Der neue Waffenschmied von Modern Warfare 2 löst ein großes Neueinsteiger-Problem von Warzone

Der neue Waffenschmied von Modern Warfare 2 löst ein großes Neueinsteiger-Problem von Warzone

Call of Duty: Modern Warfare 2 hat schon so einiges über seine neuen Mechaniken verraten und auch den Waffenschmied vorgestellt. Die Freischaltung von Aufsätzen und Waffen verändert sich im neuen CoD und könnte, auch mit Blick auf Warzone, ein großes Problem für Neueinsteiger lösen.

Was ist das für ein Problem? Die CoD-Reihe hat über viele Jahre seine Fortschritts-Systeme gepflegt, ausgebaut und poliert. Ihr levelt beim Spielen in Call of Duty: Vanguard mittlerweile 4 Systeme:

  • Account-Level
  • Waffen-Level
  • Battle Pass
  • Operator Level

In Modern Warfare 2 sind diese Systeme wahrscheinlich auch enthalten. Doch zumindest bei den Waffen tut sich einiges.

Was ändert sich? Bisher habt ihr eine Waffe über euer Account-Level oder eine Herausforderung freigespielt und musstet danach noch gern mal 60 Waffen-Level aufsteigen, um alle Aufsätze freizuspielen.

Während einige Spieler das Gefühl genießen, etwas freizuspielen, ist es für Neueinsteiger auch eine Hürde. Denn wenn ihr mit euren ungelevelten Einsteiger-Waffen in ein Match bei CoD: Warzone einsteigt, ist die nackte Waffe mies und schlicht kaum zu gebrauchen.

Der neue Waffenschmied in CoD MW2 2022 lindert dieses Problem und führt dazu eine neue Art ein, Waffen freizuspielen. Die bisher bekannten Details zeigen wir euch auf MeinMMO.

Den ersten Trailer von Modern Warfare 2 binden wir euch hier ein:

Der erste Trailer von CoD: Modern Warfare 2 ist online – Zeigt Story-Details und neue Gameplay-Mechaniken

Waffen-Familien und Pool-Aufsätze im neuen Waffenschmied

Wie löst CoD MW2 das Problem? Steigt ihr frisch bei CoD MW2 ein, müsst ihr weiterhin erst Waffen und Aufsätze freispielen. Doch anstatt bei jeder einzelnen Waffe bei 0 anzufangen, stehen euch für die Waffen-Klassen „Pool-Aufsätze“ zur Verfügung.

Spielt ihr also gern Sturmgewehr-ähnliche Waffen und levelt vor allem diese Klasse, bekommt ihr Aufsätze, die ihr direkt auf jede weitere Waffe dieser Klasse schrauben könnt, die ihr freigeschaltet habt.

Ihr habt also sofort Möglichkeiten, um eure Waffe zu verbessern und müsst nicht erst mit dem meist nutzlosen Basis-Gewehr durchs Match rennen. Das gilt für CoD MW2, aber auch für die neue Warzone.

CoD MW2 erscheint am 28. Oktober für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series und den PC. Warzone 2 soll noch 2022 kommen als Erweiterung zum neuen CoD. Einen konkreten Release-Termin gibt es aber noch nicht. Hier gibts alle Infos zur Vorbestellung von Modern Warfare 2.

Die Freischaltung neuer Waffen ändert sich ebenfalls und ist jetzt mehr auf Waffen-Familien bezogen. Erste Details zum System sind jedoch noch etwas unklar.

Die Waffen-Familien und Pool-Aufsätze scheinen nicht auf die traditionellen Waffen-Klassen wie „Sturmgewehr“ oder „LMG“ beschränkt zu sein. Es könnte vielleicht sogar mit den fiktiven Herstellern zusammenhängen, die sich Call of Duty für die Waffen ausdenkt.

Es gibt es dann eine bestimmte Menge an Waffen, die ihr über eine Familie freispielt und die sich Pool-Aufsätze teilt. Spielt ihr Waffen aus einer Familie, schaltet ihr neue Knarren aus der Kategorie frei.

Der komplette Waffenschmied soll in CoD MW2 mehr Tiefe bieten und mehr Kontrolle über die Anpassungen. Sucht ihr weitere Details, findet ihr sie hier: Die 5 wichtigsten Neuerungen in CoD MW2 und warum ich dabei nur an Warzone 2 denken kann.

Für eine komplette Analyse des neuen Waffenschmieds ist es noch zu früh, da fehlen noch weitere Details. Doch nach den ersten Infos ist klar, dass CoD MW2 einen neuen Ansatz versucht und die Probleme der „nackten“ und miesen Basis-Waffen zu entschärfen.

Ob nun in Warzone 2 oder Modern Warfare 2 – Neueinsteigern kommt das überarbeitete System zugute, auch wenn ihr mit den Pool-Aufsätzen vielleicht nicht gleich Meta-Waffen zusammenschrauben könnt. Ein guter Unterlauf-Aufsatz ist manchmal schon Gold wert.

Apropos Meta – wie es derzeit bei Warzone mit den besten Waffen aussieht, erfahrt ihr hier: Die besten Waffen von CoD Warzone – Ständig aktualisiert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lieblingsleguan

Grundsätzlich gefällt mir, was ich da bisher über den Gunsmith gelesen habe, ich mache mir aber Sorgen bzgl. der angekündigten Munitionsarten. Wenn das wie in Vanguard wird, wird das wieder kaum zu balancen sein.

Des weiteren sind die Basiswaffen in MW m.M.n. durchaus nicht so sehr schlecht in Warzone, eine MP5 oder MP7 ohne Aufsätze ist schon okay. Bei den Vanguard Waffen sind aber z.T. einzelne Magazine oder Munitionstypen oder deren Kombination dann wirklich OP ggnü. den Basiswaffen, die oft richtig schlecht sind. Deshalb liegen Welgun und MP-40 und Owen Gun ja schon immer mit den richtigen Magazinen in den Loot Kisten. Ich hoffe, dass bei den MW II Waffen der Abstand zwischen Basis und Meta Build wieder eher wie in MW ist und nicht so groß wie in VG.

Davon ab möchte ich auch nicht wieder „subsonic“ Munition sehen, deren Mündungsgeschwindigkeit dann bei Mach 3 liegt… 🙈

Canelloni

Ich weiss nicht wo ich sonst mit sowas hin soll:

Aber ihr und diverse andere Magazine habt einen Flüchtigkeitsfehler beim Spieltitel:

Der neuste Ableger heisst nicht Call of Duty®: Modern Warfare® 2

sondern

Call of Duty®: Modern Warfare® II

Siehe Steam DB

app/1938090/
/app/10180/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx