CoD Modern Warfare: DrDisrespect rastet auf Twitch aus – Will sofortige Änderung

Twitch-Streamer DrDisrespect äußert sich kritisch zu Call of Duty: Modern Warfare. In einem seiner Streams beendet er wütend das Spiel und fordert einige Änderungen.

Was ist passiert? DrDisrespect gilt als impulsiv und schnell reizbar und genau das hat er jetzt auch in einem Stream zu Modern Warfare gezeigt.

Dort beendete er wütend sein Spiel und zählte diverse Dinge auf, die für ihn falsch laufen. Dabei dürfte er auch die Meinung vieler Spieler getroffen haben, die ganz ähnlich denken.

Diese Dinge laufen für DrDisrespect falsch

Das ist die Szene: Der Streamer war gerade unterwegs als er von einem Gegner eliminiert wurde. Direkt nach seinem Respawn springt er durch ein Fenster und wird von einer Claymore erneut ausgeschaltet.

Dies nahm DrDisrespect dann zum Anlass, um einmal richtig wütend zu werden. Er beendete die Runde sofort und fing an zu meckern. So sagt er: „Ich kann dieses fucking Spiel im Moment nicht spielen, ich will einfach nicht spielen.“

Was kritisiert er? Im Mittelpunkt stehen vor allem zwei Dinge: Claymores und die 725 Shotgun.

„Du hast fucking Claymores an jedem einzelnen Fenster und jeder einzelnen Tür – das will niemand. Wenn das nicht passiert, dann kommt die 725 Schrotflinte von der anderen Seite der Karte. Niemand will das.“

Der Streamer fordert sofortige Änderungen, damit er endlich normal spielen kann. So sagt er, dass noch am gleichen Abend ein Patch kommen soll, der die Claymores entfernt und die Shotgun schwächer macht. Aktuell fahre Modern Warfare einen völlig falschen Kurs und man muss diesen Kurs ändern.

So schlägt DrDisrespect auch vor, dass man „Totenstille“ einfügen kann, damit man sich leise bewegen kann, ohne direkt gehört zu werden.

Shotgun
Die 725 Shotgun wird viel kritisiert

Ist diese Kritik berechtigt? DrDisrespect ist nicht der erste, der diese Dinge kritisiert. Vor allem die 725 Shotgun steht massiv in der Kritik. So kann man sie fast als eine Sniper benutzen und Gegner auf weite Strecken ausschalten.

Mit der Aussage dürfte der Streamer also vielen Spielern aus der Seele gesprochen haben.

Tatsächlich hat sich nach der Beschwerde von DrDisrespect auch etwas getan. Modern Warfare hat ein neues Update angekündigt:

Endlich: CoD Modern Warfare will mit neuem Update größte Kritik der Spieler angehen
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
12
Gefällt mir!

73
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TheDesten96 96
TheDesten96 96
2 Monate zuvor

Iw weiß denke selber das sie es wieder verkackt haben. Die Shotgun muss Down gepatcht werde. Schritte sollte man so hören wir in mw 3 Camper müssen wieder bestraft werden rusher nicht. Skill matchmaking mus raus.

Bellkadse
Bellkadse
2 Monate zuvor

Also die 725 sollte definitiv genervt werden außerdem gehören Claymores zum Spiel, schon seit den anderen Teilen. Es gibt übrigens ein Perk gegen Claymores/Minen smile

Shin Malphur
Shin Malphur
2 Monate zuvor

Hatten gestern im Gegnerteam 2 Leite mit der 725…der eine davon hat einfach mal 37 Kills damit gemacht. Egal in welcher Situation, die hatten den Vorteil. Da weigere ich mich damit zu spielen…es soll ja fair bleiben.

Bei den Clays kann ichs nicht nachvollziehen. Man kann an einer Hand abzählen, wie oft ich an so nem Teil gestorben bin. Zwar wenn ich ne Leiter zum Sniper hochklettere und mich das Teil erwischt, bin ich sehr low, aber es reicht zum Ausschalten des Snipers (außer er schaut grad rüber).

