Wer sind eigentlich die Operator in CoD Vanguard? – 4 launige Mini-Trailer verraten es

Call of Duty: Vanguard hat mehrere einzigartigen Charaktere, die sogenannten Operator, die ihr in der Kampagne und im Multiplayer sowie der Warzone verkörpert. Doch wer sind Figuren Arthur Kingsley, Daniel Take Yatsu, Padmavati Balan oder Polina Petrova? Vier launige kleine Trailer verraten euch mehr zu den Operator im neuen Call of Duty.

Was sind eigentlich Operator? Mit dem Begriff „Operator“ ist in Cal of Duty ein spielbarer Charakter gemeint. Sozusagen der oder die Protagonist(in). Die Operator in Vanguard spielen – wie die russische Scharfschützin Polina Petrova – auch eine Rolle in der Kampagne des Spiels. Außerdem sind sie im Multiplayer und nach der Verschmelzung auch in der Warzone spielbar.

Welche Charaktere lernen wir kennen? In den bisher veröffentlichten Mini-Trailern auf YouTube lernen wir die folgenden Operator kennen:

  • Den tapferen Anführer Arthur Kingsley
  • Den loyalen Schützen Daniel Take Yatsu
  • Die grausame Dschungelkämpferin Padmavati Balan
  • Die listige Scharfschützin Polina Petrova

Das sind die ersten vier Operator-Trailer zu Vanguard

Die folgenden Absätze zeigen je einen der vier Operator in Aktion und verraten etwas zu deren Hintergrund. Da es freilich mehr als vier spielbare Charaktere gibt, dürfte EA sicher bis zum Release von Vanguard am 5. November 2021 weitere Videos zu den restlichen Spielfiguren veröffentlichen.

Arthur Kingsley

Wer ist das? Arthur Kingsley hat den Namen eines mystischen Königs und auch sein Nachname klingt „königlich“. Daher wird er in seinem Trailer auch als ein Anführer dargestellt, der sich aber nicht weitab der Front in einen bequemen Sessel mümmelt, sondern seine Leute direkt ins Getümmel führt und sich aufopferungsvoll um sie kümmert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Arthur Kingsley stellt also den Archetypen des stoischen, heldenhaften Anführers dar, der vor keiner Herausforderung zurückschreckt und das Leben seiner Soldaten achtet und beschützt. Kingsley ist im Spiel ein Mitglied der britischen Armee und stammt ursprünglich aus Kamerun.

Einige Neuseeländer sind sauer auf Call of Duty Vanguard: „Gigantischer Mittelfinger!“

Daniel Take Yatsu

Wer ist das? Der Soldat Daniel Take Yatsu wird im Spiel als verlässlicher Soldat dargestellt, der seine Kameraden niemals im Stich lässt. Das wird eindrucksvoll im Trailer deutlich, denn dort versucht ein verzweifelter Feldsanitäter, einen verwundeten Kameraden zu bergen, während garstige Nazis von allen Seiten auf ihn eindringen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Doch Yatsu hat sich mit einem Scharfschützengewehr verschanzt und gibt verlässlich Schützenhilfe, so dass der Verwundete schließlich in Sicherheit gebracht werden kann. Daniel Take Yatsu gehört den US-Streitkräften an und ist japanischer Abstammung. Daher dürfte er womöglich Teil des berühmten 442sten Infanterie Regiments der US-Army sein.

Diese Truppe bestand im 2. Weltkrieg fast ausschließlich aus den Nachkommen japanischer Einwanderer und gilt bis heute als das am meisten ausgezeichnete Regiment der US-Army.

Padmavati Balan

Wer ist das? Padmavati Balan ist eine frühere Krankenschwester aus Indien, die sich aber aus Hass gegenüber rüpelhaft auftretenden Kolonialmächten den aktiven Kampftruppen angeschlossen hat. Sie ist eine Expertin im Dschungelkampf und geht in ihrem Trailer brutal und grausam vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So werden Gegnern schonmal Gliedmaßen abgeschossen und wer sich ergibt oder um Gnade hofft, wird besonders brutal umgenietet. Padmavati kommt aus Indien und dürfte daher Teil der britischen Kolonialstreitkräfte sein.

Polina Petrova

Wer ist das? Polina Petrova ist eine der spielbaren Charaktere aus der Kampagne und ihre Erlebnisse bei der Schlacht um Stalingrad waren schon damals zur E3 zu sehen. Polina war eigentlich als Krankenschwester eingeteilt, doch sie ist eine begnadete Schützin und während der grausamen Schlacht um Stalingrad erwacht der Killerinstinkt in der jungen Frau.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

In ihrem Trailer, der stark an den Film „Enemy at the Gates“ erinnert, mischt sie allein einen ganzen Nazi-Spähtrupp aus. Polina stammt aus Russland und gehört zur Roten Armee der Sowjetunion.

