CoD: Modern Warfare bringt Karte wie früher und Ihr könnt sie 24/7 zocken

Das neue Call of Duty: Modern Warfare ist erst zwei Wochen auf dem Markt und bringt jetzt schon frischen Content unter die Leute. Eine der Karten erinnert im Aufbau an frühere Teile. Allerdings ist sie im Moment noch etwas versteckt.

Was kommt da heute bei Modern Warfare? Nur knapp zwei Wochen nach der Veröffentlichung von CoD: Modern Warfare spendiert Entwickler Infinity Ward dem Shooter bereits neuen Content für den Multiplayer-Modus.

Patch 1.07 mit neuen Maps

Wann kommt der neue Patch? Das Update kam bereits heute, am Freitag den 8.11., und bringt neben zwei neuen Karten einige Balancing-Updates, Bugfixes und zwei zusätzliche Multiplayer-Modi. Die Inhalte sind für alle Spieler kostenlos und waren auch Teil eines Leaks vor einigen Tagen.

Viele Fans beschweren sich aber, dass die neuen Modi noch gar nicht spielbar sind. Wir haben nachgeprüft und im Moment befindet sich kein neuer Modus im Multiplayer-Menü. Aktuell, 13:30 Uhr, sind die neuen Modi noch nicht verfügbar, obwohl der Patch schon aufgespielt wurde.

Update 19:45 Uhr – Beide Modi sind nun spielbar.

Das sind die Inhalte des Patches:

  • 2 neue Multiplayer-Karten
    • Krovnik Farmland für Ground War
    • Shoot House für Multiplayer
  • 2 zusätzliche Multiplayer-Modi
    • Hardpoint
    • 24/7 Shoot House
  • Balancings
  • Bugfixes

Insbesondere die Karte „Shoot House“ dürfte aktuellen Kritikern des Titels zusagen, da sie sich an den Aufbau früherer CoD-Karten orientiert und nur wenig Raum zum Campen bietet.

Die neue Karte orientiert sich am Layout älterer Teile.

Krovnik Farmland bringt Abwechslung fürs Auge

Was sind das für neue Karten? Die Karten bringen beide ein bisschen Abwechslung in die Rotation. Shoot House ist eine eher kleine Karte und das Krovnik Farmland bringt optisch Schwung in den Ground War-Modus.

  • Shoot House
    • Karte mit 3 Lanes / 6 vs.6 Spieler
    • Orientiert sich am Aufbau der Karten früherer CoD. Sehr klein und wenig Vertikalität.
  • Krovnik Farmland
    • Karte für den großen Modus Ground War
    • Bietet ein neues Setting für groß angelegten Schlachten
call of duty map nuketown
Die beliebte Karte Nuketown war früher öfter schon Teil einer 24/7-Rotation.

Shoot House im 24/7-Modus

Wie sehen die neuen Multiplayer-Modi aus? Mit Hardpoint kommt ein bekannter Modus zurück ins neue Call of Duty. Die Spielregeln sind vergleichbar mit denen von Hauptquartier. Der zweite Modus stattet die neue Karte Shoot House mit einer 24/7 Rotation aus.

  • Hardpoint-Modus
    • Ein Ziel muss von den Teams erobert werden
    • Das Halten des Zieles bringt Punkte
    • Gegner können Ziel erobern, das Ziel wechselt dann die Position
    • Nach einer Weile wechselt das Ziel avon selbst die Position
    • Wiederbelebung ist während des Haltens aktiviert
  • 24/7 Shoot House
    • Rotation, bei der nur eine Karte gespielt wird
    • Die Modi rotieren
    • Enthaltene Modi – Team Deathmatch, Domination, Abschuss bestätigt und Hauptquartier

Wie kann ich Shoot House und Hardline spielen? Beide Modi sind ab sofort spielbar. Ihr könnt sie direkt im Multiplayer-menü auswählen oder private Matches starten.

Call of Duty Modern Warfare shoot house

Non-Stop Action für Nahkämpfer

Wieso gibt es einen 24/7-Modus? Schon in den früheren CoD gab es immer mal wieder Non-Stop-Rotationen, bei denen nur die Spiel-Modi wechseln. Die neue Map bietet kaum Platz zum Verstecken und es wird mehr oder weniger nur auf einer Ebene gekämpft.

Damit spielt sich diese Karte wahrscheinlich deutlich anders als die geräumigen aktuellen Karten und ist auf schnelle Gunfights auf engem Raum ausgelegt.

Mit dem 24/7-Modus bedient Infinity Ward jetzt also genau die Spieler, denen die großen Karten zu verwinkelt sind und das auch noch 24/7 ohne Pause.

Es bleibt allerdings abzuwarten, wie lange der Modus zur Verfügung stehen wird. Möglicherweise handelt es sich auch nur um einen Test, um die Akzeptanz auszuloten.

Was haltet ihr davon, dass eine der neuen Karten wieder an den Aufbau älterer CoD erinnert?

7 Dinge, die CoD: Modern Warfare jetzt braucht, um besser zu werden
Autor(in)
Quelle(n): redditCharlie Intel
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Internet Troll
Internet Troll
1 Monat zuvor

Mich interessiert eh nur Bodenkrieg. Ich finde es aber gut das sie auch alte Maps rein tun dann hat man mehr Abwechslung da die alten Maps nicht so verwinkelt waren. Aber ich warte da noch ne Weile bis man die pumpgun und m4 fixed und hoffentlich auch die ganzen Eckenschimmler sich so langsam aus ihren verstecken raus trauen denn das sind die aller schlimmsten. Die nehmen einem den Spielspaß wenn man mal ne runde Herrschaft oder tdm zocken will und man von den leider nur weg geschimmelt wird. Da hat man in Bodemkrieg mehr zu tun und auf die großen… Weiterlesen »

Mike Revan
Mike Revan
1 Monat zuvor

Habs zwar noch nicht getestet aber nach so kurzer Zeit neuen Content zu bringen is mal top besser geht’s kaum egal wie gut oder schlecht die sind den einen wird es gefallen den anderen nicht !!!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.