Sebastian Kummer
Sebastian Kummer
2 Monate zuvor

Ich spiele selbst mit der 725, ist auch meine meist genutzte Waffe. Sie bietet mir aktuell als EINZIGE Waffe die Möglichkeit mal zu rushen und dabei eine realistische Chance auf erfolg zu haben. Versteht mich nicht falsch, ich find die Waffe auch viel zu OP, aber es ist aktuell die einzige Möglichkeit gegen diese noobigen Camper anzukommen und bei der absolut niedrigen TTK noch reagieren zu können. Deshalb denke ich wenn man die Waffe jetzt nerft, ohne das Camperproblem anzugehen, dann bewegen sich die Lobbys noch weniger… kaum zu glauben das sowas möglich ist. Claymores ist nochmal ne andere Sache,… Weiterlesen »

Mr. Biceps
Mr. Biceps
2 Monate zuvor

Kann ich absolut nachvollziehen mit dem Rushen.
Die Reichweite ist einfach so lächerlich, dass es kracht.

Camperproblem > 725 und Claymore.
Das Claymores das ganze noch unterstützen so wie der Aufbau der meisten Maps, bei dem man in jedes Gebäude gehen kann und hinter der Theke oder an der Treppe in die höheren Etagen sich es einrichtet mit Tapeten und Sofa.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

frech das die beta in nem besseren zustand war als das spiel. noch frecher das es noch nicht gepatcht wurde

Mr. Biceps
Mr. Biceps
2 Monate zuvor

Deine, Dr’s Gründe und noch mehr Gründe sind für mich gerade auch ausschlaggebend dass ich das Spiel bis zum Patch nicht mehr so intensiv spielen werde. Es ist immer noch ein gutes Game, aber es hat aktuell zu viel Battlefield Geschmack. Totenstille macht es deutlich wieder zu einem COD. Hoffe drauf. Bis dahin hab ich noch genug in D2 und ab morgen mit DS zum spaß haben.

Yuma Yamamoto
Yuma Yamamoto
2 Monate zuvor

Alle nur am heulen, weil sie das Spiel nicht können.

Totenstille als Perk? Bitte nicht, sonst wird es doch nur noch gespielt, finde es viel besser gemacht derzeit.
Die Shotgun ist wirklich zu stark, aber wurde ja schon angekündigt das sie generft wird und zum Claymore, so ist eben Claymore smile

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

eben nicht in mw 3 sind sie verzögert explodiert so das man sie auslösen konnte ohne getroffen zu werden. ausserdem ist der radius viel zu gross.

wenn totenstille im tier 1 slot kommt ist die wahl schwer zwischen kdr plünderer und totenstille zu wählen. also auch da nein wird nicht jeder.

Yuma Yamamoto
Yuma Yamamoto
2 Monate zuvor

Richtig und das hat sie total unnötig gemacht, aber ja der Radius ist echt zu groß.

Nein danke, ich behalte es lieber als Fähigkeit.

Colonel_Bliss
Colonel_Bliss
2 Monate zuvor

Claymores etc machen dir mit kdr nichts mehr… Aber da ja jeder mit Overkill rum rennt um die shotgun dabei zu haben selbst schuld oder?

Seska Larafey
Seska Larafey
2 Monate zuvor

Die anzahl der Claymores die man benutzen kann in der Runde einfach begrenzen

AtroX Legacy
AtroX Legacy
2 Monate zuvor

Trauriger finde ich das der Herzschlagsensor nicht ordentlich funktioniert damit ließen sich Camper leicht aufspüren aber die claymore zu verfluchen kann ich nicht verstehen ich persönlich habe nichts gegen claymores sofern man es nicht übertertreibt.

