CoD Vanguard: 5 wichtige Tipps, mit denen ihr im Zombie-Modus länger überlebt

Call of Duty: Vanguard ist nicht nur ein reines PvP-Gemetzel. Tatsächlich könnt ihr im Koop-Modus noch mehr Gegner über den Haufen schießen und gemeinsam mit 3 Freunden Unmengen an Nazi-Zombies vernichten. MeinMMO zeigt euch 5 Tipps, wie ihr dabei am Leben bleibt.

Der Zweite Weltkrieg ist das Ur-Setting von Call of Duty und mit CoD: Vanguard geht es zurück in diesen fatalen Konflikt. Die Nazis versuchen kurz vor dem Ende des Krieges, mithilfe von übernatürlichen Kräften das Ruder doch noch herumzureißen – eine Armee der Toten erhebt sich.

Die Special-Force Vanguard kann das natürlich nicht zulassen und so macht ihr euch auf den Weg nach Stalingrad, um gepanzerte Nazi-Zombies davon abzuhalten, Europa zu überrennen. Was ihr dabei zum Start beachten solltet, zeigen wir euch mit 5 Tipps.

1. Stellt euer Loadout überlegt zusammen

Stellt euch noch vor dem Start der ersten Runde ein Loadout zusammen. Habt ihr Vanguard noch gar nicht gespielt und wollt als Erstes den Zombie-Modus probieren, schaltet ihr auf Account-Level die Loadout-Anpassungen frei. Unter dem Menüpunkt „Waffen“ und dann „Ausrüstung“ findet ihr die Loadouts und wählt eine Waffe und eine dämonische Fähigkeit.

Welche Waffe sollte ich nehmen? Schrotflinten sind verdammt stark im Zombie-Modus. Ihr verteilt eine Menge Schaden und seid spezialisiert auf den Nahkampf. Rücken euch ein paar unhöfliche Untote zu sehr auf die Pelle, habt ihr immer genug Wumms im Lauf, um die Feinde aus dem Weg zu räumen.

  • Waffen im Zombie-Modus: Schrotflinten
    • Stufe 4: Einhorn mit Drehzylinder
    • Stufe 14: Kampfflinte

Seid ihr noch ganz frisch im Spiel, greift zum Einhorn, der ersten Schrotflinte. Die beste Flinte für den Zombie-Modus schaltet ihr aber erst auf Level 14 frei: Steigt dann direkt auf die Kampfflinte um.

Welche Fähigkeit sollte ich nehmen? Insgesamt könnt ihr aus 4 aktiven Fähigkeiten wählen, wobei wir euch 2 davon für den Anfang empfohlen:

  • Offensiv: Feuerring
  • Defensiv: Ätherschleier

Wählt hier nach euren Vorzügen. Der Feuerring erzeugt eine Zone, die euren Schaden stärkt, wenn ihr in der Zone steht. Der Ätherschleier versteckt euch für 5 Sekunden und kein Zombie kann euch mehr entdecken oder verfolgen. Schaden oder Schutz – ihr habt die Wahl.

2. Verbessert eure Ausrüstung, auch wenn es teuer ist

In eurer Kommandozentrale in Stalingrad stehen mehrere „Werkstätten“, mit denen ihr eure Kampfkraft aufwertet. Besonders 2 bestimmte Upgrades wollen wir euch dabei für die ersten Runden ans Herz legen:

  • Kauf mit Essenz: Pack-a-Punch-Upgrade
  • Kauf mit Schrott: Panzerung

Die ersten paar Runden sind in Sachen Schwierigkeitsgrad kaum der Rede wert. Ihr kommt locker durch die Missionen und sammelt dabei schon einen respektablen Haufen Materialien. Essenz bekommt ihr durch Kills oder Missions-Abschlüsse, während Schrott zum Großteil von Feinden dropt.

Gebt euer Erspartes jedoch nicht direkt aus, sondern holt euch schnell Waffen-Upgrades und Panzerung. Beides ist extrem nützlich, weil eure Waffen dadurch viel besser werden und ihr Panzerung wieder auffüllen könnt, solltet ihr ein paar Schläge kassiert haben.

Holt ihr euch zum Beispiel das Pack-a-Punch-Upgrade für eine Schrotflinte, erhöht sich nicht nur der Schaden, sondern die Magazine sind auch deutlich größer und ihr ladet mehrere Kugeln gleichzeitig nach.

Andere Ausrüstungen wie Granaten, Perks oder Killstreaks werden in mit höheren Rundenzahlen immer wichtiger, doch für den Anfang konzentriert euch auf eure Waffen und die Panzerung.

Spielt ihr gern mit eurem Glück, versucht die Mystery-Box und hofft auf Waffen, die bereits ein Pack-a-Punch-Upgrade haben. In höheren Runden steigt die Chance auf stärkere Waffen mit der Box.

3. Erkundet die Kommando-Zentrale

Immer nachdem ihr eine Mission abgeschlossen habt, erweitert sich der Bereich eurer Kommandozentrale. Startet nicht direkt in das nächste Portal, sondern lauft ein wenig durch das Gebiet, sucht Möglichkeiten zum Interagieren und haltet Ausschau nach den dämonischen Brunnen.