Was fällt auf? Betrachtet man die vier ersten Trailer, so fällt auf, dass es sich allesamt um diverse Charaktere handelt, die damals in der Zeit des Krieges eine Minderheit in der Gesellschaft darstellten.

Kingsley stammt ursprünglich aus Afrika, Yatsu dürfte aufgrund seiner Abstammung nicht als gleichberechtigter US-Bürger gegolten haben und Balan und Petrova sind als Frauen in einer von Männern dominierten Streitmacht ohnehin Exoten.

Die Operator von Vanguard scheinen also eine bunte, gemischte Truppe zu sein. Es bleibt also spannend, welche Charaktere noch alles kommen.

Weniger cool ist jedoch ein Video zu Vanguard, das von vielen Usern als geschmacklos empfunden wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TD

Wer sich für die Rolle im Militär und der damaligen Geschichte von Farbigen (und eigentlich auch Asiaten) in den USA interessiert,sollte sich,glaube auf Netflix läuft der,den Film “Mudbound” angucken.

Finde ich richtig gut,geht u.a um einen Farbigen der damals im 2.WK in der US.Armee gekämpft hat,sich verdient gemacht hat,in Europa so ein Verhältnis zu einer weißen Frau hatte und zurück in den USA,speziell in den Südstaaten,wieder nur der “dumme *hier das N-Wort einsetzen*” war.
Am Ende wird er sogar noch vom KKK überfallen und verschleppt.

Gleichzeitig hat er sich aber mit dem weißen Sohn eines KKK Mitglieds angefreundet,der auch im 2.WK gedient hat,dort auch traumatische Dinge erlebte und dafür von seinem Sohn als Feigling dargestellt wurde,weil er diese Dinge nicht verarbeiten konnte.

Die Auswahl der Charaktere im Spiel finde ich eigentlich gut,aber bei Padmavati habe ich zweifel,eine indische Frau in der damaligen Armee ? Als Widerstandskämpferin vielleicht,aber reguläre Soldatin im Kampf ? In Indien herrscht bis heute noch eine ziemliche Trennung in der Gesellschaft zwischen Frauen und Männer,auch wenn Frauen,soweit ich weiß,in die Armee dürfen,aber das Frauen da leider in vielen Teilen leider nur Menschen 2.Klasse sind,hat man in den letzten Jahren ja leider mehrfach auf grausame Weise in den Medien mitbekommen,durch Vergewaltigungen und Morde,bei denen Täter nicht mal immer verfolgt und bestraft wurden.

Die Story ist auch widersprüchlich beschrieben,sie tritt der britischen Kolonalarmee bei,aus Hass gegenüber den Kolonialmächten ? Müsste sie nicht viel eher den Japanern beitreten oder der,mit Japan verbündeten,Indian National Army ? (Dazu gibt es übrigens auch eine Serie,hab aber den Namen vergessen,aber auch echt gut).
Wer sich für die Rolle im Militär und der damaligen Geschichte von Farbigen (und eigentlich auch Asiaten) in den USA interessiert,sollte sich,glaube auf Netflix läuft der,den Film “Mudbound” angucken.

Finde ich richtig gut,geht u.a um einen Farbigen der damals im 2.WK in der US.Armee gekämpft hat,sich verdient gemacht hat,in Europa so ein Verhältnis zu einer weißen Frau hatte und zurück in den USA,speziell in den Südstaaten,wieder nur der “dumme *hier das N-Wort einsetzen*” war.
Am Ende wird er sogar noch vom KKK überfallen und verschleppt.

Gleichzeitig hat er sich aber mit dem weißen Sohn eines KKK Mitglieds angefreundet,der auch im 2.WK gedient hat,dort auch traumatische Dinge erlebte und dafür von seinem Sohn als Feigling dargestellt wurde,weil er diese Dinge nicht verarbeiten konnte.

Die Auswahl der Charaktere im Spiel finde ich eigentlich gut,aber bei Padmavati habe ich Zweifel,eine indische Frau in der damaligen Armee ? Als Widerstandskämpferin vielleicht,aber reguläre Soldatin im Kampf ? In Indien herrscht bis heute noch eine ziemliche Trennung in der Gesellschaft zwischen Frauen und Männer,auch wenn Frauen,soweit ich weiß,in die Armee dürfen,aber das Frauen da leider in vielen Teilen leider nur Menschen 2.Klasse sind,hat man in den letzten Jahren ja leider mehrfach auf grausame Weise in den Medien mitbekommen,durch Vergewaltigungen und Morde,bei denen Täter nicht mal immer verfolgt und bestraft wurden.

Die Story ist auch widersprüchlich beschrieben,sie tritt der britischen Kolonalarmee bei,aus Hass gegenüber den Kolonialmächten ? Müsste sie nicht viel eher den Japanern beitreten oder der,mit Japan verbündeten,Indian National Army ? (Dazu gibt es übrigens auch eine Serie,hab aber den Namen vergessen,aber auch echt gut).

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von TD
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x