M. T.
M. T.
2 Monate zuvor

Sowas von Recht diese Vollidioten von Blizzard/Activision sollen endlich diese Claymores aus dem Spiel streichen weil das einfach nur was für Feiglinge ist und diese overpowered Shotguns endlich Mal nerfn!!!!!!!!!

Shin Malphur
Shin Malphur
2 Monate zuvor

Haha Noob
Vielleicht mal weniger wild und planlos durch die Gegend rennen?

M. T.
M. T.
2 Monate zuvor

Alles klar danke für den Tipp. Wenn du schon dabei bist kannst mir auch gleich sagen wo die Besten Orte zum Campen sind? Als Pro-Camper wirst du da sicher genug Erfahrung haben.
Jemanden direkt als Noob zu bezeichnen.. du strotzt ja nur von großer Reife.

Shin Malphur
Shin Malphur
2 Monate zuvor

Das kann ich grad so zurück geben wink Ich campe nicht…ist nämlich langweilig. Aber ich renne eben auch nicht wild durch die Gegend. Es gibt die klassischen Laufwege auf den jeweiligen Maps, bevor du die einfach stupide nachrennst, solltest du vielleicht mal andere Wege ausprobieren und dich Schritt für Schritt voran tasten, anstatt zum nächstbesten Punkt durch zu sprinten. Sorry, aber kein Mitleid…

M. T.
M. T.
2 Monate zuvor

Was willst du zurück geben? Habe weder dir einen Tipp gegeben noch dich als Noob bezeichnet gehabt. Toll dass du so gut bist :)!
Dein Mitleid braucht selbstverständlich kein Mensch. Aber komisch, dass es genau für die Claymores und Pumps ein Update gibt. Scheint als wäre doch nicht jeder so ein Progamer wie du..

Shin Malphur
Shin Malphur
2 Monate zuvor

Es wird für die Masse gebalanced. Ich persönlich hatte nur Probleme mit der 725 und bin auch froh um den Nerf. Claymores haben mich nicht interessiert…auf der anderes Seite gibt es auch genug Leute, die mit der 725 kaum Probleme hatten (vor allem Camper/Sniper). Wenn aber die Spielweise der meisten schon so absolut vorhersehbar ist, dann muss man das eben kontern. Wild durch die Gegend rennen hilft in fast keinem Spiel weiter… Und ich bin kein Progamer. Zocke gelegentlich PvP, aber wenn ich hart am Abkacken bin, such ich eben Wege das zu verbessern, oder lese ein paar Tipps, wenn… Weiterlesen »

PHNX
PHNX
2 Monate zuvor

Manche von euch kapieren einfach nicht, dass die 725 KEINE Schrotflinte ist. Die 725 hat einen Doppellauf und verschießt lediglich eine riesige Bleikugel. Eine Schrotflinte schießt mit mehreren Bleikügelchen und streut deshalb.
Informiert euch erstmal über Schrotflinten und Slag-geschossen.

Das Nudelholz
Das Nudelholz
2 Monate zuvor

Kurz zur Info: Ohne Flintenlaufgeschoss ist es,ja richtig,ne SCHROTFLINTE. Nur weil es Flintenlaufgeschosse als Aufsatz gibt,heißt es nicht das man das automatisch nutzt. Wenn du doch so klug bist,kopier dir doch mal ne Klasse in ner Runde. Niemand spielt Flintenlaufgeschoss. Infomier du dich besser oder sei leise

Tobias Hartmann
2 Monate zuvor

Ich finde das Game auch absolut grausam. Leider habe ich mich nach CoD 1 – MW3 mal wieder zum Kauf überreden lassen. Ich bereue es und beiße mir wegen den 60 Euro immer noch in den Arsch. Habe nach 10 Stunden wieder zu BF5 gewechselt.

