CoD Modern Warfare: Nerf zu schwach? Die 725 ist weiterhin umstritten

Call of Duty: Modern Warfare ging einen der größten Streitpunkte der Community an: Die Schrotflinte 725. Doch für viele Fans war der Nerf zu schwach.

Das ist passiert: Mit dem Update 1.07 hat Modern Warfare diverse Streitpunkte der Community aufgegriffen. So gab es Änderungen an Claymores und dem Spec Ops-Modus, doch auch die umstrittene 725 Shotgun hat einen Nerf bekommen.

Dieser Nerf war in den Augen vieler Spieler notwendig, denn die Schrotflinte war auch auf weiten Strecken verdammt gefährlich. Genau dort hat Modern Warfare angesetzt und hatte laut Patch Notes die Reichweite der Waffe angepasst.

Nerf für viele nicht ausreichend

Wie kommt der Nerf an? Schaut man sich das Subreddit von Modern Warfare an, dann findet man überall Diskussionen über die 725. Viele Spieler meinen nämlich, dass der Nerf einfach viel zu schwach war und sie keine Veränderung sehen.

So teilte der User LiftMetalForFun ein Meme, das zeigt, dass die 725 eigentlich noch immer die gleiche ist.

Meme
So sieht der Reddit-Nutzer die 725 noch immer.

Der Thread bekommt viel Zustimmung und diverse Fans stimmen zu. Wir zeigen euch hier einige Meinungen:

  • IUseControllerOnPC: „Ich schwöre, sie ist sogar noch stärker geworden. Fühlt sich noch konstanter an und ich kann merken, ob es ein Schuss oder zwei werden.“
  • Themulin: „Ich habe es ausprobiert, um zu sehen, wie der Patch die 725 verändern würde. Immer noch OP und kann aus großer Entfernung treffen.“
  • ErshinHavok: „Buchstäblich nichts hat sich geändert, außer dass jetzt eine kleine Karte in der Rotation ist, um die 725 noch produktiver zu machen.“
Modern Warfare gut
Es gibt auch positive Stimmen zum Nerf

Gibt es auch andere Stimmen? Gegenstimmen dazu sind auch vorhanden. So sagen Spieler, dass die Waffe ja immer noch funktionieren muss und man sie ja nicht komplett schlecht machen kann. Wir fassen hier auch die Stimmen zusammen:

  • Alpaca42: „Bin ich der Einzige, die einen bemerkenswerten Unterschied merkt? Zuvor konnte ich sie sicher im mittleren Bereich einsetzen, aber jetzt kann ich sie nur noch ganz nah effektiv nutzen.“
  • Th3_St4lk3r: „Sie wurde um einiges generft. Ich habe sie schon oft benutzt (hasst mich, aber ich mag Schrotflinten) und sie ist jetzt viel weniger beständig mit einem Schuss.“

Was meint ihr dazu? Findet ihr die 725 Shotgun jetzt schwächer oder noch immer gleich stark?

CoD: Modern Warfare bringt Karte wie früher und Ihr könnt sie 24/7 zocken
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Herr.Threepwood

Ich spiele seit Release nahezu durchgehend mit der 725 und das als Run & Gun, abgesehen vom Ranged Kill Erfolg, um Gold freizuschalten.

Man merkt den Nerf sehr deutlich finde ich. Die meisten lasern auf großer Distanz einfach mit den üblichen AR und MPs rum, bei Letzterem heult die Masse übrigens nicht. Ich provoziere nun einfach noch mehr auf kurze Distanz zu spielen. Auf mittlere Distanz gelingen schon noch Kills, aber spürbar weniger und es ist stärker von den Mods abhängig. Nach einer kleinen Umgewöhnung ist sie nach wie vor meine bevorzugte Waffe fürs „in den Gegner reinhüpfen/ -laufen“ und das auf jeder Map – Bodenkrieg spiele ich nicht.

Dank des Bauplans der Vorbesteller(?) konnten einige damit einfach stark durchstarten, aber mittlerweile sollte so ziemlich jeder für -seine- Waffe die gewünschten Mods haben, sodass sie nicht mehr so stark dominiert. Zumindest nicht stärker als zum Beispiel die M4 und MP5, wo der Ulf von nebenan einfach vom Fenster sprayend alles weglasert. 😀

D1avolus

Najo die 725 ist auf nem guten Wege, muss aber noch mehr gepatcht werden.

Dafür ist die Abschusskamera (zumindest auf der PS4) kaputt, anders, whatevert. Man kann jetzt teilweise noch ne Zeit den Feind beobachten, man kann nun nimmer so schnell zwischen den Leuten wechseln, fühlt sich immer an wie ne Ewigkeit.

Libra J. Aquila

Ich habe die 725 ne Zeit lang gespielt und sofort gemerkt, dass die Distanz nicht mehr so hoch ist, um jemanden mit einem Schuss zu killen. Je nach Setup konnte man einen Gegner gefühlt aus 20-30 Metern holen, jetzt vielleicht nur noch so aus 15 – 20 Metern.
Natürlich kann man das mit der Slug-Munition wieder wett machen, allerdings ist man dann im Nahkampf verwundbar, da kann man auch gleich mit einer DMR spielen.

Bei den Claymores habe ich den Nerf auch gemerkt und konnte schon der einen oder anderen ausweichen. Es kommt halt darauf an, in welchem Winkel man sich bei der Auslösung befindet und auf die eigene Reaktionsgeschwindigkeit, um ihr noch rechtzeitig ausweichen zu können, wenn man das Ding natürlich auch bemerkt.
Auch kann ich bestätigen, dass man nicht mehr drauf geht, wenn man frontal vor einer Claymore steht und sie kaputt schießt, vorausgesetzt, man hat volles Leben.

Wo ich allerdings den Nerf nicht gespürt habe, das ist bei der M4. Der Schadensabfall und der Rückstoß soll ja jetzt angeblich höher sein. Trotzdem wird man damit noch gut weggelasert. Ein Allrounder ist normalerweise das, was er eigentlich sein sollte: Kann von allem etwas, aber nichts richtig.

Die Anpassung der Footsteps ist auch besser geworden und es soll laut Patchnotes noch weiter daran gearbeitet werden. Auch finde ich es gut, dass die Gegner die Callouts des eigenen Spielercharakters nicht mehr hören. Das fand ich persönlich auch immer voll nervig, wenn man sich selber unfreiwillig verrät.

Alles in allem finde ich es positiv, dass die Entwickler so vernünftig sind und auf die Kritik eingehen.

Die neue Map Shoot House finde ich auch richtig geil, perfekt für Run ’n‘ Gun. So ähnlich wie Hackney Yard nur noch etwas kompakter. Auf dieser Map konnte ich zum ersten Mal im Verlauf von einigen Stunden gleich 2 mal in den Genuss des Juggernauts kommen! (Wenn auch nur mithilfe des Perks Abschusskette). Man könnte natürlich meinen, dass diese Map mal wieder in Richtung Noob-freundlich geht. Den Adrenalinrausch werde ich allerdings so schnell nicht vergessen und ganz ohne Skill geht es natürlich nicht!

Michael J

Hauptsache in Abschusskameras flimmert das Bild jetzt gewaltig. Das sind doch alles Amateure

Zer0d3viDE

Ich merke weder bei der claymore,noch bei der 725 ne änderung.. Weiss nicht,was die da generft haben wollen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x