Sieht aus wie ein Age of Conan 2, ist es aber nicht – Conan Exiles beeindruckt mit neuen 360° Screenshots

Beim ersten Hinschauen reiben sich wahrscheinlich viele ihre Augen: Nein, es handelt sich hier nicht um ein neues Age of Conan, sondern um Conan Exiles. Ein aussichtsreiches Survival-MMO, das sich aktuell in der Entwicklung befindet und mit neuen Screenshots wieder Aufsehen erregt.

Es ist noch ziemlich unklar, was uns bei Conan Exiles genau erwartet. Das Spiel wird von Funcom entwickelt – die sind als MMO-Spezialist eigentlich eine feste Größe. Sie sind aber auch im Wandel und haben eine neue Strategie ausgerufen. So wollen sie aus der Conan-Lizenz, mit der sie schon Erfahrung haben (Age of Conan), ein Survival-Spiel basteln, weil man glaubt, dass das ein attraktiver Markt ist, bei dem sich noch kein Spiel so richtig als „DAS Spiel“ durchgesetzt hat. In den Online-Multiplayer hegt man große Hoffnungen.

Early-Access Release von Conan Exciles verschoben, aber dafür mehr Qualität?

Zuerst die schlechte Nachricht: Spieler, die gerne schon dieses Jahr reingeschnuppert hätten, müssen sich jetzt leider gedulden. Der Early-Access von Conan Exiles wurde auf Anfang 2017 verschoben. Dafür bekommt der Survival-Ableger im Conan-Universum aber zusätzliche Entwicklungszeit eingeräumt. Das begründen die Norweger mit gesteigerten Qualitätsansprüchen aufgrund des Potenzials, und auch damit, dass es Funcom nach abgewendeter Insolvenz wieder besser gehe.

Das Unternehmen erhielt vor Kurzem eine finanzielle Spritze, was vor allem den neuen Spielen zu Gute kommen sollte. Das zeigt das Entwicklerstudio jetzt mit neuen Screenshots, die sie in einem Blog-Beitrag zur Schau stellen. Die Botschaft lautet: Es hat sich hier in den letzten Monaten eine Menge getan.

conan-exiles-jagd
conan-exiles-alpha-screenshot
conan-exiles-boss
conan-exiles-crafting
conan-exiles-mobs
conan-exiles-survival-mmo
conan-exiles-umgebung-grafik-screenshot
conan-exiles-unterwasser

Noch besser sehen die aber auf der Nvidia-Homepage aus – da gibt es sie in 360° und vor allem VR-Nutzer sollen sich da noch mal einen Tick besser satt sehen können.

Kleiner Einblick in Conan Exiles – junge Barbaren entdecken die Welt

Bei Conan Exiles steht das Überleben im Vordergrund. Als Spieler übernimmt man die Rolle eines mittellosen, nackten Überlebenden. Nach und nach gilt es, auf Jagd zu gehen, dem Hunger zu trotzen, Gegenstände herzustellen, die Welt zu entdecken und ein neues zu Hause zu schaffen. Brutale Kämpfe mit fliegenden Körperteilen sind vorprogrammiert, als Vorlage dient übrigens ein Film, der vielen bekannt vorkommen dürfte: „Conan, der Barbar„.

Über die Rolle anderer Spieler auf den Servern gibt es jedoch noch wenig Informationen – nur so viel, dass auch diese um die knappen Ressourcen kämpfen werden: PvP ist ein fest integriertes Feature in der Open-World von Conan Exiles. Und dazu gehört auch, seine aufgebauten Siedlungen vor Invasionen zu schützen. Diese können aber, wie im folgenden Video zu sehen ist, mit anderen Spielern errichtet werden. Das heißt: Nicht nur gegeneinander, sondern auch gemeinsam.

Ebenfalls erfreulich: Funcom kündigte an, dass das Barbaren-Spiel auch auf Deutsch erscheinen werde – für PC, PS4 und Xbox One.

Hofft ihr hier auch auf einen inoffiziellen, aufgehübschten Nachfolger von Age of Conan?

Quelle(n): conanexiles.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Daxter
Daxter
3 Jahre zuvor

Also wie ich Funcom kenne wird das Grundspiel komplett lokalisiert und dann ist das Geld mal wieder alle und die DLC kommen in Englisch xD Ich mag Funcom, die sind lustig xD

Zokc
Zokc
3 Jahre zuvor

Du meinst Wohl TSW naja lieg daran das es in Deutsch nicht so viel gespielt wurde und so kann man Geld sparen

TimTaylor
TimTaylor
3 Jahre zuvor

Naja TSW wird überall nicht viel gespielt, sonst wäre Funcom nicht so am Ende wink

Ich persönlich gehe davon aus das sie nächstes Jahr um die Zeit wieder Pleite sein werden, mal sehen ob man sie wieder rettet. The Park fand ich persönlich das beste was sie bisher abgeliefert haben, vor allem Technisch (TSW ist da ja zum totlachen mit den übelst schlechten Animationen etc.), fand es aber für 20 Euro echt viel zu kurz.

Mal sehen ob sie mit dem Conan was machen können…

Zokc
Zokc
3 Jahre zuvor

oh da hast du kein TSW gespiel das merk man smile

TimTaylor
TimTaylor
3 Jahre zuvor

Doch habe ich wink sonst würde ich eine solche Aussage nicht treffen… allein die Blutanimationen sind so übelst schlecht ^^, aber die Fanboys merken das meist eh nicht so, ist ja auch okay solange sie ihren Spaß damit haben wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Klingt, als kennt jemand Funcom. smile

Zokc
Zokc
3 Jahre zuvor

SIEHT richtig gut aus. endlich mal keine AMG und es wird 100% gekauft, Seit TSW sind die meine Liebling Firma

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.