Lars Debruyn
Lars Debruyn
2 Monate zuvor

same bei mir. habs am Sonntag nach Release gekauft, Mitte Woche frustiert wieder deinstalliert. Macht mir einfach nicht spass und jeder der hier sagt, ja dann spielt doch taktischer….. Das sind dann wahrscheinlich genau diese Leute welche mit einer 725 in einer Ecke hocken und nebenan eine scheiss claymore aufgestellt haben

Basti gamer
Basti gamer
2 Monate zuvor

Campers das regt mich am meisten auf man sollte die Camper bestrafen weil es nervt nur wen man jeden server 6 campers hat.
Die claymore sind nervig aber es geht wen man ein aufsatz hat wo man die sehen kann durch Wände also lieber was gegen die Schrotflinte und campers angehen das ist mir viel lieber.

Fabi97
Fabi97
2 Monate zuvor

Bevor du das Game weiter zockst, solltest du dringend an deiner Rechtschreibung und Grammatik arbeiten.

RagingSasuke
RagingSasuke
2 Monate zuvor

Darum gehts ja auch natürlich hier

DestructorZ
DestructorZ
2 Monate zuvor

Die Claymores zu entfernen, fänd ich richtig blöde. Man sollte einfach nicht blind in Räume stürmen, auch wenn der klassische CoD-ADHS-Bunnyhopper-Spieler das gerne tut. Die Model 725 ist aber tatsächlich zu stark auf Entfernung. Im CQC finde ich es legitim, dass eine Shotgun mit einem Schuss tödlich ist.

kriZzPi
kriZzPi
2 Monate zuvor

Du kannst claymores so platzieren das es fast unmöglich ist sie zu sehen bevor sie auslöst. Verstehe nicht wozu man Minen in MP Matches braucht free DMG

Colonel_Bliss
Colonel_Bliss
2 Monate zuvor

E.O.D. und fertig bist immun gegen das.
Musst nur dein Overkill perk für raus nehmen und mal ohne 725 aufm rücken spielen smile

Mel MacBrody
Mel MacBrody
2 Monate zuvor

Der 6v6 Modus ist Müll, sollte jeder normale Spieler meiden, der 10v10 ist da schon deutlich besser.

Fabi97
Fabi97
2 Monate zuvor

Der lebende Beweis, das manche Menschen nicht wissen, was gut ist.

Tim Daumann
Tim Daumann
2 Monate zuvor

Von mir aus kann alles so bleiben wie es ist ich bin super zufrieden mit diesem Teil der Serie, macht super viel Spaß

alfredo
alfredo
2 Monate zuvor

am netcode sollten sie schon noch etwas arbeiten

TheDesten96 96
TheDesten96 96
2 Monate zuvor

Bestimmt so einer „sitzt mit shotgung und 2 claymors in der Ecke“ clan Tag King Name petterwurst……….das ist kein BF5!!!! Spiel bf5 wenn du campen willst!

Eierschecke
Eierschecke
2 Monate zuvor

Das trifft hier aber auch einige zu grin

AgnosticFront
AgnosticFront
2 Monate zuvor

Ich habe bereits locker 120 Runden gespielt und bin vielleicht 10mal in eine Claymore gelatscht und dabei auch nicht jedes mal sofort gestorben.Keine Ahnung, wie die es schaffen, ständig durch Claymores drauf zu gehen!Außerdem gibt es gleich zwei Perks, mit denen sich das verhindern ließe.Einen Perk, der einen widerstandsfähiger gegen Explosivschaden macht und einen, mit dem man feindliche Ausrüstung, sogar durch Wände hindurch, aufspüren und für Teammitglieder markieren kann.Mit Ersterem kann man gegnerische Sprengsätze, z.B. Claymores, Minen und C4, sogar hacken und somit übernehmen.Der seltsame Typ mit der Perücke scheint die Spielmechaniken wohl nicht so ganz zu durchblicken! Die 725… Weiterlesen »

TheDesten96 96
TheDesten96 96
2 Monate zuvor

Die 725 ist zu op sniper und schotgun in einen. Das Camper Problem ist hier wirklich sehr groß wobei es auch sein kann das es an mir liegt. Hab Jahre lang Bo1-2 gespielt und da muss man wirklich gut sein und nicht campen wie in mw.

