Experte ordnet jede Waffe von CoD Warzone ein: 18 sind aktuell Meta

Der Warzone-Experte „JGOD“ hat zusammen mit seinem Chat in einem Stream alle Waffen aus Call of Duty: Warzone auf ihre Tauglichkeit im Battle Royale bewertet und in ein 30-Minütiges Video verpackt. MeinMMO stellt euch die Ergebnisse aus dem englischen Stream vor und zeigt: Was ist Meta und was unbrauchbar?

Eins vorweg: Der Großteil der Waffen von Call of Duty: Warzone sind stark und brauchbar. Keine Waffe ist den anderen Schießeisen so weit voraus, dass es aktuell DIE Meta-Waffe gibt, die alle unbedingt spielen sollten. Trotzdem gibt es Unterschiede, auf die ihr je nach Spiestil oder eigenen Leistungs-Ansprung beachten solltet.

Der Warzone-Experte „JDOG“ hat alle Warzone-Waffen zu diesem Zweck in 4 Kategorien eingeteilt, um ihre Stärke auf einen Blick anzuzeigen:

  1. Meta
  2. Top-Tier-Vaiable
  3. Mid-Tier
  4. Don’t Use

Was bedeutet Meta in diesem Fall? JGOD nimmt eine ziemlich strenge Trennung vor und als Meta gelten in seinem Ranking nur die absoluten Top-Waffen, die sich manchmal dafür nicht so leicht spielen lassen. Meta sind für ihn Waffen, mit denen ihr in Gefechten ein 1vs1-Duell unter entsprechenden Bedingungen eher gewinnen würdet.

Aber auch Flexibilität oder Dinge wie die Magazingröße spielen eine Rolle. Ein Meta-Sturmgewehr hat aber trotzdem wenig Chancen gegen eine Meta-Maschinenpistole im Nahkampf. JGOD teilt die Meta-Waffen also eher in Klassen ein und Einsatzbereiche. Deswegen sind für JGOD auch 3 Raketenwerfer Meta.

Nur weil eine Waffe als Meta gilt, heißt das auch nicht, dass ihr jetzt sofort umsteigen solltet. Für euch gelten eventuell andere Maßstäbe und euch ist ein geringer Rückstoß zum Beispiel wichtiger als der maximale Schaden. So haben wir auch unsere Liste mit den besten Waffen angelegt und legen eher einen Fokus auf Spielbarkeit und schauen erst danach auf den Schaden.

Hier nun die Meta-Liste der Waffen nach ihren Einsatzbereichen:

Reichweiten-Meta – Sturmgewehre, LMGs, Taktikgewehre, MPs

  • Meta
    • AK-47 Cold War
    • XM4
    • EM2
    • MG82
  • Top-Tier-Viable
    • FARA 83
    • C58
    • QBZ
    • AMAX
    • M4A1
    • Grau 5.56
    • Krig
    • RAM-7
    • StG44
    • Grav
    • Milano
    • Stoner
    • Bruen
    • PKM
    • RPD
    • LAHS LMG
    • FiNN
  • Mid-Tier
    • M13
    • Kilo 141
    • Scar
    • FAL
    • AN94
    • Oden
    • FR 5.56
    • SA87
    • MG34
    • Holger
    • DMR 14
    • CARV.2
    • AUG Cold War
    • Type 63
    • M1 Garand
  • Don’t Use
    • M60
    • M91
    • M16

Die Verteilung zeigt bereits, wie viele Waffen in Warzone aktuell als spielbar durchgehen. Noch vor wenigen Monaten hätte das ganz anders ausgesehen und besonders die Kategorie „Don’t Use“ wäre deutlich größer ausgefallen. Doch bei den Reichweiten-Waffen gibt es derzeit sehr viele Optionen für euren Spielstil.

Sniper-Support-Meta – Sturmgewehre, Maschinenpistolen, DMRs

  • Meta
    • AK-47 Cold War
  • Top-Tier-Viable
    • EM2
    • M4A1
    • AMAX
    • XM4
    • FFAR
    • AS VAL (Solo-BR)
    • MP7
    • AUG CoD MW
    • Type 63
  • Mid-Tier
    • Groza
    • FARA
    • RAM-7
    • AK-47 Cold War
    • Milano
    • P90
    • DMR 14

Sniper-Support ist eine Art Zwischenklasse und nicht wirklich definiert. Diese Waffen sollen den Bereich abdecken, der für euer Scharfschützengewehr zu nah dran ist. Die aktuell gut kontrollierbare und starke AK-47 aus Cold War ist hier einsame Spitze, doch auch Einzelschuss-Waffen gelten derzeit als nützlich.

SMG-Meta – Maschinenpistolen

  • Meta
    • MAC-10
    • PPSh
    • OTs 9
    • MP5 Cold War
  • Top-Tier-Viable
    • Bullfrog
    • TEC-9
    • MP5 CoD MW
    • Milano
    • MP7
    • CX-9
    • AK-74u
    • AUG CoD MW
    • Fennek
    • LAPA
  • Mid-Tier
    • Uzi
    • Bizon
    • ISO
    • P90
    • Nagelpistole
    • LC10
  • Don’t Use
    • KSP
    • Striker

Die MAC-10 ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht nur der Schaden eine Rolle in der Meta spielt. Das kleine Feuerraten-Monster bringt schnell viele Kugeln auf eure Gegner und schüttelt getroffene Feinde regelrecht durch. Spieler mögen die Waffe einfach, obwohl sie auch aufgrund ihres Open-Bolt-Delays eigentlich Nachteile mitbringt.

