In Bless steigt die Stimmung merklich: Die Steam-Reviews werden besser

Bless Online hatte einen katastrophalen Start und die Beschwerden der Spieler häuften sich nach dem Release. Mittlerweile steigen die positiven Reviews aber zunehmend und die negativen Stimmen werden leiser. 

Kurz nach dem Release von Bless gab es eine große Refund-Welle auf Steam. Die Spieler hinterließen schlechte Steam-Reviews und waren zornig über ihren Ankauf.  Nur 38% der Spieler bewerteten das Spiel auf Steam mit positiv. Das war der Stand am 30. Mai, dem offiziellen Release-Tag.

Eine Woche nach Release sieht die Lage für Bless besser aus: Die Reviews und positiven Bewertungen auf Steam sind deutlich gestiegen. Heute, am 5. Juni (11:30 Uhr), hinterlassen bereits 54% eine positive Wertung. Das ist innerhalb von ein paar Tagen schon eine beachtliche Steigerung.

Wie kam es dazu?

Bless-Online-Wolf-Mount

Neowiz reagiert schnell auf Kritik und die unzufriedenen Spieler bleiben weg

Es blieben die Spieler übrig, die Bless tatsächlich genossen: Nach der großen Refund-Welle blieben erst mal nur die Spieler zurück, die Bless eine Chance geben wollten. Denn es gab nicht nur negative Stimmen. Gerade das Kampfsystem und das Tier-Zähmen erhielten bereits kurz nach Release viel Lob.

Neowiz erhält Anerkennung für schnelle Reaktion: Es ist erstaunlich mit was für einem Tempo die Entwickler gerade Updates fahren. Mit jedem Patch wird ein Problem behoben, mit dem die Community zu kämpfen hatte. Ein großes Thema ist gerade die Balance des Spiels. Hier schraubt Neowiz unermüdlich und reagiert schnell auf Wünsche und Beschwerden der Spieler.

Die Spieler zeigen sich größtenteils mit der schnellen Entwicklung zufrieden und auch die Performance hat sich merklich gesteigert. Die schnelle Reaktionszeit seitens der Entwickler dürfte wohl auch bei einigen dazu geführt haben, Bless in einem gnädigeren Licht zu betrachten.

Die Entwickler entschuldigten sich und gaben eine Entschädigung: Gerade die Spieler, die sich ein Gründerpaket kauften, hatten im Headstart gewaltig mit Problemen zu kämpfen. Neowiz entschuldigte sich öffentlich für die große Enttäuschung, die sie lieferten und gab eine Entschädigung in Form von Premium-Währung. Das wurde von vielen als feiner Zug aufgenommen.

Bless-Online-Charakter

Kommunikation in der Bless-Community hat sich gewandelt

Der Zorn geht über in Meta-Diskussionen und Feedback: Waren die Community-Portale auf Discord oder Reddit direkt nach Release noch voller Zorn, hat sich das mittlerweile angepasst. Anfänglich waren diese geflutet mit Beschwerden über Neowiz und Enttäuschungen. Mittlerweile finden sich dort Spieler, die sich über Gameplay austauschen und Feedback-Threads eröffnen. Es tauchen auch immer noch Beschwerden auf, aber alles läuft etwas weniger hitzig ab.

Die eigentlichen Spieler zeigen sich von der vielen negativen Kritik genervt: Die eigentlichen Spieler können das Gemotze aus der eigenen Community nicht mehr hören. Sie räumen Bless ein, dass es noch viele Baustellen gibt, aber sie können das Spiel trotzdem genießen. Sie wünschen sich, dass sie dabei in Ruhe gelassen werden.

So schreibt unser Leser Badoldy zur ständigen Negativ-Kritik:

“Zieht doch einfach weiter, ehrlich. Geht und spielt WoW oder BDO. […] Zieht einfach weiter und ich habe dann eine kleinere Warteschlange, wenn ich von der Arbeit komme. Dann komme ich schneller rein und kann das Spiel genießen. Stichwort: Genießen. Versucht mal, die Welt zu entdecken, anstatt nach 48 Stunden auf Max-Level zu sein.”