keiko & hansol
keiko & hansol
2 Monate zuvor

1. hat er recht!
2. wieso ist der artikel von Noah Struthoff so geschrieben, als würde man „den streamer“ nicht mögen wollen?!
natürlich hat er n grund wütend zu sein, die mechanics die er aufzählt sind reine abuses! und es gibt so viele clips mit den claymors. zb. einer wurde 4x hintereinander so gekillt. ist nicht so toll, wenn man versucht spaß am spiel zu haben.
3. und das mit der totenstille von ihm meinte er sarkastisch.

Torsten Wipperling
2 Monate zuvor

Spiele CoD seit dem 1. Teil und habe das Spiel bei MW2 schon kaum noch gemocht. Nach Ghost dann überhaupt nicht mehr gekauft. Das ist jetzt das erste CoD seit Jahren das mir wieder Spaß macht und dann heulen die ganzen vercasualed „Twitch Stars“ und Kids rum. Herrlich, mal sehen wann IW bzw. Activision einknickt und es wieder son scheiß Spiel wird, wie die letzten Jahre. Zugegeben bei der 725 MUSS was getan werden, auch die M4 braucht n Nerf. Wenn die Totenstille als Perk wiederbringen, dann deinstalliere ich direkt. Das war der Perk der mit am meisten auf den… Weiterlesen »

Chris Brunner
Chris Brunner
2 Monate zuvor

Das Problem mit der Claymore? Die Reichweite, selbst wenn ich sie abschieße, verrecke ich des öfteren wegen der Explosion. Du kannst die Dinger halt nicht wirklich austricksen, das war früher anders.
Bei den Minen musst dich nur hinlegen.

Die Shotgun hat einfach viel zu viel Range. Du dropst einen einfach auf Midrange, wo eigentlich sowas wie ne MP5 performen sollte. Mit Slug Munition kann sie gerne auf range killen, aber ab nem gewissen Punkt nur noch mit Headi.

DestructorZ
DestructorZ
2 Monate zuvor

Es gibt zwei Perks, um Sprengstoffe zu überleben und aufzuspüren ????

Chris Brunner
Chris Brunner
2 Monate zuvor

Ja glückwunsch, muss also angewiesen sein, auf solche Perks oder was? Und selbst wenn ich die Claymore sehe, kann ich sie dann oft trz weder abschießen noch dodgen.

Biggs
Biggs
2 Monate zuvor

Claymores sind vertretbar, da gibts ja auch Perks dagegen.. die shotgun ist nur noch lächerlich und muss 100% generft werden oder am besten raus, dann werden die anderen auch mal wieder benutzt…

Edit: wenn Totenstille einen Buff erhält müssen Claymores sogar fix bleiben, da es sonst nur noch ein Bunnyhopp Shooter wird.. geht zwar in TDM, in Herrschaft und Hauptquartier gar nicht!

Drei8ziger
Drei8ziger
2 Monate zuvor

Mit der shotgun gebe ich ihm 1000% recht. Das dingen ist präziser als eine Sniper Waffe. Totenstille ist aber vorhanden, was ich persönlich sehr gerne nutze. Claymore nutze ich genauso gerne, da es sich gut eignet, diese an Spots zu platzieren wo die ganzen Camper abhängen. Im großen und ganzen kann ich Dr.Disrepects ärger nicht nachvollziehen. Muss er halt mal in den sauren Apfel beißen, sich eine neue Taktik überlegen, um nicht durchgehend abgeschlachtet zu werden. Meiner Meinung nach nimmt die zahl der Camper auch tag für tag ab, da die Gegner die Camper Spots sich merken und diese als… Weiterlesen »

