3 Gründe, warum Borderlands 3 der perfekte Launch-Titel für eure PS5 ist

Heute, am 19. November 2020, kommen hierzulande offiziell die ersten PlayStation-5-Konsolen bei ihren neuen Besitzern an. Mit Borderlands 3 liegt ein sehr geeignetes Spiel für den PS5-Start bereit – auch, wenn das schon ein Jahr auf dem Buckel hat. 

Darum wird Borderlands 3 grad wieder aktuell: Ja, Borderlands 3 ist mittlerweile über ein Jahr alt. Dennoch ist nun der perfekte Zeitpunkt gekommen, das Spiel wieder auszugraben und in die Konsole zu schieben – zumindest, wenn man sich trotz Chaos eine PS5 oder Xbox Series X/S sichern konnte. Denn Borderlands 3 hat ein NextGen-Upgrade in Petto, das von Tag 1 an verfügbar ist.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Auf Xbox Series X können Spieler also schon länger in den aufpolierten Borderlands für Chaos sorgen, PS5-Spieler in Deutschland können ab heute, dem offiziellen Launch-Tag der neuen PlayStation, nachziehen. 

Wer sich noch nicht für die bisherigen Launch-Titel oder die PS Plus Collection erwärmen konnte, und gleichzeitig was für irre Loot-Shooter übrig hat, sollte hier auf jeden Fall mal reinschauen. Und auch Rückkehrer dürfen sich über Neuerungen freuen. 

1. Verbesserte Performance 

Borderlands ist ein verdammt spaßiges, aber auch wildes Spiel. Dauert fliegt was in die Luft, es schlagen Blitzlichtgewitter um sich und wahre Gegnerhorden können euch mit Dauerfeuer eindecken. Da kam beispielsweise die PS4 gerne mal an ihr Limit und es fing an zu haken – gerade im Splitscreen-Modus war das irgendwann kein Spaß mehr.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Im Video von PlayStation Universe wird eine Stunde lang die neue Leistung gezeigt
(via YouTube)

Auf PS5 und Xbox Series X/S sind nun sogar 4-Spieler-Splitscreen-Sessions möglich (und ein vertikaler Modus ist nun auch endlich an Bord). Menüs brauchten ebenfalls oft so ihre Zeit zum reagieren oder hinkten hinterher – ganz abgesehen von mitunter sehr langen Ladezeiten. Das soll auf NextGen der Vergangenheit angehören.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der User Dustball Games hat die Ladezeiten im Vergleich beleuchtet (via YouTube)

Die NextGen-Version wurde voll optimiert und soll nun deutlich glatter laufen, als man das gewohnt ist. Beworben werden 60 fps in 4K-Auflösung im Einzelspieler und Online-Koop. Berichten zufolge sollen im Performance-Modus aber flüssige 120 möglich sein, was Gearbox dann auch auf Twitter nochmal aufgriff: 

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

2. Neue Inhalte zum Entdecken 

Wer bereits alle Waffen gesammelt, jeden Boss gelegt und die DLCs beendet hat, kann sich trotzdem auf Neuigkeiten freuen. Kürzlich erschien der erste Teil des Season Pass 2 mit neuen Inhalten. Der steckt zwar nicht im Gratis-Upgrade, doch wer in die Borderlands zurückkehren möchte, könnte über einen Kauf nachdenken.  

Bereits veröffentlicht wurde der “Designers Cut”, in dem neben dem neuen Roguelike-Modus “Plüller-Parade” auch neue Skill-Bäume für eure Kammerjäger vertreten sind. 

PS5 Borderlands 3
Es gibt neue Fähigkeiten für eure Kammerjäger
  • Zane kriegt eine neue Schulterkanone 
  • Amara eine neue Phasen-Fähigkeit 
  • Moze kann nun den Iron Cub beschwören 
  • Und FL4K hat eine neue Falle und einen Loader-Bot zu bieten. 

Hier findet ihr die neuen Skillbäume im Detail. 