Sniper-Meta – Scharfschützengewehre

  • Meta
    • Kar 98k
    • Schweizer
  • Top-Tier-Viable
    • HDR
    • ZRG 20mm
    • SPR
    • Pelington
    • AX50
    • Tundra
  • Mid-Tier
    • M82
    • Rytec
  • Don’t Use
    • SKS
    • MK2 Karabiner
    • Armbrust CoD MW
    • Armbrust Cold War
    • Dragunow

Bei den Sniper-Waffen sind ganz klar die beiden aggressiven Scharfschützengewehre Kar 98k und die Schweizer die Meta. Die beiden Waffen bieten One-Shot-Kills bei Headshots und spielen sich deutlich mobiler als die größeren Kaliber.

Das liegt daran, dass die großen Sniper-Waffen euch mehr dabei helfen, auf den hohen Distanzen Gegner zu erledigen. Richtig guten Spielern reichen dafür aber die schnellen Sniper-Gewehre, mit denen ihr zwar schwerer trefft, aber schneller im Visier seid.

Sidearm-Meta – Pistolen

  • Meta
    • AMP63
    • Sykov
    • Diamatti
  • Top-Tier-Viable
    • M19
    • Renetti
  • Mid-Tier
    • X16
    • 1911 CoD MW
    • 1911 Cold War
  • Don’t Use
    • Magnum CoD MW
    • Magnum Cold War
    • Desert Eagle
    • Marshal

Ausgenommen der Sykov und der AMP63 empfiehlt JGOD für alle Pistolen die Akimbo-Version. Dabei haltet ihr 2 Waffen in der Hand, könnt aber nicht ins Visier gehen.

RPG-Meta – Raketenwerfer

  • Meta
    • Strela
    • RPG CoD MW
    • RPG Cold War
  • Top-Tier-Viable
    • JOKR
    • Cigma
    • Pila
  • Don’t Use
    • Granatenwerfer

Raketenwerfer sind eine Sache für sich. Die explosiven Werfer eignen sich sehr gut, um Gegner unter Druck zu setzen und erwischt ihr einen Feind direkt mit einer Rakete, dann ist das ein One-Shot-Kill.

Die Strela ist dabei eine Art Rocket-Sniper – die Raketen fliegen sehr schnell und bis 150 Meter sind Treffer auf große Ziele wie Fahrzeuge kein Problem. Die RPGs eignen sich gut im Anti-Personen-Kampf.

Die zielsuchenden Raketenwerfer findet ihr in der 2. Kategorie. JGOD hat die Pila hier in „Don’t Use“ einsortiert, sagt aber über die Cigma – „Cigma ist gut, weil sie Ziele einloggen kann“. Die Pila kann das auch und kommt bei uns deswegen auch in die Kategorie „Top-Tier-Viable“.

Meele-Meta – Nahkampfwaffen

  • Meta
    • Kali Stöcke
    • Einsatz-Schild
  • Don’t Use
    • Kodachis
    • Ballistisches Messer
    • Messer CoD MW
    • Messer Cold War
    • Wakizashi
    • Machete
    • E-Tool
    • Baseballschläger
    • Vorschlaghammer

Wollt ihr in den Nahkampf, kommen für JGOD nur 2 Waffen infrage: der Einsatz-Schild und die Kali-Stöcke. Der Schild bietet euch einen irren Spielstil, der eine gute Balance aus aggressiven und passivem Spiel benötigt. Siege ohne Kill sind damit ebenfalls möglich. Die Kali-Stöcke hingegen bieten einfach bessere Werte als die anderen Nahkampf-Waffen.

Falls ihr selbst noch einen Blick in das englische Video werfen wollt, binden wir es euch hier ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was ist mit den Shotguns? JGOD hat schon beim Einstieg in das Schroflinten-Ranking angedeutet, dass er von den Shotguns nur wenig hält. Im Laufe des Rankings kam es bei der Kommunikation mit seinem Chat dazu, dass er alle Schrotflinten als „Don’t Use“ eingestuft hat.

Das liegt zum einen daran, dass die Schrotflinten in Warzone schwer zu spielen sind, besonders für „normale“ Spieler. Hat man es mit der Schrotflinte drauf, wird dieser Spielstil dann auch eher als toxisch betrachtet und ist weniger gern gesehen. JGOD meint dann: „Ich trolle nicht mal. Ihr müsst es selbst herausfinden, wenn ihr Shotguns nutzen wollt“.

Wie geht es bei Warzone weiter? Noch in diesem Jahr kommt die große Umstellung auf die Vanguard-Engine.

Das Meta-Ranking dürfte sich bis zum Ende der „alten“ Warzone nicht mehr großartig ändern. Möglich wäre vielleicht ein Nerf der AK-47 aus Cold War zur Mid-Season. Doch spätestens mit der Einführung der Vanguard-Waffen kommt wieder viel Bewegung ins Spiel und die nächste Liste ist nochmal deulich länger.

Wenn ihr mehr über die Umstellung auf die Vanguard-Engine lesen wollt, schaut hier vorbei: Die 5 wichtigsten Änderungen, wenn Warzone mit CoD Vanguard „fusioniert“

Quelle(n): YouTube - JGOD
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lieblingsleguan

Hab das Video nicht gesehen, von daher kann ich nicht sagen, ob JGOD das vergessen hat oder du, Maik, aber die Tundra fehlt. Ironischerweise taucht sie aber im Titelbild auf 😉.

Ist mMn Top Tier, wäre mein Go-to Sniper Gewehr, wenn es die Swiss nicht gäbe.

Lieblingsleguan

Ohne dir dein beginnendes Wochenende versauen zu wollen, die EBR fehlt auch. Die ist allerdings (leider) völlig zurecht “Don’t use”.

Mars4tw

Schweizer mit tz geschrieben. Sieht sehr lustig aus😂

HattoriHanzo#101

Ja, Kali Stücke ist auch gut 🤣

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von HattoriHanzo#101
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x