Blackstar936
Blackstar936
2 Monate zuvor

Also shotgun muss definitv gepacht werden aber sonst ist es einfach ein gutes MW so wie es früher war und endlich mal wieder ein gutes COD.Totenstille gibt es doch als Perk zwar nur nach Zeit einsetzbar aber im Spiel ist es drin. Soll er sich besser mit dem Spiel auseinander setzen. Das größte Problem sind einfach die Spieler, die ganzen Fortnite kiddies zocken es gerade werden aber in den nächsten Wochen zurückwechseln und dann hat das Spiel auch wieder gute Lobbys. In den alten MW Teilen gab es auch genug Spots zum campen es hat aber keiner gemacht weil nur… Weiterlesen »

Der Ralle
Der Ralle
2 Monate zuvor

Auch hier teile ich die Meinung zu einhundert Prozent. Insbesondere…
„Totenstille gibt es doch als Perk zwar nur nach Zeit einsetzbar aber im Spiel ist es drin. Soll er sich besser mit dem Spiel auseinander setzen.“
Sehr schön zu lesen, dass nicht alle einfach stupide in das „MW ist scheiße“ Horn blasen, sondern sich damit auseinander setzen und versuchen Lösungen zu finden. Danke, danke, danke….

Alexander Jahn
Alexander Jahn
2 Monate zuvor

Der weiß ganz genau, dass totenstille so im spiel ist. Es ist aber auf diese art und weise einfach nur müll

Der Ralle
Der Ralle
2 Monate zuvor

Für dich vielleicht. Weil es anders ist als du gewohnt bist? Weil es schwieriger ist es einzusetzen? Weil die Gefahr da ist es zur falschen Zeit einzusetzen?
Das macht es in meinen Augen nur taktischer und damit reizvoller.

Psycheater
Psycheater
2 Monate zuvor

MiMiMi; dann zock halt PUBG oder Fortnite wenn das sooo viel besser ist und flute das Internet nicht mit deinen Tränen. Meine Güte

SuperChaos2001
SuperChaos2001
2 Monate zuvor

Deine Aussage ist ziemlich nutzlos. Konstruktive Kritik ist immer erwünscht (von allen Seiten). Wenn es alle/den größten Teil stört, dann wird das schon einen Grund haben und sollte auch geändert werden.

Psycheater
Psycheater
2 Monate zuvor

Das Rumgehate und -Geheule der Content Creator geht Mir (und vielen anderen) mittlerweile halt nur noch auf den Keks. Das sind gestanden Zocker, teils Profis, die sich nur noch beschweren. Wenn man was ändern will dann haben die doch den direkten Draht zu den entsprechenden Personen. Und wenn’s einen so sehr abfuckt, ja dann zockt man halt was anderes

SuperChaos2001
SuperChaos2001
2 Monate zuvor

Die Kritik an COD ist schon berechtigt. Die von Dir genannten Leute sind halt mehr oder weniger auch das Sprachrohr der Community. Wenn nur die Community „rumheulen“ würde und die „Profis“ nicht, wäre dann alles ok?? ALLE beschweren sich und das ist meiner Meinung nach auch gerechfertigt. Ein anderes Spiel zu zocken ist keine wirklich Alternative für einen Vollblut COD Zocker, wozu ich mich auch zählen würde. Ich spiele im Moment Black Ops 4 und MW abwechselnd. Fortnite/PUBG sind kein COD, sondern Battle Royal Games. Ist schon ein ziemlicher Unterschied zum Multiplayer. Ob so welche Leute (die Profis/YouTuber etc.) einen… Weiterlesen »

Danke Siebzig
Danke Siebzig
2 Monate zuvor

Kann nicht verstehen, wie man so rumheulen kann. Ja Claymore stehen viele rum…. und ? dann muss ich halt ein bisschen taktischer spielen und nicht nur rushen ohne Hirn. Schon seltsam, dass manche Gamer immer nur die „besten BEDINGUNGEN“ für ihren eigenen Spielstil suchen und verlangen. Wenns im Supermarkt nur rote Tomaten gibt…. soll ich dann rumbrüllen und gelbe verlangen ? Thats reality, face it…..

