Borderlands 3: So mächtig sehen Builds auf dem neuen Max-Level aus

In Borderlands 3 können Spieler dank des neuen Max-Levels neue Builds bauen. Dadurch werden ziemlich starke Kombinationen möglich – wie sehen neue Builds für Amara, FL4K, Zane und Moze aus?

Was hat sich verändert? Mit dem neuen Maximallevel 57 gibt es mehr Skillpunkte zu verteilen. Zum Beispiel kann man zwei Endfähigkeiten der Kammerjäger freischalten oder generell die Skills aufmotzen. Außerdem brachte der DLC neuen Loot, der ebenfalls coole Builds ermöglicht.

Wir haben uns in der Community umgeschaut und einige starke Builds gefunden. Hier zeigen wir euch ein paar, die besonders stark sind.

Level 57 FL4K Build

Das hat der Build drauf: Der neue Max-Level-Build von YouTuber „Chadly99“ bringt immensen Schaden mit einem guten Durchhaltevermögen. Er ist in der Lage, Bosse in kürzester Zeit dahinzuraffen und teilweise im Mayhem-4-Modus mit einem Schuss zu legen. Auch im True-Takedown-Modus von Maliwan Takedown funktioniert er. Wie das aussieht, seht ihr hier im Video:

Quelle: YouTube/Chadly99

So funktioniert der Build: Das Schöne an dem Build ist, dass er nicht komplett auf bestimmte Waffen oder Kill Skills angewiesen ist. Allerdings braucht es drei bestimmte Dinge:

  • Möglichst starke Gamma-Burst-Salbungen bei der Ausrüstung
  • Einen „Red Fang“ Class Mod
  • Eine Hunter-Seeker-Granate

Bei den Skills setzt Chadly99 zum Großteil auf den Jäger-Baum, doch auch der Meister-Baum bekommt viele Skillpunkte. Als Pet nutzt er den Skag. Dank Level 57 könnte man zwei Endfähigkeiten auswählen, doch darauf verzichtet der YouTuber und verwendet nur „Megavore“ als Endskill.

Stattdessen werden die übrigen Skills teilweise an ihre Punktegrenze gebracht – was mit Level 50 noch nicht möglich war. Hier seht ihr die komplette Skill-Verteilung:

Borderlands 3 FL4K Skills

Level 57 Zane Build

Das hat der Build drauf: Der Build stammt von YouTuber „Ki11er Six“. Er ist vielleicht nicht in der Lage, wie der FL4K-Build Bosse mit einem Schuss zu legen, ist aber ebenfalls sehr Schadens-intensiv. Feinde wie Captain Traunt halten nicht lange Stand.

Auch der Takedown ist mit dem Build möglich. Das liegt vor allem an der Drohne, die euch jede Menge Boni verschafft. Viele Gegner werden eingefroren, bevor sie euch schaden können. Außerdem ist eure Bewegungsgeschwindigkeit und damit der Schaden sehr hoch. So sieht das aus:

Quelle: YouTube/Ki11erSix

So sieht der Build aus: Der YouTuber verwendet eine Menge starke Ausrüstung, unter anderem aus dem neuen, spaßigen DLC. Er nutzt die „Little Yeeti“, „Skullmasher“, „Anarchy“ und die „Unseen Threat“. Aber auch die „Lob“ und „Maggie“ kommen zum Einsatz. Am besten sucht man nach Waffen, die die SNTL-Salbung mitbringen, die euch 100% Cryo-Schaden einbringen. Dazu nutzt er:

  • It’s Piss oder Recurring Hex Granate
  • Snowdrift Victory Rush Artefakt
  • Seein Dead Class Mod

Entscheidender ist aber die Skillung. Die sorgt für den hohen Bewegungsschaden, eine mächtige Drohne und letztlich jede Menge Boni. Als Actionskills nutzt er die Barriere und die SNTL – und kurioserweise keine der Endfähigkeiten. Diese Aufgabe übernimmt der „Seein Dead“ Class Mod aus dem ersten DLC, der die Endfähigkeit „Rotsehen“ ersetzt. So hat man die Chance, seine Punkte an vielen anderen Stellen zu verteilen:

Level 57 Zane Skills

Level 57 Amara Build

Das hat der Build drauf: Der Build stammt von YouTuber Moxsy und ist ebenfalls in der Lage, Schaden ohne Ende anzurichten. Bosse sind kein Problem, auch der Takedown ist im „True Takedown“-Modus mit dem Build machbar. Der Build setzt auf viel Elementarschaden und abprallende Geschosse. Das hilft gerade in Räumen mit vielen Gegnern. 

So sieht der Build aus: Der Build setzt auf Fähigkeiten aus allen drei Bäumen. Aus dem „Elementarfaust“-Baum holt ihr euch die „Phasenumklammerung“ und die Endfähigkeit „Starker Ausdruck“. Eine zweite benötigt ihr auch in diesem Build nicht. Gut gebrauchen könnt ihr hingegen das Artefakt „Pearl of Ineffable Knowledge“ aus dem neuen DLC, das den Waffenschaden in diesem Build massiv erhöht. Dazu kommen Gegenstände wie:

  • Recursion
  • Unseen Threat
  • Clairvoyance
  • Spritual Driver Class Mod

Die komplette Skillung von „Moxsy“ findet ihr hier:

Level 57 Amara Build

Level 57 Moze Build

Das hat der Build drauf: Auch dieser Build stammt von „Moxsy“ und steht dem Amara-Build in nichts nach. Moze ist in der Lage, Bosse und Takedown zu plätten. Der Build sorgt dafür, dass man im Grunde nie nachladen muss und viel Schaden austeilt. Das sieht so aus:

So sieht der Build aus: Der Moze-Build von Moxsy nutzt die Möglichkeit von zwei Endfähigkeiten perfekt aus. Sowohl der grüne als auch der blaue Skillbaum werden zum Großteil ausgenutzt – inklusive ihrer Endfähigkeiten. Er ist nicht auf bestimmte Waffen angewiesen, funktioniert aber besonders gut mit:

  • Kyb’s Worth
  • The Lob
  • Soulrender
  • Anarchy

Auch hier kommt das Artefakt „Pearl of Ineffable Knowledge“ aus dem DLC zum Einsatz. Kombiniert wird die Ausrüstung mit folgenden Skills: 

Level 57 Moze Build

Alle vier Builds eignen sich perfekt für Spieler, die auf dem Maximallevel was neues ausprobieren möchten. Wenn ihr noch nicht auf Level 57 angekommen seid, dann solltet ihr die 2 Orte besuchen, an denen man das Max-Level am schnellsten erreicht.

Quelle(n): Borderlands 3 Skill Planner
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Banana Joe
2 Monate zuvor

wem das rum gerenne bei amara gefällt… ich würde den blauen + roten baum nehmen und mit phasegrasp zocken und dazu beliebige waffe die funktioniert

Dave
2 Monate zuvor

bei moze hab ich mich auf den blauen und den roten baum konzentriert. ich bin jetzt unbesiegbar, mache unendliche schaden und generiere mehr munition als ich verbrauche. geht schon in ordnung erstmal.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.