Bless Online Tame the World

Was sagt unsere Mein-MMO-Community? Ihr wartet erst mal ab

Letzte Woche fragten wir Euch, wie Euch Bless überhaupt gefällt. Das waren die Umfrage-Ergebnisse aus 1.300 Stimmen: 

  • Ich habe mir noch keine Meinung gebildet und warte ab: 29 %
  • Gut, ich bin zufrieden: 21%
  • Schlecht, das geht gar nicht: 19%
  • Keine Ahnung, ich interessiere mich nicht für Bless: 18 %
  • Geht so, könnte besser sein: 13%

Der Großteil unserer Community zeigt sich abwartend. Die meisten möchten wohl sehen, ob Neowiz alle Probleme beseitigen kann. Danach halten sich die guten und die schlechten Stimmen ungefähr die Wage. Die zufriedenen Stimmen überwiegen leicht mit zwei Prozent.

Ein Ausschnitt der Leserkommentare

Moritz Heitkamp ist positiv überrascht: “Ich habe bisher einige Spielstunden hinter mich gebracht. Bisher bin ich positiv überrascht. Das Game macht echt Bock auf mehr. Mal gucken, wie sich das mit Max-Level und PvP verhält. Wenn noch ein paar Dungeons, Raids und PvP-Events reinkommen, kann das schon was werden. Ich fand’s mega geil wie schnell die Entwickler die größten Probleme angegangen sind und gelöst haben.”

Erzkanzler zeigt sich überrascht, er erkennt Parallelen zu HDRO:  “Es ist ein weiterentwickeltes Herr der Ringe Online mit dynamischen Kampfsystem! (…) Ich habe Ewigkeiten in HdRo verbracht und fühlte mich in Bless gleich zuhause. Das Skillsystem entspricht meiner Lieblingsklasse aus HdRo (guter alter Runi) und ich LIEBE es. Wildes Durcheinandergehüpfe wie man es in anderen “Action-Kampfsystemen” findet, nervt mich und reines Tab-Targeting alleine langweilt mich. (…) Alles in allem fühle ich mich in Bless gut unterhalten. Selbst die eigentlich hirnlosen “Killquests” schaffen es, mich zu begeistern und zu motivieren. Ich zähme Tiere nur der Vielfalt wegen und crafte freiwillig… in anderen MMOs eine Undenkbarkeit für den Erzkanzler.

Elyth findet den Begriff Beta unangebracht: “Was bringen alle immer das Argument “Betaphase” ? Dieses Spiel existiert seit 2016 und wurde schon mal released. Dazu bringen sie es in den Store für 30 Euro, mit Cash-Shop und verstecken sich dann, wenn alles schlecht ist hinter der Beta. Wenn es eine Beta ist, sollen sie kostenlose Keys versenden und die Leute TESTEN lassen. Darauf könnten sie alles aufbauen, wie es die letzten Jahrzehnte in anderen MMOs auch der Fall war.”

Nyo findet Bless einfach langweilig: “Als Fazit kann ich nur sagen, dass mich das Spiel in keiner Weise besonders packt. Es ist ein Standard-MMORPG was mich persönlich sehr an WoW erinnert hat, nur das es auf mich alles nicht sonderlich stimmig wirkt. Mich persönlich kann es jedenfalls nicht motivieren. Oder kurz gesagt: Es ist einfach langweilig.”

EliazVance findet Gutes und Schlechtes: “Ich bin aktuell weder begeistert, noch übermäßig enttäuscht. Der Start war eine Katastrophe mit zahllosen Fehlentscheidungen seitens der Entwickler. Aber die Geschwindigkeit mit der viele der Probleme angegangen werden ist vorbildlich. Das Spiel an sich wirkt irgendwie alt, schwankt optisch zwischen sauhässlich und ganz hübsch. Die Performance ist furchtbar. Der Sound wirkt billig und teils nervig, abgesehen, von der überwiegend ganz guten Sprachausgabe. ABER: Es macht Spaß.”

Bless Online Wallpaper 1

Auf Steam dominiert Bless derzeit die Verkaufs-Charts. Es bleibt abzuwarten, wie die Entwicklung hier weitergeht. Die Grundstimmung ist aber schon deutlich besser als kurz nach dem Release.

Anmerkung: Die Leserkommentare wurden an einigen Stellen für ein besseres Verständnis gekürzt. Inhaltlich wurde nichts geändert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Ich sehe das erstmal so wie “TheLazyPeon”. Hat da ein recht informatives Video abgeliefert, was auch zB die wirtschaftliche Situation von Neowiz etc. beleuchtet. Solange die mir nicht das Gegenteil beweisen können, wird ich keine Minute in das Spiel verschwenden.

