer zu Elden Ring gezeigt wurde, gab es auch weitere Infos zum Multiplayer-Modus.

In einem kleinen Info-Kästchen war klar zu lesen: „Durchquere die atemberaubende Welt zu Fuß oder auf einem Pferd, allein oder online mit anderen Spielern, […]“Das ist ein klarer Hinweis auf einen Online-Koop-Modus mit mehr als einem Spieler.

Online-Multiplayer für 4 Spieler?

Wie soll der Multiplayer aussehen? Laut einer weiteren Pressemitteilung (via Gameradar) soll die Gruppengröße maximal 4 Spieler betragen. Das hat uns Bandai Namco aber noch nicht explizit bestätigt und die Pressemeldung liegt MeinMMO noch nicht vor. Es ist auch noch unklar, ob es PvP geben wird und wie genau dieser Multiplayer-Modus funktioniert. Es wird aber laut den Entwicklern im Laufe der Zeit weitere Infos geben, bleibt also dran.

Es könnte sein, dass es sich um den aus Dark-Souls bekannten Modus handelt, in dem man Spieler in seine Spielwelt „beschwören“ konnte, was aber etwas umständlich war.

MeinMMO hat bei Bando Namco nachgefragt, um mehr über den Koop-Modus in Erfahrung zu bringen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Spieler freuen sich

Was sagen die Spieler? Die Nachricht über den Multiplayer hat viele Fans erfreut. Auf Twitter kamen daher diverse Lobeshymnen und Freudenrufe auf:

  • Trevor: „Jetzt können wir zusammen leiden, ha ha!“
  • Big Box: „Das ist im Prinzip Dark Souls 3.0, ich bin dabei!“
  • CW: „Ich hoffe wirklich, es ist nicht wie das Souls Ko-Op“

Was ist Elden Ring eigentlich? Bei Elden Ring handelt es sich um ein Action-RPG von den Souls-Machern FromSoftware. Wie zu erwarten, geht es dort düster und dreckig zu. Alles ist kaputt und überall lauern Gefahren. In dieser düsteren Welt gilt es, die Splitter des Elden Rings zu bergen, um noch schlimmeres zu verhindern.

Wann erscheint Elden Ring? Elden Ring kommt shcon am 21. Januar 2022 für PlayStation 4 und 5, Xbox One und Series X|S und digital für den PC auf den Markt.

Mehr zum Summer Games Fest findet ihr in unserem News-Ticker:

Das Summer Game Fest 2021 im Live-Ticker – Alle Ankündigungen und neuen Trailer

Quelle(n): GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mordranus

Trailer war schon mal gut, ich bin gespannt auf weitere wo man auch mehr Gameplay sieht. Vernünftig zugänglicher Koop wäre für mich das Sahnehäubchen, PvP brauche ich nicht unbedingt in so einem Spiel, hab auch DS immer offline gespielt.

Bienenvogel

Endlich ein Trailer 😀

Und der sah super aus. Selbst ohne Infos hätte man (als FromSoft Kundiger) sofort gesehen,dass es von ihnen stammt. Das Gegnerdesign ist mal wieder herrlich abgedreht und kreativ.

Bin gespannt wie sich der neue Kampf zu Ross so anfühlt. Bei FromSoft bin ich da aber zuversichtlich.

Der Ko-Op (und PVP) ist für mich persönlich jetzt eher zweitrangig/uninteressant. Bisher hab ich alle Soulsborne Titel allein durchgespielt, was mMn auch zuträglich für die Atmosphäre war und das werde ich wohl auch bei Elden Ring so machen.

Threepwood

Klar kann man da einen “echten” Koop oder sogar Hubs ala Guild Wars 1, wo Spieler ihre Items präsentieren können, rein interpretieren, aber es könnte auch schlicht wie bisher bleiben. Liest sich eigentlich zu wage, um nicht in ein “Wünsch ich mir” abzudriften.

Ich traue From zu, bei Online Anbindung die Beschwörungen komfortabler zu machen, Hinweise und Invasionen zu ermöglichen und für die PvP Community einen festen Hub und zwei bis drei Arenen zu basteln.

Nico

ist mittlerweile mehr bekannt, man kann bis zu 4 spielen, also 3 leute beschwören und das bis zum ende des Spiels theoretisch.

Sieht man sogar im Trailer wo er das staub benutzt und andere beschwört die so bläulich sind

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Nico
Threepwood

Oh danke dir! Das ging an mir vorbei. Zuviele Trailer, Infos und überhaupt. ?

Steelfish

Weiß man auch schon ob es wieder an Items gebunden sein wird und/oder irgendwelche formen (demon’s souls z.b. mit der lebenden und seelengestalt). So ganz normal, party gründen reinjoinen und loszocken wäre super. Ohne nach jedem tod neu joinen zu müssen. Das ist einfach nur nervig und trägt auch nichts zur Atmosphäre bei.

Leya Jankowski

Wir haben gerade auch nochmal Bandai Namco kontaktiert und nachgefragt, wegen dem Koop. Gerade der Multiplayer ist für uns natürlich immer besonders wichtig. Wir hoffen, heute noch eine Antwort zu bekommen, aber sie haben natürlich auch gerade Messe-Stress 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x