Der Ralle
Der Ralle
2 Monate zuvor

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Sehe ich ganz genauso. Vor allem der Part mit dem
„Schon seltsam, dass manche Gamer immer nur die „besten BEDINGUNGEN“ für ihren eigenen Spielstil suchen und verlangen.“
spricht mir aus der Seele. Gegen Claymores gibt es das Perk Kundschafter, dort werden die Dinger durch Wände hindurch rot hervorgehoben und man kann sie sogar noch für die eigenen Mates markieren. Es ist ein Schere- Stein- Papier- Prinzip, so gibt es immer einen Konterpart. Nutzt man diesen nicht oder ignoriert ihn, muss man halt die Konsequenzen tragen.

Danke Siebzig
Danke Siebzig
2 Monate zuvor

Perfekte Ergänzung smile

Es ist ein Schere- Stein- Papier- Prinzip, so gibt es immer einen
Konterpart. Nutzt man diesen nicht oder ignoriert ihn, muss man halt die
Konsequenzen tragen.

Toby
Toby
2 Monate zuvor

Der Grund warum das Game so ist https://youtu.be/yvBVtPbsHyg
erklärt alles razz

Der Ralle
Der Ralle
2 Monate zuvor

Ist das die Quelle woher die Leute ihre Meinung haben? Wirklich?Gleich bei Punkt eins!!! Nein, für mich fühlt sich nicht jede Runde gleich an.Natürlich kann das aber passieren. Natürlich kann sich jede Runde gleich anfühlen, wenn man nur TDM, Ground War und Kill confirmend spielt.Allerdings ist das in jedem kompetitiven Shooter so. Spielt man nur einen Modus, fühlt sich jede Runde ähnlich an. Das ist und war bei jedem BF, bei jedem CoD und bei jedem anderen Spiel so. Was hat das jetzt mit CoD zu tun? Ansonsten ist es vielleicht nicht jedem bekannt. Aber eine Art „skillbased machtmaking“ gab… Weiterlesen »

huhu_2345
huhu_2345
2 Monate zuvor

Ich benutze die Claymore sehr gerne.
Auf den meisten Maps gibt es irgendwo einen Hotspot in dem sich die Gegner ständig verbarrikadieren.
Was mich einfach nur nervt.
Mit meinen Claymores kann ich das aber ein Stück weit unterbinden und somit den Hotspot zumindest sporadisch abriegeln.

Eierschecke
Eierschecke
2 Monate zuvor

Leute die mit Claymores spielen, haben absolut keine Ehre..

Aber passt ja zu den ganzen Campern in dem Spiel smile

AgnosticFront
AgnosticFront
2 Monate zuvor

Leute die sich hinter irgendeiner Ecke verkriechen um die Gegner aus 200m Entfernung zu One-Shotten, haben keine Ehre! razz

Nein mal im Ernst, die einen beschweren sich über Claymores, die anderen über Shotguns und wieder andere(Ich!) über Sniper. Man kann es nun mal nicht jedem recht machen!
Call of Duty versucht eine möglichst breite Masse an Spielern mit unterschiedlichen Spielweisen anzusprechen, damit kann man sich abfinden oder einfach was anderes spielen.

Rako LeDarc
Rako LeDarc
2 Monate zuvor

Du vergleichst eine claymore mit nem camper? Naw kann der kleine bubi nicht in ruhe zu seinem camper spot laufen? Heul leise.. Zum thema.. Die shotgun brauch n nerf die range ist zu op. Jeder der sagt die is gut so is einfach nur n schlechter spieler der ne op gun brauch um kills zu machen. Claymores.. Naja sie fucken mich hin und wieder auch ab aber mein gott.. Ob es jetzt ne claymore oder annäherrungsmine ist was solls.. Nutze beides selber ganz gerne aber nichts geht über mein geliebtes c4 <3 und totenstille als perk? Wär ich sofort für… Weiterlesen »

Eierschecke
Eierschecke
2 Monate zuvor

Uff..scheinbar hast du mich falsch verstanden grin Ich benutze weder claymores noch campe ich.. ist mir viel zu langweilig. Ich wollte damit zum ausdrucken bringen, dass ich beides verachte grin

Bei deinem restlichen Text kann ich dir nur zu stimmen. Bin auch ein Freund von Run&Gun mit schnellem Gameplay. Solange wie kein Update kommt, werde ich das Spiel nicht anfassen. War ein absoluter Krampf bis lvl40 zu spielen.