Nomad

Ich finde auch, dass die Stimmung steigt. Aber das war ja auch zu erwarten. Nachdem der erste Massenansturm vorbei ist, funktionieren die Server meistens mehr oder weniger.
Ich finde es aber schon vielsagend, dass viele negative Reviews sehr ausführlich die Probleme beschreiben (und das auch noch am 5./6. Juni), während die postiven überwiegend nur kurz ausfallen.

Damian

Obwohl ich PvP Kacke finde, habe ich mir in Ermangelung an interessanten neuen MMO’s nun Bless gekauft. Ich habe bei den Einstellungen die deutsche Version gewählt, aber weder die Texte noch die UI sind auf deutsch. Nur ein paar Cut-Scenes haben deutsche Untertitel. Ist das Game nun doch nicht auf deutsch?

TimTaylor

Nein das Game selber ist nicht auf Deutsch, da hat Neowiz wohl ziemlichen Mist erzählt. Aber angeblich soll das noch kommen, aber vlt. auch nur UI und Kampfsystem. Mal sehen was da noch kommt

Morteka

Weiss man schon, ob es auch auf Deutsch kommt?

Flo Gou

Es kommt auf deutsch ist wohl auch zu 80 % abgeschlossen, der Termin steht aber noch nicht fest.

Eye Black

Glaube das ganze wäre wesentlich ruhiger wenn das Standartpaket nicht gleich 30€ kosten würde, gute 10€ wie bei Black Desert und es gäbe nur halb so viel Tumult.

Luriup

Hat BDO auf Steam immer 10€ gekostet?
Ich hatte zum EA 100€ gelöhnt und das billigste Paket waren auch 30€.
Auf Steam kam es natürlich wesentlich später raus.

Skyzi

Die Leute die das Spiel Spielen werden keine Rezis Schreiben und es Interessiert denen auch nicht was die Leute Schreiben. Die Performance erinnert an Anfänge von FF14 und auch das wurde besser. Bis auf die Performance sehe ich keine große Kritik. Es hat das was alle MMOS habem. Viele Bugs müssen noch behoben werden, aber das ist Machbar. In erst Linie stört mich nach wie vor die Performance. Ich habe zwar mit Tweaken gute FPS, aber das kann ja nicht der Sinn der Sache sein, denn ich wollte auch ein schönes Sweet Fx für das Game Basteln, aber das wird erstmal nichts. Warten wir es ab.

Vukašin Đorđević

Schlechter Artikel! Du gehst auf mein MMO Leser ein und nicht auf die Steam Community. Denn dort ist es immernoch genauso hitzig wie vorher.

Leya

Steam hatte eine Steigerung von 38% positiven Bewertungen auf 52% – Das ist auch eine Sprache.
Im Artikel steht zu den Diskussionen, dass sie sich auf Reddit und Discord etwas beruhigen. Das sind externe Community-Portale. Dort hat sich die Kommunikation gewandelt, wenn man es mit kurz nach dem Release vergleicht. Ich habe mal einen Screen der jetzigen Top-Posts angehängt. Auch wenn Du die Posts öffnest siehst du da oft einfach Diskussionen über die Meta. Es steht auch im Artikel, dass es auch noch negative Kritik gibt. Sieht man auch wieder in den Kommentaren hier.
Danach habe ich noch unsere eigene Community mit einbezogen, ja. Aber die Teile sind voneinander abgegrenzt. https://uploads.disquscdn.c

Skyzi

Was redest du da
Vukašin Đorđević werd Erwachsen …

Vukašin Đorđević

“und auch die Performance hat sich merklich gesteigert.” Das kann ich so nicht bestätigen!

Leya

Du kannst einen Post editieren und musst nicht doppelt posten. In den ersten 3 Tagen im Early-Access konnte ich gar nicht spielen und hatte Probleme mit dem Ladeschirm-Bug. Meine Kollegen hatten auch harte Probleme. Wir können mittlerweile alle spielen. Lags gibt es immer noch, ja. Aber wir können mittlerweile spielen, das ist eine Steigerung, die ich auch von anderen so bestätigt bekommen habe.

Norm An

Ich habs nach 30 minuMin zurück gegeben. Abgeschrieben ist es nicht aber ich warte noch auf die Vollständige Deutsche Übersetzung samt Skills, Interface und Quest. Es nützt MIR ja nichts wenn ich nur die hälfte verstehe. Optisch war es bis dahin “In Ordnung”…

Skyzi

English ist eine Weltsprache.

