Kleine Waffen-Mechanik von CoD Vanguard könnte Spielfluss von Warzone versauen

Call of Duty: Vanguard und das Battle Royale Warzone machen nach dem Release des neuen CoD gemeinsame Sache. Nun kommen erste Zweifel auf – wie weit geht die „Verschmelzung“? Übernimmt Warzone Mechaniken aus Vanguard? Der Warzone-Experte „JGOD“ hat seine Zweifel, ob zu viel Vanguard gut für das Battle Royale wäre.

Was ist da los? Call of Duty: Vanguard nutzt eine ähnliche Engine wie Modern Warfare und dementsprechend auch Warzone. Nach dem Release von Vanguard am 05. November arbeiten das neue CoD und das Battle Royale Warzone zusammen – eigentlich nur über Waffen, Level-Fortschritt und Cosmetics. Doch es gibt auch Vermutungen, dass Warzone mehr von Vanguard bekommt als von Black Ops Cold War, dem aktuellen CoD.

Einige Spieler rechnen damit, dass auch neue Gameplay-Mechaniken von Vanguard zur Warzone kommen, womöglich sogar die komplette, aufpolierte Engine. Auch der CoD-YouTuber und Warzone-Experte „JGOD“ macht sich seine Gedanken darüber und meint, dass besonders ein neues Waffen-Feature gar nicht so gesund für Warzone wäre – „Blind Fire“ aus der Deckung.

Blindes Feuern aus der Deckung könnte Gefechte ändern

Was ist „Blind Fire“? Wenn ihr hinter einer passenden Deckung steht, könnt ihr in Vanguard aus der Deckung heraus feuern, ohne den Großteil eures Körpers zur Zielscheibe zu machen. Ihr bleibt ein gutes Stück in der Deckung, steht dabei ein wenig auf und haltet die Waffe „theoretisch“ über euren Kopf und feuert drauf los. Theoretisch, weil es bei der Vorstellung eher so aussah, als wäre die Waffen neben und nicht über dem Kopf.

Aktuell kann man noch nicht genau sagen, wie das im Detail funktioniert – auch mit Blick auf den Multiplayer. Doch der Gameplay-Ausschnitt der Kampagne auf der gamescom stellt die neue Waffen-Mechanik erstmals vor und weil Vanguard in einer Warzone-ähnlichen Engine arbeitet, halten manche Spieler und Experten es für möglich, dass das „Blind Fire“ auch in Warzone ein Ding sein könnte.

Übrigens: Wir suchen aktuell Verstärkung im Bereich Multiplayer-Shooter und nehmen gerne eure Bewerbung entgegen:

MeinMMO sucht Autor:in (m/w/d) im Home-Office für Multiplayer-Shooter

Wieso könnte das in Warzone zum Problem werden? Die Mechanik selbst würde viele Gefechte in Warzone ändern, besonders Nahkämpfe auf engem Raum. Den Spielfluss des Battle Royale würde das empfindlich treffen, da stationäre Spieler hinter einer Deckung einen ordentlichen Vorteil bekämen.

Schon jetzt ist Campen eine durchaus valide Taktik im Battle Royale Warzone, besonders wenn es langsam auf das Ende eines Matches zugeht. Durch das „Blind Fire“ würde Campen gestärkt – ein Zustand, der nicht unbedingt willkommen ist.

Ein weiteres Problem ist der möglicherweise starke Einfluss des „Blind Fire“ auf das Streuungsmuster einer Waffe. JGOD sagt, dass er beim blinden Feuern aus der Deckung eine ähnliche Streuung erwarten würde, wie beim Feuern aus der Hüfte. Doch im Gameplay der Kampagne verengt sich die Anzeige für die Streuung sehr stark:

cod warzone vanguard streuungsmuster blind fire
Links die Streuungsanzeige aus der Hüfte, rechts beim „Blind Fire“

Wieso könnte das doch nicht so schlimm sein? Wie und ob die Mechanik zu Warzone kommt, lässt sich aktuell nicht sicher sagen. Doch auch wenn das Battle Royale von neuen Vanguard-Mechaniken profitiert, muss sich am Ende erst zeigen, ob „Blind Fire“ tatsächlich so „overpowered“ ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

Aktuell gibt es noch keinen Blick auf die Spielfigur, wenn „Blind Fire“ eingesetzt wird. Den Bildern der Kampagne nach zu urteilen, kann es auch gut sein, dass man sich beinahe komplett aus der Deckung dabei begibt, ähnlich als würde man aufstehen. Auch ein entsprechendes Balancing wäre möglich, sodass in Warzone das Streuungsmuster nicht ganz so eng ist. Die Vorteile wären dann nicht ganz so gravierend. Ein weiterer Punkt ist, dass offenbar nicht jede Kante die Möglichkeit zum „Blind Fire“ bietet, wie der Gameplay-Ausschnitt zeigt.

Sollte die Mechanik in Warzone kommen, würden jedoch sicherlich die ein oder anderen „Head Glitch“-Deckungen davon profitieren. Wollt ihr euch die Analyse von JGOD selbst ansehen, kommt ihr hier zu seinem englischen Video (via YouTube). Die knapp 9 Minuten Gameplay der Kampagne von der gamescom binden wir euch hier ein:

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zumindest für den Multiplayer von Vanguard bekommen wir schon bald eine Antwort auf die Frage, wie stark das neue „Blind Fire“-Feature ist. Heute, am 27. August, startet die Alpha von Vanguard mit dem Modus „Champions Hill“ und auch die neuen Waffen-Features sind dabei.

Geht man nur nach den offiziellen Aussagen, gibt es bisher keine Hinweise darauf, dass Warzone mit dem Release von Vanguard bei Engine oder Mechaniken groß etwas ändert. Wie bei der Integration von Cold War teilen sich der Premium-Titel Vanguard und das Battle Royale Warzone Waffen, Cosmetics und das Level-System. Auch eine neue Map ist am Start und Anti-Cheat wird ein Thema.

Glaubt ihr, dass Warzone mit Vanguard neue Mechaniken bekommt? Wollt ihr das oder könnt ihr drauf verzichten? Diskutiert mit uns und der MeinMMO-Community in den Kommentaren.

Quelle(n): DualShockers, YouTube - JGOD
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x