Nach den ersten paar Portalen findet ihr in den freigeschalteten Gebieten diese Brunnen und könnt euch einen kostenlosen Perk abholen, der passive Boni bringt:

  • Fiendish Fortitude – Erhöhte Gesundheit
  • Diabolical Damage – Mehr kritischer Schaden
  • Venomous Vigor – Verbessertes Regenerationstempo
  • Demonic Frenzy – Höhere Nachladegeschwindigkeit
  • Aethereal Haste – Schnellere Bewegungsgeschwindigkeit

Sammelt ihr später mehr Essenz und wünscht euch ein Upgrade, könnt ihr die Boni eurem Spielstil entsprechend verstärken. Den ersten Perk solltet ihr aber immer sofort mitnehmen, weil das nichts kostet.

Streift ihr durch die Zentrale, dann haltet auch Ausschau nach leuchtenden Kristallen auf dem Boden. Die lassen sich zerschießen und schenken euch Ressourcen.

cod vanguard zombie modus dämonische perk brunnen im spiel
Ein Schluck der dämonischen Bosheit und ihr seid stärker.

4. Verwendet die Opferherzen weise

Eine neue Währung im Zombie-Modus von Vanguard sind die Opferherzen. Die bekommt ihr bei abgeschlossenen Missionen und am „Altar der Bündnisse“ schmiedet ihr damit dämonische Allianzen und profitiert von starken, passiven Boni:

  • Bloodlust: Nahkampf-Attacken verursachen mehr Schaden und heilen
  • Resurrectionist: Verbündete schneller wiederbeleben
  • Brain Rot: Chance, dass Gegner zu Verbündeten werden
  • Cryofreeze: Kann Feinde verlangsamen
  • Death Blow: Kills mit kritischen Treffer laden Kugeln nach
  • Ammo Gremlin: Die nicht ausgewählte Waffen regeneriert Munition
  • Dead Accurate: Trefft ihr einen Gegner öfter, steigt der Schaden auf diesen Feind
  • Splatterfest: Mit Explosionen erledigt Gegner können explodieren
  • Unholy Ground: Verursacht mehr Schaden, wenn man steht
  • Cull the Weak: Mehr Schaden auf betäubte oder verlangsamte Feinde
  • Mother Lode: Chance, dass genutzte Ausrüstung nicht verbraucht wird

Allerdings sind die „Bündnisse“, die ihr angeboten bekommt, immer zufällig ausgewählt. Ihr könnt euch vorher also grob einen Plan machen, welche Art von Bonus ihr wollt, aber keinen konkreten Build. Nach jeder Mission wechselt das Angebot und ihr bekommt Zugriff auf andere und später auch stärkere Versionen der Boni.

Wählt also mit Bedacht und spart vor allem am Anfang eure Opferherzen. Wartet vielleicht lieber auf einen hochstufigen Bonus, statt die normalen und schwächeren Versionen zu kaufen.

cod vanguard zombie modus altar der bündnisse im spiel
Nach jeder erledigten Mission bekommt ihr zufällig neue Auswahlmöglichkeiten.

5. Bleibt ruhig!

Zum Abschluss möchten wir euch den vielleicht wichtigsten Tipp im Zombie-Modus mitgeben: Bleibt ruhig und behaltet die Kontrolle.

Je höher die Runden, desto unübersichtlicher die Kämpfe und wenn ihr in einem kritischen Moment nicht den entscheidenden Headshot setzen könnt, seid ihr aus dem Spiel. Statt also kopflos in die Menge zu ballern – setzt vielleicht euren „Ätherschleier“ ein, schleicht euch hinter die Gegner und lauft noch eine Runde über die Map, um etwas Ruhe zu bekommen.

Lasst euch Zeit, dreht lieber nochmal eine Runde extra und habt immer einen Plan B in der Hinterhand. Das kann eine Affen-Granate sein, die eine Horde ablenkt und euch Zeit verschafft oder einfach ein Fluchtweg, um jederzeit Raum zum Atmen zu haben. Fahrt nicht auf Sicht, sondern vorausschauend.

Der Zombie-Modus von Vanguard ist eine besondere Koop-Erfahrung mit viel fauligem Fleisch und einer dämonischen Story. Ihr erlebt, wie die Zombies einen Weg in unsere Welt finden und damit den Anfang einer Geschichte, mit der Call of Duty eine eigene Zombie-Community aufbauen konnte.

Die erste Zombie-Erfahrung von Vanguard, „Der Anfang“, spielt sich dabei jedoch anders als in früheren Teilen und versucht viel Neues. Wollt ihr einen Blick auf das Runden-basierte System des Vorgängers Cold War werfen, stöbert in unserem Guide zum Level „Die Maschine“: CoD Cold War: Einsteiger-Guide für Zombies – So gelingen eure ersten Runden

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Paulisdad

Ich finde es eine absolute Frechheit was Treyarch hier abgeliefert hat. Wenn Sie kein Bock haben was anständiges zu machen sollen sie es lieber sein lassen als sowas langweiliges und uninspiriertes abzuliefern. Habe mich extrem auf den Zombie Modus gefreut und dachte es wird sowas wie Ausbruch oder so geben. Tja falsch gedacht ich bin einfach nur enttäuscht und hoffe das mit dem ersten Battle Pass Nachschub kommt

Kartoffel Salat

Bester und einzigster Tipp:

Spielt es nicht bevor es ordenlichen Content gibt. Cold War hatte wenigstens zu Release Die Maschine.

Das was Vanguard anbietet ist ein Schlag ins Gesicht für Fans des Modus. Und leider programmiert Treyarch mit im Zombie-Modus.

Nehmen ein funktionierendes Prinzip mit Rundenbasierten Maps und fahren es so hart gegen die Wand.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x