Kaito Watanabe

trz war deutsche lokalisierung versprochen, was letzendlich eine lüge war

Skyzi

Ne das stimmt so nicht, denn a sie arbeiten dran und B wird sie kommen und c ist die Loka die gemacht wurde nicht von neowiz. D das english was dort ist , ist Schulenglisch

Kaito Watanabe

Ja war zum Start versprochen wurde dann in letzter sekunde umgeändert und das englisch ist auch schlecht mit vielen fehlern

Skyzi

Jop ist es, aber juckt mich nicht, da das Spiel sich selbst erklärt bis auf einige Berufssachen.

Kaito Watanabe

wenns dich net juckt brauchst du auch net kommentieren

Skyzi

gleichfalls.

Kaito Watanabe

ja mich juckt es ja? xD

Skyzi

Dann Spiel was anderes bis die loca durch ist.

Marc El Ho

Und Alkohol ist eine weitverbreitete Droge. Muss ich jetzt mit dem saufen anfangen?

Skyzi

Wenn man Alkohol mit Sprachen vergleicht, kann man dir auch nicht mehr helfen. Hättest du gesagt du bist 50+ hätte ich das noch verstanden.

Fenrir

Also mit Alkohol kann ich so ziemlich jede Sprache! Wenn derjenige auch betrunken ist…

Norm An

Und? Was hat das eine mit dem anderen zu tun, geh dich trollen im nächsten loch.

Skyzi

Geh Englisch Lernen oder warte auf die Loca… Wie kann man kein Englisch können….

Jedox

Ich denke, die viele negative Kritik bis hin zu blanker Wut zeigt, das eine große Sehnsucht da ist nach einem neuen qualitativ gutem AAA-MMORPG. Insbesondere wenn einem klar ist, das in absehbarer Zeit nichts weiter kommen wird, ist der Frust umso größer. Die Erwartungen waren einfach zu groß für Bless. Andererseits hat Neowiz es auch selbst verschuldet, wenn Versprechungen gemacht werden, die nicht eingehalten wurden. Gerade in Zeiten von Lootboxen und anderer Abzocke (gerade in MMO´s) ist die Gaming-Community im Moment sehr sensibilisiert und das ist auch gut so.

Dennoch bin ich ziemlich schockiert. In Bezug auf das, was viele Devs bzw. Publisher i.d.R. bei einem Launch abliefern, ist für mich eine krasser Abwärtstrend in Sachen Qualität zu erkennen. Und noch schlimmer ist: Es wird trotzdem gekauft. Und sei es auch zu horrenden Preisen. Selbst “Mein MMO” hat noch vor wenigen Tagen eine Kaufwarnung für Bless ausgesprochen, YT und die Foren sind voll von negativen Reviews und trotzdem wird es offensichtlich gut gekauft.

Selbst wenn ein Spiel aufgrund seiner ganzen Bugs etc. quasi noch unspielbar ist – man schreibe einfach “Early Access” drauf und schwupp schon ist alles in Butter… und wird gekauft wie blöde… Das sind dann so Momente, in denen ich mich schäme ein Gamer zu sein.

Wie dem auch sei, ich hoffe natürlich auch das Neowiz die vielen Baustellen noch in den Griff kriegt und Bless sich bei uns im Westen etablieren kann. Ich warte auf jeden Fall noch ab. Ich frage mich nur, was die Devs eigentlich die letzten Jahre gemacht haben?!

Hogak

Wie ist der aktuelle Stand mit dem PvE?

Habe es aus meinen Fokus verloren als ich gehört habe dass der Schwergewicht auf PvP liegt. Bin nämlich auf der Suche nach einem PvE Spiel zum Entspannen am Abend und wenn PvP nur im Endgame ist, dann hat man jewas zu tun.
Bei AA habe ich PvP auch ignoriert und mit nur mit Handeln wars auch lustig ????

Kaito Watanabe

PvE gibt es 0 endcontent und sonst nur deine 5 standard dungeon

Fenrir

Ich hasse meinen Tank, er spielt sich wie ein Backstein….

Skyzi

Dann SPiel doch eine andere klasse ^^

Fenrir

Wenn es einen anderen echten Tank geben würde, würde ich das sogar tun. Gibt es aber nicht. Und komm mit jetzt ned mit den beiden Offtanks Pala und Zerg

Skyzi

Das wird sich so denke ich aber nicht anders machbar sein. evtl ändern sie es ja noch , denn das balancing ist noch nicht final.