Dunning-Kruger-Effekt
Dunning-Kruger-Effekt
2 Monate zuvor

In bodenkrieg an der munitionskiste im HQ campen und mit den Raketenwerfer die punkteserien vom gegner abschießen ist auch gut ^^

Direwolf
Direwolf
2 Monate zuvor

Wenn sich erwachsene Männer aufführen wie kleine Kinder. Herrlich ????

Sancho
Sancho
2 Monate zuvor

Lächerlich… das „Problem“ gibt es doch schon seit xx jahren in der Shooter branche auch bei BF2 damals und an jeder ecke eine „gaymore“ lag und die shootgun aka noobgun viel zu stark war. ist halt nervig aber warum wird es dann immer wieder von den Entwicklern ins Spiel gebracht?!?! Oder Bad Company der nooblauncher bzw. Panzerfaust könnte so weiter machen bis Ostern…

RobinvonLoxley100
RobinvonLoxley100
2 Monate zuvor

Claymore an sich ist ja okay, aber diese Sensoren nach vorne gehen gaaaaaaar nicht!
Zu der Shotgun muss man glaube ich nichts mehr zusagen und nur noch auf den Nerf warten.

Comp4ny
Comp4ny
2 Monate zuvor

Absolut nachvollziehbar … gerade beim Thema Claymore an jeder Ecke.
Vll. wäre der Anreizt zur Pumpe das was EPIC mit ihren macht… nämlich nur für den direkten Nahkampf effektiv… ansonsten eben hohe Streuung, keine Range ab einer gewissen Distanz.
Man muss schon verdammt nah vor eine Pumpe stehen damit man gekillt wird. Sinn & Zweck solch einer Waffe.

CoolhandX
CoolhandX
2 Monate zuvor

Schrotflinte bin ich ganz bei ihm, Claymore aber nicht. Ganz raus aus dem Spiel ist Quatsch, aber man sollte sie irgendwie einschränken (interner timer z.B.) und den Perk entfernen der einem Spieler zwei davon gibt.

Eierschecke
Eierschecke
2 Monate zuvor

Naja früher konnte man ja wenigstens vorbeisprinten oder kurz antäuschen das man reinläuft. Heute löst die Claymore sofort aus, und man hat kaum Outplay-Potenzial..

Der Ralle
Der Ralle
2 Monate zuvor

In einem MW Teil gab es einen Perk der das Auslösen einer Claymore verzögerte. Mir fällt nur leider nicht mehr der Name davon ein. Ist schon so lange her….
Ahh, es war die Pro Version des Stalker Perks in Modern Warfare 3.
Vielleicht sollte man diese Eigenschaft in das Kundschafter Perk im aktuellen MW mit einfügen. Oder noch besser, in Cold Blooded (kaltblütig). Denn da passt es vom Kontext her besser rein.

UnKle Ace
UnKle Ace
2 Monate zuvor

Man könnte auch einfach KRD benutzen. Meistens überlebt man so eine Claymore. Ich verstehe das Problem da nicht. :/

Der Ralle
Der Ralle
2 Monate zuvor

Oder so, aktuell weiß ich allerdings nicht auf was ich dafür verzichten müsste. Ich spiele in der Regel mit Geist, kaltblütig und Kundschafter. Eigentlich will ich auch nichts dagegen eintauschen ^^

Alzucard
2 Monate zuvor

Ich kann ihn verstehen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.