Solo-Spieler warten auf das neue Event in Borderlands 3 – Was ist da los?

Eigentlich sollte Maliwan Takedown in Borderlands 3 zum neuen Jahr einfacher werden. Doch das Event verzögert sich – der Takedown bleibt also erstmal eine ziemlich fiese Angelegenheit.

Das ist das fehlende Event: Zum Start des neuen Jahres hatte Borderlands 3 ein besonderes Event angekündigt. Maliwan Takedown, die aktuell schwerste Aufgabe im Spiel, sollte für etwas mehr als zwei Wochen einfacher werden.

Explizit sollte die Schwierigkeit an die Größe der Gruppe angepasst werden. Normalerweise ist der Takedown nämlich auf vier Spieler auf dem Maximallevel ausgelegt. Zwischen dem 31. Dezember 2019 und dem 16. Januar 2020 sollte der Takedown einfacher werden, wenn ihr nur zu zweit, zu dritt oder eben alleine reingeht. 

Borderlands 3 Maliwan Takedown
Maliwan Takedown ist alleine kaum zu schaffen.

Wo ist das „Maliwan Takedown“-Event nun?

So sieht der Takedown aktuell aus: Wenn ihr seit dem 31. Dezember motiviert in den Takedown gegangen seid, um euch endlich den starken Maliwan-Takedown-Loot zu sichern, könnte es sein, dass ihr ziemlich schnell wieder am Boden wart. Denn: Das Event ist noch gar nicht aktiv. Der Takedown läuft also weiterhin auf der normalen Schwierigkeit – egal, ob ihr alleine oder zu viert seid.

Was ist das Problem? Wie auf dem offiziellen Twitter-Kanal bekanntgegeben wurde, verspätet sich das Event. Aufgrund technischer Probleme entschieden sich die Entwickler, den Start auf ein späteres Datum zu legen. Wann genau es los geht, ist derzeit noch nicht bekannt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So reagieren die Spieler: Insgesamt sind die Kommentare verständnisvoll. Man wolle nicht, dass am Ende noch etwas anderes kaputt geht, während etwas Neues ins Spiel kommt – wie etwa bei den Guardian Ranks, die ziemlich lange unbrauchbar waren

User Dan Zeigler kommentiert sogar: „Irgendwie will ich jetzt noch mehr versuchen, es solo zu schaffen“. Und dass das möglich ist – selbst bei der bekannten Schwierigkeit – zeigten bereits mehrere Spieler. Hier findet ihr Builds, mit denen ihr auch ohne Skalierung Erfolg haben könnt:

Ansonsten bleibt Solo-Spieler wohl nur, auf das Event zu warten – oder sich mit weiteren Spielern zusammenzutun.

Wie es im neuen Jahr generell weitergeht, erfahrt ihr hier:

Borderlands 3: Wie geht es 2020 im Loot-Shooter weiter?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x