Fenrir

Naja um das Balancing geht es mir sogar weniger. Ausser das jeder Paladin in der Heilung so unglaublich viel Aggro macht, das man sich nicht eine Nanosekunde auf der Tasta ausruhen darf… Sonst kriegt man die Aggro nie wieder -.-

Es geht mir mehr um diese teilweise absolut dummen und unnützen Ketten. Kein “normal” denkender Spieler würde so eine Rotation fahren. Man sollte sich selbst seine Ketten bauen können.

Beispiel AOE, Defense Stance, Taste 2:
Single Target Spott der “viel” Aggro macht, Single Target Hit der weder Schaden noch Aggro macht und ganz am Ende ein AoE mit kaum Aggro.
Perfekt um eine Gruppe anzutanken… nicht…

Lygras Hypocrit

Was man Bless bzw. dem Team positiv anrechnen muss ist dass sie wirklich schnell reagieren und Dinge ändern. Manchmal über das Ziel hinaus, aber das liegt halt in der Natur der Sache.

Auf der anderen Seite hat Neowiz Emissaries ihren Status entzogen weil sie sich kritisch zu den bekannten Problemen geäussert haben. Es haben sich in letzter Zeit auch immer wieder Spieler gemeldet dass ihnen von Neowiz kostenlose Keys angeboten wurden gegen positive Reviews.

Insofern werd ich weiter abwarten und mich eher an Patchnotes wie an Reviews halten.

Skyzi

Quelle Beweise ? oder nur hören sagen Schwachsinn?

Lygras Hypocrit

Einer der Streamer Emmissaries dem sie den Status entzogen haben ist Carthh, frag ihn selber. Was den Rest angeht, wenn ich nur vorher gewusst hätte dass ich dir gegenüber Beweispflichtig bin, hätte ich selbstverständlich Videos und Screenshots gemacht, Mea Culpa

Skyzi

Habe ich gemacht aber er meldet sich nicht. Auch wenn er ein kleiner Streamer ist will ich nicht wissen wie voll sein Postfach ist.

Padman

Könnte daran liegen, dass er Exploits nutzt und in seinen Streams zeigt wie man damit Kohle machen kann und anderen Spielern schadet? aber hey! lasst ihn doch Emissary bleiben ^^

Keragi

Wie verhält sich denn der tägliche Alltag, was gibts schönes zu tun nach den huntquest farming?

Visterface

“Die eigentlichen Spieler zeigen sich von der vielen negativen Kritik genervt: Die
eigentlichen Spieler können das Gemotze aus der eigenen Community nicht
mehr hören. Sie räumen Bless ein, dass es noch viele Baustellen gibt,
aber sie können das Spiel trotzdem genießen. Sie wünschen sich, dass sie
dabei in Ruhe gelassen werden.”
Das unter jedem Bless Artikel jemand schreibt wie schlecht das Spiel sei nervt tatsächlich sehr. So einen Hass habe ich noch bei keinem anderen Spiel erlebt. Dazu kommt, dass viele offen zugeben das Spiel gar nie gespielt zu haben. Ich sehe ein, dass man sich zu einem Spiel eine Meinung bilden kann auch ohne es gespielt zu haben, warum muss man aber jeden damit auf den Sack gehen und möglichst jeden für einen Idioten erklären der mit Bless seinen Spaß hat? Das man jemandem ein Spiel so wenig gönnen kann, das verstehe ich einfach nicht.

Zord

“Das unter jedem Bless Artikel jemand schreibt wie schlecht das Spiel sei
nervt tatsächlich sehr. So einen Hass habe ich noch bei keinem anderen
Spiel erlebt.” Dann hast du noch nie die Kommentare von einem beliebigen Destiny 2 Artikel gelesen 😉

Visterface

Ja bin nicht so der Destinyfan aber stimmt. Was ich so mitbekommen hab geht’s da wohl auch gut ab 🙂

Steffen Kiky

Damit muss Bless leben und Neowiz muss beweisen das das Spiel besser geworden ist.

Wenn es jemand gefällt dann bitte, gut so. Mich nerven die die nicht gehört haben und nicht verstanden haben was Bless eigentlich für ein Spiel ist. Und jetzt rumheulen… Wenn es mal eine Trail gibt, werde ich mir es anschauen was zwei Jahre so gebracht haben.