Es gibt also jede Menge neue Möglichkeiten, die ihr mit euren Kammerjägern ausprobieren könnt. Dazu wird das Spiel immer wieder mit Events versorgt, der Chaos-Modus bietet auch Profis eine harte Herausforderung und im Frühjahr 2021 wird der Director’s Cut mit neuen Missionen und Inhalten nachgeliefert. Borderlands 3 bleibt also interessant. 

3. Ein günstiges Spiel für den Start 

Sich die neuen Konsolen mit viel Zubehör zuzulegen ist schon relativ teuer. Auch die neuen Spiele sind nicht unbedingt günstig. Wer nun ein bissschen sparen will, aber trotzdem viel Futter für seine PS5 haben möchte, kann bei Borderlands 3 bedenkenlos zugreifen. Denn das Beste an der ganzen Sache ist: Das NextGen-Upgrade ist mit keinen weiteren Kosten verbunden, wenn man das Spiel bereits hat. Und auch Neueinsteiger können ziemlich günstig in die Borderlands reisen, wenn man sich das Spiel in der alten Version kauft und dann kostenfrei auf PS5 und Xbox Series X upgraded. 

Wie läuft das mit dem Upgrade? Wer die Disc-Version der PS5 hat, oder die Xbox Series X, kann einfach die alte Disc in die Konsole schieben und dann die Upgrade-Version herunterladen. Bei der digitalen PS5 oder der Series S müsst ihr direkt auf den Store zugreifen, in dem ihr das Spiel geladen habt und könnt dort das Upgrade einsammeln. Wichtig: Wenn ihr eine digitale Konsole habt, könnt ihr nach aktuellem Stand kein Upgrade eurer physischen Kopie von Borderlands 3 vornehmen. 

Ihr habt bereits eine PS5 zum Launch bekommen? Dann findet ihr hier einige Tipps und Einstellungen, die perfekt für den Start mit der PlayStation 5 sind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Snakebyte

Gibt es hier wirklich niemand, der das kostenlose Update für PS5 bestätigen kann?
Ich kenne bisher 4 PS5 Besitzer und bei allen kostet es was.

Snakebyte

Bei mir wird das Upgrade (Digital) auch mit 29 Cent angeboten. Das Upgrade für die Disc kostet immerhin nur 28 Cent.
Das ganze scheint aber ein Fehler zu sein. Hatte mir auch Mortal Kombat 11 Ultimate gekauft und soll, damit ich es auf der PS5 spielen kann auch nochmal 29 Cent bezahlen.
Habe auch schon Lizenzen wiederherstellen durchgeführt. Danach wird mir für eine kurze Zeit in der Spielesammlung die Ultimate Version angezeigt, bevor sich das Icon wieder auf die Standard Version ändert.
Ticket an Sony Support ist schon raus.

Falls ich es noch nicht gesehen habe, gibt es hier ein Beitrag in dem die Fehler der PS5 gesammelt werden.
Habe einige davon und bevor jeder alleine nach Lösungen suchen muss…

Saibot77

Das ist leider normal. Kostet bei mir auch 29ct. Hat wohl damit zu tun, weil das Game an 18 Jahren ist. Deutscher Jugendschutz und so 😁

Snakebyte

Macht für mich keinen Sinn, das mit deutschen Jugendschutz zu erklären. Das Spiel befindet sich ja schon in der Sammlung und damit ist der Altersnachweis doch schon einmal erbracht worden. Außerdem habe ich in meinem zweiten Fall ja schon eine Version für die PS5 gekauft, für die ich jetzt nochmal bezahlen soll. Sind nur 30 Cent, aber das ist einfach nicht richtig.

Preston

Kostenlos ist das Upgrade von der PS4 auf PS5 nicht. Jedenfalls bei meiner Disk Version kostete das Upgrade knapp 30 cent.

Tony Gradius

“Plüller-Parade”

…welche Sprache ist das? Deutsch jedenfalls nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x