Neues Anti-Cheat-System von CoD Warzone ist ein „überwältigender Erfolg“ laut Fans, aber die Freude ist gedämpft

Call of Duty: Warzone hat ein neues Anti-Cheat-System. RICOCHET soll dort aufräumen, wo die Vorgänger versagt haben und kann schon einige Erfolge vorweisen. Laut Fans soll das System gut funktionieren – nur so richtig genießen können es nicht alle.

Was ist das für ein neues System? Das neue Anti-Cheat-System RICOCHET ist seit Season 1 von Vanguard/Warzone im Spiel und seit dem 15. Dezember auch bei uns in Deutschland aktiv. Es soll mehrere Bereiche gleichzeitig überwachen und Cheatern so das Leben schwer machen.

Cheater machen der Call-of-Duty-Reihe schon seit vielen Jahren Probleme. Die Spiele gelten als besonders anfällig für Schummler, die etwa mit Aimbots, Wallhacks oder mehr den ehrlichen Spielern den Spaß verderben. Warzone ist als kostenloses Spiel dabei besonders betroffen.

Bisher konnte der Cheater-Flut mit den alten Systemen nicht beigekommen werden. Das Problem scheint sich langsam zu lösen – finden auch die Fans, denn RICOCHET hat sich schon als äußerst wirksam erwiesen:

Neues Tool in CoD Warzone bannt 48.000 Cheater an einem Tag – Löst es endlich das große Problem?

Das sagen die Spieler: Im subreddit von Warzone ist einer der aktuell größten Threads der Erfahrungsbericht zu RICOCHET. Der Nutzer Chef-Aldo nennt es einen „überwältigenden Erfolg“ und andere Nutzer stimmen zu.

Es scheine zu funktionieren, auch wenn RICOCHET noch teilweise etliche Versuche brauche, um Cheater zu erkennen und zu bestrafen. Das sei aber immer noch besser, als sie gar nicht loszuwerden.

Ein paar Schwierigkeiten scheint das System laut Fans noch mit Wallhacks zu haben. Allerdings sehen die Spieler im Moment noch ein größeres Problem.

Call of Duty Modern Warfare Wand Scope Titel mit Typ Wallhack
Bei einem Wallhack können euch Gegner durch Wände sehen. Ähnlich funktionieren auch einige Perks in Vanguard und Geräte in Warzone.

Weniger Cheater, aber nicht jeder kann das genießen

Was ist der Haken? Auch wenn RICOCHET anscheinend hilft, gebe es gerade Probleme mit Warzone selbst. thing85 etwa schreibt: „RICOCHET scheint zu funktionieren. Schade nur, dass die meisten von uns es nicht richtig genießen können.“

Damit erhält der Nutzer viel Zustimmung und Kommentare mit ähnlichen Berichten. Die Fans beziehen sich damit vermutlich auf mehrere Dinge, die bei Warzone gerade nicht klappen:

Ist es wirklich so schlimm? Bedenkt dabei, dass Beschwerden auf reddit häufig nicht die Allgemeinheit widerspiegeln. Oft beschweren sich Fans, während diejenigen ohne Probleme einfach zocken. So wird das Bild etwas verzerrt, auch wenn Warzone aktuell wirklich nicht für alle Spieler fehlerfrei funktioniert.

Habt ihr ebenfalls gerade größere Probleme mit Warzone? Wie zufrieden seid ihr mit RICOCHET aktuell?

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcus

Zitat (Artikelüberschrift):
Neues Anti-Cheat-System von CoD Warzone ist ein „überwältigender Erfolg“
laut Fans, hat aber einen Haken

Was soll das Implizieren von Problemen, die angeblich mit dem Anti-Cheat-System
zu tun haben sollen, dann aber ein Aufzählung von Problemen bringen,
die aber überhaupt garnichts mit dem Anti-Cheat-System zu tun haben !

Also das ist ja mal echt voll daneben.
Irgendwie fühle ich mich verarscht !

Das ist ja fast so, als ob sich Quittenmarmelade schlechter verkauft als
Aprikosenmarmelade und ich dann hergehe und auf alle
Quittenmarmeladengläser einfach Aprikosenmarmelade-Aufkleber klebe,
bevor ich sie wieder zum Verkauf präsentiere.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Marcus
Denis

Da muss ich dir recht geben

Sundo84

Jop, trifft mein Empfinden nach dem Lesen

Frost

Ganz deiner Meinung.

Komischer Artikel, selbst nach Änderung des Titels.
Hätte man seperat von einander behandeln können. Wirkt als ob man auf Krampf kein gutes Haar am Spiel lassen möchte.

Schuhmann

Nein, hätte man nicht.

Die Probleme bei CoD Warzone sind so gravierende, dass sie auch bei einer Erfolgs-Meldung erwähnt werden müssen.

Genauso machen wir das hier auf der Seite. Und das ist auch richtig so.

Man kann keinen Artikel schreiben: CoD löst sein größtes Problem – Tool ist voller Erfolg, wenn unter derselben Diskussionen zig Leute schreiben “Wir sind grade extrem zufrieden mit dem technischen Zustand des Spiels.”

“Kein gutes Haar am Spiel lassen” -> Das klingt, als wäre alles super und die böse Presse müsste sich absichtlich darum bemühen, jetzt was Negatives an CoD Warzone zu finden.

Das ist doch überhaupt nicht so. Die Stimmung ist aktuell einfach relativ negativ.

Watson

Negativ ist gar kein Ausdruck….
Ich habe heute jedoch seit langem mal wieder einen Abend ohne Spielabstürze erlebt, allerdings war ich der einzige in unserer 7 Leute Runde.
Die ganzen Bugs, Poligon-Monster usw sind allerdings unverändert.

Von der ganzen Versprechungen, die mit Caldera nicht eingehalten wurden mal ganz zu schweigen…

Frost

Man kann keinen Artikel schreiben: CoD löst sein größtes Problem – Tool ist voller Erfolg, wenn unter derselben Diskussionen zig Leute schreiben “Wir sind grade extrem unzufrieden mit dem technischen Zustand des Spiels.”

Aber das schreiben die Leute doch nicht erst seit diesem Reddit-Post zu Ricochet.

Natürlich kann man den Erfolg eines Tools, welches nix mit den anderen Problemen zutun hat in eine eigene News stecken.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Frost
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x