Ich spiele AA, immer noch, und ins Forum oder Bewertungen lesen ich schon nicht mehr.

Scaver

Also hass sehe ich nirgendwo zu dem Game. Ich sehe berechtigte Kritik.
Und in Zeiten von Streams und Co. braucht man ein Spiel nicht mehr unbedingt selber zu spielen, um sich über die Hauptpunkte eines Spiels eine Meinung bilden zu können. Lediglich das eigenen subjektive Feeling kann man so nicht erfassen. Da dies aber absolut subjektiv ist, hat es in objektivem Lob oder objektiver Kritik eh nichts zu suchen!

Neowiz hat mit Bless schon mehrfach Scheiße gebaut und das Spiel ist deshalb schon in mehreren Ländern gefloppt. Das ist ein Fakt!
Einige diese Fehler, einige nicht, dafür einige neue wurden auch hier gemacht.

Die Perfrmance ist unter aller Sau und daran hat sich nach aktuellen Berichten und Streams noch nichts gebessert! Lediglich an den Servern wurde optimiert, was Lags entgegengewirkt hat. FPS drops in Bereiche des “Daumenkinos” kommen trotzdem noch bei den meisten vor.
Dass man immer noch nicht mehr als 2 Maustasten belegen kann ist weiterhin erbärmlich in 2018! Schön wer extra ne MMORPG Maus besitzt und sie nicht nutzen kann. Ich habe nur 5 Tasten an der Maus, aber die brauche ich in einem MMORPG auch.
Ebenfalls dass man Sprinten nicht umlegen kann ist ein NoGo. Double-W für Sprint ist ein Game Breacker für mich, da ich gerne erkunde usw. und mich gerne an Sachen herantaste in dem ich langsam Schritt für Schritt mit W, W, W, W gehe… resultiert hier in einem Sprint, in anderen Games z.B. in einer Rolle. Aber in andern Games kann man dies deaktivieren bzw. umlegen.
Und bei der viel zu geringen Anzahl an spielbaren Klassen ist auch noch keine Änderung in Sicht… ja irgendwann dieses Jahr soll noch der Assa kommen… schauen wir mal.
Und Last but not Least die viel zu kurze Level Phase und das kaum vorhandene EndGame (oh man kann sich permanent im PvP auf die Fresse kloppen, aber da es kein Rangsystem oder so gibt, bringt das auch nichts).
PvE Inhalte wurden einige Versprochen, drin sind exakt 2 Dungeons. Ja mehr Dungeons und so sollen nachgereicht werden… bringt nur nichts wenn bis dahin primäre PvE Spieler dann nichts zu tun haben. Die gehen dann oder kommen halt erst gar nicht. Und Bless wurde bei uns nicht als reines PvP MMORPG beworben. Sie haben aktiv damit geworben, dass es auch genug für PvEler zu tun geben soll (was ja eine glatte Lüge ist zum jetzigen Zeitpunkt).

Ihr Fanboys wollt die Realität nicht sehen und kein gemecker mehr? Gut, dann bleibt halt unter euch. Was zeigt die Realität, nach 1-2 Monaten hat jedes MMORPG heut zu Tage nen Spielerschwund von locker bis zu 50%. Es kommt auf die an, die dann nachkommen, ob ein Spiel sich halten kann.
Aber SO wird das weder durch Neowiz etwas, noch durch die Community!

Visterface

Ich schrieb extra, daß man sich durchaus eine Meinung bilden kann ohne das Spiel zu besitzen aber warum muss man so Emotional sein? Daumenkino kann ich mit meinem Mittelklasse PC nicht bestätigen. Ich möchte nochmal auf meinen Schlusssatz hinweisen.

Vukašin Đorđević

Es sind nicht exakt 2 Dungeons drin sondern viel mehr!

Wartekzz Gaming

Verstehe nicht was alle immer mit ihrer Performance haben??? Hast du dir einmal die empfohlenen und minimal Anforderungen angeschaut?! Wenn du nicht einmal die mindest Anforderungen erfüllt brauchst du dich auch in keinster Weise über die Performance beschweren – Punkt…… Hatte noch nie so starke FPS-Drops, dass aus dem Game ein “Daumenkino” wird 😉

Kaito Watanabe

Guck dir die ganzen vids mit den 1080ern an die frameeinbrüche haben

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

52
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x